Kirchenkreis

Beiträge zum Thema Kirchenkreis

LokalesSZ
Freuen sich auf die Team-Lösung: Klaus Saßmannshausen, Jens Hofmann, Daniel Seyfried, Maike Schröder, Markus Gerhard und Simone Conrad (v. l.).

Solidarraum Bad Berleburg
Lösung für Pfarrstellen-Vakanzen gefunden

howe Bad Berleburg. Der Kirchenkreis Wittgenstein hat eine Lösung für die Pfarrstellen-Vakanzen im Solidarraum Bad Berleburg gefunden. Seit Jahren ist die Pfarrstelle in der Lukas-Kirchengemeinde im Elsoff- und Edertal nach dem Weggang von Achim Cierpka vakant, auch in der Kirchengemeinde Bad Berleburg ergab sich zuletzt nach dem Wechsel von Claudia Latzel-Binder ins Amt für Mission, Ökumene und kirchliche Weltverantwortung (MÖWe) eine Vakanz. Jetzt soll ein interprofessionelles Pastoralteam...

  • Bad Berleburg
  • 06.05.22
Lokales
Superintendentin Simone Conrad überreichte Pfarrer Peter Mayer-Ullmann zum Abschied nach dessen Entpflichtungs-Gottesdienst in der Banfer Kirche eine Kiste.

Peter Mayer-Ullman im Ruhestand
Pfarrer ohne Pflicht

sz Banfe. „Auch wenn ich ja bekanntlich nicht zu den Menschen gehöre, für die Morgenstund‘ Gold im Mund hat, es hat mir – wie Ihr alle wisst – immer viel Freude und Spaß gemacht, morgens oder eben auch zu anderen Zeiten hier zu stehen und die beste Botschaft, die es nun mal gibt, weiterzusagen und das möglichst ganz verschiedenartig und doch immer zu Herzen gehend.“ So begrüßte jetzt Pfarrer Peter Mayer-Ullmann rund 80 Besucherinnen und Besucher in der Banfer Kirche zu einem ganz besonderen...

  • Bad Laasphe
  • 20.04.22
Lokales
Die "Konfis" aus Raumland und Arfeld stellten eine Fußballmannschaft und gewannen in der Turnhalle am Schloss in Bad Laasphe den begehrten Konfi-Cup.
2 Bilder

Keine Teilnehmer aus Laasphe und Erndtebrück
Konfi-Cup geht nach Raumland

sz Bad Laasphe. Erst Kirchenkreis – dann Landeskirche – schließlich Evangelische Kirche in Deutschland, in diesen drei Schritten findet üblicherweise der Konfi-Cup statt, bei dem Konfirmandinnen und Konfirmanden bundesweit im Fußball gegeneinander antreten, um am Ende so etwas wie einen Deutschen Konfi-Meister zu finden. Doch dann kam Corona. 2020 war nach der Kirchenkreis-Runde Schluss, 2021 fand gar nichts statt, 2022 machte Omikron schnell alle Hoffnungen zunichte, die am Jahresanfang noch...

  • Bad Laasphe
  • 11.04.22
Lokales
An den unterschiedlichen Veranstaltungsorten der Konfi-Tage im Bad Berleburger Solidarraum bekamen die Jugendlichen verschiedene Aufgaben gestellt.

"Ersatz-Konfi-Camp" großer Erfolg
Bad Berleburger Konfirmanden machen aus der Not eine Tugend

sz Girkhausen. Auch wenn Corona immer noch kein Konfi-Camp im landläufigen Sinn zuließ, gab es jetzt im Wittgensteiner Kirchenkreis-Solidarraum Bad Berleburg eine Ersatz-Veranstaltung, bei der sich am Ende insgesamt rund 100 Konfirmandinnen und Konfirmanden der Kirchengemeinden Arfeld, Bad Berleburg, Girkhausen, Lukas, Raumland und Wingeshausen zu einem Gottesdienst trafen. Da ein klassisches Konfi-Camp mit Übernachtungen in einer Jugendherberge noch nicht möglich war, übernachteten die...

  • Bad Berleburg
  • 30.03.22
Lokales
Gemeinsam innehalten für eine Welt ohne Krieg: Die ev. Kirchengemeinde, die FeG und der christlich-jüdische Freundeskreis hatten am Dienstagabend zum Friedensgebet auf den Bad Laaspher Wilhelmsplatz eingeladen.

