Kita

Beiträge zum Thema Kita

Lokales
Auch für Anne Jahn, Leiterin des Familienzentrums „Arche Noah“ in Hünsborn, und ihr Team bedeutet die App „kitaplus“ eine Erleichterung. In Kürze informiert die Leiterin die Erziehungsberechtigten über die Neuerungen, von denen alle profitieren sollen.

Digitaler Service für Erziehungsberechtigte
Kita-Infos kommen per App

sz Maumke/Dreis-Tiefenbach. Der morgendliche Blick auf das Smartphone ist für viele mittlerweile ebenso obligatorisch, wie das Zähneputzen oder ein guter Kaffee. Schnell die Mails checken und einen Blick auf die Neuigkeiten in der Welt oder in die Sozialen Medien. „Diesem Trend können wir uns natürlich auch als Träger von katholischen Kindertageseinrichtungen nicht entziehen“, erklärt Michael Stratmann, Geschäftsführer der Kita gem. GmbH Siegerland-Südsauerland. Gemeinsam mit seinem...

  • Lennestadt
  • 16.06.21
  • 62× gelesen
Lokales
Die kommunale Kita in Kirchen möchte sich einen neuen Namen geben und damit endgültig mit der früheren katholischen Trägerschaft abschließen.

Welt-Entdecker statt St. Nikolaus
Kindertagesstätte beantragt Namensänderung

thor Kirchen. Unter Kindern dürfte Niklaus definitv zu den populärsten Heiligen gehören, steht der Name des Bischofs von Myra doch für gefüllte Stiefel und die Verheißung des nahen Weihnachtsfests. Für die Knirpse im Kirchener Oberdorf war er aber das ganze Jahr allgegenwärtig, schließlich trägt die Kita an der Feldstraße seinen Namen. Noch. Denn das Erzieherinnen-Team hat eine Namensänderung beantragt: Statt „St. Nikolaus“ soll die Kita künftig „Welt-Entdecker“ heißen. Darüber muss nun der...

  • Kirchen
  • 15.06.21
  • 149× gelesen
Lokales
Freuen sich über die Auszeichnung (v. l.) Christina Bieker vom Elternverein Germinghausen, Erzieherin Anke Strugalla mit der „Faire-Kita“-Urkunde, Bürgermeister Ulrich Berghoff und Kita-Leiterin Andrea Schwanbeck.

Auszeichnung erhalten
Kita Mittendrin Germinghausen erste „Faire Kita“ im Kreis Olpe

sz Germinghausen. Die Kita Mittendrin im Drolshagener Ortsteil Germinghausen ist als erste Kindertagesstätte im Kreis Olpe als „Faire Kita“ ausgezeichnet worden. Vergeben wird diese Auszeichnung seit 2014 vom Förderkreis „FaireKITA“ in Hagen. „Es ist toll zu lesen, dass sie Ihre Angebote vom Einkauf bei nachhaltigen Anbietern über das Kochen mit regionalen und fairen Produkten bis hin zum Waschen und Basteln mit selbst hergestellten Produkten spannen“, schrieb der Förderkreis begeistert beim...

  • Drolshagen
  • 14.06.21
  • 59× gelesen
Lokales
Das Essen für die Kita Wirbelwind wird künftig im Dorfgemeinschaftshaus zubereitet.

Wirbelwind hat zu wenig Platz
Kita-Essen aus dem Dorfgemeinschaftshaus

rai Derschen. Die Küche in der Kita Wirbelwind ist zu klein: Künftig wird das Essen für die Mädchen und Jungen in der Küche des Dorfgemeinschafthauses zubereitet. Unter Mitteilungen des Ortsbürgermeisters informierte Volker Wisser darüber bei der Sitzung des Ortsgemeinderates. Im Zuge des neuen Kita-Gesetzes hatte es eine Begehung der Einrichtung vom Gesundheitsamt gegeben. „Wir dürfen in der bisherigen Küche nicht mehr kochen“, informierte Wisser über das Ergebnis. Es geht rein um die Größe...

  • Daaden
  • 12.06.21
  • 41× gelesen
LokalesSZ
Die Garderobe als Sinnbild fürs Aufheben der Gruppentrennung: Bis vor Kurzem mussten z. B. die Kinder der Bürbacher Kita Himmelszelt unter sich in den Gruppen bleiben; die Flure waren abgeriegelt, pro Mädchen bzw. Jungen gab es einen Stuhl mit 1,5 Meter Abstand zum nächsten für die Klamotten. Jetzt landen Jacken und Rucksäcke wieder an den Haken, und die Kinder toben wieder durch die Gänge.

