Kommunalwahl

Beiträge zum Thema Kommunalwahl

Lokales
Blick auf Schameder: Hier wird Tim Saßmannshausen Ortsvorsteher bleiben, in anderen Dörfern von Erndtebrück dagegen ist die Personalie offen.

Nach der Kommunalwahl
So steht es um die Ortsvorsteher-Posten in Erndtebrück

bw Erndtebrück. Die Verhältnisse im Gemeinderat in Erndtebrück sind klar. Die SPD ist der große Gewinner, die CDU der Verlierer und für die „kleinen“ Fraktionen FDP und UWG ändert sich nicht viel, abgesehen von ihrer personellen Zusammensetzung. Eigentlich könnten auch die Ortsvorsteher weitermachen, aber ganz so einfach ist es nicht, wie der genaue Blick auf die einzelnen Dörfer beweist. Die SZ fragte nach. Überblick über die Dörfer in Erndtebrück Benfe: Hier könnte es besonders spannend...

  • Erndtebrück
  • 15.09.20
  • 1.004× gelesen
LokalesSZ-Plus
Die Sozialdemokraten nehmen der CDU im Rat der Gemeinde Erndtebrück zwei Ratsmandate ab.

Kommunalwahl
SPD gewinnt in Erndtebrück hinzu

bw Erndtebrück. Nicht nur die Bürgermeisterwahl mit über 75 Prozent für ihren Kandidaten sorgte bei der SPD in Erndtebrück für Jubelstürme. Vielmehr gewannen die Sozialdemokraten auch erheblich bei der Wahl zum Gemeinderat hinzu und nahmen der CDU gleich zwei Ratsmandate ab. Beide Parteien waren bisher im höchsten Gremium mit jeweils acht Mitgliedern vertreten – künftig hat die SPD nun zehn Ratssitze, die CDU nur noch acht. SPD-Fraktionschef Tim Saßmannshausen war am Sonntagabend begeistert:...

  • Erndtebrück
  • 14.09.20
  • 200× gelesen
LokalesSZ-Plus
Henning Gronau (r. vorne) ist und bleibt Bürgermeister der Gemeinde Erndtebrück. Mit ihm freuten sich seine Frau Nina und die Genossen der SPD.

Kommunalwahl (mit Kommentar)
Rückenwind für Henning Gronau in Erndtebrück

bw Erndtebrück. Die Stimmung im SPD-Büro an der Bergstraße war am Sonntagabend zu einem frühen Zeitpunkt schon sehr gelöst. Mit jeder Schnellmeldung stieg die Freude – denn frühzeitig war klar: Henning Gronau bleibt Bürgermeister in Erndtebrück. Mehr noch: Die 75,63 Prozent sind starker Rückenwind für den Amtsinhaber. Gronau erhielt insgesamt 3069 Stimmen. Der alte und neue Rathauschef strahlte entsprechend und fand das Ergebnis selbst „unglaublich“. Natürlich habe die SPD und er selbst auch...

  • Erndtebrück
  • 14.09.20
  • 445× gelesen
LokalesSZ-Plus
Für Heinrich-Wilhelm Wörster (Bildmitte) gehörte der Betriebsausschuss – hier bei einer Ortsbesichtigung vor einiger Zeit – zu seinen Steckenpferden. Der Erndtebrücker zieht sich nach mehr als 30 Jahren aus der Kommunalpolitik zurück.

Abtritt politischer Urgesteine in Wittgenstein (Teil 6)
Heinrich-Wilhelm Wörster

bw Erndtebrück. Seinen Abschied aus der Erndtebrücker Kommunalpolitik hatte Heinrich-Wilhelm Wörster zwar schon mal für dieses Jahr ins Auge gefasst. Gesundheitliche Sorgen nahmen dem 70-Jährigen aber die Entscheidung, ob er doch noch einmal für den Gemeinderat kandidieren sollte, leider ab. Das habe letztlich den Ausschlag gegeben, jetzt aufzuhören, sagt er im Gespräch mit der Siegener Zeitung. Natürlich werde er die Arbeit im Rat und in den Ausschüssen vermissen, gesteht Heinrich-Wilhelm...

  • Erndtebrück
  • 11.09.20
  • 290× gelesen
LokalesSZ-Plus
In diesem Jahr wird es aufgrund der Corona-Pandemie keine öffentliche Präsentation der Ergebnisse im Ratssaal in Erndtebrück geben.