Friedensgebet auf dem Wilhelmsplatz
Bad Laasphe steht für Solidarität

sz Bad Laasphe. Ein klares Zeichen gegen Krieg, Hass, Gewalt und Terror setzten am Dienstagabend 120 Menschen auf dem Bad Laaspher Wilhelmsplatz. Die ev. Kirchengemeinde, die Freie evangelische Gemeinde (FeG) und der Freundeskreis für christlich-jüdische Zusammenarbeit hatten anlässlich der Lage in der Ukraine zu einem Friedensgebet eingeladen. Bürgermeister Dirk Terlinden eröffnete die Veranstaltung und bezog deutlich Stellung: „Stellvertretend für uns alle möchte ich den vielfachen Appell der...

  • Bad Laasphe
  • 25.03.22
LokalesSZ
Der Sonne entgegen: Die Sommerfreizeiten führen in diesem Jahr nach Schweden und nach Kroatien.

Wittgensteiner Ferienfreizeiten
Ein Jahr Planung für zwei Wochen Erholung

vc Wittgenstein. Nach Norden und Süden geht die Reise, viele Kilometer weit weg von Wittgenstein. Reiselust sollte also vorhanden sein, wenn sich Jugendliche bei den Ferienfreizeiten anmelden, die der CVJM-Kreisverband und der Kirchenkreis Wittgenstein gemeinsam anbieten. Wie die Corona-bedingte Lage im Juli sein wird, können die Reiseleitungen der beiden Freizeiten noch nicht sagen. Die Ziele Kroatien (5. bis 18. Juli) und Schweden (16. bis 29. Juli) stehen aber bereits seit dem vergangenen...

  • Wittgenstein
  • 28.02.22
Lokales
Claudia Latzel-Binder mit ihrer neuen Möwe, die iregndwie auch stellvertretend für ihren neuen Job steht. Das Geschenk hatte Christine Liedke (links) im Gepäck.
4 Bilder

Kirchengemeinde Bad Berleburg
Pfarrerin Claudia Latzel-Binder emotional verabschiedet

schn Bad Berleburg. Es war ein recht emotionaler Gottesdienst, den rund 200 Menschen in der Stadtkirche an der Schlossstraße am Sonntag erlebten. Claudia Latzel-Binder hat die Kirchengemeinde Bad Berleburg als Gemeindepfarrerin offiziell verlassen. "Ich habe mir vorgenommen, nicht zu weinen", sagte sie und dann rannen die Tränen doch. Seit dem Jahr 2000 war Latzel-Binder als Seelsorgerin in der Odebornstadt aktiv und hat ganz unübersehbar ihre Spuren "im Garten" hinterlassen. Pfarrerin Claudia...

  • Bad Berleburg
  • 27.02.22
LokalesSZ
Bei der Gemeinderversammlung wurden die unterschiedlichen Bereiche aus dem Gemeindeleben beleuchtet, auch von Organistin Natascha Nazarenus (l.) und Pfarrerin Anja Karthäuser (r.).

Gemeindeversammlung in Betzdorf
Kinder und Jugend als Aushängeschilder

rai Betzdorf. Zuhören und wieder gehen? Nein, die Gemeinderversammlung der ev. Kirchengemeinde Betzdorf lief dieses Mal anders ab. Es entwickelte sich ein reger Austausch. Die reine Information kam dabei nicht zu kurz. Aus den unterschiedlichen Bereichen der Gemeinde berichteten die Pfarrer und Presbyter und gaben einen Überblick sowie einen umfassenden Einblick über die Arbeit. Von zwei bis 27 Jahre haben wir ein lückenloses Angebot. Jugendreferent Eckart Weiss zur Kinder- und Jugendarbeit60...

  • Betzdorf
  • 25.01.22
Lokales
Superintendentin Andrea Aufderheide bei ihrer Andacht zum Auftakt der Synode. Zum zweiten Mal in Folge kamen die rund 70 Abgeordneten nur per Online-Schalte zusammen.

,,Eigentliche Spaltung findet global statt''
Gerechtere Versorgung von Impfstoff

sz Altenkirchen. Viel Einmütigkeit herrschte bei der Synode des Ev. Kirchenkreises Altenkirchen, die pandemiebedingt zum zweiten Mal in Folge online tagen musste. Einstimmig setzte man als Synode auch ein deutliches Zeichen in Sachen „weltweite Impfgerechtigkeit“. Außerdem würdigte die Synode all diejenigen, die sich seit zwei Jahren den Auswirkungen der Pandemie mit ihrer Arbeitskraft entgegenstellen; verurteilt wurden hingegen Gewaltaktionen und demokratiefeindliche Missbräuche der...