"Ein Stück Normalität"
NRW-Kitas wieder im kompletten Normalbetrieb

ch Siegen/Olpe. Die Freude ist groß. Bei vielen berufstätigen Eltern – für die endet in dieser Woche ein monatelanger Improvisationsmarathon: Endlich kann das komplette, ursprünglich gebuchte Kita-Angebot wieder in Anspruch genommen werden. Und natürlich auch bei Leonie, Theo und Wilma: Das Trio aus der Sonnengruppe der Bürbacher Kita Himmelszelt kann wieder zusammen den Tisch decken und gemeinsam essen, dazu den Sandkasten und die Kreativräume mit den anderen Kindern bzw. gruppenübergreifend...

  • Siegen
  • 07.06.21
  • 197× gelesen
LokalesSZ
Stellen neue Kita-Plätze für Erndtebrücker Familien zur 
 Verfügung: Anne Jahnel (Elementarpädagogik der AWo), Kita-Leiterin Mareike Rochelt, Landrat Andreas Müller, AWo-Geschäftsführer Dr. Andreas Neumann, Eckehard Hof (Geschäftsführer Berge-Bau), Daniel Aktas (Geschäftsführer KSG) und Bürgermeister Henning Gronau (v.l.).

Neue Kindertagesstätte in Erndtebrück fertig
Eine Klima-Kita vom Feinsten

vc Erndtebrück.  Es ist fast genau ein Jahr her, dass Landrat Andreas Müller und Bürgermeister Henning Gronau zusammen mit Vertretern der AWo und dem Investor KSG die Pläne zur Klima-Kita in Erndtebrück vorstellten und symbolisch zum Spatenstich ansetzen. 2,2 Millionen Euro und ein Jahr später wurde die Kindertagesstätte am Mittwoch offiziell seitens der Kreiswohnungsbau- und Siedlungsgesellschaft an den AWo-Kreisverband als Träger übergeben. Der Umzug in die neue Kindertagesstätte erfolgt...

  • Erndtebrück
  • 04.06.21
  • 133× gelesen
Lokales
Die Kinder freuten sich über die dunkelgrünen Ranger-Westen.

Ranger-Westen für die „Die Wiesenpieper“
Waldkindergarten als „Naturpark-Kita“ ausgezeichnet

fst Weidenau. Fröhlich spielende Kinder, blitzeblauer Himmel, wohliger Sonnenschein nach den kühlen Regentagen und dazu die saftig grünen Baumwipfel im Tiergarten. Eine Märchenbuchkulisse, passend für den Freudentag im Waldkindergarten „Die Wiesenpieper“, der eine ganz besondere Auszeichnung entgegennehmen konnte: Ab sofort dürfen sich „Die Wiesenpieper“ ganz offiziell „Naturpark-Kita“ nennen. Der idyllische Waldkindergarten am Ende des Güterwegs in Weidenau ist nach dem Familienzentrum...

  • Siegen
  • 31.05.21
  • 56× gelesen
Lokales
Die Friedhofsgebühren werden schrittweise erhöht – und in unmittelbarer Nähe zu dem Gottesacker soll die neue Kita entstehen: Der Rat Brachbach hat am Donnerstag einige Entscheidungen getroffen.

Lange Diskussionen um Sanierung der Schutzhütte
Zähes Ringen um ausgestreckte Hand

damo Brachbach. Gewaltige Schwierigkeiten, einem geschenkten Gaul nicht mit dem Halogenstrahler den letzten Winkel der Mundhöhle auszuleuchten, traten am Donnerstagabend im Rat Brachbach zutage. So hat das Gremium das Angebot des Vereins „Schachtspäddchen“, die marode Schutzhütte im Wernsbergtal ehrenamtlich zu sanieren, erst nach einer zähen Diskussion angenommen. „Der neugegründete Verein hat angeboten, die Hütte instand zu setzen, um dem Ort etwas zurückzugeben“, informierte...

  • Kirchen
  • 21.05.21
  • 121× gelesen
LokalesSZ
Kinder und Erzieher fanden vorübergehend Unterschlupf in der Kita „Wicki“ und fühlen sich nun wieder wohl in ihrem Domizil: Sie haben die Zeit gut überbrückt.
2 Bilder

Kita in Hilchenbach saniert
"Kuckuckskinder" sind zurück im Nest

nja Dahlbruch. Stickig, feucht – schimmelig – das war einmal! Die Kinder, Erzieherinnen und Eltern der Kita „Kuckucksnest“ fühlen sich wieder rundum wohl in ihrem „Nest“. Aufregende Monate liegen hinter ihnen – nicht erst, seit der Altbau aus dem Jahr 1911, in direkter Nachbarschaft zur ev. Pfarrkirche Dahlbruch, saniert wurde. Ein Brandbrief des Trägervereins an die Stadt Hilchenbach als Vermieterin brachte im Frühherbst vergangenen Jahres Bewegung in eine Situation, die...

