Kita

Beiträge zum Thema Kita

Lokales SZ-Plus
Kampf gegen Covid-19: Es ist weiterhin nicht angesagt, in der Fläche zu testen, sondern vor allem dort, wo „Hotspots“ zu vermuten sind, sagt Landrat Andreas Müller.

Kita-Öffnungen lassen weiter auf sich warten
Landrat Andreas Müller über Corona und die Lockerungen

ch Siegen/Bad Berleburg. Die Gaststätten haben wieder geöffnet, für den Einzelhandel gibt es keine Einschränkungen mehr, und es werden wieder Gottesdienste gefeiert – wir erleben mitten in der Corona-Pandemie die Zeit der Lockerungen. Vorläufige Höhepunkte der wieder gewonnenen Freiheit: der morgige Vatertag, der die Menschen bei bestem Wetter nach draußen locken wird, und das anstehende Pfingstwochenende, das die Kurzurlauber in die Ferne treiben wird. Was hält der oberste Krisenmanager in...

  • Siegen
  • 19.05.20
  • 199× gelesen
Lokales SZ-Plus
Die Fördergelder sind zugesagt, der politische Beschluss steht: Die Grundschule in Helberhausen (links) soll abgerissen werden. Das Schul- und Sportgelände wird aufgeteilt und in Häppchen verkauft. Die TSG übernimmt den Sportplatz für einen symbolischen Betrag. Der Verein, der aus der alten Kapellenschule (rechts) einen Bürgertreff machen möchte, kauft das alte Feuerwehrhaus (Mitte) und und einen schmalen Grundstücksstreifen als Verbindung.

Grundschulareal in Helberhausen wird aufgeteilt
Sportplatz für einen Euro

js Hilchenbach/Helberhausen. Die Tage des Grundschulgebäudes in Helberhausen sind gezählt. Fördermittel für einen Abriss wurden der Stadt Hilchenbach als Eigentümerin bereits zugesagt, am Mittwochabend gab der Haupt- und Finanzausschuss in nichtöffentlichem Sitzungsteil zudem mit einstimmigem Votum grünes Licht, die entsprechenden Abrissarbeiten auszuschreiben. Die Genehmigung des Haushaltsplans 2020 – eine Bedingung für die Beauftragung – liegt nun vor, wie Bürgermeister Holger Menzel...

  • Hilchenbach
  • 14.05.20
  • 588× gelesen
Lokales
Ab der kommenden Woche können einige Kindergartenkinder wieder in ihre Kita gehen. Die Öffnung erfolgt stufenweise.

Vorschulkinder zuerst in die Kindergärten
NRW-Kitas öffnen stufenweise wieder

sz Düsseldorf/Siegen. Wie die Schulen In NRW sollen auch die Kindergärten stufenweise wieder geöffnet werden. Am Donnerstag nächster Woche sind zunächst die Vorschulkinder mit besonderem Förderbedarf an der Reihe. Auch Tagespflege für Kinder ab zwei Jahren ist dann wieder erlaubt, wie Familienminister Joachim Stamp (FDP) am Freitag in Düsseldorf ankündigte. Ab dem 28. Mai sollen dann Vorschulkinder wieder in die Kitas, wenig später sollen die Einrichtungen auch für die Nicht-Vorschulkinder für...

  • Siegerland
  • 08.05.20
  • 4.451× gelesen
Lokales SZ-Plus
Daniel Neutzler hat 19 Visiere für die Kita „Blauland“ produziert – den Anstoß gab seine Freundin Emelie Crone. Fotos: privat
2 Bilder

Berleburger liefert Visiere
Mit dem 3D-Drucker gegen die Corona-Krise kämpfen

tika Bad Berleburg/Raumland. In Serie geht Daniel Neutzler mit seinem Produkt nicht. Dazu fehlen dem 28-jährigen Bad Berleburger die technischen Möglichkeiten. Dennoch leistet der Kurstädter inmitten der Corona-Krise einen wertvollen Beitrag: Der ehemalige Student der Mechatronik und Automatisierungstechnik hat während seines Studiums einen 3D-Drucker gebaut, den er nun für den Druck von Visieren verwendet. Inzwischen in einer bemerkenswerten Geschwindigkeit: „Nach einer Testphase habe ich die...

  • Bad Berleburg
  • 28.04.20
  • 1.196× gelesen
Lokales SZ-Plus
Zum 1. August soll die neue Kita  in Trägerschaft der AWo vorübergehend auf dem Sportplatz Buschhütten ihre Pforten öffnen.

