Kommunalwahl 2020

Beiträge zum Thema Kommunalwahl 2020

Lokales
Die Würfel sind gefallen, die Ergebnisse der Kommunalwahl liegen vor.

Kommunalwahl
Alle Entscheidungen im Überblick

sz Siegen/Bad Berleburg/Olpe. Lange wurde auf diesen Tag hingefiebert, nun sind die Kommunalwahlen 2020 bereits wieder Geschichte. Lediglich die Hilchenbacher müssen noch einmal ran, hier kommt es am 27. September zur Stichwahl zwischen Kyrillos Kaioglidis und Edelgard Blümel. Wachablösungen haben in Wilnsdorf sowie Bad Laasphe stattgefunden - hier heißen die neuen Bürgermeister Hannes Gieseler und Dirk Terlinden. In den übrigen Kommunen blieben die großen Überraschungen indes aus, die...

  • Siegerland
  • 14.09.20
  • 1.944× gelesen
Lokales
Stadtverbandsvorsitzender Florian Müller (l.) und Fraktionsvorsitzender Georg Melcher (r.) gratulierten Berghof – hier mit Ehefrau Elke (2. v. r.) und Tochter Emily.

Kommunalwahl (mit Kommentar)
81,9 Prozent für Uli Berghof in Drolshagen

mari Drolshagen. 81,9 Prozent – Klares Votum der Drolshagener Wähler für Bürgermeister Uli Berghof, der ohne Gegenkandidat antrat. 18,1 Prozent der Bürger stimmten gegen ihn. Auch für den CDU-Stadtverband war der Abend der Kommunalwahl ein Erfolg. Die Christdemokraten holten alle 13 Wahlkreise und nahmen damit der SPD den Wahlkreis Drolshagen-Mitte und der UDW den Wahlkreis Drolshagen West ab. Das bedeutet: 12 Ratsmandate für die CDU und je 4 vier für die SPD, UDW und UCW. Das Kreistagsmandat...

  • Drolshagen
  • 14.09.20
  • 117× gelesen
LokalesSZ-Plus
Peter Weber (l.) bleibt Bürgermeister, CDU-Kreisvorsitzender Jochen Ritter ist rundum zufrieden.

Kommunalwahl (mit Kommentar)
CDU und Grüne die Gewinner in Olpe

win Olpe. Dass Peter Weber (CDU) auch in den nächsten fünf Jahren Bürgermeister der Stadt Olpe ist, war wohl klar zu erwarten. Nicht aber, dass Weber, der schon vor sechs Jahren mit einer satten Mehrheit mit über 60 Prozent gewann, sage und schreibe 10,8 Prozentpunkte zulegen würde. Der Amtsinhaber war haushoher Favorit und bestätigte diese Rolle, allerdings fuhr Matthias Matthias Koch von den Grünen, kommunalpolitisch absoluter Neuling, mit fast 18 Prozent ein durchaus respektables Ergebnis...

  • Stadt Olpe
  • 14.09.20
  • 143× gelesen
LokalesSZ-Plus
Der Gemeinderat Wenden muss wegen Überhangmandaten vergrößert werden.

Kommunalwahl
CDU verliert die Mehrheit im Gemeinderat Wenden

hobö Wenden. Historisches geschah an den Wahlurnen im Wendener Land. Die CDU hat zwar 2004 bereits einmal die absolute Mehrheit verloren, hatte seinerzeit aber nach der Wahl genau so viele Sitze wie die Opposition. Am Sonntag indes rutschte die CDU deutlich unter die 50-Prozentmarke und hätte eigentlich nur 16 der 34 Ratssitze erhalten. Da die Christdemokraten aber alle Direktmandate in den 17 Wahlbezirken gewannen, dürfen diese 17 gewählten CDU-Politiker auch in das höchste politische Gremium...

  • Wenden
  • 14.09.20
  • 162× gelesen
LokalesSZ-Plus
Bernd Clemens (2. v. r.) bleibt Bürgermeister der Gemeinde Wenden, darüber freuen sich auch Ehefrau Monika und die Söhne Henry (r.) und Jakob (l.).