  • Hilchenbach
  • 17.05.21
  • 281× gelesen
LokalesSZ
Hauswirtschafterin Helga Schmidt sowie eine weitere Kraft bereiten jeden Tag frische Mahlzeiten für die Mädchen und Jungen in der Kita „Im Wiesengrund“ zu. Nun erhält die Einrichtungen einen Anbau, denn die neue Gesetzeslage macht Platz zum Mittagessen nötig.

Mehr Kapazitäten schaffen wegen Kita-Gesetz
Kita "Wiesengrund" wird erweitert

dach Kirchen. Das neue Kita-Gesetz wirbelt so einiges durcheinander. Wie bereits berichtet ist Kern der Novelle, dass allen Kita-Kindern dann täglich sieben Stunden Betreuung zustehen. Das wiederum bringt zwangsläufig die Mittagsverpflegung ins Spiel: Die Kapazitäten dafür müssen gehörig aufgestockt werden. Und dass das nicht alle Kitas mit Bordmitteln bewerkstelligen können, liegt auf der Hand. So auch im „Wiesengrund“ Herkersdorf/Offhausen: Diese Einrichtung bekommt, nur wenige Jahre nach der...

  • Kirchen
  • 05.05.21
  • 61× gelesen
Lokales
Der Standort zwischen Friedhof und Grundschule dürfte nun klarer Favorit bei der Entscheidung für einen neuen Kita-Standort sein.

Vorteile gegenüber dem Sportplatz
Brachbacher Kita entsteht wohl nahe des Friedhofs

thor Brachbach. Es war bislang ein Kopf-an-Kopf-Rennen zweier Standorte: Sowohl am Friedhof als auch am Sportplatz hatte die Ortsgemeinde zwei geeignete Flächen gefunden, um hier eine neue Kita bauen zu lassen. War es bislang schwer, einen klaren Favoriten zu benennen, sieht die Sache nunmehr anders aus: Alles spricht dafür, dass die kleinsten Brachbacher künftig auf dem Grundstück unterhalb des Friedhofs betreut werden. Das ist das Ergebnis neuer Erkenntnisse der Verwaltung und der Beratungen...

  • Kirchen
  • 30.04.21
  • 59× gelesen
Lokales
Durch eine vorrangige Verlagerung der Bebauung in den südlichen und westlichen Bereich des Geländes soll das Flair erhalten bleiben. Die „Burg“ ist eines der denkmalgeschützten Gebäude und bleibt erhalten.
2 Bilder

Hofgut Langenau: Fünfzügige Kita und Wohnhäuser entstehen
Modernes Leben auf historischem Boden

nja/sz Buschhütten. Ein historischer Flecken Buschhüttens hat den Besitzer gewechselt und soll nun möglichst behutsam einer modernen Nutzung zugeführt werden: Die Stadt Kreuztal hat das Hofgut Langenau im Bereich Backeswiese/Deichwald von der Familie Barten (Achenbach Buschhütten) erworben. Entstehen werden dort auf rund 21 000 Quadratmetern eine fünfgruppige Kindertagesstätte sowie sieben Ein- und vier Mehrfamilienhäuser. Die Kita soll Mitte 2022 mit Leben erfüllt werden. Dann kann die...

  • Kreuztal
  • 30.04.21
  • 321× gelesen
LokalesSZ
In Siegen-Wittgenstein dürfen Schulen und Kitas ab Montag wieder öffnen.
2 Bilder

Land gibt "grünes Licht"
Siegen-Wittgenstein darf Kitas und Schulen öffnen

rege Siegen/Olpe. Damit hatte keiner gerechnet: Wie das nordrhein-westfälische Ministerium für Gesundheit, Arbeit und Soziales am Freitagabend mitteilte, darf der Kreis Siegen-Wittgenstein die Schulen in der letzten Aprilwoche wieder öffnen. Der „SI“-Kreis taucht in der vom Land zur Verfügung gestellten Liste der Kreise und kreisfreien Städte, für die strengeren Regelungen für Bildungsangebote gelten (Schule, Kinderbetreuung, Hochschule) nicht auf. Das Absinken der Sieben-Tage-Inzidenz auf...