Übergangs-Kita am Sportplatz (Update Freitag: Dorfplatz-Pläne)
"Triathlon nicht gefährdet"

nja Buschhütten.  Die Zukunft des Buschhüttener Sportplatzes ist ein heikles Thema in dem bevölkerungsreichen Kreuztaler Stadtteil. Das zeigte zuletzt im Herbst vergangenen Jahres eine Bürgerversammlung, in der die Verwaltung Pläne für einen Dorfplatz diskutieren wollte. Schnell merkte man: Überlegungen der Stadt, dort auch neuen Wohnraum zu schaffen, sorgten für Unruhe, Unsicherheit, Unmut – und Klärungsbedarf. Wie das Areal der Arena, die derzeit löwenbezahnt vor sich hin dümpelt, langfristig...

  • Siegen
  • 24.04.20
  • 713× gelesen
Lokales
So soll das neue Kita-Gebäude aussehen, das in einer sogenannten Modulbauweise errichtet wird. Die ersten Teile sollen Mitte Mai kommen.  Visualisierung: Caritasverband Siegen-Wittgenstein

Kita in Niederdielfen
Arbeiten gehen voran

sz/sp Niederdielfen. Die Planungen für den Bau einer weiteren Kindertageseinrichtung in Niederdielfen laufen mittlerweile seit gut einem Jahr. Der Caritasverband Siegen-Wittgenstein als Träger setzt in Zusammenarbeit mit dem Sozialdienst kath. Frauen (SkF Siegen) an der Straße „Augraben“ die Pläne für eine viergruppige Einrichtung um. „Wir sind im Zeitplan“, sagt Matthias Vitt, Vorsitzender des Caritasverbandes Siegen-Wittgenstein auf Nachfrage der SZ. In diesen Tagen soll die Bodenplatte...

  • Wilnsdorf
  • 15.04.20
  • 338× gelesen
Lokales SZ-Plus
Nicht nur das Kita-Team (im Bild Brita Comisel und Tina Sturm) und Stadtbürgermeister Walter Strunk freuen sich auf die Waldkindergarten-Gruppe: Auch etliche Eltern haben schon Interesse angemeldet.

Schutzhütte am Hahnenkopf als "Basecamp"
Der erste Wald-Kindergarten des AK-Lands

damo Daaden. Eigentlich hätte in unserer waldreichen Region schon längst jemand auf diese Idee kommen dürfen – aber jetzt sind eben die Daadener Vorreiter: Die kommunale Kita wird noch in diesem Sommer die erste Waldkindergarten-Gruppe des AK-Lands in Betrieb nehmen. Und das Interesse daran ist groß: Schon eine Stunde, nachdem die Eltern über die Homepage informiert worden waren, sind die ersten Anmeldungen bei Walter Strunk eingegangen. Gestern hat der Stadtbürgermeister das Konzept mit...

  • Daaden
  • 08.04.20
  • 297× gelesen
Lokales SZ-Plus
Erzieherinnen und Lehrkräfte befürchten, dass die Zahlen der Corona-Notbetreuung spätestens kommende Woche deutlich anziehen werden. Das zeigen auch aktuelle Beispiele anderer Regionen, in denen manche Kita schon zur Hälfte wieder gefüllt ist. Foto: Archiv

Kritik an der Aufweichung
Notbetreuung: Mit einem Anstieg ist zu rechnen

bw Wittgenstein. Die Landesregierung hat am vergangenen Wochenende die Vorgaben für die Notbetreuung an Schulen und Kindertagesstätten in ganz Nordrhein-Westfalen geändert, manche sagen: aufgeweicht. Die neue Regelung, nach der auch einzelne Elternteile, die in der viel zitierten kritischen Infrastruktur tätig sind, die Notbetreuung in Anspruch nehmen können (unabhängig vom Beruf des Partners), hat nicht nur Zustimmung geerntet. Zuvor mussten beide Elternteile in den exakt definierten Bereichen...

  • Bad Laasphe
  • 26.03.20
  • 465× gelesen
Lokales

Rückerstattung von OGS- und Kita-Beiträgen
Gespräche laufen

sp Siegen/Olpe. Derzeit steht die Frage im Raum, ob Eltern die Beiträge für die OGS oder die Kita bezahlen müssen, obwohl ihre Kinder die Einrichtungen aufgrund der Corona-Pandemie nicht betreten dürfen und die Betreuungsangebote nicht nutzen können. Landrat Andreas Müller hatte, wie berichtet, den politischen Gremien des Kreises vorgeschlagen, allen Eltern die Kitagebühren für den Monat April zu erlassen. Am kommenden Freitag will der zuständige Ausschuss das Thema diskutieren. Vom Kreis Olpe...

