Klimawandel

Beiträge zum Thema Klimawandel

Lokales
So schön wie hier in Nenkersdorf im August vergangenen Jahres kann Sommer aussehen. Allerdings: Auch 2020 waren die Temperaturen im Schnitt zu hoch, für viele Pflanzen war es zu trocken.

Zu warm und zu trocken
Klimawandel hinterlässt Spuren

sz Allenbach/Salchendorf. Das Jahr 2020 war in vielerlei Hinsicht ein besonderes – das gilt auch mit Blick auf das Wetter, das bei einigen Schlüsselwerten Rekorde brach. Allerdings: Die der SZ vorliegenden Zahlen von privaten Messstationen in Allenbach und Netphen-Salchendorf sind Beleg des generellen Trends: zu warm, vielerorts zu trocken und zugleich mit einer Tendenz zu mehr Extremen. Kurzum: Der Klimawandel hinterließ im vergangenen Jahr auch im Siegerland wieder einmal seine Spuren.  So...

  • Hilchenbach
  • 21.01.21
  • 271× gelesen
LokalesSZ
Grasschnitt? Wohl kaum. Landwirt Christoph Schmallenbach musste Ende April zuschauen, wie das Futter auf seiner Weide vertrocknet ist. Und die Friesenhagener Wetterstation, keine hundert Meter von dieser Stelle entfernt, hat festgehalten, wie warm und trocken der Sommer 2020 ausgefallen ist.

Wetterstation im Wildenburger Land
2020 war’s so warm wie nie

damo Friesenhagen. Wann wird’s mal wieder richtig Sommer? Falsche Frage. Denn Rudi Carrell hat seinen größten Hit in einer Zeit eingespielt, als die globale Temperaturerhöhung allenfalls für Wissenschaftler ein Thema war. Mittlerweile ist hierzulande eine geschlossene Schneedecke deutlich seltener als eine Tropennacht. Und das belegen auch die Daten, die am Friesenhagener Ortsrand gesammelt werden. Seit 2011 steht oben am Krängel eine hochmoderne Wetterstation. Sie erfasst praktisch jedes...

  • Kirchen
  • 06.01.21
  • 243× gelesen
LokalesSZ
Die wenigen Schauer der vergangenen Wochen sind nur ein Topfen auf den heißen Stein. Dürre und Trockenheit werden zu einem immer größeren Problem.

Auch im Mai extrem wenig Niederschlag
Die Dürre hält an

cs Siegen/Bad Berleburg. Am Ende reichte es nicht zum Rekord. Steuerte der April lange Zeit darauf hin, als der trockenste aller Zeiten in die Geschichtsbücher der Meteorologen einzugehen (die SZ berichtete), fielen zum Endes des Monats doch noch ein paar mickrige Regentropfen vom Himmel. Dennoch, mit einer durchschnittlichen Niederschlagsmenge von nur rund 15 Litern pro Quadratmeter in NRW wurden gerade einmal 24 Prozent der ansonsten üblichen Niederschlagsmenge von 62 Litern erreicht. Und...

  • Siegen
  • 30.05.20
  • 277× gelesen
LokalesSZ
Ernstes Thema mit viel Humor serviert: .Sven Plöger.

Sven Plöger im Siegener Gläsersaal zum Thema Klimawandel
Natürliche Schwankung? Nein!

ihm Siegen. Um ein Haar wäre Sven Plöger am Montagabend gar nicht bis in den Gläsersaal vorgedrungen, sondern bei Sekt und Häppchen in der benachbarten Halle hängengeblieben. Hier nämlich feierte Siegens Stadtkämmerer Wolfgang Cavelius Geburtstag – und Plöger als Stargast hätte sich gewiss auch dort eloquent aus der Affäre gezogen. Aber zur Freude von 600 erwartungsfrohen Besuchern, die auf Einladung der Volksbank in Südwestfalen im Gläsersaal warteten, traf der ARD-Wettermann mit dem...

  • Siegen
  • 29.10.19
  • 712× gelesen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.