Klimaschutz

Beiträge zum Thema Klimaschutz

LokalesSZ
Mehr als 20 Interessierte fanden sich beim „Solar-Spaziergang“ ein, um vor dem Kauf einer Photovoltaik- und/oder Solaranlage praktische Tipps zu erhalten.
2 Bilder

Erster „Solar-Spaziergang“ im Kreis Olpe
Nutzer von Photovoltaik-Anlagen berichten über Erfahrungen

hobö Gerlingen. Ein gelungene Premiere feierte in dieser Woche der erste „Solar-Spaziergang“ im Kreis Olpe. In enger Zusammenarbeit hatten Gemeinde Wenden und die Verbraucherzentrale NRW unter dem Dach des „Klimatisch im Kreis Olpe“ zu der Aktion nach Gerlingen eingeladen. Zur Überraschung der Protagonisten meldeten sich rund 20 Interessierte an. Der Reiz dieses Spaziergangs auf dem Bieberg lag darin, dass Eigentümer von Solar und/oder Photovoltaik-Anlagen über ihre Erfahrungen berichteten und...

  • Wenden
  • 16.10.21
LokalesSZ
Bürgermeister Bernd Clemens (3. v. l.) lobt bei der Preisverleihung die vielen kreative Ideen, die es in Wenden rund um den Schutz von Klima und Umwelt gibt.

Fichten weichen – Dorfwald kommt
Kindergarten Ottfingen gewinnt Klimaschutzpreis der Gemeinde Wenden und Westenergie

yve Ottfingen. „Die Kinder lernen, die Natur wertzuschätzen“, sagt Judith Fischer, stellv. Leiterin des „Ottfinger Dorfnestes. Und der Lernerfolg sei sichtbar. Auch mit den kleinsten Lebewesen in Wiesen und Wäldern gingen die Kinder sehr behutsam um. Seit Eröffnung der Kindertagesstätte gehören die Waldwochen zum pädagogischen Konzept. Forschen, Entdecken und Experimentieren rund um den roten Bauwagen an einer artenreichen Obstwiese ist regelmäßig Programm. Dort gedeihen Blühstreifen,...

  • Wenden
  • 07.10.21
Lokales
Die Wenden bezuschusst Photovoltaik-Anlagen mit weiteren 100.000 Euro.

Zuschuss für Photovoltaik
Wenden legt „100-Dächer-Programm“ neu auf

hobö Wenden. Die Erstauflage geriet zum vollen Erfolg, nun legt die Gemeinde Wenden das „100-Dächer-Programm“ erneut auf. Im Umweltausschuss wurde ein entsprechender, spontan vorgetragener Antrag von SPD, UWG und Grünen einstimmig befürwortet, und am Mittwochabend stimmte der Gemeinderat ebenfalls einstimmig zu. Wie auch in dem am 1. April gestarteten ersten Durchgang – der Fördertopf ist seit längerem völlig ausgeschöpft – sollen in der Fortführung je 100 neue Photovoltaik-Anlagen (PV-Anlagen)...

  • Wenden
  • 23.09.21
LokalesSZ
Steinwüsten ähnelnde Gärten sind ökologisch nicht sinnvoll und bieten beileibe nicht diese Wohlfühlathmosphäre wie beispielsweise ein solcher Garten wie der von Familie Stefan und Kathleen Schönauer in Hünsborn.

Antrag an Wendener Gemeinderat
Grüne fordern Verbot von Schottergärten

hobö Wenden. Die Fraktion von Bündnis 90/Die Grünen im Wendener Gemeinderat greift ein vielerorts diskutiertes Thema auf. Sie beantragt, dass der Rat beschließt, zukünftig in neuen Baugebieten verschiedene Vorgaben für den Klima- und Umweltschutz umzusetzen. So fordern die Grünen, dass Beton- und Steingärten zu verbieten sind. Mit den Steingärten meinen sie aber vielmehr die sogenannten Schottergärten, die ganz überwiegend aus Kies und Steinen der unterschiedlichsten Größe bestehen. Steingärten...

  • Wenden
  • 23.04.21
LokalesSZ
Das „Elbmobil“ ist in Elben angekommen. Hier präsentiert Peter Niklas, Ortsvorsteher von Elben und Scheiderwald, den multifunktionalen „Bauwagen“ der Klimaschutzbeauftragten der Gemeinde Wenden, Katrin Schröder.

Bauwagen für Forscher und Entwickler in Elben
Das "Elbmobil" ist da

yve Elben. „Menschen mit einer neuen Idee gelten so lange als Spinner, bis sich die Sache durchgesetzt hat.“ Das sagte einst Mark Twain und vor eineinhalb Jahren Peter Niklas. Wer den Ortsvorsteher von Elben und Scheiderwald und 1. Vorsitzenden des Vereins für Dorfgemeinschaftsaufgaben (VfD) kennt, würde ihn als solchen nicht bezeichnen. Das "Elbmobil" hat sein Ziel erreichtVielmehr lassen sich die Ortsbewohner gerne von seinen Einfällen überraschen – und sie wissen, was der Peter anpackt, das...

  • Wenden
  • 11.09.20
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.