Klimaschutzpreis

Beiträge zum Thema Klimaschutzpreis

Lokales SZ-Plus
In Bad Berleburg wurde am Mittwoch der Klimaschutzpreis verliehen, den die Stadt mit freundlicher Unterstützung durch den Konzern Innogy SE auslobt. Insgesamt 2500 Euro wurden vergeben – die Hälfte an die Realschule. Foto: Holger Weber

Klimaschutzpreis in Bad Berleburg
Realschule hatte sich den Preis redlich verdient

howe Bad Berleburg. Den mit 2500 Euro dotierten Klimaschutzpreis der Stadt Berleburg, der seit 20 Jahren vom Energiekonzern Innogy SE ausgelobt wird, hat sich die Realschule am Stöppel aber redlich verdient. „Schon allein wegen der Idee“, wie Bürgermeister Bernd Fuhrmann am Mittwoch bei der offiziellen Preisübergabe betonte. Mit dem Klimaschutzpreis werden bekanntlich Ideen und Initiativen – privater Natur oder von Vereinen, Organisationen und Gruppen – honoriert. Was zur Umweltbildung in...

  • Bad Berleburg
  • 30.01.20
  • 193× gelesen
Lokales
An der Preisverleihung nahmen neben zahlreichen Schülern, Lehrern und Eltern auch Bürgermeister Paul Wagener, Rainer Hirschhäuser von Innogy sowie Vertreter des Schulausschusses und der Verwaltung teil.

Klimaschutzpreis in Netphen vergeben
Kampf den Kippen

sz Netphen. Mit dem Innogy-Klimaschutzpreis werden jährlich Projekte ausgezeichnet, die sich für den Umwelt- und Klimaschutz einer Gemeinde oder Stadt stark machen und durch ihren Einsatz natürliche Umweltbedingungen erhalten, ungünstigen Bedingungen entgegenwirken oder zu einem effizienten Einsatz von Energie beitragen. So vor Kurzem auch im Gymnasium Netphen. Für das Jahr 2019 hat die Vergabekommission beschlossen, drei Projekte zu prämieren und das Preisgeld in Höhe von 2500 Euro...

  • Netphen
  • 14.01.20
  • 824× gelesen
Lokales
Vier von fünf Preisträgern nahmen ihre Urkunden persönlich entgegen: Horst Brederlow (2. v. r.), die Grundschule Salchendorf, die gemeinschaftliche Grundschule Burbach-Neunkirchen und die ev. Kita „Mittendrin“. Der AWo-Kindergarten Zeppenfeld konnte nicht persönlich teilnehmen. Foto: Sarah Panthel
2 Bilder

Gemeinde Neunkirchen und Innogy verliehen Klimaschutzpreis
Nur Gewinner

sp Neunkirchen-Salchendorf. Fünf Projekte waren in diesem Jahr für den Klimaschutzpreis in Neunkirchen im Rennen – eine ähnliche Zahl wie bei den vergangenen Ausschreibungen. Und: Alle Bewerber gewannen einen Preis, der ihnen mit einer Urkunde am Dienstag offiziell von der Gemeinde und vom Energieunternehmen Innogy überreicht wurde. Die Gesamtsumme in Höhe von 1500 Euro wurde auf alle Gewinner (jeweils 300 Euro) aufgeteilt. Die Preisträger wurden im Umwelt- und Verkehrsausschuss bereits...

  • Neunkirchen
  • 11.12.19
  • 242× gelesen
Lokales
Im August wurde an der Krottorfer Straße eine Akkuladestation in Betrieb genommen. Hier können maximal vier Fahrradakkus und vier Mobiltelefone in insgesamt vier abschließbaren Fächern gleichzeitig geladen werden.

Freudenberger Verwaltung listete ihre Aktivitäten auf
Breites Spektrum für Klimaschutz

sz/cs Freudenberg. Nicht nur wegen der Umtriebigkeit von Klimaaktivistin Greta Thunberg sind Umweltschutz und ökologisch nachhaltiges Handeln gegenwärtig in aller Munde. Auch – oder vor allem – auf der Ebene der Städte und Gemeinden sind die Folgen der Erderwärmung nach zwei Dürre-Sommern in Folge deutlich spürbar. „Um das Themengebiet auch auf kommunaler Ebene voranzutreiben, hat die Stadt Freudenberg eine Koordinationsstelle Klimaschutz beim Zentralen Gebäude- und Liegenschaftsmanagement...

  • Freudenberg
  • 20.11.19
  • 363× gelesen
Lokales
Die bei der Sitzung des Umweltausschusses anwesenden Preisträger des Klimaschutzpreises 2019 posierten für die SZ zum Gruppenbild.
4 Bilder

Preisträger im Freudenberger Stadtgebiet ausgezeichnet
Klimaschützer gewürdigt

cs/sz Freudenberg. Elf Bewerbungen um den diesjährigen Klimaschutzpreis gingen bei der Freudenberger Stadtverwaltung ein. 1000 Euro steuerte der Energieversoger Innogy bei, die gleiche Summe kommt aus dem städtischen Haushalt. Im Rahmen der Sitzung des Ausschusses für Umwelt, Energie, Natur und Feuerschutz wurden am Dienstagabend die Preisträger geehrt. Eigentlich hatte die kleine Zeremonie bereits in der September-Sitzung stattfinden sollen – nach dem tragischen Unglück in Alchen war...

  • Freudenberg
  • 19.11.19
  • 406× gelesen
Lokales SZ-Plus

Zu gleichen Teilen

tile Neunkirchen. Für ein Novum entschied sich jüngst der Umwelt- und Verkehrsausschuss bei der Frage, wie die Prämierung beim Neunkirchener Klimaschutzpreis 2019 aussehen soll. Statt wie sonst einer von der Platzierung abhängige Staffelung der Preisgelder werden diesmal die fünf Projekte, die ausgezeichnet werden, mit jeweils 300 Euro bedacht. Damit soll dokumentiert werden, dass alle Bewerbungen gute Aktionen präsentiert haben, die allesamt wichtig für die Kommune seien. Einig waren sich die...

  • Neunkirchen
  • 11.11.19
  • 15× gelesen
Lokales
Die Gemeinde Wilnsdorf und der Energieversorger Innogy zeichneten kürzlich zwei vorbildliche Akteure und ihre Projekte mit dem Klimaschutzpreis 2019 aus. Foto: Gemeinde Wilnsdorf

Verleihung des Klimaschutzpreises 2019 in Wilnsdorf
Kleine Dinge - Große Wirkung

sz Wilnsdorf. Auch in diesem Jahr hat die Gemeinde Wilnsdorf zusammen mit dem Energieversorger Innogy wieder nach motivierten und engagierten Klimaschützern gesucht. Zur feierlichen Verleihung des mit insgesamt 2500 Euro dotierten Klimaschutzpreises 2019 lud Bürgermeisterin Christa Schuppler die beiden Preisträger – die „Regenbogenkinder“ der DRK-Kindertagesstätte Obersdorf und die „Klimadetektive“ der OGS Rudersdorf – kürzlich ins Wilnsdorfer Rathaus ein. Bei der Ehrung nahmen die Vertreter...

  • Wilnsdorf
  • 09.10.19
  • 174× gelesen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.