Kirchenkreis Siegen

Beiträge zum Thema Kirchenkreis Siegen

LokalesSZ
Die Kirchengemeinde Rödgen/Wilnsdorf nimmt seit Jahren Flüchtlinge auf. Ihr fehlt aber die Sicherheit, dass die Kosten dafür übernommen werden.

Kosten für Kirchenasyl
Gemeinde hofft auf regelmäßigen Zuschuss für Flüchtlinge

ihm Wilgersdorf/Wilnsdorf. Die Kirchengemeinde Rödgen/Wilnsdorf nimmt seit Jahren Flüchtlinge ins Kirchenasyl auf. Damit ist die Gemeinde nicht die einzige im Kirchenkreis, aber diejenige, die das Thema Kirchenasyl am offensivsten betreibt. Pfarrer Christoph Otminghaus überbrachte jetzt der Kreissynode einen einstimmig verabschiedeten Antrag seines Presbyteriums auf Zuschüsse für die Kirchenasyl-Kosten: 200 Euro pro Asylant und Monat soll der Kirchenkreis über einen Asylfonds beisteuern. Die...

  • Wilnsdorf
  • 25.11.21
Lokales
Das Abenteuerdorf Wittgenstein ist bei den Besuchergruppen beliebt. Für 2022 sind bereits 10 100 Buchungsanfragen eingegangen. Dem Vorjahr verhagelte leider Corona die Bilanz.

Corona hat die Bilanzen verhagelt
Abenteuerdorf will 2022 richtig durchstarten

howe Bad Berleburg. Die geplante Belegung von 10 000 Übernachtungen für 2020 hatte die Geschäftsführung des Abenteuerdorfs Wittgenstein im Mai 2021 bei der Sondersynode schon korrigieren müssen – auf 8000 Übernachtungen. Ende Oktober dieses Jahres stehen gerade einmal 5200 Übernachtungen auf der Haben-Seite. Mit Datum der Synode am Mittwoch berichtete Geschäftsführerin Silke Grübener von nur 4800 Übernachtungen. Hohe Nachfrage im AbenteuerdorfCorona hat dem Abenteuerdorf die Bilanzen ordentlich...

  • Bad Berleburg
  • 24.11.21
LokalesSZ
Aus zwei Kirchenkreisen soll einer werden.
2 Bilder

Gegenwehr aus "gallischem Dorf" möglich
Synoden stimmen für Zusammenschluss der Kirchenkreise

ihm Wilgersdorf/Bad Berleburg. 110.000 evangelische Christen leben im Bereich des Kirchenkreises Siegen, zu dem auch einige Gemeinden im Kreis Olpe gehören. 30.700 Kirchenmitglieder sind es im Kirchenkreis Wittgenstein, der auch mehrere Gemeinden im Hochsauerlandkreis umfasst. Die Synoden beider Kirchenkreise haben am Mittwoch fast zeitgleich einen „Tendenzbeschluss“ gefasst, nach dem man sich zum 1. Januar 2023 zu einem gemeinsamen Kirchenkreis vereinigen will. Das Abstimmungsergebnis fiel...

  • Siegen
  • 24.11.21
Lokales
Die Sommersynode des Kirchenkreises Wittgenstein tagte am Mittwoch im Bad Berleburger Bürgerhaus am Markt – Corona-konform mit Negativ-Test oder Impfnachweis.

Vereinigung nicht unkritisch
Fusion zum 1. Januar definitiv zu früh

howe Bad Berleburg. „Das Förmchen Wittgenstein und das Förmchen Siegen liegen im Sandkasten. Kann man nicht einfach ein neues Förmchen suchen?“ Mit der Frage konfrontierte ein Gemeindeglied am Mittwoch bei der Sommersynode des Kirchenkreises Wittgenstein die Superintendentin. Simone Conrad antwortete klar: „Ja, aber erstmal müssen wir in die Sandkiste.“ Man tut sich schwer mit einer FusionMan tut sich schwer auf Wittgensteiner Seite mit einer Fusion mit dem Kirchenkreis Siegen. Das...

  • Bad Berleburg
  • 17.06.21
Lokales
Die Synodes des ev. Kirchenkreises Siegen hat Peter-Thomas Stuberg als Superintendenten bestätigt.

