Klassenerhalt

Beiträge zum Thema Klassenerhalt

SportSZ
Hat gut lachen: Der Brachbacher Florian Schnorrenberg führte den Halleschen FC zum Klassenerhalt in der 3. Liga.

HFC-Retter im SZ-Interview
Schnorrenberg: "Große Erleichterung verspürt"

ubau Halle. Er kam, sah und rettete den Halleschen FC vor dem Abstieg aus der3. Liga. Florian Schnorrenberg hat seine Mission erfüllt – und zwar mit Bravour. Am vorletzten Spieltag reichte dem Team des Brachbacher Fußballlehrers am Mittwochabend ein 1:1 (1:0) gegen den früheren Bundesligisten 1. FC Kaiserslautern, um den Liga-Verbleib perfekt zu machen. Durch den Punktgewinn hat der Hallesche FC nunmehr 45 Zähler auf dem Konto – vier Punkte mehr als der Chemnitzer FC, der den ersten...

  • Siegen
  • 03.07.20
  • 707× gelesen
Sport
Hat den Halleschen FC vor dem Abstieg aus der 3. Liga gerettet: der Brachbacher Florian Schnorrenberg.

Mission erfüllt
Schnorrenberg führt Halle zum Klassenerhalt

ubau Halle. Mission erfüllt - und das sogar schon vorzeitig! Florian Schnorrenberg hat den Halleschen FC zum Klassenerhalt in der 3. Liga geführt. Am vorletzten Spieltag reichte dem Team des Brachbacher Fußballlehrers am Mittwochabend ein 1:1 (1:0) gegen den früheren Bundesligisten 1. FC Kaiserslautern, um den Liga-Verbleib perfekt zu machen. Durch den Punktgewinn hat der HFC nunmehr 45 Zähler auf dem Konto - vier Punkte mehr als der Chemnitzer FC, der den ersten Abstiegsplatz belegt. Im...

  • Siegen
  • 01.07.20
  • 1.642× gelesen
SportSZ
Der RSVE Siegen (gelb-blaue Trikots) darf auch in der kommenden Saison in der Handball-Verbandsliga spielen.

Vertrauensbeweis für Dincic
RSVE Siegen: „Blaues Auge“ am „grünen Tisch“

ubau Eiserfeld. „Das Glück ist eben mit den Tüchtigen“, sagt Uli Kipping mit einem Augenzwinkern und kann sich ein verschmitztes Lächeln nicht verkneifen. Denn der RSVE Siegen, der Verein, dem der Rechtsanwalt, Notar und Fachanwalt für Arbeitsrecht aus Eiserfeld vorsteht, ist am „grünen Tisch“ noch einmal mit einem „blauen Auge“ davon gekommen. Als abgeschlagener Tabellenletzter der Handball-Verbandsliga der Männer (3:35 Punkte nach 19 Spielen) war der Abstieg so gut wie besiegelt. Doch die...

  • Siegen
  • 23.04.20
  • 348× gelesen
SportSZ
Seit gestern haben die Handballerinnen des TVE Netphen die Gewissheit, dass sie auch in der kommenden Saison in der 3. Liga West spielen dürfen. Ob sie ihr Startrecht dort auch tatsächlich wahrnehmen, steht allerdings noch nicht fest.

Freude ist aber nicht ganz ungetrübt
TVE Netphens Frauen dürfen in der 3. Liga bleiben

ubau Netphen. Es hatte sich in den letzten Tagen bereits abgezeichnet, doch jetzt haben die Handball-Frauen des TVE Netphen auch tatsächlich Grund zur Freude: Denn sie dürfen auch in der Saison 2020/2021 in der 3. Liga West spielen. Der Deutsche Handball-Bund (DHB) beschloss am Dienstag, die laufende Spielzeit wegen der Corona-Pandemie abzubrechen und zum Stichtag 12. März 2020 nach der Quotientenregelung zu werten. Sportliche Absteiger gibt es nicht. Der TVE Netphen profitiert von dieser...

  • Netphen
  • 21.04.20
  • 1.085× gelesen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.