Kommunalwahl
Nur Bad Laasphe führt Wahlpräsentation durch

bw Wittgenstein. Gerade bei Kommunalwahlen war es in der Vergangenheit guter Brauch, dass sich die politischen Kontrahenten – etwa im Ratssaal – die Schnellergebnisse gemeinsam anschauten. Und im Fall der Fälle gratulierte der Verlierer dem Wahlsieger. In Corona-Zeiten ist alles etwas anders, so auch die Präsentation der Wahlergebnisse am kommenden Sonntag. Die SZ fragte in den Rathäusern nach. Bad Berleburg: Eine große Präsentation ist nicht geplant. Im Raum 306 des Rathauses werden die...

  • Erndtebrück
  • 09.09.20
  • 161× gelesen
LokalesSZ-Plus
Einige kommunalpolitische Urgesteine treten nach der bevorstehenden Wahl ab, zu ihnen gehört auch Antje Laues-Oltersdorf, ehemals Fraktionsvorsitzende der SPD in Erndtebrück. Die SZ startet eine kleine Serie über die „Aussteiger“.

Abtritt politischer Urgesteine in Wittgenstein (Teil 1)
Antje Laues-Oltersdorf

bw Erndtebrück. Mit dem Ergebnis der Kommunalwahl am 13. September werden sich die Räte in den Städten und Gemeinden verändern. Das liegt freilich nicht nur an steigenden oder sinkenden Stimmanteilen. In manchen Fällen scheiden auch langjährige Ratsmitglieder freiwillig aus dem höchsten politischen Gremium aus. So verlassen einige Urgesteine aus Wittgenstein  bald die kommunalpolitische Bühne – Menschen, die sich zum Teil über Jahrzehnte hinweg in der Politik vor Ort engagiert haben. Die...

  • Erndtebrück
  • 04.09.20
  • 384× gelesen
Lokales
Den Fragen der SZ-Redakteure Björn Weyand (l.) und Timo Karl (r.) stellten sich dabei Amtsinhaber und SPD-Kandidat Henning Gronau, sein CDU-Herausforderer Steffen Haschke und der parteilose Bewerber Michael Schnell (v. l.).

Bürgermeisterwahl Erndtebrück
Kandidaten stellen sich bei „SZ vor Ort“

sz Birkelbach. Alle Kommunen hat die Heimatzeitung besucht, um im Vorfeld der Kommunalwahl am Sonntag, 13. September, ein umfassendes Meinungsbild zu schaffen. Nachdem die Aktion „SZ vor Ort“ bereits in Dotzlar und Banfe über die Bühne gegangen war, stand am Mittwochabend die Bürgermeister-Diskussion für die Gemeinde Erndtebrück an. Zahlreiche Leser der Siegener Zeitung verfolgten die Diskussion in der Sport- und Kulturhalle in Birkelbach. Den Fragen der SZ-Redakteure Björn Weyand und Timo Karl...

  • Erndtebrück
  • 26.08.20
  • 594× gelesen
Lokales
Die Siegener Zeitung lädt die drei Kandidaten für das Amt des Erndtebrücker Bürgermeisters zu einer Podiumsdiskussion in die Mehrzweckhalle Birkelbach ein.

Podiumsdiskussion der SZ in Birkelbach
Fragen an Erndtebrücker Kandidaten

bw Birkelbach. Die Kommunalwahl läuft schon – die ersten Bürger haben per Briefwahl bereits ihre Kreuze gemacht. Wer hingegen noch eine Entscheidungshilfe für die Wahl des Erndtebrücker Bürgermeisters benötigt, der ist am Mittwoch, 26. August, in der Sport- und Kulturhalle in Birkelbach richtig. Dort stellen sich ab 19 Uhr die drei Bewerber für das höchste politische Amt in der Edergemeinde den Fragen der SZ-Redakteure und aus dem Publikum: Amtsinhaber Henning Gronau (SPD), Steffen Haschke...

  • Erndtebrück
  • 24.08.20
  • 444× gelesen
LokalesSZ-Plus
Bald hängen sie wieder, die Wahlplakate – wie hier vor der Bundestagswahl 2017. Auch in Erndtebrück gab es Bestrebungen, auf diese Plakatierung zu verzichten. Für die Initiative war es aber da schon zu spät.