  • Siegen
  • 22.03.20
  • 550× gelesen
Lokales SZ-Plus
In Kindergärten herrscht ein Betretungsverbot. Nur die Kinder dürfen betreut werden, deren Eltern in der sogenannten kritischen Infrastruktur gebraucht werden.

Corona: Alle Kitas bieten Notbetreuung an
Erzieher sind vor Ort - auch ohne Kinder

howe/nb/soph/sos Siegen/Bad Berleburg/Olpe/Betzdorf. Auch die Schließung der Kindergärten und Kindertagesstätten in ganz NRW bedeutet für die betroffenen Eltern, Kinder, aber auch die Institutionen und deren Mitarbeiter eine große Herausforderung. Aber sie sorgt auch für Überraschungen: In der ev. Kindertagesstätte Bäderborn in Bad Laasphe durfte sich Leiterin Angelika Krämer am Montagmorgen verwundert die Augen reiben. Denn obwohl eine Bedarfsnotgruppe eingerichtet wurde, kam kein einziges...

  • Siegen
  • 16.03.20
  • 4.769× gelesen
Lokales SZ-Plus
Ab Montag sollen die Kindergärten geschlossen bleiben, eine Notbetreuung wird es aber dennoch geben.

Corona: Kitas bleiben geschlossen
Notbetreuung am Montag

sos/mari/sz Siegen/Olpe. Auch die Kitas der Region bleiben bis zum Ende der Osterferien geschlossen. Im Kreis Siegen-Wittgenstein sollen die Kinderbetreuungseinrichtungen am kommenden Montag jedoch noch öffnen. Das teilte die Pressestelle des Kreises Freitagabend mit. Die Entscheidung von Ministerpräsident Armin Laschet (CDU) habe „viele Eltern aber auch die Jugendämter der Stadt Siegen und des Kreises Siegen-Wittgenstein vor eine große Herausforderung gestellt“, heißt es. Denn viele Eltern...

  • Siegen
  • 13.03.20
  • 1.515× gelesen
Lokales SZ-Plus
Viele Bühnen bleiben in den kommenden Wochen leer: Um die Ausbreitung des Coronavirus möglichst einzudämmen, werden reihenweise öffentliche Veranstaltungen abgesagt. Auch die Wissener Laiendarsteller handhaben das so.

Kreisverwaltung fordert klare Ansagen aus Mainz
Coronavirus hat das AK-Land immer fester im Griff

damo Kreis Altenkirchen. Langsam, aber sicher hat das Corona-Virus auch das AK-Land immer fester im Griff. Zwar ist – Stand Donnerstagnachmittag – noch bei keinem Einwohner des AK-Kreises eine Covid-19-Infektion amtlich, aber die Furcht vor einer Ausbreitung des Erregers lässt das öffentliche Leben immer mehr zum Erliegen kommen. So ging gestern im Laufe des Tages eine Flut von Absagen in der Redaktion ein. Und man darf getrost davon ausgehen, dass die Liste der Veranstaltungen, die...

  • Betzdorf
  • 12.03.20
  • 9.540× gelesen
Lokales

Vor 8 und nach 16 Uhr
Vier weitere Kitas mit verlängerter Öffnung

sz Siegen/Bad Berleburg. Der Kreis möchte das Angebot an Kindertagesstätten mit längeren und flexibleren Öffnungszeiten Schritt für Schritt ausweiten. Als nächstes kommen vier Angebote in Netphen, Wilnsdorf, Erndtebrück und Hilchenbach dazu. Damit werden bis auf Burbach und Neunkirchen alle Kommunen im Bereich des Kreisjugendamtes über eine Kita mit Öffnungszeiten deutlich vor 8 Uhr und nach 16 Uhr verfügen. Vier Pilotkindertagesstätten sind bisher schon am Start: die AWo-Kitas Laubfrosch...

  • Siegen
  • 03.03.20
  • 183× gelesen
Lokales SZ-Plus
Die Grafik zeigt die Entwicklung des männlichen pädagogischen Personals im Kreis Siegen-Wittgenstein. Im Vergleich zum Bundesdurchschnitt ist die Anzahl fast um die Hälfte geringer.

