Kirchengemeinde

Beiträge zum Thema Kirchengemeinde

Lokales
Seite an Seite und Hand in Hand mit seiner Ehefrau Uli – an vielen Stellen erfuhr Stefan Berk so Unterstützung, wie zum Beispiel beim ökumenischen Kreuzweg im vergangenen Jahr. Stefan Berk verlässt Erndtebrück und damit auch Wittgenstein.

Pfarrer aus Erndtebrück
Stefan Berk verabschiedet sich nach 22 Jahren

sz Erndtebrück/Bad Berleburg. Wenig mehr als 22 Jahre ist es her, dass Stefan Berk als neuer Pfarrer in der ev. Kirchengemeinde Erndtebrück ins Amt eingeführt wurde. Üblicherweise assistierten dem Superintendenten bei diesem feierlichen Akt zwei weitere Pfarrer, bei Stefan Berk waren es damals stattdessen ganz bewusst zwei Erndtebrücker Presbyteriumsmitglieder: Aus den alten Traditionen heraus neue Wege des gelebten Christseins zu finden, so erläuterte der Neue damals den Bruch mit dem...

  • Erndtebrück
  • 18.09.20
  • 161× gelesen
Lokales
Das Beet an der Erndtebrücker Kirche füllte sich rasch.  Foto: Martin Völkel

Kirchengemeinde Erndtebrück
Weniger Nähe – dafür aber mehr Blumen

vö Erndtebrück. Ostern war in diesem Jahr deutlich anders – und auch Kirche fand in Zeiten von „Corona“ nicht wie gewohnt statt. Weil die Kirchen leer bleiben mussten, um das Virus möglichst weiter einzudämmen, reagierten die Gemeinden kreativ. Es wurden Online-Angebote geschaffen und es ging bunt zur Sache. An der evangelischen Kirche in Erndtebrück wurde ein Beet in Form eines Regenbogens angelegt – ein schönes Zeichen der Hoffnung und Zuversicht.

  • Erndtebrück
  • 14.04.20
  • 125× gelesen
Lokales
Mit den Gemeindepfarrern Stefan Berk und Kerstin Grünert, Koordinatorin Barbara Lenz-Irlenkäuser, ihrem Amtsvorgänger Karl-Ludwig Wiesel, Heidelore Höfgen vom kirchengemeindlichen Besuchskreis und sieben Wittgensteiner Kolleginnen freute sich Christiane Hahm (M.) am Sonntagabend, dass sie die neue Diakonische Gemeindemitarbeiterin in Erndtebrück ist.  Foto: Kirchenkreis

Diakonische Gemeindemitarbeiterin
In den ersten Wochen schon viel Positives erlebt

sz Erndtebrück. Auch auf dem Gebiet der Erndtebrücker Kirchengemeinde gibt es wieder Diakonische Gemeindearbeit. Am Sonntag wurde Christiane Hahm im Abendgottesdienst in ihren Dienst eingeführt, den sie seit Oktober versieht, so dass sie bereits erste Erfahrungen sammeln konnte, wie Pfarrerin Kerstin Grünert bei der offiziellen Einführung sagte: „Man kann es sich ja heutzutage kaum noch vorstellen, dass Kontakt und Begegnung durch ein Klingeln an der Haustür beginnt. Aber das gerade ist ein...

  • Erndtebrück
  • 08.01.20
  • 251× gelesen
Lokales
Knapp 200 Menschen, alte und junge, mit Rollator oder im Kinderwagen, waren im Pulverwald zusammengekommen und sangen miteinander. Foto: Kirchengemeinde

Einstimmung auf Weihnachten
200 Menschen sangen im Pulverwald gemeinsam

sz Erndtebrück. An der Alten Försterei, im Rhein-Energie-Stadion, auf dem Tivoli oder im Pulverwald – Berlin, Köln, Aachen oder Erndtebrück. Schon längst gibt es das gemeinsame Singen von Weihnachtsliedern in der großen, weiten Welt und eben auch in Erndtebrück. In den vergangenen zwei Jahren zur Eröffnung des lebendigen Adventskalenders und in diesem Jahr am 23. Dezember, zum Abschluss. Und trotz der widrigen Wetterverhältnisse waren richtig viele Menschen unterwegs. Der CVJM-Posaunenchor...

  • Erndtebrück
  • 27.12.19
  • 329× gelesen
LokalesSZ-Plus
Ohne Leiter geht es nicht – Birkelbachs Küster Erich Schürmann muss für die Dekorationsarbeiten in der Kirche hoch hinaus. Foto: Sarah Benscheidt
3 Bilder

Kirchengemeinde Birkelbach
Wie viele Handgriffe für die festliche Kirche nötig sind

sabe Birkelbach. Birkelbachs Küster Erich Schürmann muss bei seiner Arbeit in jedem Falle eines sein: schwindelfrei. Ob der festlich leuchtende Herrnhuter Stern, der wohlig sein sanftes Licht vom Deckengewölbe aus in der ganzen Birkelbacher Kirche verteilt oder auch der majestätische Weihnachtsbaum, dessen grünes Nadelkleid nur mit Hilfe einer Leiter geschmückt werden kann – vor Weihnachten muss der 72-Jährige hoch hinaus. Eine Tradition weiterführenIm 37. Jahr kümmert sich Erich Schürmann um...

  • Erndtebrück
  • 27.12.19
  • 159× gelesen
LokalesSZ-Plus
Die hauptamtliche Stelle in der Offenen Kinder- und Jugendarbeit in Erndtebrück ist nach gut anderthalb Jahren wieder besetzt. Benjamin Ihmig ist neuer Jugendpfleger und damit auch für den Jugendtreff "Login" (hier im Bild) zuständig. Foto: Archiv

Vakante Stelle in Erndtebrück ist besetzt
Ein neuer Trägerverein soll sich schon bald gründen

bw Erndtebrück. Die Neubesetzung der hauptamtlichen Stelle in der Offenen Kinder- und Jugendarbeit in Erndtebrück war schwierig – über einige Umwege hat die Evangelische Kirchengemeinde jetzt gemeinsam mit dem Kreisjugendring eine Lösung gefunden. Neuer Jugendpfleger ist Benjamin Ihmig, für dessen Anstellung zunächst jedoch ein Übergangsmodell gefunden werden musste, wie Pfarrer Stefan Berk erläutert. Denn: Vorgabe für diesen gemeindepädagogischen Arbeitsbereich ist, dass ein Jugendpfleger...

  • Erndtebrück
  • 15.09.19
  • 272× gelesen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.