Kontrollen

Beiträge zum Thema Kontrollen

LokalesSZ
Auf der Lipper Höhe haben Zoll und Polizei am Donnerstag zahlreiche Lieferwagen zur Kontrolle auf die Seite gelotst. Rutschende Ladung fällt sofort auf, Verstöße gegen die Lenkzeiten sowieso. Auch ein Schwarzarbeiter ist den Beamten aufgefallen, er muss mit einer Anzeige rechnen.
2 Bilder

Lkw-Kontrollen auf der Lipper Höhe
Zoll und Polizei arbeiten Hand in Hand

kay Lippe. Es ist 8 Uhr in der Frühe, Nebel liegt über der Lipper Höhe. Das kommt öfter vor in dieser Höhenregion kurz vor dem Westerwald. Auf dem Parkplatz des ehemaligen „Wasserbettenhotels“ – direkt an der B 54 – herrscht rege Betriebsamkeit. Polizei und Zoll kontrollieren den gewerblichen Kraftverkehr. Immer wieder werden Liefer- und Lastwagen per Polizeikelle von der Straße „gezogen“ und auf den Parkplatz gelotst. Zur Erhöhung des Kontrolldrucks hat die Kreispolizeibehörde in...

  • Siegen
  • 14.10.21
Lokales
Solche Störstoffe sind es, die die Entsorgung des Biomülls aufwendig und damit teuer machen. Ab Oktoer soll daher wieder kontrolliert werden.

Kontrollen des Biomülls ab Oktober geplant
„Müllsündern“ droht wieder Ärger

win Olpe. „Wer nicht hören will, muss fühlen“ gilt noch immer als funktionale Erziehungsdevise – und genau nach diesem Motto will der Zweckverband Abfallwirtschaft Kreis Olpe (ZAKO) nun erneut vorgehen. Kunststoffbeutel verursachen ProblemeBereits 2018 hatte der Kommunalverband, der im gesamten Kreis Olpe mit Ausnahme der Stadt Attendorn für die Abfallentsorgung zuständig ist, eine Initiative ergriffen, um die immer höheren Anteile von Störstoffen im Biomüll zu senken. Zum einen waren es...

  • Kreis Olpe
  • 07.06.21
LokalesSZ
Ab Sonntag treten die Lockerungen für all jene in Kraft, die als immunisiert gelten: Wer nun gegen die Coronaschutzverordnung verstößt und wer nicht, ist für die Ordnungshüter damit nicht mehr auf den ersten Blick erkennbar.

Gesundheitsämter schicken Genesenen unaufgefordert Belege für Immunisierung zu
Corona-Frühling beschert „Pass“-Kontrollen

nja Siegen/Olpe. Ein Tennisdoppel mit Bekannten? Ein gemütlicher Grillabend unter Freunden? Wer als immunisiert gilt, der darf sich ab Sonntag über neue, eigentlich ja altbekannte Freiheiten freuen. Die Kreise Siegen-Wittgenstein und Olpe werden in der kommenden Woche unaufgefordert die bislang genesenen Bürger anschreiben und ihnen ihre Immunisierung bestätigen. Im SI-Kreis sind dies 10.065 Menschen, darunter allein aus dem vergangenen halben Jahr 9385. Die Medizin geht davon aus, dass...

  • Siegen
  • 07.05.21
LokalesSZ
Die neue Allgemeinverfügung des Kreises Siegen-Wittgenstein wirft Fragen auf. Wird das Ordnungsamt jetzt auch private Wohnungen und Häuser kontrollieren?
2 Bilder

Neue Allgemeinverfügung des Kreises
Kontrollen nur bei Verdacht

sp Siegen/Bad Berleburg. Die neue Allgemeinverfügung des Kreises Siegen-Wittgenstein ist seit Donnerstag gültig und beschert den Menschen Einschränkungen im privaten Lebensbereich (die SZ berichtete). In Häusern, Wohnungen und auch im Garten ist die Anzahl der Personen, die sich treffen dürfen, begrenzt. Das hat es noch nie gegeben in all den Jahren seit Gründung der Bundesrepublik Deutschland. Fragen über Fragen ergeben sich daraus. Vor allem: Müssen die Bürger zwischen Lippe und Wunderthausen...

  • Siegen
  • 26.03.21
Lokales
Die Polizei kontrollierte am Wochenende erneut die Auto- und Poserszene in Siegen.
5 Bilder

Polizeibilanz: Es hagelt Anzeigen, Ordnungsgelder und Platzverweise
Kontrollen in Auto- und Poserszene

sz Siegen. Die Auto- und Poserszene in Siegen hatte in den vergangenen Wochen regen Zulauf, es kam, wie berichtet, insbesondere vermehrt zu massiven Lärmbelästigungen. Die Polizei führte Einsätze durch, erteilte an Treffpunkten zahlreiche Platzverweise und verhängte Verwarnungs- und Bußgelder. Es wurden überwiegend eventhungrige Leute sowie Poser angetroffen. Eine Raserszene im eigentlichen Sinne hat sich bislang nicht gebildet, auch wenn es in der Vergangenheit vereinzelt zu...

