Kolumne

Beiträge zum Thema Kolumne

Lokales
SZ-Redakteur Alexander Kollek.

BIS AUF WEITERES
Corona gewinnt EM

Nun ist sie vorbei, die Fußball-Europameisterschaft. 51 Spiele – fast alle habe ich gesehen, auch wenn nicht alle sehenswert waren. Oder erinnern Sie sich noch an das Vorrundenspiel in der Gruppe B zwischen Finnland und Russland, das am 16. Juni stattgefunden hat? 0:1 lautete der Endstand. Der russische Mittelfeldspieler Alexej Mirantschuk schoss das Tor des Tages – es war ein schöner Treffer. Einen Tag nach dem Finale im Wembley-Stadion lässt sich sagen, Italien hat diesen Titel verdient. Das...

  • Siegen
  • 13.07.21
Lokales
SZ-Redakteur Uwe Bauschert.

BIS AUF WEITERES
Ruckzuck

So schnell kann’s gehen. Seit diesem Dienstag bin ich der Freiheit ganz nahe gekommen. Die zweite Impfung stand an. Endlich. Uhrzeit: 12.06 Uhr. Wo? Am Ärztehaus in Mudersbach. In Absprache mit dem Kollegen „regenator“ hatte ich mich im Vorfeld entschlossen, am Tag der Impfung eine „Einheit“ im Homeoffice einzulegen. Gesagt, getan. Und wie das immer so ist: Die Zeit rast(e) mal wieder davon. Der Blick auf die Uhr lässt dann beinahe das Blut in meinen Adern gefrieren. 12.01 Uhr. Oh je, jetzt...

  • Siegen
  • 25.06.21
Lokales
SZ-Redakteur Andreas Goebel.

BIS AUF WEITERES
Schlussrechnung

Sechs Jahre habe ich den Studienfreund nicht gesehen. Jetzt steht er lässig gegen den Türrahmen gelehnt neben seiner neuen Freundin, der er erzählt hat, dass sein alter WG-Kumpel ungefähr auf halber Strecke zwischen Freiburg und der Nordsee wohne. Prima Gelegenheit für einen Kurzbesuch. Das Haar immer noch dicht und schwarz, eleganter Cashmere-Pullover über die Schultern gelegt, dazu eine karierte Hose, und, was mir natürlich sofort auffällt: gertenschlank. Wir mustern einander: „Mensch, Andy,...

  • Siegen
  • 16.06.21
Lokales
SZ-Redakteur Michael Roth.

BIS AUF WEITERES
Sardinenbüchse

Lieblingsorte sind was Schönes, leider stehen sie aber stets in einer besonderen Gefahr, weil mit jedem neuen Besuch hängt die Latte der Erwartungen ein Stück höher. Letzten September am Strand, diese herrliche Stille mit einem Hauch von Karibik-Feeling. Unübertroffen. Jetzt das Wiedersehen nach sieben harten Lockdown-Monaten. Im Fährhafen beinahe panisches Geschiebe mit Maske an der Kofferstation, und den vorgeschriebenen Negativ-Test will der genervte Schaltermitarbeiter beim Kartenkauf erst...

  • Siegen
  • 11.06.21
Lokales
SZ-Redakteur Frank Kruppa.

BIS AUF WEITERES
Gruß aus der Zukunft

An einem unbestimmten Tag X findet Erdenbewohner Hans Dampf auf einem alten Dachboden das Smartphone einer gewissen Maximiliane Musterfrau. In ihrem handlichen Lebensplaner hat sie die Woche vom 23. bis 29. August 2021 in Sprachnachrichten dokumentiert, die sich der Finder nun gespannt anhört: Montag: Shopping-Tour in der Galerie! Ein herrliches Gefühl, nach vielen Monaten des Online-Bestellens mal wieder durch die Gänge zu spazieren und Blusen in Präsenz anzuprobieren. Dienstag: Friseurtermin...

  • Siegen
  • 10.06.21
Lokales
SZ-Redakteurin Nadine Buderath.

BIS AUF WEITERES
Bitte wenden!

Es ist ja sowas mit der Geographie und den Grenzen. Gerade auch, wenn man in einem Ort wohnt, in dem die Landesgrenze den Fußballplatz quert. Und von den Regionen ganz zu schweigen! Fast regelmäßig erhält zum Beispiel ein Kollege von mir leicht erboste Anrufe von Menschen, die nach wie vor der festen Meinung sind, dass das Siegerland doch auf der Schelder Schossi ende. Der Aufklärungsarbeit geht er dann stets mit Begeisterung und sanfter Strenge nach. Ich wiederum erinnere mich noch immer...

  • Siegen
  • 22.05.21
Lokales
SZ-Redakteur Jan Schäfer.

BIS AUF WEITERES
Klatschkonserven

Man gewöhnt sich ja an so einiges in diesen spaßgebremsten Zeiten – auch beim Fernsehprogramm. Wir wundern uns längst nicht mehr, wenn die ursprünglichen Zuschauerränge der Talkshows – das sind diese stylisch illuminierten Treppenstufen hinter Karl Lauterbach – völlig ungenutzt bleiben. Satiresendungen funktionieren auch ohne zum Lachen und Trampeln angeheizte Besucher im Studio, reglose Pappkameraden schauen mitunter gar nicht mal blöder aus der Wäsche als Publikum aus Fleisch und Blut. Wir...

  • Siegen
  • 30.04.21
Lokales
SZ-Redakteurin Regine Wenzel.

BIS AUF WEITERES
Raus mit euch

Geh aus, mein Herz, und suche – Kunst? Du wirst nicht viel finden, und das finde ich nicht ganz erklärlich. Sind denn alle in Schockstarre? Können wir denn sonst nichts tun als warten? Ja, die Museen sind geschlossen – aber draußen ist doch auf! Seit über einem Jahr macht Corona die Zeit bleiern. Wir haben jetzt lang genug in dieses Internet geguckt. Und die Aerosolforscher wünschen sich von uns, dass wir ins Freie gehen, uns da sogar treffen. Warum geht die Kunst nicht schon mal vor? Was wir...

  • Siegen
  • 29.04.21
Lokales
SZ-Redakteur Jan Schäfer.

BIS AUF WEITERES
Wen wundert’s?

Na herzlichen Glückwunsch, es ist wieder so weit. Eine weitere Notbremse wird gezogen, diesmal kräftig. Die dritte Welle der Pandemie ist längst herangerollt, Infektionszahlen und Inzidenzwerte erklimmen besorgniserregende Höhen. Das dritte große I in der Corona-Wortwolke, das Impfen, kann da in seiner zögerlichen Verabreichungsform offenbar nicht kräftig genug gegensteuern. Wir müssen uns wohl oder übel noch länger auf massive Beschränkungen einstellen, uns disziplinieren und am Riemen reißen...

  • Siegen
  • 25.03.21
Lokales
SZ-Chefredakteur Markus Vogt.

BIS AUF WEITERES
Wie war es davor?

Ein Jahr voller Tränen, Angst und Hoffnung. Ein Mann aus Wilnsdorf brachte das Virus aus dem Skiurlaub in Südtirol mit nach Hause in den Kreis Siegen-Wittgenstein – heute genau vor zwölf Monaten. Ein trauriger Jahrestag. Unser Leben ist seitdem nicht mehr wie es einmal war. Kennen Sie noch das Gefühl von Enge? Was ist eine Party? Macht Reisen glücklich? Wie fühlt sich richtige Schule an? Wie riecht ein Supermarkt? Macht planloses Shoppen wirklich Freude? Die Erinnerungen an das Leben „davor“...

  • Siegen
  • 10.03.21
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.