Kommunalwahl (mit Kommentar)
Bernd Clemens bleibt Bürgermeister in Wenden

hobö Wenden. Bernd Clemens darf seine zweite Amtszeit als Bürgermeister der Gemeinde Wenden antreten. Zwar verlor der 53-jährige Amtsinhaber und Spitzenkandidat der CDU mehr als 9,4 Prozentpunkte gegenüber seiner ersten Wahl vor fünf Jahren, als er mit 71,2 Prozent das beste Ergebnis aller sieben Bürgermeister im Kreis Olpe erzielte, gleichwohl setzte sich der Gerlinger souverän mit 61,7 Prozent gegen seine beiden Gegenkandidaten durch. Jutta Hecken-Defeld war von der SPD ebenfalls zum zweiten...

  • Wenden
  • 14.09.20
  • 141× gelesen
LokalesSZ-Plus
Das Kreishaus in Olpe: Von hier aus wird von einigen neuen Akteuren Politik gemacht.

Kommunalwahl
CDU behauptet absolute Mehrheit im Kreistag Olpe

win Olpe. Mit leichten Verlusten, aber als weiterhin mit Abstand stärkste Fraktion ging die CDU als Siegerin aus der diesjährigen Kreistagswahl in Olpe hervor. Zwar verloren die Christdemokraten 2,6 Prozentpunkte, blieben aber knapp, jedoch entscheidend mit der absoluten Mehrheit versehen. Die neue CDU-Fraktion wird 25 Mitglieder zählen, zwei weniger als bisher. Verliererin ist die SPD: Mit einem Minus von 4,8 Prozentpunkten fuhren die Sozialdemokraten ein historisch schlechtes Ergebnis von...

  • Kreis Olpe
  • 14.09.20
  • 90× gelesen
LokalesSZ-Plus
Jubel in Zeiten von Corona (v. l.:) Noch-Landrat Frank Beckehoff, Christine und Theo Melcher, Jochen Ritter und Wolfgang Hesse.

Landratswahl Kreis Olpe (mit Kommentar)
Zwei-Drittel-Mehrheit für Theo Melcher

win Olpe. Die Überraschung blieb aus: Wie eigentlich zu erwarten, hat sich bei der Landratswahl im Kreis Olpe Theo Melcher durchgesetzt. Der haushohe Favorit setzte sich deutlich gegen seine Mitbewerber Bernd Banschkus von der SPD, Fred Josef Hansen von den Grünen und Gabriele Granrath von den Linken durch. Der amtierende Kreisdirektor, der für die CDU antrat, fuhr allerdings ein echtes Traumergebnis ein – er holte 65,9 Prozent, also praktisch eine Zwei-Drittel-Mehrheit und schnitt damit fast...

  • Kreis Olpe
  • 14.09.20
  • 135× gelesen
Lokales

Kommunalwahl in Siegen-Wittgenstein und Olpe
Alle Ergebnisse auf einen Klick

sz Siegen/Bad Berleburg/Olpe. Die Wähler in Siegen-Wittgenstein und Olpe blicken gebannt auf die Websites der Kommunalen Datenzentrale. Denn dort sind die Ergebnisse kurz nachdem sie in den Wahllokalen ermittelt wurden, verfügbar. Hier finden Sie alle Links im Überblick.  Kommunalwahl 2020 im Kreis Siegen-WittgensteinKreistag & Landratswahl Stadt Siegen Stadt Hilchenbach Stadt Kreuztal  Stadt Freudenberg Gemeinde Burbach Gemeinde Neunkirchen Gemeinde Wilnsdorf Stadt...

  • Siegerland
  • 13.09.20
  • 4.757× gelesen
Lokales
Auch in Wilnsdorf wird bei der Stimmabgabe Maske getragen.
5 Bilder

NRW-Kommunalwahl 2020
Wahllokale gut besucht

jak Siegen/Bad Berleburg/Olpe. Die Wahllokale in den beiden Kreisen Siegen-Wittgenstein und Olpe sind gut besucht. In Siegen-Wittgenstein beispielsweise haben gegen 12 Uhr  bereits ca. 40 Prozent der Wählerinnen und Wähler in Siegen-Wittgenstein ihre Stimme abgegeben (einschließlich Briefwahl). So meldet die Stadt Hilchenbach eine Wahlbeteiligung von rund 43 Prozent, die Stadt Netphen von 39,6 Prozent und die Stadt Kreuztal 36,4 Prozent. Wahllokale bis 18 Uhr offen Pünktlich um 8 Uhr hatten...

  • Siegerland
  • 13.09.20
  • 4.356× gelesen
LokalesSZ-Plus
Kommunalwahlen: Am Sonntag geht es um das Verteidigen von Posten und Positionen.