  • Altenkirchen
  • 17.01.22
Lokales
Statt eines Gottesdienstes gab es eine Andacht von Superintendentin Andrea Aufderheide, die in der Christuskirche in Altenkirchen aufgezeichnet wurde. Martin Schmid-Leibrock zeichnete die Andacht der leitenden Theologin auf, die von Daniela Burbach musikalisch ausgestaltet wurde.

Synode Altenkirchen
Evangelische Kitas können an Kirchenkreis übergehen

sz Kreis Altenkirchen. Mit einer zukunftsweisenden Entscheidung öffnete die Kreissynode des Ev. Kirchenkreises Altenkirchen, die jetzt per Videoschalte tagte, ein neues Miteinander ihrer kirchlichen Kindertagesstätten. Über die ohne Gegenstimme beschlossene Satzung für die Kitas des Kirchenkreises besteht fortan laut Pressemitteilung die Möglichkeit, dass die Kirchengemeinden ihre Trägerschaft auf den Kirchenkreis übertragen. Die bisherigen Träger bleiben weiterhin mittelbarer Kostenträger, da...

  • Altenkirchen
  • 17.01.22
Lokales
Diakonie-Geschäftsführerin Margit Strunk freute sich über die Auszeichnung und das Preisgeld, das in die weitere Arbeit mit und für Ehrenamtliche fließen soll.

10.000 Euro Preisgeld
Diakonisches Werk mit Förderpreis ausgezeichnet

sz Kreis Altenkirchen. „Es freut uns sehr, dass unser inklusiver Ansatz bei der Gewinnung Ehrenamtlicher gesehen wurde und so groß gewürdigt wird“: Für Margit Strunk, Geschäftsführerin des Diakonischen Werks im Evangelischen Kirchenkreis Altenkirchen, ist der Förderpreis „EngagementGewinner“ eine tolle Anerkennung der Teamarbeit des Diakonischen Werks. Über 10.000 Euro Preisgeld dürfen sich die Diakonie-Mitarbeiter zusätzlich freuen, heißt es in einer Mitteilung an die Redaktion. Preisträger...

  • Altenkirchen
  • 06.01.22
LokalesSZ
Thorsten Betz, Simone Conrad, Martin Behrensmeyer und Steffen Post (v. l.) hoffen darauf, dass in ihrer Zusammenarbeit eine gute Ausschreibung entsteht.

Unterstützung in Zeiten der Vakanz
PDÜler für Bad Laasphe und Banfetal

sz Bad Laasphe/Banfe. PDÜ – diese Abkürzung werden die Evangelischen in den Kirchengemeinden Bad Laasphe und Banfetal in den kommenden Monaten wahrscheinlich öfter hören. Sie steht für Pastoraler Dienst im Übergang und ist ein Angebot der Evangelischen Kirche von Westfalen (EKvW) für Kirchengemeinden in Vakanz-Zeiten. Das sind Zeiten, in denen eine ganze oder eine anteilige Pfarrstelle unbesetzt ist. Das ergibt sich derzeit gerade im Süden des Wittgensteiner Kirchenkreises, wo der Bad Laaspher...

  • Bad Laasphe
  • 05.01.22
LokalesSZ
Anke Althaus-Aderhold aus Alertshausen hat
an den Advents-Sonntagen als Teil der Berleburger Seebrücke-Aktionsgruppe bei Mahnwachen an die
Menschen an den europäischen Außengrenzen in ihrer menschenunwürdigen Situation erinnert.
2 Bilder

Mahnwachen für die Menschen an Außengrenzen
Gedanken zur Jahreslosung 2022

sz Wittgenstein. Wie üblich hat die Ökumenische Arbeitsgemeinschaft für Bibellesen auch für 2022 wieder ein Bibelwort als Jahreslosung bestimmt. Demnach steht über dem kommenden Jahr: „Jesus Christus spricht: Wer zu mir kommt, den werde ich nicht abweisen.“ (Johannes 6, Vers 37). Und wie sehen das die Menschen aus dem Kirchenkreis? Menschen aus dem Kirchenkreis äußern ihre Gedanken ►Der Banfetaler Pfarrer Peter Mayer-Ullmann: „Das habe ich immer geliebt: Menschen, die nach einem Konflikt, einem...

