Klimastreik

Beiträge zum Thema Klimastreik

Lokales
Auf Plakaten aller Art warben die Teilnehmer der FFF-Klimastreikation für ein besseres, gesünderes Klima. Nach Angaben der Veranstalter nahmen daran in Siegen rund 300 Männer, Frauen, Jugendliche und Kinder teil.
3 Bilder

Fridays for Future in Siegen
300 Leute streiken für ein gesundes Klima

mir Siegen. 300 Leute füllten am Freitag zwischen 16 und 17 Uhr die Fußgängerzone Kölner Straße, vom Berliner Bären in der Unterstadt bis hoch zum Kornmarkt, allesamt Demonstranten für ein besseres Klima. FFF hatte als Hauptveranstalter geladen, „Fridays for Future“ ist also noch nicht vom Coronavirus vertilgt worden. Meo Röttgers und Finn Koblenzer vom Orga-Team hoben erfreut die Köpfe und grinsten: „Ja, wirklich. Es sind 300 Menschen gekommen. Irre.“ Die Schätzungen der Polizei lagen...

  • Siegen
  • 19.03.21
  • 2.367× gelesen
LokalesSZ
Start auf der Siegbrücke, Zwischenstopp in Geisweid, Endstation in Weidenau: Protest fürs Klima geht während Pandemiezeiten via Drahtesel. Foto: Sarah Benscheidt
Video

Streikkultur angepasst
Fridays for Future radelt fürs Klima

sabe Siegen. Demonstrieren in der jetzigen Zeit braucht einen triftigen Grund, Kreativität und Aufwand. Ein Konglomerat, das der Fridays-for-Future-Protestaktion unter dem Motto #KlimazielStattLobbydeal vorangehen musste und – zumindest in der Krönchenstadt – in jedem Fall einen Anspruch auf Aufmerksamkeit für sich erheben konnte. Protest für nachhaltige KonjunkturmaßnahmenPassanten schauten neugierig, als sich knapp 20 Streikende – maximal 30 hätten die Restriktionen nach der...

  • Siegen
  • 02.06.20
  • 297× gelesen
Lokales
Auf dem Scheinerplatz fanden sich Vertreter von Fridays for Future zu einer Mahnwache ein.
3 Bilder

Mahnwache von Fridays for Future
"Corona im Vergleich zum Klimawandel ein Witz"

sz Siegen. Neustart des globalen Klimastreiks vor der heimischen Haustür: Die Siegener Ortsgruppe von „Fridays for Future“ geht wieder auf die Straße. Am Freitag organisierte die FFF-Truppe eine Mahnwache auf dem Scheinerplatz mitten in der Krönchstadt. „Wir müssen die Corona-Krise ernst nehmen“, so Meo Röttgers von der Ortsgruppe. Mit einer allmählichen Steigerung der Teilnehmerzahlen – gestern waren es 14 – könne man weiterhin für konsequenten Klimaschutz demonstrieren und die Pandemie im...

  • Siegen
  • 22.05.20
  • 383× gelesen
LokalesSZ
Schafft es die Bewegung an Freitagen zu Unterrichtszeiten 300, 500, manchmal sogar 800 Kinder, Jugendliche, Frauen und Männer zur Teilnahme an den FFF-Klimastreiks zu mobilisieren, ist die Teilnehmerzahl an der Samstagsveranstaltung überschaubar.
7 Bilder

"Fridays for Future" feiert in Siegen Streik-Geburtstag
"Sit-in" statt Demo: Diesmal blieben die Schüler fern

ch Siegen/Weidenau. Janina, 15, Kreuztaler Schülerin, setzt sich für schnellen und echten Klimaschutz ein. Außerdem findet sie Greta Thunberg gut. Auch Lukas, 21, aus Gummersbach, schwärmt für die Ikone der Klimaschutz-Bewegung, möchte vor Ort was tun. Containern für alle, also verdorbenes Lebensmittel im Wirtschaftskreislauf halten, oder Bürgerbegehren mit organisieren, etwa zum Ausrufen des Klimanotstands in der Krönchenstadt, den der Student an der Uni Siegen trotz gegenteiligen politischen...

  • Siegen
  • 15.02.20
  • 1.569× gelesen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.