  • Siegen
  • 23.04.21
  • 10.297× gelesen
LokalesSZ
In der Kita "Im Wiesengrund" in Herkersdorf/Offhausen muss eine neue Mensa gebaut werden.

Künftig nur noch zwei Altersklassen
Neues Kita-Gesetz kann kommen

thor Kreis Altenkirchen. Nur wenige Eltern werden es mitbekommen, was das neue Kita-Zukunftsgesetz, das zum 1. Juli in Rheinland-Pfalz in Kraft tritt, für eine riesige Arbeit im Hintergrund verursacht hat. Das kam in der jüngsten Sitzung des Jugendhilfeausschusses des Kreises zur Sprache, in der es auch um die Bedarfsplanung für das Jahr 2021/22 ging. Der Aufwand wird allein daraus ersichtlich, dass in den vergangenen Wochen und Monaten alle Kitas nochmals genauestens unter Lupe genommen...

  • Kirchen
  • 23.04.21
  • 106× gelesen
LokalesSZ
Das neue Kita-Gesetz kann kommen. Künftig gibt es nur zwei Altersklassen: unter und über zwei Jahre.

Kreis Altenkirchen
So wirkt sich das neue Kita-Gesetz aus

thor Kreis Altenkirchen. Nur wenige Eltern werden es mitbekommen, was das neue Kita-Zukunftsgesetz, das zum 1. Juli in Rheinland-Pfalz in Kraft tritt, für eine riesige Arbeit im Hintergrund verursacht hat. Das kam in der jüngsten Sitzung des Jugendhilfeausschusses des Kreises zur Sprache, in der es auch um die Bedarfsplanung für das Jahr 2021/22 ging. Neue Mensa für Kita "Im Wisengrund" Herkersdorf/Offhausen Der Aufwand wird allein daraus ersichtlich, dass in den vergangenen Wochen und Monaten...

  • Altenkirchen
  • 21.04.21
  • 156× gelesen
Lokales
Eignet sich die KEG zum Bau von Kitas? Jedenfalls rückt die städtische Tochter-Gesellschaft wieder in den Fokus der Politik Siegen.

"Dornröschenschlaf"
KEG Siegen wehrt sich gegen Kritik aus der Politik

mir Siegen. Die KEG rückt nach Jahren mal wieder in den Fokus der Politik. Gibt es überhaupt ein Konzept? Sollte die städtische „Tochter-Gesellschaft“ nicht aktiver werden? Zum Beispiel bei den Kitas, im sozialen Wohnungsbau oder seniorengerechtem Wohnen. Fragen ohne Antworten, und das seit Jahren. Diesmal neu gestellt von der Volt-Fraktion in der Stadtratsversammlung mit ihrer Haushaltsberatung. Die neue Fraktion bekam gleich ein Echo: Der Antrag sei überflüssig, weil es seit 2017 einen...

  • Siegen
  • 15.04.21
  • 949× gelesen
Lokales
In Kreuztal erwischte die Polizei einen BMW-Fahrer, der mit 61 km/h in einer Tempo-30-Zone bei einem Kindergarten mehr als doppelt so schnell wie erlaubt unterwegs war.

Kontrolle der Polizei in Kreuztal
Mit 61 km/h an Kindergarten vorbeigerast

sz Kreuztal. Am späten Montagmorgen bis in den Mittag hinein führte der Verkehrsdienst der Kreuztaler Polizei in der Straße Zum Erbstollen im Umfeld des dortigen Kindergartens Geschwindigkeitsmessungen durch. Von 318 gemessenen Fahrzeugen waren in dem Tempo-30-Bereich 16 zu schnell unterwegs. Der Spitzenreiter, ein BMW, fuhr mehr als doppelt so schnell wie erlaubt. 61 km/h bedeuten eine Überschreitung von 31 Kilometer pro Stunde. Dies zieht in der Regel laut Bußgeldkatalog ein Fahrverbot von...

  • Kreuztal
  • 13.04.21
  • 205× gelesen
Lokales
Neue Spielgeräte und deutlich mehr Angebote für die Kinder - das leitete jetzt der Gemeinderat Brachbach in die Wege.

Gemeinderat
Facelifting für die Spielplätze in Brachbach

damo Brachbach. In seiner Sitzung am Dienstag hat sich der Gemeinderat nicht nur mit den Friedhofsgebühren (siehe hier) beschäftigt, sondern auch noch einige andere Themen abgearbeitet: So ist eine neue Friedhofssatzung in der Pipeline. Unter anderem soll damit dem Trend zu neuen Bestattungsformen Rechnung getragen werden: Auf dem alten Friedhof an der Bergstraße werden künftig Baumbestattungen ermöglicht, auf dem neuen Friedhof am Häslich sollen Urnenstelen errichtet werden. Der...

