Kirchhundem

Beiträge zum Thema Kirchhundem

LokalesSZ
Der 1964 gebaute VW-Bus fährt nun topaktuell und abgasfrei – auch dank Ladetechnik aus dem Sauerland. Wie die Ladesäule, stammt auch der Laderegler im Auto von Mennekes.
2 Bilder

Ottomotor raus, Elektromotor rein
Historischer VW "Bulli" umgebaut

win Göttingen/Kirchhundem. Oldtimer sind rollendes Kulturgut. Als fahrende Denkmäler halten gepflegte oder neu aufgebaute historische Autos Erinnerungen wach und dokumentieren technischen Fortschritt. Und doch sorgen Oldtimer bei manchen Zeitgenossen für Unmut, schicken sie doch zumeist ungefilterte Abgase in die Umwelt, und selbst nachgerüstete Katalysatoren mancher Veteranen schaffen es nicht, Abgase so zu reinigen wie es bei Neufahrzeugen möglich ist. Zwar gibt es Untersuchungen, dass das...

  • Kirchhundem
  • 11.11.21
Lokales
Bei einem Verkehrsunfall in Kirchhundem wurde am Dienstagabend ein 72-jähriger Mann schwer verletzt.
2 Bilder

Verkehrsunfall in Kirchhundem
72-jähriger Fahrer schwer verletzt

kaio Kirchhundem. Bei einem Verkehrsunfall auf der Hundemstraße in Kirchhundem ist am Dienstagabend ein 72-jähriger Mann schwer verletzt worden. Mit dem Notarztwagen wurde er nach notärztlicher Behandlung vor Ort ins Krankenhaus gefahren. Die Feuerwehr Kirchhundem, die mit drei Einsatzfahrzeugen und zehn Einsatzkräften vor Ort war, kümmerte sich um auslaufende Betriebsstoffe und klemmte die Autobatterie im Zuge des Brandschutzes ab. Auf Nachfrage erklärte die Polizei am Unfallort, der...

  • Kirchhundem
  • 12.10.21
Lokales
Der schwer verletzte Motorradfahrer wurde mit dem Rettungswagen ins Krankenhaus gebracht.

Sturz in Rüspe
Motorradfahrer bei Unfall schwer verletzt

sz Rüspe. Schwere Verletzungen hat am Samstagnachmittag ein Motorradfahrer auf der Landesstraße 553 in Höhe der Ortslage Rüspe erlitten. Der 49-jährige Mann aus dem Kreis Siegen-Wittgenstein war mit seinem Kraftrad aus bislang unbekannter Ursache im Kurvenbereich von der Fahrbahn abgekommen und gestürzt. Er wurde mit einem Rettungswagen in ein nahegelegenes Krankenhaus gebracht. Das Motorrad wurde erheblich beschädigt und wurde von einem Abschleppwagen geborgen.

  • Kirchhundem
  • 05.09.21
Lokales
Am Sonntag erwischten Polizisten in Würdinghausen einen Mann, der betrunken hinterm Steuer seines Autos saß.

1,6 Promille im Blut
Würdinghausen: 40-Jähriger verursacht betrunken Unfall

sz Würdinghausen. Zu einem Unfall unter dem Einfluss von Alkohol kam es am Sonntag gegen 17.50 Uhr auf der L553 in Würdinghausen. Hier parkte ein 40-Jähriger aus einer Parklücke rückwärts aus und übersah den hinter ihm befindlichen Pkw, sodass es zur Kollision kam. Während der Unfallaufnahme durch die eingesetzten Polizisten wurde festgestellt, dass der Unfallverursacher vorab Alkohol getrunken hatte. Ein vor Ort durchgeführter Atemalkoholtest ergab einen Wert von über 1,6 Promille. Im...

  • Kirchhundem
  • 30.08.21
Lokales
Deutliche Spuren hinterließen die Einbrecher in der Schützenhalle in Welschen-Ennest.