  • Wittgenstein
  • 03.01.22
LokalesSZ
Viele Senioren und Seniorinnen, die keine Angehörigen mehr haben oder deren Verwandte weit weg wohnen, leben alleine. Die Diakonischen Gemeindemitarbeiterinnen im ev. Kirchenkreis Wittgenstein bieten ihnen einen kostenfreien Besuchs- und Beratungsdienst an.
2 Bilder

Gemeinsam durch die Einsamkeit
Ansprechpartnerin für alleinstehende Senioren

ako Bad Laasphe. Isolation und das Gefühl von Einsamkeit gehören seit mehr als eineinhalb Jahren für viele Menschen zum Alltag. Vor allem alleinlebende Senioren, die keine Angehörigen mehr haben oder deren Verwandte weit weg wohnen, sind davon in Corona-Zeiten betroffen. Ingrid Leinweber schenkt den Menschen Zeit Allerdings sind soziale Kontakte sowie persönliche Begegnungen ausgesprochen wichtig – das weiß auch Ingrid Leinweber. Sie ist seit 2008 Diakonische Gemeindemitarbeiterin im...

  • Bad Laasphe
  • 29.12.21
LokalesSZ
Als vor dreieinhalb Jahren Christine Liedtke mit weiteren Wittgensteinern Tansania besuchte, da trafen sie Teenager aus dem Schulstipendiaten-Programm, die T-Shirts gestalteten – genau wie wenige Wochen zuvor Bad Berleburger Jugendliche.

Toller Erfolg für Primary School
Schulstipendien-Programm für Ngerengere

sz Bad Berleburg. Nachdem Martin Luthers Thesen-Anschlag an der Tür der Wittenberger Schlosskirche die Reformationsbewegung ausgelöst hatte, forderte der Reformator vor 500 Jahren in seiner Schrift „An den christlichen Adel deutscher Nation von des christlichen Standes Besserung“ unter anderem auch ein staatliches Bildungswesen. In den Fußspuren des Humanismus und auf dem Weg zur Aufklärung war Martin Luther und den übrigen Reformatoren die Bildung als Grundwert und für breite...

  • Bad Berleburg
  • 27.12.21
LokalesSZ
Kerstin Inerle (l.) und Christa Biesenthal (M.) vom Ökumenischen Weltladen Bad Laasphe hatten zu dem Gottesdienst „Faire Weihnachten“ in der ev. Stadtkirche Bad Berleburg sogar Nikoläuse aus fair gehandeltem Kakao mitgebracht.

Besonderer Gottesdienst in der Stadtkirche
„Faire Weihnachten“

sz Bad Berleburg. „Wir sagen euch an den lieben Advent, sehet die dritte Kerze brennt, nun tragt eurer Güte hellen Schein weit in die dunkle Welt hinein“ – gesanglich begann jetzt der Gottesdienst in der Stadtkirche Bad Berleburg mit diesen Worten. Über dem Gottesdienst mit rund 60 Besucherinnen und Besuchern stand als Leitmotiv „Faire Weihnachten“. Und Pfarrerin Christine Liedtke malte sich deshalb aus, was es bedeuten könnte, wenn Menschen diese Worte einander zum kommenden Fest wünschen...

  • Bad Berleburg
  • 17.12.21
Lokales
Die Vertreter der siegreichen Kirchengemeinden und Arbeitsbereiche im Kirchenkreis Wittgenstein nahmen jetzt bei der Synode in Bad Berleburg die Innovationspreise aus den Händen von Superintendentin Simone Conrad (r.) entgegen.

Innovationspreis an Kirchengemeinden
Zahlreiche „Schätze im Acker“

sz Bad Berleburg. Seit 2013 wird in ungeraden Jahren im Wittgensteiner Kirchenkreis der Innovationspreis „Schatz im Acker“ vergeben. Dem unermüdlichen großen Einsatz und vielen kreativen Ideen in den Kirchengemeinden und Arbeitsbereichen sollte so zwischen Eslohe, Erndtebrück und Elsoff eine Bühne geboten werden, um frische Einfälle vorzustellen und vielleicht sogar andere zum Nachahmen einzuladen. Außerdem winkten den Siegern Preise, 2000 Euro wurden alle zwei Jahre verteilt. Und die gibt es...

  • Bad Berleburg
  • 30.11.21
Lokales
Auf der Synodalversammlung verhandelten Abgeordnete beider Kirchenkreise über den Rahmen einer möglichen Vereinigung.
3 Bilder

Schritte in Richtung Fusion
Kirchenkreise: So geht es mit den Einrichtungen weiter

sz Siegen/Bad Berleburg. Die Vereinigung der Kirchenkreise Siegen und Wittgenstein wird wahrscheinlicher. Wie der ev. Kirchenkreis Siegen mitteilt, haben Abgeordnete jetzt im Rahmen einer synodalen Versammlung Rahmenbedingungen für eine mögliche Fusion besprochen. Die Tagung in der Siegerlandhalle fand in Vorbereitung auf die beiden Kreissynoden am 24. November statt, auf denen die Siegener und Wittgensteiner Synodalen über einen Tendenzbeschluss zu einer Vereinigung beraten. Die Abgeordneten...