  • Siegen
  • 01.03.21
LokalesSZ
Einer der Hänge, die derzeit von einem Fachbetrieb kontrolliert werden, liegt unmittelbar an der B 62 in Freusburg. Hier musste loses Gestein entfernt werden.

Hänge in der Region werden auf loses Gestein überprüft
„Der Fels ist unberechenbar“

nb Freusburg. Wer derzeit auf den Hauptverkehrswegen im Oberkreis unterwegs ist, kann schon mal Zeuge einer „Kletterpartie“ werden – doch die Männer, die in den Felshängen kraxeln, gehen nicht etwa einem nervenkitzelnden Hobby nach, sondern für die Sicherheit der Verkehrsteilnehmer zu Werke. Es sind Mitarbeiter der Firma Felsbau Schneider (Lahnstein), die im Auftrag des Landesbetriebs Mobilität (LBM) Diez unterwegs sind. Im Rahmen der jährlichen Ausschreibung des LBM werden nämlich routinemäßig...

  • Kirchen
  • 05.02.21
Lokales
Bei Kontrollen beleidigte eine Person einen Polizeibeamten.

Verstärkter Einsatz der Betzdorfer Beamten
Corona-Kontrolle: Polizisten beleidigt

sz Betzdorf/Kirchen. Die Betzdorfer Polizei hat am Freitag verstärkt kontrolliert, ob sich die Bevölkerung an die Regeln der aktuellen Coronabekämpfungsverordnung hält. Und dabei sind die Beamten keineswegs nur auf Menschen gestoßen, die die Vorgaben umgesetzt haben. Am Betzdorfer Bahnhof begegneten den Polizisten vier Personen, die alleamt gegen die Verordnung verstoßen haben und sich zugleich wenig einsichtig zeigten: Einer der Kontrollierten beleidigte die Beamten und gab ihnen zunächst...

  • Betzdorf
  • 07.11.20
LokalesSZ
Auf dem Weg zum Bahnsteig und zum Einsatzort. Immer wieder hielten die Kontrollteams meist jüngere Menschen an, die ohne Maske unterwegs waren. Es blieb aber in der Regel bei mahnenden Worten.

Polizeikontrollen am Siegener Bahnhof
„Maskenmuffel“ müssen zahlen

kay/ch Siegen. Knapp zwei Wochen nach Inkrafttreten des 150-Euro-Bußgelds für Maskenverweigerer in Bussen und Bahnen startete das Verkehrsministerium am Montag eine landesweite Kontrolle. Bundespolizei, Ordnungsämter sowie Beschäftigte der Deutschen Bahn AG und kleinerer Eisenbahnverkehrsunternehmen rückten am frühen Nachmittag in acht NRW-Schwerpunkt-Bahnhöfen an. Der Aufwand war immens, der Auftritt der Kräfte bei diesem ersten Signaltag auch im Siegener Hauptbahnhof martialisch, die Ausbeute...

  • Siegen
  • 24.08.20
Lokales

Vier Betriebe geprüft
Zollkontrollen in der Fleischbranche

sz Siegen/Olpe/Dortmund. Am 28. und 29. Mai überprüften insgesamt 26 Zollbeamte der Finanzkontrolle Schwarzarbeit (FKS) des Hauptzollamts Dortmund gemeinsam mit Angehörigen der Arbeitsschutzverwaltung und den Gesundheitsämtern im Rahmen einer regional durchgeführten Schwerpunktprüfung Arbeitnehmer und Arbeitgeber in der Fleischbranche. Im gesamten Bezirk des Hauptzollamts, dessen Geschäftsbereich sich über den östlichen Teil des Ruhrgebiets und das westliche Sauerland bis hin zum Siegerland...

  • Siegen
  • 04.06.20
LokalesSZ
Das sind die Bilder, die Verkehrsteilnehmer und Polizei nicht sehen möchten: Unfälle mit Motorrädern. Deshalb appellieren die Ordnungshüter immer wieder, die Straßen nicht zu Rennstrecken zu machen.  Archivfoto: Martin Völkel

Temposünder in Erndtebrück
Motorradfahrer-Rennen? „Wir werden kontrollieren“

vö Erndtebrück. Die Frage ist umstritten – und es gibt durchaus zwei Seiten der Medaille: Sollen und dürfen in Zeiten, in denen Urlaub sprichwörtlich in weiter Ferne liegt und touristische Übernachtungen verboten sind, Motorradtouren mit mehreren Teilnehmern stattfinden? Auf der Straße wird logischerweise auf Distanz gefahren, ob die Abstandsregeln aber auch in den Pausen einzuhalten sind, steht auf einem anderen Blatt. Die Polizei nannte geplante Touren in Corona-Zeiten im Vorfeld...