Polizei sucht Zeugen
Einbrecher randalieren in Schützenhalle Welschen-Ennest

sz Welschen-Ennest. Nach einem Einbruch in eine Schützenhalle an der Frankfurter Straße in Welschen-Ennest sucht die Polizei Zeugen. In der Zeit von Samstag, 21. August, 17 Uhr, bis Montag, 23. August, 9.30 Uhr, sind laut Mitteilung der Ordnungshüter die Kriminellen in das Gebäude eingedrungen. Nach derzeitigem Erkenntnisstand schlugen sie die Scheibe der Eingangstür ein und verschafften sich so Zugang zur Halle. Drinnen beschädigten sie eine Holztür und verbogen einen Zapfhahn. Ob etwas...

  • Kirchhundem
  • 24.08.21
Lokales
Völlig von der Rolle: Ein 22 Jahre junger Randalierer löste am Wochenende in Kirchhundem mehrere Einsätze der Polizei aus.

Kirchhundem
22-jähriger Randalierer sorgt für mehrere Einsätze der Polizei

sz Kirchhundem. Zu einer Ruhestörung ist die Polizei am Sonntag zur Hundemstraße gerufen worden. Die Melderin gab laut Polizeinotiz an, dass dort eine Rangelei stattfinde. Vor Ort trafen die Einsatzkräfte insgesamt fünf Personen an, von denen vier schlussendlich auch verletzt waren. Bei der Sachverhaltsklärung gaben die Beteiligten an, dass eine Nötigung im Straßenverkehr der Grund für den Streit war. Diese soll sich nach Zeugenangaben wie folgt ereignet haben: Zunächst befuhr eine 44-Jährige...

  • Kirchhundem
  • 23.08.21
Lokales
Friedrich Merz, Florian Müller und Volkmar Klein begeben sich auf Industrietour durch Südwestfalen.

Friedrich Merz, Florian Müller und Volkmar Klein
CDU-Bundestagskandidaten auf Industrietour

sz Buschhütten/Kirchhundem/Attendorn. Südwestfalen gehört zu den stärksten Industrieregionen Deutschlands und ist überwiegend von mittelständischen und familiengeführten Unternehmen geprägt. Diese organisieren sich zunehmend durch die Bündelung von Kompetenzen in verschiedensten Kooperationsmodellen, um sich für die Zukunft zu rüsten. Auf Einladung von Arndt Kirchhoff, Vorsitzender des Hochschulrats der Uni Siegen, besuchten die CDU-Bundestagskandidaten aus der Region, Friedrich Merz, Florian...

  • Kreuztal
  • 22.08.21
Lokales
Die E-Mobilitäts-Sparte brummt - die Investitionen der vergangenen Jahre der Firma Mennekes zahlen sich jetzt aus.
2 Bilder

Grüne besuchen Mennekes
Auch Elektromobilität ist auf Stecker angewiesen

sz Kirchhundem. Christopher Mennekes, geschäftsführender Gesellschafter der Firma Mennekes Elektrotechnik, empfing jetzt Vertreter der Grünen am Hauptsitz des Unternehmens in Kirchhundem. Christopher Mennekes berichtete nicht nur insgesamt von einer aktuell guten Geschäftsentwicklung, sondern insbesondere vom Erfolg der E-Mobilitäts-Sparte. Die Investitionen und Entwicklungen der vergangenen Jahre zahlten sich jetzt aus, so sein Fazit. Der ursprüngliche Stecker-Spezialist ist inzwischen unter...

  • Kirchhundem
  • 20.08.21
Lokales
Der KAB-Bezirksverband Olpe/Siegen veranstaltete einen Franz-Hitze-Gedenkgottesdienst in Würdinghausen.

Gedenkgottesdienst zum 100. Todestag
KAB erinnert in Würdinghausen an Franz Hitze

sz Würdinghausen. Anlässlich des 100. Todestages von Franz Hitze fand ein Gedenkgottesdienst in der Pfarrkirche St. Bartholomäus Würdinghausen statt. Der KAB-Bezirkspräses Pfarrer Reinhard Lenz erinnerte an das Lebenswerk von Franz Hitze als Priester und Sozialpolitiker. Nach der heiligen Messe erläuterte Wilhelm ten Haaf, der Autor der Franz-Hitze-Theaterrevue, die historischen Leistungen von Franz Hitze. Von Anfang an sah Franz Hitze in der Mitbestimmung des sozialen und gesellschaftlichen...