Wahlwerbung in Erndtebrück
Parteien wollen Wahlplakte aufhängen

bw Erndtebrück. Für ein paar Schlagzeilen sorgte in Bad Berleburg jüngst die Diskussion um die Wahlplakate. Auf die wird Bürgermeister Bernd Fuhrmann verzichten, auch Oliver Junker-Matthes und Marion Linde ziehen da mit. Die Linke dagegen hatte schon die Plakate für Andrea Heuer bestellt. Wie aber sieht es in Erndtebrück aus? Was machen die Kandidaten und die Parteien der Edergemeinde? Plakate – ja oder nein? Den Gedanken, auf Plakate zu verzichten, brachte auch Bürgermeister Henning Gronau ins...

  • Erndtebrück
  • 23.07.20
  • 278× gelesen
LokalesSZ-Plus
Historische Bilder von Erndtebrück hat Michael Schnell im Wohnzimmer hängen. Eines zeigt das Elternhaus im Oberdorf, in dem er aufgewachsen ist und noch heute wohnt. In der Hand hält er die Unterschriftenlisten für die Bürgermeister-Kandidatur.

Kommunalwahl im September
Michael Schnell kandidiert bei Bürgermeisterwahl

bw Erndtebrück. Aus dem Zweikampf um das Amt des Erndtebrücker Bürgermeisters bei der Wahl am 13. September wird nun ein Dreikampf: Neben Henning Gronau (SPD) und Steffen Haschke (CDU) bewirbt sich auch Michael Schnell aus Erndtebrück als parteiloser Kandidat um den Chefposten im Rathaus der Edergemeinde. Die notwendigen Unterschriften hat der selbstständige Fliesenlegermeister schon gesammelt, am Montag gab er die Listen im Rathaus ab. In normalen Wahljahren hätte er 110 Unterschriften...

  • Erndtebrück
  • 14.07.20
  • 836× gelesen
Lokales
Die Erndtebrücker SPD hat sich personell für die Kommunalwahl 2020 aufgestellt: Die Direktkandidaten (hinten v. l.) Dieter Menzel, Tim Saßmannshausen, Andreas Nölling, Michael Rothenpieler, Reinhild Dolscius, Meik Gebhardt, Toni De Simone, Lothar Menn sowie Karl Ludwig Völkel stellen sich ebenso zur Wahl wie der amtierende Bürgermeister Henning Gronau (vorne, hier im Bild mit seiner Ehefrau Nina). Foto: SPD

Kommunalwahl 2020
SPD Erndtebrück sieht sich personell gut aufgestellt

sz Erndtebrück. Zu der Nominierungsversammlung für die Kommunalwahl im September kam jetzt der SPD-Ortsverein Erndtebrück im Sitzungssaal des Rathauses zusammen. Einstimmig erfolgte die Nominierung von Amtsinhaber Henning Gronau für die Bürgermeisterwahl am 13. September. „Ich bin natürlich sehr dankbar für dieses Vertrauen, was mir heute wieder geschenkt wurde“, sagte Henning Gronau. „Mir macht diese Aufgabe große Freude, weshalb ich mich gerne weiterhin für die Erndtebrückerinnen und...

  • Erndtebrück
  • 31.05.20
  • 872× gelesen
LokalesSZ-Plus
Weil seit der letzten Kommunalwahl in der Roger-Drapie-Straße so kräftig gebaut wurde, kann die Straße durch den Anstieg der Einwohnerzahl nicht mehr dem Wahlbezirk IV (Wohngebiet Ederfeld) angehören.

Roger-Drapie-Straße zugeordnet
Feinschliff an den Wahlbezirken

bw Erndtebrück. Bereits im Juli hatte der Gemeinderat in Erndtebrück entschieden, die alte Einteilung der Wahlbezirke für die anstehende Kommunalwahl am 13. September 2020 beizubehalten. Damit bleibt es bei elf Wahlbezirken und 22 Ratsmandaten. Eine Reduzierung auf zehn Wahlbezirke und 20 Ratsmandate war damit vom Tisch, da sich alle vier Fraktionsvorsitzenden für die bisherige Größe des Rates aussprachen, zumal die Erndtebrücker Politik das höchste kommunale Gremium erst 2009 von 26 auf 22...

  • Erndtebrück
  • 28.12.19
  • 186× gelesen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.