Klimaschutz

Beiträge zum Thema Klimaschutz

Lokales
Bei einem Pressegespräch stellten Gerd Stein, Mike Pfeifer und Friedrich Hagemann den im Bau befindlichen Solarpark vor. Ende des Monats soll die Anlage den ersten Strom aus erneuerbarer Sonnenenergie ins Netz einspeisen.

Photovoltaikanlage zieht jährlich 750.000 Kilowattstunden
Grünebach versorgt sich selbst mit Strom

rai Grünebach. Mehr Strom als in den 185 Haushalten in Grünebach im Jahresmittel verbraucht wird, wird demnächst auf der „Alten Hütte“ aus erneuerbarer Energie gewonnen: Die noch im Bau befindliche Photovoltaikanlage soll jährlich aus den Sonnenstrahlen 750 000 Kilowattstunden Energie ziehen. Das entspricht im Durchschnitt dem Jahresbedarf von rund 250 Haushalten. Grünebach wäre damit bei der Stromversorgung autark – zumindest gedanklich. Photovoltaik-Anlage bei Grünebach wird gebaut „Ja, ein...

  • Betzdorf
  • 09.09.21
LokalesSZ
Gerade beim Bauen können Kommunen die Weichen auf
Klimaschutz stellen, sagen die Grünen. Die FDP hält dage- gen: Wer zu viel reglementiere, gefährde die Freiheit des Einzelnen.

Stadtrat Betzdorf will ökologisches Bauen fördern
Klimaschutz oder persönliche Freiheit

damo Betzdorf. „Ein Verbot der fürchterlichen Schottergärten würde ich sofort unterschreiben“: Benjamin Geldsetzer ist offensichtlich kein Freund von allzu viel Gestein vor der Haustür. Aber das ist in erster Linie seine persönliche Einschätzung – zu einer Anti-Schottergarten-Regelung jedenfalls hat sich der Betzdorfer Stadtrat am Mittwoch nicht durchringen können. Wohl aber zu einem Bekenntnis, dass die Stadt bei künftigen Baugebieten mögliche Klimafolgen dezidiert in den Fokus nehmen wird....

  • Betzdorf
  • 08.07.21
Lokales
Symbolträchtige Gummibärenbande: SPD, Grüne und FDP haben am Donnerstagabend bei Parteitagen den Koalitionsvertrag für die „Ampelregierung“ bestätigt.

Rheinland-Pfalz: Einigkeit bei Rot-Grün-Gelb
SPD, Grüne und FDP segnen Koalitionsvertrag ab

dach Mainz/Betzdorf. Die drei Parteien der Ampelkoalition haben am Donnerstagabend grünes Licht für die kommenden fünf Jahre Regierungsarbeit in Rheinland-Pfalz gegeben. SPD, Grüne und FDP haben jeweils auf digitalen Parteitagen dem ausgehandelten Vertrag zugestimmt. Am 18. Mai konstituiert sich der 18. Landtag und wird an diesem Tag auch Malu Dreyer (SPD) erneut zur Ministerpräsidentin wählen. Bei den Sozialdemokraten stimmten 307 der 319 Delegierten für den neuerlichen Koalitionsvertrag, bei...

  • Betzdorf
  • 06.05.21
Lokales
Ein Klimaschutzkonzept für die Verbandsgemeinde Betzdorf-Gebhardshain? Ein Antrag der Grünen wird derzeit diskutiert.

Experten sollen beraten
Klimaschutzkonzept für Betzdorf-Gebhardshain?

dach Betzdorf. Soll sich die Verbandsgemeinde Betzdorf-Gebhardshain selbst ein Klimaschutzkonzept verordnen? Ja, meinen die Grünen, und brachten einen entsprechenden Antrag in den Verbandsgemeinderat ein. Hintergrund war ein ähnlicher Vorstoß im Betzdorfer Stadtrat. Der hatte, wie berichtet, entschieden, zunächst den Versuch zu unternehmen, das Thema eine Ebene höher anzusiedeln. Tenor: Wenn das nichts wird, macht’s die Stadt eben selbst. Christel Mies begründete den jüngsten Vorstoß damit,...

  • Betzdorf
  • 27.02.21
LokalesSZ
Ein Reh in der Morgensonne.
2 Bilder

Interview mit Elisabeth Emmert, Bundesvorsitzende des Ökologischen Jagdverbands
„Kronzeugen einer ungenügenden Jagd“

goeb Wissen. Neben dem Klimastress, dem die Wälder ausgesetzt sind, machen ihnen Reh und Hirsch das Überleben schwer, vor allem verhindere ein überhöhter Wildbestand den Aufwuchs eines artenreichen gesunden Waldes. Damit geht der Ökologische Jagdverband in scharfe Opposition zum DJV, dem größeren Deutschen Jagdverband. Die Biologin Elisabeth Emmert (Wissen) hält auch nichts von der Trophäenjagd. Die Siegener Zeitung bat sie um eine Einschätzung zur Lage des Waldes, des Wildes – und der...

  • Betzdorf
  • 03.07.20
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.