  • Kirchen
  • 08.04.21
  • 69× gelesen
Lokales
In Bad Laasphe-Oberndorf wird ein zweites Kita-Gebäude errichtet.

Im Ausschuss einfach abgenickt
Zweite Kita kommt nach Oberndorf

howe Bad Laasphe. Für gewöhnlich gebraucht man „abnicken“ in der Politik in durchaus abwertendem Zusammenhang. Am Dienstagabend hatte diese Kopf-Geste aber eine völlig andere Bewandtnis. Daniela Rupprecht fragte die Mitglieder des Ausschusses für Freizeit, Jugend, Soziales und Sport, ob sie denn mit den Planungen für eine Dependance der Kindertagesstätte Oberndorf einverstanden seien. Schließlich müsse die Vorlage lediglich zur Kenntnis genommen werden. Da die Arbeiterwohlfahrt gerne aber ein...

  • Bad Laasphe
  • 31.03.21
  • 54× gelesen
Lokales
Der besondere Kreuzweg in Hünsborn lädt ein, den Passionsweg mit allen Sinnen zu erleben und zu begreifen. An einigen Stationen stehen Kisten mit einer Botschaft. Reinschauen lohnt sich, da Blumensamen, die für neues Leben stehen, oder Würfel als Erinnerung mitgenommen werden dürfen. Sehr zur Freude von Mila und Rosa (v. l).
4 Bilder

Mitmach-Kreuzweg mit kleinen Gaben
Anteilnahme und Mut "to go"

yve Hünsborn. Die Sonne strahlt, es ist angenehm mild im Wald bei Hünsborn. Zwar noch keine Barfußzeit, Mila zieht sich Schuhe und Strümpfe trotzdem aus, läuft vergnügt durch Matsch am Wegesrand. Ihre Freundin Rosa amüsiert sich dabei prächtig, lässt ihre blauen Gummistiefel aber lieber an. Plötzlich erregen viele bunte Hände die Aufmerksamkeit der Mädchen. Sie erblicken eine durchsichtige Kiste, die sie neugierig aufmachen. Das ist erwünscht. In ihr liegen weitere laminierte Bilder von Händen,...

  • Wenden
  • 31.03.21
  • 315× gelesen
Lokales
Ganz Corona-konform tagte der Ortsgemeinderat Niederfischbach jetzt vor der Turnhalle. Mehrere Vorhaben wurden auf den Weg gebracht.

Kita Niederfischbach bekommt "Würfel"-Anbau
Toilettenanlage für Grillhütte Otterbachtal

nb Niederfischbach. Der Ortsgemeinderat Niederfischbach hatte schon einmal Corona-konform draußen getagt, aber damals war es noch eine Blitzsitzung im Winter gewesen. Outdoor-Tagung Nummer 2, komplett mit Bestuhlung, ging am Montag bei Frühlingsluft über die Bühne. Aber auch dabei kam man recht zügig durchs umfangreiche Programm, war doch das meiste bereits in den entsprechenden Gremien vorberaten, diskutiert und mit Empfehlungen versehen worden. Im Rat wurden jetzt die endgültigen...

  • Kirchen
  • 30.03.21
  • 298× gelesen
LokalesSZ
Im Familienzentrum Blauland rechnet Leiterin Birte Freudenberg damit, dass in der kommenden Woche nur noch 15 bis 20 Kinder in die Einrichtung kommen. Die Osterfeier wurde deshalb schon am Mittwoch gefeiert.

Kitas wechseln in "eingeschränkten Pandemie-Modus"
"Den Kindern fehlt der soziale Kontakt"

ako/vc Bad Berleburg. Die Kindertagesstätten haben erneut in den „eingeschränkten Pandemie-Betrieb“ gewechselt, der schon bis zum 21. Februar gegolten hatte (die SZ berichtete). Doch welche Auswirkungen hat der Notbetrieb nun so kurz vor den Osterfeiertagen auf die Betroffenen? Wie gehen Erzieherinnen, Kinder und Eltern mit der Situation um? Die SZ hat sich bei Einrichtungen in Wittgenstein erkundigt und explizit nachgefragt. Ein Stimmungsbild: Angelika Krämer steht mit ihren Kolleginnen weiter...

  • Bad Berleburg
  • 25.03.21
  • 132× gelesen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.