Anzahl der männlichen Pädagogen in Kitas ist gering
Erzieher sind weiterhin die Ausnahme

zds Siegen/Bad Berleburg. Mehr Männer in die Kita. Da ist seit Jahren der politische Wunsch die Mutter des Gedankens: 6,6 Prozent Männer gehören heute bundesweit zum pädagogischen Kita-Personal. 2011 waren es 3,8 Prozent. Zuwachs ist also da. Allerdings: Es gibt Unterschiede beim männlichen Drang in die Kindertagesstätte. Im Kreis Siegen-Wittgenstein liegt der Anteil bei 3,5 Prozent. Damit sank er um 0,4 Prozentpunkte gegenüber dem Vorjahr. In der Bundesliga Erzieher belegt der Kreis damit...

  • Siegen
  • 25.02.20
  • 106× gelesen
Lokales
Die Kreuztaler FDP hatte  den Landtagsabgeordneten Jörn Freynick zur Diskussion über das  Kinderbildungsgesetz eingeladen.

FDP Kreuztal
Bessere Qualität für Kinderbetreuung

sz Kreuztal. Die Kreuztaler FDP setzte jüngst die vor zwei Jahren begonnene Diskussionsrunde zum Thema Kinderbildungsgesetz fort. Gast war Jörn Freynick, Mitglied im Familienausschuss des Landtages und Abgeordneter der FDP Fraktion. „Nach langen Verhandlungen der Landesregierung mit den Trägern und kommunalen Spitzenverbänden ist es gelungen, das Gesetz so anzupassen, dass die Qualität der Kinderbetreuung besser gewährleistet werden kann, als es in der Vergangenheit der Fall war“, teilte die...

  • Siegen
  • 20.02.20
  • 133× gelesen
Lokales
Bald soll es in Freudenberg eine Waldkita geben - die "Flecker Waldwichtel".

Neuer Waldkindergarten für Freudenberg
Initiatoren laden zum Info-Abend

sz Freudenberg. Freudenberg bekommt einen Waldkindergarten. Wie ausführlich berichtet, gehen zur neuen „Saison“ die „Flecker Waldwichtel“ an den Start. Die Initiatoren laden für kommenden Mittwoch, 19. Februar, ab 18.30 Uhr in den „Kulurflecken“ (Am Silberstern 4a) in Freudenberg ein. Die Sozialpädagoginnen und Kinderschutzfachkräfte Julia Gerhard und Nadja Serapinas-Schmidt, die die Idee für die Etablierung einer Waldkita hatten und den Verein Waldritter als Träger gewinnen konnten, möchten an...

  • Freudenberg
  • 14.02.20
  • 508× gelesen
Lokales SZ-Plus
In den vergangenen Jahren wurde hier bereits das Naturerfahrungszentrum durch den Verein Waldritter etabliert, bald soll eine Waldkita das Angebot im Freudenberger Gambachtal bereichern.
5 Bilder

Neuer Waldkindergarten für Freudenberg
„Flecker Waldwichtel“ startklar

cs Freudenberg. Waldkindergärten liegen voll im Trend. Gerade in Zeiten emotionaler Debatten um einen gewissenhaften Umgang mit Umwelt und Natur setzen viele Eltern darauf, bei ihren Sprösslingen frühzeitig ein Bewusstsein zu schaffen. Kindergärten, in denen der Nachwuchs die meiste Zeit draußen verbringt und vor allem Bäume und Wiesen zum Klettern sowie Spielen nutzt, erfreuen sich daher großer Beliebtheit. Als „absolute Bereicherung“ bezeichnet Nicole Reschke die derzeit laufenden Planungen...

  • Freudenberg
  • 11.02.20
  • 1.225× gelesen
Lokales
Viele Spielzeuge werden in den heimischen Kitas heute wohl keine Abnehmer finden. Zwei große Träger baten Eltern "ihrer" Kinder darum, den Nachwuchs gegebenenfalls daheim zu betreuen.

Schreiben dreier Kita-Träger
Kitas bitten um Betreuung zu Hause

jak Siegen/Olpe. Drei große Kindergarten-Träger im Siegerland, der Ev. Kirchenkreis, die Arbeiterwohlfahrt (diese auch in Wittgenstein) und das Deutsche Rote Kreuz, haben die Eltern der von ihnen betreuten Kinder am Sonntag in Schreiben, die per Messenger und E-Mail verteilt wurden, gebeten zu prüfen, ob ihr Nachwuchs am Montag eventuell zuhause betreut werden könnte. Auf Grund der Wetterlage könne man nicht gewährleisten, dass alle Erzieherinnen und Erzieher in den Einrichtungen zur Verfügung...

