Klinik

Beiträge zum Thema Klinik

Lokales
Klinik-Clown Michael Wibbelt überraschte die Bewohner des Friederike-Fliedner-Hauses in Bad Berleburg unter anderem mit Jonglierkünsten.

Wunsch der Bewohner geht in Erfüllung
Klinik-Clown zaubert ein Lächeln ins Gesicht

ako Bad Berleburg. Ein tanzendes Diabolo, fliegende Keulen und Fackeln sowie ein Hund, der Kunststücke zeigt: Mit großer Freude verfolgten die Bewohner des Friederike-Fliedner-Hauses am Dienstagnachmittag die Show von Michael Wibbelt. Der Klinik-Clown zeigte seine Jonglierkünste, artistische Leistungen und humorvolle Pointen – und zauberte den Senioren gemeinsam mit seinem vierbeinigen Assistenten Bingo ein Lächeln ins Gesicht. Den Besuch des lustigen Clowns hatte sich zuvor ein Heimbewohner im...

  • Bad Berleburg
  • 07.07.21
Lokales
Ulrich Schymatzek ist nach Bad Berleburg gewechselt.

Veränderung in der Klinik für Allgemein-, Viszeral- und Gefäßchirurgie
Neuer Chefarzt an der Vamed-Klinik

sz Bad Berleburg. Die Vamed-Akutklinik Bad Berleburg stellt ihre Klinik für Allgemein-, Viszeral- und Gefäßchirurgie neu auf: „Mit einem neuen Chefarzt an der Spitze erhält die Klinik neben einem erweiterten Leistungsspektrum auch eine effizientere Struktur und stärkt damit sowohl die ambulante als auch die stationäre Versorgung ihrer Patienten“, heißt es in einer aktuellen Pressemitteilung des Unternehmens. Dr. Michael Westerdick-Lach, der die Klinik für Allgemein-, Viszeral- und...

  • Bad Berleburg
  • 26.02.21
LokalesSZ
Wenn ein Baby nach neun Monaten rosig und mit kleinen Fettpölsterchen auf die Welt kommt, ist meistens alles in Ordnung. Wenn aber die Schwangerschaft abbricht, obwohl das Kind noch nicht „fertig“ ist, drohen schwere gesundheitliche Probleme.
2 Bilder

Zufall oder Corona-Folge?
Weniger Frühchen im Lockdown

ihm Siegen. Kommt ein Baby vor der 28. Lebenswoche zur Welt, gilt es als extreme Frühgeburt. Das Kind wiegt weniger als 1100 Gramm. Ganz kleine Babys, die um die 23. Woche geboren werden, bringen es gar nur auf 500 Gramm, manchmal weniger. Zum Vergleich: Das sind zwei Päckchen Butter. Eine Handvoll Mensch. Eigentlich ist der Mutterleib 40 Wochen lang die ideale Umgebung für ein Kind. Frühgeborenen (vor der 37. Schwangerschaftswoche) fehlt wichtige Zeit zur Entwicklung in diesem geschützten...

  • Siegen
  • 29.11.20
LokalesSZ
Dr. Lars Pietschmann (links) kümmert sich – hier im Bild – auch bei den Deutschen Tourenwagen-Masters (DTM) um die Erstversorgung der Rennfahrer bei Unfällen. Sogar in der Formel 1 könnte er zum Einsatz kommen.

Wenn es beim Autorennen kracht
Ist das der schnellste Notarzt der Welt?

sz Bad Berleburg. Über 1000 PS und mehr als 250 Stundenkilometer: Motorsport ist nichts für schwache Nerven! Nicht selten kommt es bei Rennen aufgrund der hohen Geschwindigkeiten zu Drehern oder Kollisionen. Die Blechschäden sind dabei das kleinste Übel. Kritisch wird es, wenn es um das Wohl der Fahrer geht. Kommt es bei Autorennen zu Unfällen mit Verletzten, greift in kürzester Zeit ein ausgeklügeltes Sicherheitskonzept, dessen zentraler Bestandteil das medizinische Team im Hintergrund ist....

  • Bad Berleburg
  • 24.10.20
Lokales

Unfall auf dem Busbahnhof
Fahrer bringt Verletzten in Klinik

sz Geisweid. Bei einem Verkehrsunfall am Geisweider Busbahnhof in Geisweid wurde am Donnerstagnachmittag ein 17-Jähriger schwer verletzt. Gegen 16.30 Uhr, so die Polizei, fuhr ein 18-Jähriger mit seinem Mercedes über den ZOB. Dies ist eigentlich nur Bussen und Taxen erlaubt. Der junge Mann wollte aber zwei Bekannte abholen, die dort am Bussteig warten. In diesem Augenblick trat ein 17-Jähriger vom Bussteig auf die Fahrbahn, während er auf sein Handy schaute. Er wurde von dem Pkw erfasst und zum...

