Klöckner

Beiträge zum Thema Klöckner

LokalesSZ
Bald treiben die Bäume wieder aus. Wie stark die Kronenverlichtung in diesem Jahr sein wird, wird sich zeigen.
2 Bilder

Wie geht es den Laubwäldern im Kreis?
Trockenheit stresst auch Eiche, Buche und Co.

sp Siegen. Wie geht es den Wäldern in Deutschland? Um eine Antwort auf diese Frage zu bekommen, werden jedes Jahr die Zustände der Baumkronen stichprobenartig bewertet. Das Fazit für das Jahr 2020: Der Kronenzustand hat sich weiter verschlechtert, heißt: Die Wälder sind krank. Die Ergebnisse der Erhebung stellte Bundeslandwirtschaftsministerin Julia Klöckner (CDU) kürzlich vor – es sind die schlechtesten seit Beginn der Dokumentation im Jahr 1984. Der Anteil der Bäume ohne Kronenverlichtung...

  • Siegen
  • 08.03.21
  • 197× gelesen
LokalesSZ
Das Treffen der EU-Agrarminister in Koblenz nutzten viele Landwirte, um auf ihre Sorgen aufmerksam zu machen.

Bauern und Umweltaktivisten bei EU-Treffen
Auch der Irlenhof zeigt Flagge

nja Ferndorf/Koblenz. „Weniger Bürokratie – mehr Zeit = mehr Tierwohl“: Dies war nur ein Schriftzug an einem der vielen Traktoren, mit dem Bauern und Umweltaktivisten im Rahmen des Treffens der EU-Agrarminister in Koblenz gegen die Politik aus Brüssel demonstriert haben. Mit dabei: Florian Stücher vom Ferndorfer Irlenhof. Eine Forderung der Demonstranten: Statt riesiger Monokulturen müsse die EU gezielt die Landwirte fördern, die Böden und Wasser schützen und ihre Tiere artgerecht halten. Zwei...

  • Kreuztal
  • 01.09.20
  • 395× gelesen
LokalesSZ
Julia Klöcker verließ kurz die Agrarministerkonferenz, um zu den Demoteilnehmern zur sprechen. Franz Prinz zu Salm-Salm begrüßte sie freundlich.
4 Bilder

Waldbesitzer demonstrieren in Mainz
„Ohne Hilfe haben wir hier bald Steppe“

damo Mainz/Kirchen. Die Geschichte ist im Kern immer dieselbe, unterschiedlich sind nur das Ausmaß der Katastrophe und die jeweilige Baumart. Exemplarisch sei ein älterer Mann aus dem Harz zitiert: „Ich mag gar nicht mehr in meinen Wald gehen“, erzählt er, nachdem er Kamera und Schreibblock entdeckt hat. Keine Frage: Hier, an diesem verregneten Tag in Mainz, will er seine Geschichte loswerden. „75 Hektar, und alles ist kaputt“, klagt er. „Es muss was passieren, deshalb bin ich extra aus dem...

  • Betzdorf
  • 27.09.19
  • 827× gelesen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.