  • Erndtebrück
  • 23.04.20
Lokales
Nicht alle halten sich an das Kontaktverbot.

Zehn Anzeigen in Siegen-Wittgenstein
Unerlaubte Kontakte geahndet

sz Siegen. Zu insgesamt  21  Einätzen rückten Polizeibeamte der Kreispolizeibehörde Siegen-Wittgenstein infolge des bestehenden Kontakverbotes in der Öffentlichkeit aus. Zwischen Freitag und Sonntagmorgen  mussten die Beamten in zehn Fällen Anzeigen wegen Verstößen gegen das Infektionsschutzgesetz fertigen. In allen Fällen hielten sich mehr als zwei Personen gemeinsam in der Öffentlichkeit auf. Einsatzanlässe gab es im gesamten Kreisgebiet. So mussten die Beamten in Siegen,...

  • Siegen
  • 05.04.20
Lokales
Ein Bild, das die Behörden in diesen Tagen nicht gerne sehen. Am Wochenende hat die Stadt Siegen verstärkte Kontrollen angekündigt.

Ankündigung der Stadt Siegen
Verstärkte Kontrollen am Wochenende

sz Siegen. Für dieses Wochenende sind frühlingshafte Temperaturen vorhergesagt. Das Ordnungsamt der Stadt Siegen führt daher verstärkt Kontrollen hinsichtlich des Kontaktverbots und der weiteren Maßnahmen zur Eindämmung der Corona-Pandemie durch. Ferner sind auch Mitarbeiter anderer städtischer Abteilungen im Dienst, um z. B. Spielplätze und Sportanlagen im Auge zu behalten. Darüber hinaus überwacht die Kreispolizeibehörde Siegen-Wittgenstein die Einhaltung der Schutzmaßnahmen. Seit...

  • Siegen
  • 03.04.20
LokalesSZ
Die allermeisten Menschen halten sich an die Vorgaben des Kontaktverbots. Die drei Kommunen Bad Berleburg, Bad Laasphe und Erndtebrück verbuchten ein insgesamt ruhiges Wochenende. Foto: Archiv

Kontrollen in Wittgenstein
Bad Laaspher Polizei löst eine Versammlung auf

tika Wittgenstein. Der Ernst der Lage scheint bei den Menschen in Wittgenstein angekommen zu sein – bei den meisten jedenfalls. Die drei Kommunen Bad Berleburg, Bad Laasphe und Erndtebrück verbuchten ein insgesamt ruhiges Wochenende. Lediglich die Stadt Bad Laasphe registrierte einen Verstoß gegen die durch die Corona-Pandemie bedingten Regeln. „Eine kleine Ansammlung von mehreren Jugendlichen im Kurpark“ löste die Polizei am Freitagabend in Bad Laasphe auf, wie Ann Kathrin Müsse am Montag auf...

  • Bad Berleburg
  • 31.03.20
LokalesSZ
Die Mitarbeiter der Ordnungsämter (hier von der Stadt Bad Laasphe) kontrollieren seit der vergangenen Woche, ob die neuen Verordnungen zur Eindämmung der Verbreitung des Corona-Virus eingehalten werden. Foto: Stadt Bad Laasphe

Kontrollen in Wittgenstein
Menschenansammlungen sind die Ausnahme

bw Wittgenstein. Es ist eine Ausgangssperre light: Das verhängte Kontaktverbot gilt auch bei uns, obwohl es vor allem die Ansammlungen in großen Städten waren, die noch restriktivere Vorgaben nötig gemacht haben. Dennoch: Der Aufenthalt im öffentlichen Raum soll grundsätzlich nur noch zu zweit oder mit Angehörigen des gleichen Haushalts gestattet sein. Der Weg zur Arbeit, zur Notbetreuung, Einkäufe, Arztbesuche, die Teilnahme an Sitzungen, an erforderlichen Terminen und Prüfungen, Hilfe für...

  • Bad Berleburg
  • 24.03.20
Lokales
Ein gewohntes Bild am Wochenende in Bad Berleburg: Die Stadtpark am Rathaus, der sonst stark frequentiert wird, ist menschenleer.  Foto: Martin Völkel

Einschränkungen in der Corona-Krise
Bad Berleburger halten die Regeln weitestgehend ein

sz Bad Berleburg. Die momentanen Einschränkungen des öffentlichen Lebens sind in Bad Berleburg am Freitagabend ganz überwiegend eingehalten worden. Das hat sich laut Pressemitteilung der Stadtverwaltung aus Kontrollen der Verwaltung sowie der Polizei ergeben. Dieses Ergebnis wurde in der Sitzung des Stabs für außergewöhnliche Ereignisse am Samstag thematisiert. Das Ordnungsamt war mit einer Streife unterwegs und musste demnach lediglich eine kleinere Versammlung im Stadtpark auflösen. Auch aus...

  • Bad Berleburg
  • 23.03.20
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.