  • Siegen
  • 24.07.20
Lokales
Das Kredenbacher Krankenhaus   wird nicht mehr als potenzielles Ausweichklinikum benötigt.

Celenus-Klinik unter Rettungsschirm
Erneuter Abschied von Kredenbacher Klinik

sz Kredenbach. Der Kreis Siegen-Wittgenstein gibt das ehemalige Kredenbacher Krankenhaus an die Diakonie Südwestfalen zurück. Das Klinikgebäude war, wie berichtet, während der Hochphase der Corona-Pandemie als Ausweichkrankenhaus hergerichtet worden.  „Wir hatten uns auf einen Fall vorbereitet, bei dem unsere Kliniken überlastet gewesen wären. Das ist zum Glück nicht eingetreten“, ruft Landrat Andreas Müller in Erinnerung: „Die Pandemie hat sich aber so entwickelt, dass wir akut kein...

  • Siegen
  • 13.07.20
Lokales
Die sanierte Wichernstraße am Jung-Stilling-Krankenhaus wurde  am Mittwoch symbolisch wieder 
 freigegeben. Von links: Mathias Beschorner, (Geschäftsführer Otto Quast Bau), Martin Thomas (stellv. Leiter Straßen- und Verkehrsabteilung), Bürgermeister Steffen Mues, Rüdiger Heupel (Vorsitzender Bauausschuss) und Bauleiter Thomas Otterbach.  Foto: Stadt Siegen

Wichernstraße saniert
Freie Fahrt zum Krankenhaus

sz Siegen. Die Wichernstraße am Diakonie-Klinikum Jung-Stilling ist seit Mittwoch wieder für den Verkehr freigegeben. Die Baukosten für die Sanierung der 620 Meter langen Strecke betragen rund 340.000 Euro. Die Zufahrt zum Jung-Stilling-Krankenhaus war im Auftrag der städtischen Straßen- und Verkehrsabteilung einer „Rundum-Erneuerung“ unterzogen worden. Nach dem Auftrag der letzten Deckschicht im oberen Teilstück am Kreisel Hengsbachstraße/Rosterstraße folgten am Mittwoch noch Restarbeiten....

  • Siegen
  • 17.06.20
Lokales
Die Vamed-Kliniken Bad Berleburg bekommen neues Führungspersonal. In der Rehaklinik übernimmt Florian König die Geschäftsführung, neuer Ärztlicher Direktor im Krankenhaus ist Dr. Lars Pietschmann. Foto: Archiv
3 Bilder

Akutkrankenhaus und Rehaklinik
Neues Führungspersonal in den Vamed-Kliniken

sz Bad Berleburg. Die Vamed-Kliniken Bad Berleburg bekommen neue Geschäftsführungen: Sabine Raimund und Sarah Otte verlassen Bad Berleburg zur Mitte des Jahres. Für die Rehaklinik wird Florian König die Geschäftsführung übernehmen, im Krankenhaus wird derzeit noch nach einem geeigneten Nachfolger gesucht. Verabschieden werden sich die beiden Geschäftsführerinnen zur Jahresmitte: Sarah Otte verlässt den Standort zum 31. Mai. Sie zieht es zurück in ihre Heimat in das Ruhrgebiet, wo sie die...

  • Bad Berleburg
  • 27.04.20
Lokales
Eine gewaltige Aufgabe für die freiwilligen Helfer von Feuerwehr, DRK und Malteser Hilfsdienst: Das Kredenbacher Krankenhaus soll aus seinem Dornröschenschlaf erweckt werden.
8 Bilder

DRK, Feuerwehr und Malteser in Kredenbach
"Operation Krankenhaus" startet

bjö Kredenbach. Rund 90 Einsatzkräfte von Feuerwehr, DRK und Malteser Hilfsdienst haben am Samstagvormittag mit den Vorbereitungen begonnen, das ehemalige Kredenbacher Krankenhaus als "Ausweich-Krankenhaus" im Zuge der Corona-Pandemie zu reaktivieren. Die dritte Einsatzeinheit des Kreises Siegen-Wittgenstein rückte mit ehrenamtlichem Personal an, um den geplanten Ablauf einer späteren Patientenaufnahme abzubilden und dabei festzustellen, welche Infrastruktur schon nutzbar vorhanden ist und...