  • Kirchhundem
  • 13.08.21
Lokales
Wechsel der Mandate bei den Grünen im Kreistag Olpe: Auf Michél Krebsbach (l.) folgt Mike Warnecke.

Kreistag Olpe
Grüne: Mike Warnecke übernimmt für Michél Krebsbach

sz Kreisgebiet. In der Olper Kreistagsfraktion der Grünen kommt es zu einem Wechsel der Mandate. Michél Krebsbach, vierfacher Familienvater und Unternehmer aus der Gemeinde Wenden, übergibt laut Pressemitteilung sein Kreistagsmandat an Mike Warnecke als Nachfolger. „Zwei Mandate neben der Selbstständigkeit und meiner Familie sind auf Dauer zu viel Belastung. So sehr ich mich politisch engagieren möchte, soll meine Familie nicht darunter leiden,“ so Krebsbach, der zeitgleich noch ein Mandat in...

  • Stadt Olpe
  • 05.07.21
Lokales
Die Feuerwehr löschte den Autobrand zwischen Silberg und Varste.

Zwischen Silberg und Varste
Feuerwehr löscht brennendes Auto

sz Silberg/Varste. Zu einem Pkw-Brand wurde am Dienstagnachmittag um 15.53 Uhr die Freiwillige Feuerwehr der Gemeinde Kirchhundem alarmiert. Auf der Verbindungsstraße von Heidschott nach Silberg auf Höhe der Einmündung nach Varste war in einem Auto ein Feuer ausgebrochen. Bei Eintreffen der ersten Kräfte stand der Motorraum des Fahrzeuges im Vollbrand. Im Einsatz waren die Einheiten aus Silberg, Wirme, Brachthausen, Hofolpe und Welschen Ennest sowie die Polizei. Das Feuer war schnell unter...

  • Kirchhundem
  • 30.06.21
LokalesSZ
Der „Schrabben-Hof“ punktet mit nostalgischem Charme.
2 Bilder

Viel los im Kulturgut "Schrabben-Hof"
Zukunft trotz jeder Menge Nostalgie

yve Silberg. „Hat der ,Schrabben-Hof’ auf?“ Neugierig blicken vorbeikommende Kinder zur Ulrike Wesely. Sie sitzt mit mir im hauseigenen Biergarten bei einer Tasse Kaffee. Heute hat mich der fünfte Teil der SZ-Serie „Leben im Denkmal“ ins beschauliche Silberg geführt. Ulrike Wesely freut sich, als sie die Jungen sieht. „Die haben mir schon viel geholfen.“ Die 52-Jährige erzählt mir von dem barrierefreien und mit Fördermitteln finanzierten Umbau des Geländes mit umfangreichen Pflasterarbeiten....

  • Kirchhundem
  • 29.06.21
LokalesSZ
Der Backes wird komplett saniert. Rund um das denkmalgeschützte Gebäude entsteht ein naturpädagogischer Garten.

Backes wird komplett saniert
Kulturgut "Schrabben-Hof" entwickelt sich weiter

yve Silberg. „Am 11. Juli kommt die Ministerin“, freut sich Ulrike Wesely vom Kulturgut „Schrabben-Hof“ nicht nur auf den Besuch von Ina Scharrenbach in Silberg, sondern auch auf den Neustart rund um das Denkmal mit Trödelscheune, Café, Kleinkunstbühne und Heimatmuseum (siehe gesonderten Artikel). Die Ministerin gratuliert zum barrierefreien Umbau des Dorfplatzes und spricht neben anderen Gästen ein Grußwort. An diesem Tag können sich die Besucher auch über die Planungen für die...