  • Siegerland
  • 09.02.20
  • 33.083× gelesen
Lokales SZ-Plus
Diese junge Dame fühlt sich offenbar sehr wohl in ihrer Kindertagesstätte „Himmelszelt“ am Bürbacher Giersberg, wie das Motiv eindrucksvoll belegt.  Foto: Christian Hoffmann

600000 Euro weniger freiwillige Förderung für Kitas
Beim Geld hört der Spaß auf

mir Siegen. 64 Kitas gibt es in Siegen, ohne Betriebskostenzuschüsse könnten sie nicht betrieben werden. Im Haushaltsplanentwurf 2020 will die Stadt Siegen die freiwillige Förderung um 600 000 Euro reduzieren, bis zum Ende des Kindergartenjahres Ende Juli soll die Höhe der Zahlungen aber konstant bleiben. Die Folge: Das käme ab August einer kompletten Streichung gleich. Für SPD, UWG und Linke ein Unding, sie stellten den Antrag, den Status Quo von 2,2 Mill. Euro für den Posten...

  • Siegen
  • 28.01.20
  • 159× gelesen
Lokales SZ-Plus
Die neue Kita der DRK-Kinderklinik in der Saarbrücker Straße geht der Vollendung entgegen.  Foto: Michael Roth

Neue Projekte in der Realisierungsphase
Siegen glänzt mit 3642 Kita-Plätzen

mir Siegen.   Die Stadt Siegen glänzt seit Jahren mit besten Zahlen in der Kinder-Tagesbetreuung, und das wird im neuen Kindergartenjahr 2020/21 so weitergehen. Am Donnerstag legten Dezernent Andre Schmidt und Kita-Planerin Judith Wagener ein Bündel an aktuellen Zahlen und Fakten vor. U 3: 1181 Kinder können betreut werdenDer wichtigste Eckwert: 3642 Plätze werden vom Sommer an für Kleinstkinder (ab vier Monate) bis zur Einschulung in Siegen zur Verfügung stehen: „Vor vier Monaten wird...

  • Siegen
  • 16.01.20
  • 333× gelesen
Lokales SZ-Plus
In Erndtebrück wird eine neue Kindertagesstätte für drei Gruppen gebaut. Träger der Kita ist der AWo-Kreisverband Siegen-Wittgenstein/Olpe. Foto: Björn Weyand

Kinderbetreuung in Erndtebrück
Neue Umwelt-Kita wird an der Breslauer Straße gebaut

bw Erndtebrück. Ein geburtenstarker Jahrgang 2018 macht in Erndtebrück den Bau einer weiteren Kindertagesstätte erforderlich. Die Vorbereitungen sind auch schon weit fortgeschritten, wie die Siegener Zeitung auf Anfrage aus dem Kreishaus erfuhr. Gebaut wird eine neue Kindertagesstätte für drei Gruppen, betreut werden sollen in der Einrichtung sowohl Kinder unter drei Jahren als auch Kinder über drei Jahren. Träger der Kita ist der AWo-Kreisverband, wie Torsten Manges als Sprecher der...

  • Erndtebrück
  • 08.01.20
  • 382× gelesen
Lokales
Vera Blume, Maxi Harbrecht (beide pädagogische Mitarbeiterinnen), Carolin Quenzer-Alfred (wissenschaftliche Mitarbeiterin/Co-Projektleitung) und  Vivien Soyka (pädagogische Mitarbeiterin) (v. l.) sind an dem Projekt beteiligt.
2 Bilder

Projekt der Uni Siegen
Von der Kita in die Grundschule

sz Siegen. Wenn Kinder vom Kindergarten in die 1. Klasse kommen, verändert sich in ihrem Leben Einiges: Ein erster Schulweg, neue Freunde, neue Lehrer. Besonders für Kinder mit auffälligem Verhalten – etwa Aggressionen, ADHS oder extreme Formen von Schüchternheit – ist diese Phase im Leben eine Herausforderung. Kinder aus einkommensschwachen Familien haben eine zum Teil sechsmal höhere Wahrscheinlichkeit in den Risikobereich für auffälliges Verhalten zu fallen als Kinder aus einkommensstarken...

  • Siegen
  • 07.01.20
  • 267× gelesen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.