  • Siegen
  • 10.11.21
Lokales
Sporttherapeutin Heike Winter und Pfarrerin Claudia Latzel-Binder (3. u. 4. v. l.) hatten sich für die Bad Berleburger Gemeindegruppe „Kirche bewegt“ eine Konzeption der fünf Abende überlegt.

„Kirche bewegt“
Gemeindegruppe feiert Premiere in Bad Berleburg

sz Bad Berleburg. Im Lukas-Evangelium begegnet einem bei der Bibel-Lektüre eine gekrümmte Frau. Üblicherweise spielt bei der Beschäftigung mit der Geschichte die Einschränkung der Frau nicht die wichtigste Rolle, vielmehr geht es oft darum, dass Jesus sie an einem Sabbat heilte. Einen deutlich anderen Zugang suchte jetzt eine Gemeindegruppe im Christus-Haus der Evangelischen Kirchengemeinde Bad Berleburg: ihr Name „Kirche bewegt“. An fünf Dienstagabenden traf sich die Gruppe. Zuvor hatten ihr...

  • Bad Berleburg
  • 13.10.21
Lokales
Weil der Erndtebrücker CVJM-Posaunenchor mit dem Oberndorfer spielt und beide gemeinsam schon mehrfach Adventskalender-Fenster in der Edergemeinde musikalisch umrahmt haben, kennen manche Oberlahntaler die Veranstaltungsreihe bereits, die im Dezember auch in die Kirchengemeinden Bad Laasphe, Banfetal, Birkelbach und Feudingen kommt.

Lebendiger Adventskalender
Anmelden für Angebot der Kirchengemeinden

sz Bad Laasphe/Erndtebrück. Die Kirchengemeinden im Solidarraum Laasphe/Erndtebrück des Wittgensteiner Kirchenkreises verstärken ihre Zusammenarbeit. So gibt es diesen Advent zum ersten Mal einen gemeinsamen Lebendigen Adventskalender. Dieser ist nach dem Modell der Erndtebrücker Adventsfenster geplant, die zwischen 2014 und 2019 allabendlich viele Menschen zu Terminen vor Privathäusern oder aber auch zu Gebäuden von Institutionen lockten. Dort gibt es dann Lieder, Lesungen und Gebete zu hören....

  • Bad Laasphe
  • 13.10.21
Lokales
Nach ihren guten Wünschen für die frisch gebackene Prädikantin stellten sich Tobias Müller, Dorothee Schneider-Irle, Thorsten Betz, Sabine Lang, Simone Conrad und Peter Mayer-Ullmann (v. l.) im Hesselbacher Freibad zum Gruppenbild auf.

Hesselbach
Einführungsgottesdienst für Prädikantin Sabine Lang

sz Hesselbach. „Liebe Sabine, du wirst nun ermächtigt zu predigen, zu taufen und die Feier des Abendmahls zu leiten. Mit deinen Gaben und Kräften sollst du am Aufbau der Gemeinde mitwirken, sie zur Einheit unter dem einen Herrn rufen und zum Dienst in der Welt ermutigen.“ Mit diesen Worten führte Superintendentin Simone Conrad am Sonntagnachmittag in einem Freiluft-Gottesdienst beim Hesselbacher Freibad Sabine Lang in den Dienst als Prädikantin ein. Nach einer entsprechenden Ausbildung bei der...

  • Bad Laasphe
  • 20.09.21
Lokales
Alexandra Thienel ist neue Geschäftsbereichsleiterin Kita im Kreiskirchenamt Siegen/Wittgenstein.

Kreiskirchenamt Siegen/Wittgenstein
Alexandra Thienel neue Geschäftsbereichsleiterin Kita

sz Siegen/Bad Berleburg. Alexandra Thienel ist neue Geschäftsbereichsleiterin Kita im Kreiskirchenamt Siegen/Wittgenstein. Damit ist die 50-Jährige zuständig für 57 ev. Kindertagesstätten in den ev. Kirchenkreisen Siegen und Wittgenstein und zugleich Geschäftsführerin des Trägerverbandes EKiKS (Evangelische Kitas im Kirchenkreis Siegen), dem 47 dieser Einrichtungen angehören. Sie hat die Nachfolge von Nina Stahl angetreten, die nach 20 Jahren im Kreiskirchenamt zur Gemeindeverwaltung Wenden...

  • Siegen
  • 09.09.21
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.