Kita

Beiträge zum Thema Kita

LokalesSZ
Beate Matern und Manuela Hain monieren, dass der Bus in Grünebach immer mal wieder ohne Kita-Kinder ankommt.
2 Bilder

Eltern monieren mangelnde Sorgfalt
Bus fährt Kita-Kinder in die falsche Richtung

dach Grünebach. Es klingt nach einem schlechten Scherz, kommt allerdings, glaubt man Beate Matern und Manuela Hain, durchaus schon mal vor: Der Bus, in dem eigentlich ihre kleinen Töchter sitzen sollten, kommt an der Haltestelle in Grünebach an, und die Kinder sind nicht drin. Nun ist es keineswegs so, dass es sich um abenteuerlustige Teenager handelt, die lieber durch die weite Welt streifen als nach Hause zu kommen. Charlotte und Annika sind vier und fünf Jahre alt. Der Fahrerzuckt nur mit...

  • Betzdorf
  • 20.09.21
Lokales
Verena Bläcker-Hoof überreichte Stadtbürgermeister Benjamin Geldsetzer die Unterschriften der Eltern: Sie möchten, dass die katholische Kirche die Trägerschaften „ihrer“ Kita abgibt.

Eltern übergeben Unterschriften
Kirche soll Trägerschaft für Kita Haus Nazareth abgeben

dach Betzdorf. „Gibt es Einwohnerfragen?“ Stadtbürgermeister Benjamin Geldsetzer richtete den Blick gen Empore. Dort hatten einige Eltern von Kindern des Kindergartens Haus Nazareth Platz genommen. Von dort hatten sie die Sitzung des Betzdorfer Stadtrats in der Stadthalle verfolgt. Ja, es gab Fragen, zu denen vor allem Tamara Hielscher-Schmidt einigermaßen weit ausholte. Wie berichtet, gibt es im Kita-Gebäude in Bruche ein massives Schimmelproblem. So massiv, dass das Gesundheitsamt das Haus...

  • Betzdorf
  • 17.09.21
Lokales
Die Kita gGmbH als Betriebsträger und die örtliche Pfarrei als Bauträger werden von den Eltern meist als „die Kirche“ wahrgenommen. Nun hat sich, dieser Logik folgend, das Bistum Trier zum Schimmelbefall und der gesamten Causa Haus Nazareth geäußert.

Schimmel-Kita in Bruche
Jetzt meldet sich das Bistum Trier zu Wort

sz Bruche/Trier. Das Bistum Trier hat sich zum Schimmelbefall im Gebäude des Kindergartens Haus Nazareth zu Wort gemeldet. In einer ausführlichen Pressemitteilung äußert sich die Diözese zum Schimmel selbst, dazu, warum bisher keine Sanierung stattgefunden hat und zu den bisherigen Verhandlungen mit der Stadt Betzdorf darüber, das Gebäude oder auch die komplette Trägerschaft an die Kommune abzugeben. Gesundheitsamt macht Schimmel-Kita dicht Zum Schimmelbefall: Nachdem der Schimmel bemerkt...

  • Betzdorf
  • 16.09.21
LokalesSZ
Nun ist das komplette Gebäude des Kindergartens Haus Nazareth geschlossen. Dafür hat das Gesundheitsamt gesorgt.
2 Bilder

Haus Nazareth in Bruche
Gesundheitsamt macht Schimmel-Kita dicht

dach/rai Bruche. Zunächst hatte der Träger selbst einen Gruppenraum geschlossen, nun ist das komplette Kita-Gebäude dicht. Das Gesundheitsamt der Kreisverwaltung hat das Haus Nazareth in Bruche gewissermaßen vom Netz genommen – mit sofortiger Wirkung. Wie berichtet, waren in einem der Gruppenräume bei einer Messung eine „signifikante Konzentration an Schimmelpilzsporen“ festgestellt worden, in zwei weiteren Räumen „Auffälligkeiten“. Konkreter Anlass für die Untersuchung war eine körperliche...

