Klima

Beiträge zum Thema Klima

Lokales
Ein Klimaschutzkonzept für die Verbandsgemeinde Betzdorf-Gebhardshain? Ein Antrag der Grünen wird derzeit diskutiert.

Experten sollen beraten
Klimaschutzkonzept für Betzdorf-Gebhardshain?

dach Betzdorf. Soll sich die Verbandsgemeinde Betzdorf-Gebhardshain selbst ein Klimaschutzkonzept verordnen? Ja, meinen die Grünen, und brachten einen entsprechenden Antrag in den Verbandsgemeinderat ein. Hintergrund war ein ähnlicher Vorstoß im Betzdorfer Stadtrat. Der hatte, wie berichtet, entschieden, zunächst den Versuch zu unternehmen, das Thema eine Ebene höher anzusiedeln. Tenor: Wenn das nichts wird, macht’s die Stadt eben selbst. Christel Mies begründete den jüngsten Vorstoß damit,...

  • Betzdorf
  • 27.02.21
  • 51× gelesen
LokalesSZ
Grasschnitt? Wohl kaum. Landwirt Christoph Schmallenbach musste Ende April zuschauen, wie das Futter auf seiner Weide vertrocknet ist. Und die Friesenhagener Wetterstation, keine hundert Meter von dieser Stelle entfernt, hat festgehalten, wie warm und trocken der Sommer 2020 ausgefallen ist.

Wetterstation im Wildenburger Land
2020 war’s so warm wie nie

damo Friesenhagen. Wann wird’s mal wieder richtig Sommer? Falsche Frage. Denn Rudi Carrell hat seinen größten Hit in einer Zeit eingespielt, als die globale Temperaturerhöhung allenfalls für Wissenschaftler ein Thema war. Mittlerweile ist hierzulande eine geschlossene Schneedecke deutlich seltener als eine Tropennacht. Und das belegen auch die Daten, die am Friesenhagener Ortsrand gesammelt werden. Seit 2011 steht oben am Krängel eine hochmoderne Wetterstation. Sie erfasst praktisch jedes...

  • Kirchen
  • 06.01.21
  • 237× gelesen
LokalesSZ
Ein Bild sagt mehr als tausend Worte. In der Bildmitte sieht man das Freiherr-vom-Stein-Gymnasium, in dem die jungen Menschen auf die Welt von morgen vorbereitet werden. Das Dach trägt eine Fotovoltaikanlage. Umgeben ist die Schule von den sichtbaren Zeichen des Klimawandels: überall Kahlschläge.

Kreis Altenkirchen
Grüne stoßen Klimaschutz-Arbeitskreis an

goeb Kreis Altenkirchen.  „Es ist ein bisschen in die Jahre gekommen.“ Zwar habe der Landkreis Altenkirchen in der Vergangenheit einiges in die Wege geleitet, räumt die Fraktionssprecherin der Kreis-Grünen, Anna Neuhof, im SZ-Gespräch ein. Doch der Klimawandel galoppiere in einem atemberaubenden Tempo davon. „Schauen Sie sich nur mal die Wälder an, in welchem Zustand die sich befinden“, führt sie vor Augen. Dass die Fichte als nicht standortgerechte Baumart Probleme bekomme, das sei schon...

  • Altenkirchen
  • 15.10.20
  • 130× gelesen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.