Die letzten Infos zur Kommunalwahl
Keine Sperrklausel oder Prozenthürde

ch Siegen/Olpe. 24, 23, 22 … der Countdown läuft. Es sind nur noch wenige Stunden, bis die Wahllokale öffnen. Dann gilt es: An diesem Sonntag finden die Kommunalwahlen in NRW statt, die letzte größere Wahl in Deutschland in diesem Jahr. Auf vier Stimmzetteln sind die Kreuzchen zu setzen. Bewusst. Besonnen. Denn dieser Sonntag ist Wahltag und Zahltag zugleich. So können die 224 459 Wahlberechtigten in Siegen-Wittgenstein und die 109 448 Wahlberechtigten im Kreis Olpe über die Zusammensetzung der...

  • Siegen
  • 12.09.20
  • 353× gelesen
LokalesSZ-Plus
Eines der Transparente, mit denen „Gegenwind“ seit Monaten im Raum Olpe/Wenden/Drolshagen gegen den Ausbau der Windkraft protestiert. Die Grünen haben die Plakate in einem Infoblatt abgedruckt und dagegengehalten. Der Verein kontert nun mit einer Abmahnung: Das Abfotografieren der Plakate sei ein Verstoß gegen das Urheberrecht, weil es sich um „Werke der angewandten Kunst“ handle.

Verein droht mit Klage wegen eines Infoflyers
"Gegenwind" mahnt Grüne ab

win Olpe. Mit großen Plakaten protestiert seit Monaten der Verein „Gegenwind Olpe-Drolshagen-Wenden“ gegen den Ausbau der Windkraft. Gebildet hatte sich der Verein kurz nach der Ankündigung des Versorgers Gelsenwasser, auf dem Höhenrücken zwischen Hillmicke, Iseringhausen und Saßmicke sechs Windräder zu bauen. Mit verschiedenen Parolen erklärt „Gegenwind“ auf den wetterfesten Transparenten, warum ihrer Meinung nach der Ausbau der Windkraft gestoppt werden müsse. Die Olper Grünen haben dies...

  • Stadt Olpe
  • 11.09.20
  • 397× gelesen
LokalesSZ-Plus
Wie berichtet, dürfte der Anteil der Briefwähler in diesem Jahr, vermutlich aufgrund der Covid-19-Pandemie, alle Rekorde brechen. Alle anderen haben die Möglichkeit, in einem der Wahllokale ihrer Kommune ihre Stimmen abzugeben.

Alle Infos zur Kommunalwahl
Maskenpflicht und Run auf die Briefwahl

win Siegen/Olpe. Ihre Regierung wählen die Deutschen schon lange selbst. Vor 101 Jahren fand erstmals das statt, was zumindest nach damaliger Auffassung als freie Wahl aller Bürger gelten darf, denn als 1919 die Wahl zur Nationalversammlung anstand, durften erstmals auch Frauen an die Urnen. Zudem war das Wahlalter auf 20 Jahre abgesenkt worden – zuvor, mit einem Mindestwahlalter von 25, war ein großer Teil der Bevölkerung davon ausgeschlossen. Eigentlich kaum zu glauben, dass dieses Privileg,...

  • Siegen
  • 06.09.20
  • 460× gelesen
Lokales

Einigkeit vor den Wahlen

hobö Olpe. Zumindest was die organisatorische Vorbereitung der Kommunalwahl anbetrifft, herrschte am Dienstagabend parteiübergreifende Einigkeit im Olper Rathaus. Dort tagte der Wahlausschuss der Kreisstadt und folgte allen Beschlussvorschlägen des Wahlleiters, Erster Beigeordneter Thomas Bär, einstimmig. Alle eingereichten Wahlvorschläge von CDU, SPD und Die Grünen für die Wahl zum hauptamtlichen Bürgermeister der Kreisstadt Olpe am 13. September 2020 sind somit zugelassen. Die CDU...