  • Betzdorf
  • 15.09.21
LokalesSZ
Der Kindergarten Haus Nazareth in Bruche: Die Eltern schlagen Alarm. Die Stadt würde die Einrichtung gerne übernehmen und umgehend mit der Sanierung des Gebäudes beginnen.
3 Bilder

Übernahme durch Stadt vorerst abgelehnt (Update)
Haus Nazareth: Schimmel-Kita geschlossen

+++ Update 15. September, 20.47 Uhr +++ Inzwischen ist das komplette Kita-Gebäude dicht. Die ausführliche Berichterstattung lesen Sie hier: Gesundheitsamt macht Schimmel-Kita dicht +++ Erstmeldung +++ dach Bruche. Durch die „Drachenschlucht“ fliegen derzeit weder Kokosnuss noch Grisu: Der sogenannte Gruppenraum des Kindergartens Haus Nazareth in Bruche ist mit sofortiger Wirkung geschlossen worden. Denn es hat sich bestätigt, was viele der Eltern befürchtet haben: Es ist eine „signifikante...

  • Betzdorf
  • 15.09.21
LokalesSZ
Vereint gegen Schimmel und Silberfische: Kinder und Eltern der Brucher Kita.

Eltern sind sauer
Proteste gegen Schimmel-Kita

rai Bruche. Ihren Unmut haben die Eltern der katholischen Kita Haus Nazareth am Samstag in aller Öffentlichkeit kundgetan: Sie versammelten sie sich mit Transparenten zu einem leisen, aber klaren Protest. Sie sorgen sich um die Gesundheit der Kinder und Mitarbeiter. Die Forderung: Der Schimmel in zwei Gruppenräumen muss weg, das Gebäude saniert werden. „Lieber Gott im Himmel, wir spielen schon seit zwei Jahren im Schimmel“, war auf einem Laken zu lesen. Auf einem anderen Plakat war ein Mädchen...

  • Betzdorf
  • 02.08.21
Lokales
Erzieherinnen sollen darauf achten, dass nur Kinder berechtigter Eltern in die Kita kommen. Das kommt in Wallmenroth nicht gut an.

Kita Wallmenroth
Kritik an Überwachung durch Erzieher

damo Wallmenroth. Die Wallmenrother Kita ist wieder im Regelbetrieb: Täglich besuchen zwischen 15 und 20 Kinder die Einrichtung – dabei gilt in Rheinland-Pfalz nach wie vor die Regel, dass Kinder nur bei dringendem Bedarf die Einrichtungen besuchen sollen. „Wer es einrichten kann, soll seine Kinder zu Hause betreuen und so einen Beitrag zum Herunterfahren des öffentlichen Lebens leisten“, heißt es dazu auf der Homepage des Mainzer Bildungsministeriums, verbunden mit einem deutlichen Appell:...

  • Betzdorf
  • 26.02.21
Lokales
Ein Normalbetrieb der Schulen in Rheinland-Pfalz ist nach den jüngsten Beschlüssen der Politik erst einmal vom Tisch.

Rheinland-Pfalz
Unterricht in Grundschulen ab 1. Februar möglich

thor Betzdorf. In Rheinland-Pfalz bleiben die weiterführenden Schulen bis zum 14. Februar geschlossen, in den Grundschulen werden sich aber schon zwei Wochen früher wieder die Türen öffnen. Das haben am Mittwoch Mittag Ministerpräsidentin Malu Dreyer und Bildungsministerin Dr. Stefanie Hubig in einer Pressekonferenz angekündigt. An den Grundschulen ist demnach ab 1. Februar ein Wechselunterricht geplant, die Präsenzpflicht bleibt aber weiter aufgehoben. Schüler aller Altersstufen müssen eine...

  • Betzdorf
  • 20.01.21
LokalesSZ
Die Weichenstellung für „Haus Nazareth“ in der Johannes-Krell-Straße im Betzdorfer Stadtteil Bruche beschäftigt die Politik zurzeit sehr.
2 Bilder

Sanierungsfall „Haus Nazareth“: Geldsetzer sieht Kita-Position der CDU kritisch
Gehörig in der Zwickmühle

goeb Betzdorf. Auch Stadtbürgermeister Benjamin Geldsetzer (SPD) ist der Überzeugung, dass Betzdorfs Stadtteil Bruche weiterhin eine Kindertagesstätte haben sollte, die kurzläufig für die Familien erreichbar ist. Notfalls müsse sie neu errichtet werden, sagte Geldsetzer auf SZ-Nachfrage gestern. Allerdings: Die Begleitumstände seien alles andere als einfach, die Finanzlage Betzdorfs nicht rosig. Möglicherweise müsse man deswegen auch andere Optionen ins Kalkül ziehen. „Uns fehlen schon jetzt...

  • Betzdorf
  • 05.01.21
Lokales
Für den Erhalt des Kindergartenstandortes Bruche setzt sich die  CDU-Stadtratsfraktion ein.