  • Kreuztal
  • 21.03.20
LokalesSZ
Im Marienkrankenhaus sind bereits die Arbeiten für die Installation von zwei Isolierstationen angelaufen.  Fotos: kalle

Corona-Szenarien
Kliniken schauen von Tag zu Tag

kalle Siegen. Solch eine Ungewissheit, wie es mit dem Coronavirus weitergeht, was auf die Menschen noch zukommt und wie man damit umgehen soll, hat es noch nicht gegeben. Jedenfalls in Deutschland noch nicht. In Behörden und Unternehmen werden Arbeitsgruppen gegründet, die planen sollen oder bereits geplant haben, welche möglichen Szenarien noch auf die Menschen zukommen können. Auch die heimischen Krankenhäuser haben sich auf den Weg gemacht, um sich auf Szenarien vorzubereiten. Die Siegener...

  • Siegen
  • 14.03.20
Lokales

Krankenhäuser und Seniorenzentren stellen Regeln auf
Besuche einschränken

sz/sp Siegen. Das Coronavirus zieht einige Einschränkungen mit sich – auch für Besucher, die Angehörige im Krankenhaus oder im Altenheim besuchen wollen. Bis zum gestrigen Nachmittag hatten die Krankenhäuser individuelle Regeln aufgestellt, um ihre Patienten vor dem Virus zu schützen. Dann aber kamen Vertreter der DRK-Kinderklinik, des Kreisklinikums, des Diakonie-Klinikums und des St.-Marienkrankenhauses zu einer Krisensitzung zusammen. In Abstimmung mit dem Kreisgesundheitsamt wurde eine...

  • Siegen
  • 13.03.20
Lokales

Straßenbau bei Klinik: Änderung im Busverkehr

sz Siegen. Wegen Straßenbauarbeiten auf der Wichernstraße zwischen der Einfahrt zum Jung-Stilling-Krankenhaus bis zur Einmündung in die Leimbachstraße wird ab Montag, 9. März, die Buslinie C 102 umgeleitet. Darauf macht der Zweckverband Personennahverkehr Westfalen-Süd (ZWS) aufmerksam. Fahrten zum Diakonie-Klinikum über die Leimbachstraße werden nach der Haltestelle Schieferhalde über die Hermann-Klaas-Straße, Rosterstraße und Wichernstraße (oberer Teil) umgeleitet – Fahrten ab dem Krankenhaus...

  • Siegen
  • 03.03.20
Lokales
Die beiden Patienten, die mit Verdacht den Coronavirus zu haben auf der Isolierstation des Kreisklinikums lagen, können das Krankenhaus verlassen.

Ergebnisse aus Robert-Koch-Institut in Siegen eingetroffen
Beide Patienten im Kreisklinikum nicht mit Coronavirus infiziert

sz Siegen/Weidenau. Gute Nachrichten aus dem Siegener Kreishaus. Die beiden männlichen Patienten, die im Kreisklinikum in Weidenau auf der Isoliersstation liegen, sind nicht mit Coronavirus infiziert. Das haben die Untersuchungen der Proben ergeben, die das Kreisklinikum an das Institut für Virologie der Charité-Kliniken in Berlin, dem vom Robert-Koch-Institut benannten offiziellen Konsiliarlabor, übersandt hatte.  Demnach hat sich der Verdacht nicht bestätigt. Damit können die Männer jetzt die...

  • Siegen
  • 31.01.20
Lokales

Demonstration am Dienstag
Warnstreik in der Celenus-Klinik

sz Hilchenbach. Die Gewerkschaft Verdi ruft die Beschäftigten der Celenus-Fachklinik Hilchenbach für Dienstag, 30. Juli, zu einem ganztägigen Warnstreik auf. Die Streikenden treffen sich um 6 Uhr vor der Klinik. Um 8.30 Uhr demonstrieren sie durch Hilchenbach und treffen sich in der Aula der Carl-Kraemer-Realschule zu einer Streikversammlung. Ziel des Warnstreiks ist es laut Pressemitteilung, Druck aufzubauen für die nächste Verhandlungsrunde am 1. August.Wie bei jedem Streik, von dem...

  • Hilchenbach
  • 29.07.19
Lokales
Der Internetauftritt des Klinik- und Rehastandortes Bad Berleburg ist überarbeitet – Helios heißt seit Montag Vamed. Screenshot: SZ

Klinik vollzieht einen Namenswechsel

sz Bad Berleburg. Die Helios-Klinik und die Rehakliniken Bad Berleburg präsentieren sich seit Montag unter ihrem neuen Namen und mit neuem Design. Aus Helios wird Vamed – und aus grün wird blau. „Damit ist der letzte Schritt der Integration der 38 Gesundheitseinrichtungen geschafft. Eine neue Homepage, neue Logos und die neue Schrift machen den Wechsel für alle sichtbar“, heißt es in einer Pressemitteilung. Im Juli 2018 hatte Fresenius seine Unternehmensbereiche neu geordnet: Das Unternehmen...

  • Bad Berleburg
  • 03.06.19
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.