  • Stadt Olpe
  • 30.07.20
  • 133× gelesen
LokalesSZ-Plus
Die Kandidatinnen und Kandidaten von Bündnis 90/Die Grünen für die Wahl des Wendener Gemeinderats, die die ersten neun Plätze auf der Reserveliste einnehmen (v. r.): Vorsitzender Elmar Holterhof, Tanja Beckmann-Scholl, Michael Bieker, Biliana Kellenter, Marina Bünting, Jonathan Bischoff, Hiltrud Ochel, Michèl Krebsbach und Christian Stracke. Als Maskottchen gesellte sich noch der „Grüne Bär“ hinzu.  Foto: privat

Kandidaten für Kommunalwahl nominiert
Grüne peilen 14 Prozent an

sz/hobö Wenden. „Wir wollen die gute Oppositionspolitik in der Gemeinde Wenden auch in der nächsten Wahlperiode fortsetzen. Dafür brauchen wir ein gutes Wahlergebnis“, erklärt Elmar Holterhof, Vorsitzender von Bündnis 90/Die Grünen im Wendener Land nach der Versammlung, in der die Partei am Dienstagabend ihre Kandidaten für die Gemeinderatswahl am 13. September nominierte. Als Ziel peile er das Wahlergebnis der Europawahlen im vergangenen Jahr mit knapp 14 Prozent an. Das wären immerhin 4...

  • Wenden
  • 04.06.20
  • 248× gelesen
LokalesSZ-Plus
Gruppenbild mit Dame. Der Vorsitzende des CDU-Gemeindeverbands Wenden, Bernd Eichert (l.), gratulierte den nun feststehenden CDU-Kandidaten für die  Gemeinderats- und Bürgermeisterwahlen am 13. September (v. r.): Marc David Schröder, Lukas Leineweber, Bernd Arns, Franz-Josef Henke, Stefan Dornseifer, Siegbert Henkel, Matthias Quast, Christian Stock, Martin Solbach, Dietmar Häner, Gudrun Scherer, Patrick Bredebach, Jürgen Greis, Johannes Eichert, Dieter Stracke, Nikolas Köhler, Sebastian Hüpper, Bürgermeister Bernd Clemens und Ludger Wurm. Es fehlen Franziska Langer und Wolfgang Solbach. Fotos: hobö

„Ich bin stolz und happy“

hobö ■ Weiße Tischdecken, weiße Hussen über den Stühlen und allerlei rote Accessoires verliehen dem Saal im Gerlinger Hotel „Landmann“ am Donnerstagabend einen nahezu feierlichen Charakter. Der Vorstand des CDU-Gemeindeverbands Wenden wollte der dortigen Kandidatenaufstellung für die am 13. September anstehenden Kommunalwahlen offenbar einen besonderen äußeren Rahmen verleihen. Inhaltlich ging es mit vielen Wahlen und mancherlei satzungsgemäßen Vorgängen dann doch eher formell zu. Am Ende...

  • Wenden
  • 29.02.20
  • 477× gelesen
LokalesSZ-Plus
Gemeindeverbandsvorsitzender Bernd Eichert (l.) gratulierte den Kandidaten des CDU-Ortsverbands Hünsborn und dankte der bald ausscheidenden Ratsfrau (v. l.): Sven Halbe, Dr. Heike Hausmann, Christoph Schürholz (verdeckt), Jürgen Greis, Angelika Henne, Nikolas Köhler und Gudrun Scherer.  Foto: hobö

Zwei neue Kandidaten

hobö ■ Nachdem der CDU-Ortsverband im November die ordentliche Mitgliederversammlung mit Vorstandswahlen durchgeführt hatte, führte sie am Freitagabend in der Gaststätte „Zu den Dreikönigen“ eine neuerliche Versammlung durch. In ihr standen die personellen Weichenstellungen für die Kommunalwahl am 13. September dieses Jahres im Fokus. Einhergehend informierte Vorsitzender Jürgen Greis über einige aktuelle Entwicklungen im zweitgrößten Ort der Gemeinde Wenden. Überrascht und mit Bedauern habe...

  • Wenden
  • 10.02.20
  • 475× gelesen
LokalesSZ-Plus
Dominik Bredebach aus Brün kandidiert nicht erneut für einen Sitz im Wendener Gemeinderat. Dafür möchten Michael Hecken aus Heid wieder in den Kreistag sowie Dieter Stracke aus Brün erstmals und Fraktionsvorsitzender Martin Solbach erneut in den Gemeinderat gewählt werden. CDU-Gemeindeverbandsvorsitzender Bernd Eichert wurde in der Mitgliederversammlung wieder zum Vorsitzenden des CDU-Ortsverbands Oberes Biggetal gewählt (v. l.).  Foto: hobö

Ein Neuer für den größten Bezirk

hobö ■ Die CDU im Wendener Land ist nicht allein in einem Gemeindeverband organisiert – wie alle anderen Parteien in der Kommune –, sondern zusätzlich in sieben untergeordneten Ortsunionen. Der Zuständigkeitsbereich der Ortsverbände beschränkt sich in der Regel auf ein, zwei oder drei Dörfer. Die Ortsunion Oberes Biggetal ist diesbezüglich eine bemerkenswerte Ausnahme, in ihrem Wirkungskreis liegen nicht weniger als elf Dörfer. Insofern gibt es in einer Mitgliederversammlung der...