Diskussion über Umverteilung von Kindergartenplätzen
CDU will Kita Bruche erhalten

sz Bruche. Die CDU-Stadtratsfraktion setze sich uneingeschränkt für den Erhalt des Kindergartenstandortes Bruche ein, so geht aus einem Schreiben der Christdemokraten an die Redaktion hervor. Es müsse auch in Zukunft möglich sein, dass Kinder aus Bruche und den angrenzenden Regionen wohnortnah ihre Kindertagesstätte (Kita) besuchen könnten, wird Fraktionssprecher Werner Hollmann zitiert. In der im Dezember ausgefallenen Stadtratssitzung habe darüber entschieden werden sollen, ob die Stadt das...

  • Betzdorf
  • 01.01.21
LokalesSZ
Auf dem Dach der kommunalen Kita „Sonnenschein“ wird nun mit Sonnenenergie Strom erzeugt.
3 Bilder

Photovoltaikanlage auf dem Dach
Kita Sonnenschein macht Namen alle Ehre

rai Alsdorf. Der Name „Sonnenschein“ könnte nicht treffender sein: Auf dem Dach der kommunalen Kita wurde jetzt eine Photovoltaikanlage in Betrieb genommen. Es ist nicht die erste Anlage dieser Art in Alsdorf. Seit 2014 entsteht auch auf dem Dach der Turnhalle Strom aus Sonnenenergie, in diesem Fall für die Hellertal-Grundschule. Photovoltaik ein weiterer BausteinZurück zur 1998 errichteten Kita: Seit dem damaligen Neubau kommt aus einer Tiefe von 60 Metern Wärme zum Heizen, so...

  • Betzdorf
  • 22.12.20
LokalesSZ
Die Turnhalle an der Betzdorfer Schützenstraße „offenbart“ ihre Geheimnisse peu à peu. Leider keine guten. Man muss sie von Grund auf sanieren.
2 Bilder

Betzdorf: Turnhalle Schützenstraße marode
Viel mehr als die Wände bleibt nicht

goeb Betzdorf. Bauwerke aus den 50er-Jahren sind oft wahre „Giftschränke“. Weil das auf dem Markt zur Verfügung stehende Baumaterial knapp und nicht selten von minderwertiger Qualität war, bekommen Sanierer später Probleme. Asbesthaltiges Material in TurnhalleDas ist zurzeit bei der alten Turnhalle an der Schützenstraße der Fall. Die Turnhalle der früheren Bertha-von-Suttner-Realschule plus wird hergerichtet für die Belange der Martin-Luther-Grundschule, die später an die Schützenstraße...

  • Betzdorf
  • 10.09.20
Lokales
Die Kita Wallmenroth stößt erstmals an ihre Grenzen.

Kommunale Kita Wallmenroth
Vier Kinder bekommen keinen Platz

rai Wallmenroth. Erstmals ist die kommunale Kita an die Grenze ihrer Betreuungskapazitäten gestoßen: Im neuen Kita-Jahr werde man nicht alle Kinder betreuen können, teilte Ortsbürgermeister Michael Wäschenbach mit: Für vier Kinder gibt’s nach aktuellem Stand keine Plätze. Eine Ausnahmeregel für 42 Kinder sei nur mit zusätzlichem Personal und für eine Übergangszeit möglich. Wäschenbach ist aber optimistisch, dass das Problem mit der Umsetzung des neuen Kita-Gesetzes gelöst werden...

  • Betzdorf
  • 20.08.20
LokalesSZ
Viele Bühnen bleiben in den kommenden Wochen leer: Um die Ausbreitung des Coronavirus möglichst einzudämmen, werden reihenweise öffentliche Veranstaltungen abgesagt. Auch die Wissener Laiendarsteller handhaben das so.

Kreisverwaltung fordert klare Ansagen aus Mainz
Coronavirus hat das AK-Land immer fester im Griff

damo Kreis Altenkirchen. Langsam, aber sicher hat das Corona-Virus auch das AK-Land immer fester im Griff. Zwar ist – Stand Donnerstagnachmittag – noch bei keinem Einwohner des AK-Kreises eine Covid-19-Infektion amtlich, aber die Furcht vor einer Ausbreitung des Erregers lässt das öffentliche Leben immer mehr zum Erliegen kommen. So ging gestern im Laufe des Tages eine Flut von Absagen in der Redaktion ein. Und man darf getrost davon ausgehen, dass die Liste der Veranstaltungen, die...

  • Betzdorf
  • 12.03.20
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.