Große Mehrheit auf der Synode des Kirchenkreises
Stuberg bleibt Superintendent

ihm Siegen. Superintendent Peter-Thomas Stuberg ist auf der Synode des ev. Kirchenkreises Siegen in der Siegerlandhalle mit großer Mehrheit  im Amt bestätigt worden. Er erhielt  86 Ja-Stimmen bei  sieben  Gegenstimmen und sechs Enthaltungen. Es gab keinen Gegenkandidaten. Stuberg steht seit acht Jahren an der Spitze des Kirchenkreises Siegen. Er wird jetzt keine volle Amtszeit mehr ausfüllen, da er in vier Jahren in den Ruhestand geht.

  • Siegen
  • 16.09.20
LokalesSZ
Der Wittgensteiner Superintendent Stefan Berk hält die Machbarkeitsstudie zur Vereinigung der Kirchenkreise Siegen und Wittgenstein in den Händen. Die enthält einen Zeitplan für eine Fusion zum 1. Januar 2022 – in Stein gemeißelt ist dieser nicht.

Kirchenkreis Wittgenstein zur Fusion mit Siegen
"Wir kommen an unsere Grenzen"

bw Bad Berleburg. Mehr Chancen als Risiken hätte eine Vereinigung der Kirchenkreise Siegen und Wittgenstein, das stellt die Machbarkeitsstudie zur Fusion fest. Zu den Inhalten des Papiers äußerte sich Stefan Berk als Superintendent des Wittgensteiner Kirchenkreises am Mittwoch in einem Pressegespräch, ohne der Diskussion der Synode am kommenden Mittwoch und später in den Presbyterien der einzelnen Gemeinden im Siegerland, in Wittgenstein und im Hochsauerland etwas vorweg nehmen zu wollen....

  • Bad Berleburg
  • 10.09.20
LokalesSZ
Noch ist Stefan Berk der Superintendent des Ev. Kirchenkreises Wittgenstein, in der kommenden Woche soll Simone Conrad zu seiner Nachfolgerin gewählt werden. In Erndtebrück stellte sie sich am Dienstagabend den Synodalen vor.

Kirchenkreis Wittgenstein
Vorgesehene Superintendentin stellt sich vor

bw Erndtebrück. Nicht nur in den politischen Gemeinden steht eine Wahl bevor. Gleiches gilt vielmehr auch für den Ev. Kirchenkreis Wittgenstein. Hier ist indes im Gegensatz zu den Wittgensteiner Kommunen klar, dass sich auf der leitenden Position eine personelle Veränderung ergeben wird. Superintendent Stefan Berk gibt bekanntlich nicht nur dieses Amt auf, sondern verlässt Erndtebrück und damit auch Wittgenstein. Simone Conrad stellt sich vorAm Dienstagabend führte er aber noch durch eine...

  • Erndtebrück
  • 08.09.20
LokalesSZ
Auch die evangelische Nikolai-Kirchengemeinde in Siegen, hier mit Pfarrerin Annegret Mayr am Altar, wäre nach einer Fusion Mitglied des neuen Kirchenkreises Siegen-Wittgenstein.

Synoden beraten über Fusion
Wie aus zwei Kirchenkreisen einer werden kann

ihm Siegen/Bad Berleburg. Machbar oder nicht? Das ist die kurzgefasste Frage, auf die die „Machbarkeitsstudie zur Vereinigung der Kirchenkreise Siegen und Wittgenstein“ eine Antwort geben soll. Und sie hat sie gegeben: Die Vereinigung ist möglich und bietet mehr Chancen als Risiken. Das haben die vier Arbeitsgruppen und die gemeinsame Steuerungsgruppe beider Kreise als Ergebnis ihrer Überlegungen auf 31 Seiten dargelegt. Die beiden Kreissynoden werden am kommenden Mittwoch, 16. September,...

  • Siegen
  • 08.09.20
Lokales

Fusion der Kirchenkreise wird weiter vorbereitet
Gespräche fahrplanmäßig

sz Siegen/Bad Berleburg. Die Beratungen der beiden ev. Kirchenkreise Siegen und Wittgenstein über eine mögliche Vereinigung sind auf einem guten Weg. „Es läuft alles fahrplanmäßig“, sagte Superintendent Peter-Thomas Stuberg auf der jüngsten Kreissynode als oberstem Leitungsgremium des Kirchenkreises Siegen in Wilgersdorf. Im Juni hatten die Siegener und die Wittgensteiner Kreissynoden beschlossen, die Optionen zur Gründung eines neuen Kirchenkreises in einer Machbarkeitsstudie auszuloten....

  • Siegen
  • 28.11.19
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.