  • Kirchhundem
  • 29.06.21
LokalesSZ
Der Rhein-Weser-Turm ist, wenn er nicht wegen der Corona-Auflagen geschlossen sein muss, ein beliebtes Ausflugsziel. Hier ist ein Panorama-Blick über das „Land der 1000 Berge“ möglich.
2 Bilder

Betreiber des Rhein-Weser-Turms
Bernhard Schwermer schießt gegen Regionalplan

win Rhein-Weser-Turm. Zu einem „Tourismus-Talk“ hatten kürzlich die nordrhein-westfälischen Industrie- und Handelskammern eingeladen. Mit dabei: Bernhard Schwermer, Betreiber des Ausflugslokals im Rhein-Weser-Turm und des Hotels Schwermer in Heinsberg, der nicht nur der CDU-Fraktion im Olper Kreistag angehört, sondern auch Kreisvorsitzender des Deutschen Hotel- und Gaststättenverbandes (Dehoga) ist. Schwermer nutzte die Gelegenheit, dem Minister heftige Kritik nahezubringen, die er am Entwurf...

  • Kirchhundem
  • 28.05.21
Lokales
Der umgekippte Anhänger musste mit einem Kran wieder aufgerichtet werden.

Straßensperrung nach Unfall
Lkw-Anhänger kippt in Varste um

kaio Varste. Für mehrere Stunden voll gesperrt war am Donnerstagmorgen die Varster Straße in Varste. Grund war ein umgekippter Anhänger eines mit Sand beladenen Lastwagens. Der 56-jährige Fahrer hatte nach eigenen Angaben sein Gefährt an der steilen Straße ordnungsgemäß abgestellt und begonnen, die Ladefläche zu kippen, um die 19 Tonnen Sand abzuladen. Aus bislang ungeklärter Ursache kippte dabei aber der ganze Anhänger um. Der Fahrer blieb bei dem Unfall unverletzt. Einige geringe Menge Diesel...

  • Kirchhundem
  • 27.05.21
Lokales
Betrunken und ohne Licht in ein Waldgebiet fahren - das ist keine gute Idee.

Versuchte Flucht vor der Polizei
Betrunken vor Baum gefahren

sz Silberg. Beamten der Polizeiwache Lennestadt fiel am Samstag um 23.57 Uhr ein Pkw im Bereich Silberg auf. Als die Beamten den Wagen kontrollieren wollten, schaltete der Fahrer das Licht an seinem Auto aus und fuhr in ein Waldgebiet, wo er nur wenige Augenblicke später die Kontrolle verlor. Das Auto kam vom Weg ab und kollidierte mit einem Baum. Bei der Unfallaufnahme stellten die Beamten fest, dass der 21-jährige Lennestädter deutlich alkoholisiert war. Sowohl der Fahrer als auch ein...

  • Kirchhundem
  • 02.05.21
Lokales
Warum es zum Crash in Kirchhundem kam, muss nun die Polizei klären.

Zwei Verletzte nach Unfall in Kirchhundem

kaio Kirchhundem. Zwei Verletzte, die mit dem Rettungswagen ins Krankenhaus mussten und rund 20.000 Euro Sachschaden sind die Bilanz eines Verkehrsunfalls im Kreuzungsbereich Siegener Straße/Hundemstraße in Kirchhundem. Der Verkehr auf beiden Straßen staute sich am Freitagmorgen enorm. Die Polizei regelte den Verkehr, da die neue Baustellenampel viele Verkehrsteilnehmer irritierte. Ob die neue Verkehrsregelung durch die Baustelle mit Ursache für den Unfall war, muss nun die Polizei klären. Audi...

  • Kirchhundem
  • 23.04.21
Lokales
Ein Harvester ist am Freitag in Albaum ausgebrannt.

Größere Mengen Hydrauliköl ausgelaufen
Harvester im Vollbrand

sz Albaum. Die Feuerwehren aus Kirchhundem und Heinsberg mussten am Freitagnachmittag einen brennenden Harvester in einem Waldstück in Kirchhundem-Albaum löschen. Die Einsatzstelle befand sich oberhalb des Burgwegs an einem Waldweg. Zwei Arbeiter hatten bereits versucht, die Flammen zu löschen - jedoch ohne Erfolg. Denn beim Eintreffen der rund 30 Einsatzkräfte stand der Harvester im Vollbrand. Rasch wurde eine Wasserversorgung aufgebaut, um der Flammen Herr zu werden. Außerdem sicherten andere...