  • Wenden
  • 09.02.20
  • 208× gelesen
LokalesSZ-Plus
Für den Kommunalwahlkampf im Jahr 2014 hatten sich die Grünen etwas Neues einfallen lassen. Die Themen und Forderungen für den Kreis Olpe wurden in einem Wimmelbild dargestellt, das vom Kölner Künstler Andreas Ganther gestaltet wurde. Hier präsentiert Elmar Holterhof (l.) das großdimensionierte Plakat „seiner“ Partei. Nun aber wünscht sich der Hünsborner, dass die Parteien ihre Wahlplakatierung in der Gemeinde Wenden auf einige wenige, gemeinsame Tafeln beschränken.  Foto: SZ-Archiv

Antrag der Grünen traf im Rat auf großen Widerstand
Kein Limit für Wahlplakate

hobö Wenden. In vielen Bereichen werfen die für den 13. September 2020 anberaumten Kommunalwahlen ihre Schatten voraus. Weniger Schatten von Wahlplakaten wünschen sich diesbezüglich die Grünen in der Gemeinde Wenden. Jedenfalls stellten sie einen Antrag an den Gemeinderat, das Aufhängen von Wahlplakaten zu begrenzen und lediglich an ausgesuchten Stellen zu erlauben. Am Mittwochabend beschäftigte sich der Rat der Kommune mit diesem Antrag. Ausschlaggebend für diesen Antrag, begründete...

  • Wenden
  • 29.11.19
  • 183× gelesen
LokalesSZ-Plus

„Insgesamt geht es uns fantastisch gut“

hobö Gerlingen. Wie die SZ bereits am Samstag aktuell berichtete, wählte der CDU-Ortsverband Gerlingen/Elben am Freitagabend seinen Vorstand neu und formulierte per Abstimmung seine Kandidatenvorschläge für die am 13. September 2020 stattfindenden Kommunalwahlen. Daneben kreisten die Gespräche in der fast zweistündigen Zusammenkunft um kommunale sowie ortsspezifische Themen. Der später einstimmig wiedergewählte Vorsitzende, Hubertus Zielenbach, verwies darauf, dass der Ortsverband...

  • Wenden
  • 26.11.19
  • 81× gelesen
LokalesSZ-Plus

Termin für den Urnengang steht fest
Kommunalwahlen am 13. September 2020

hobö Olpe. In 353 Tagen finden die nächste Kommunalwahlen in NRW und somit auch im Kreis Olpe statt. Damit endet die längste Wahlperiode für Kreistage sowie Gemeinde- und Stadträte in Nordrhein-Westfalen. Denn ein stetes Hin und Her der einstigen, unterschiedlich „gefärbten“ Landesregierungen hat dazu geführt, dass die Wahlen der Räte und Kreistage auf der einen sowie die Wahlen der Bürgermeister und Landräte auf der anderen Seite zunächst entkoppelt und nun wieder zusammengelegt...

  • Stadt Olpe
  • 26.09.19
  • 251× gelesen
LokalesSZ-Plus
Frank Beckehoff (CDU), Landrat des Kreises Olpe.
8 Bilder

Die meisten wollen wieder – Hundt nicht

hobö ■ Nachdem der Attendorner Bürgermeister, Christian Pospischil (SPD), am Wochenende verkündet hat, bei der Kommunalwahl am 13. September 2020 für eine Wiederwahl kandidieren zu wollen, stellt sich nahezu selbstverständlich die Frage, wie sich Landrat Frank Beckehoff sowie die Verwaltungschefs in den anderen sechs Rathäusern im Kreis Olpe positionieren. Vorweg: Stefan Hundt (CDU), Bürgermeister der Stadt Lennestadt verkündete in der Sitzung des Stadtrates am Mittwochabend unter dem Punkt...

  • Stadt Olpe
  • 26.09.19
  • 495× gelesen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.