  • Kirchhundem
  • 09.04.21
Lokales
Am Wochenende fährt die RB91 von Abellio nicht wie gewohnt. Grund sind Brückenarbeiten.

Sperrung wegen Brückenarbeiten
Busse ersetzen nachts die RB91

sz Welschen-Ennest. In den Nächten von Samstag, 27. März (23.45 Uhr), auf Sonntag, 28. März (6.20 Uhr) sowie von Sonntag, 28. März (22.40 Uhr), auf Montag, 29. März (4.10 Uhr) ist die Bahnstrecke zwischen den Stationen Kirchhundem-Welschen-Ennest und Kreuztal Bf. aufgrund von Brückenarbeiten durch die DB Netz AG gesperrt. Dies führt zu Beeinträchtigungen für Fahrten der Linie RB91 von Abellio. Abellio fährt zwischen Siegen und Kreuztal zu anderen Fahrzeiten Auf dem Abschnitt Siegen Hbf –...

  • Kirchhundem
  • 25.03.21
LokalesSZ
Beeindruckend: Die Adolfsburg in Oberhundem.
3 Bilder

Denkmal in Oberhundem
Peter und Sebastian Meyer leben in der Adolfsburg

yve Oberhundem. „Wollten Sie schon immer mal in einem Traumschloss wohnen?“ Ende der 1990er-Jahre entdeckt Peter Meyer diese Überschrift in einer Zeitung über einer Immobilienanzeige. Damals wohnt er noch in Aachen, ist aber zu Besuch bei seinen Eltern auf dem Campingplatz in Waldenburg bei Attendorn. „Die Zeitung hatten die Stellplatznachbarn“, erinnert sich der 54-Jährige. Ich treffe Meyer im Gräftenhaus, er sitzt nahe am brennenden Kamin, neben ihm sind freigelegte Mauersteine der Adolfsburg...

  • Kirchhundem
  • 23.03.21
Lokales
Bürgermeister Björn Jarosz (r.) überreicht Klaus Happe (l.) die Ernennungsurkunde zum Leiter der Freiwilligen Feuerwehr der Gemeinde Kirchhundem.

Leiter der Feuerwehr für weitere Amtsperiode gewählt
Klaus Happe bleibt Chef

sz Kirchhundem. Klaus Happe aus Hofolpe wurde dieser Tage vom Bürgermeister der Gemeinde Kirchhundem, Björn Jarosz, für weitere sechs Jahre zum Leiter der Freiwilligen Feuerwehr der Gemeinde Kirchhundem ernannt. Bereits im Jahr 2014 folgte Klaus Happe auf Peter Schmidt zu seiner ersten sechsjährigen Periode im Amt des Feuerwehrleiters. Am 13. August 2020 hörte Kreisbrandmeister Christoph Lütticke die gesamte Feuerwehr der Gemeinde Kirchhundem an und empfahl daraufhin dem Rat der Kommune, Klaus...

  • Kirchhundem
  • 23.01.21
LokalesSZ
Fehlende Pflege und Vandalismus in großem Stil haben den Gebäuden des früheren Studienhauses Rüspe zugesetzt. Nun will ein neuer Eigentümer den Verfall offenbar stoppen, ein Hausmeister soll wohl in Kürze seine Arbeit aufnehmen.
2 Bilder

Exklusive SZ-Informationen
Studienhaus Rüspe wird wohl verkauft

vö Rüspe. Offensichtlich ist das Studienhaus Rüspe doch nicht so verlassen, wie es auf den ersten Blick den Anschein hat. Spekulieren über eine sporadische Nutzung durfte man, zu belegen war das allerdings nicht. Nach der jüngsten SZ-Berichterstattung über den Vandalismus an und in der Immobilie, scheinbar ungelöste Besitzverhältnisse und die vielen Fragezeichen, mit denen sich Nachbarn konfrontiert sehen, gibt es aktuelle Informationen, nach denen das idyllisch gelegene Anwesen vor dem Verkauf...

  • Kirchhundem
  • 18.01.21
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.