Konzert

Beiträge zum Thema Konzert

Kultur
Am Keyboard bei Alice Merton steht mit Bastian Völkel (im Hintergrund) ein gebürtiger Berleburger.
4 Bilder

Alice Merton bei KulturPur
Bässe, Stimme, Energie - was für eine Erscheinung!

zel Grund. Bässe, Bässe, die sind gut für den Bauch, da spürt man sich so richtig! Das hat aber mal so richtig geklappt beim Konzert von Alice Merton am frühen Samstagabend im kleinen Zelt bei KulturPur. Die 28-jährige Musikerin ließ sich von den schnellen Bässen auch mitreißen und lieferte eine wunderbar energiegeladene Show ab. Der Sound: super. Die Lichter unterstützten die Stimmung, die Disco live bedeutete, von vorne bis hinten. Mit vier Musikern ist sie unterwegs, am Keyboard: Bastian...

  • Hilchenbach
  • 04.06.22
Kultur
Am Shakern und Scherzen wie immer: Günther Sigl, der Sänger mit Bass der Spider Murphy Gang.
10 Bilder

Spider Murphy Gang bei KulturPur
Ganz reizendes Rock'n'Roll-Rendezvous mit einer bayerischen Band

zel Grund. Eine „Überdosis Rock and Roll“? Ganz und gar nicht, fand die Menge im kleinen Zelttheater. Alle hatten ihre Rock’n’Roll-Schuhe an und Lust zu feiern, zu tanzen. Die Spider Murphy Gang hatte nichts dagegen, sondern viel dafür übrig, mit Charme, Schubidu und Doo Wop am späten Freitagabend das Publikum zur Party zu verführen – Party wie 2019 eigentlich. Kaum Masken, viel Hüftschwung, Bier und „Lange nicht gesehen!“. So muss KulturPur! Günther Sigl seit 60 Jahren auf der BühneGünther...

  • Hilchenbach
  • 04.06.22
KulturSZ
Ein 30. Geburtstag ist zu feiern - mit zwei Jahren Verspätung. Darauf freuen sich Veranstalter und Sponsoren, die sich am Montagmorgen am Rand der Zeltstadt auf der Ginsberger Heide zum Pressegespräch und Gruppenfoto einfanden.
4 Bilder

KulturPur30 beginnt am Mittwoch
Es weht ein frischer kultureller Wind...

zel Grund. Da sind wir wieder. Das ist schön und nicht selbstverständlich. In diesem Bewusstsein lässt sich KulturPur30 feiern, das 30. Internationale Musik- und Theaterfestival auf der Ginsberger Heide. Zwei Mal ist der 30. Geburtstag geplant worden, und zwei Mal mussten die Gäste wieder ausgeladen werden, teils arg kurzfristig. Die Corona-Pandemie ließ eine Großveranstaltung nach der anderen platzen, man kennt das. Die Kultur- und Veranstaltungsbranche hat schwer gelitten, die Nachwirkungen...

  • Hilchenbach
  • 30.05.22
KulturSZ
Die Redhair Mountain Devils – Andreas Schmidt, Andreas Wabner, unser Ex-Kollege Peter Helmes, Werner Otto, Dieter Henrich und Axel Hoffmann im Jahr 2013 (v. l.) – werden 30 und feiern den runden Geburtstag mit einem Konzert am Samstagabend in Müsen.

Open Air zum 30. Geburtstag in Müsen
Die Redhair Mountain Devils kommen zurück

zel Müsen. Keine Feier ohne Meier – und ohne die Redhair Mountain Devils. Das galt – natürlich nur gefühlt – für kleine Dorffeste und Konzerte an Hasenbahnhöfen wie für größere Ereignisse: KulturPur, Stadtfeste usw. Die Kult-Band aus Müsen hat sich 2013 mit einem Mega-Auftritt vor 5000 Zuschauern beim Südwestfalentag auf dem Bad Berleburger Schlossplatz von der Showbühne verabschiedet, danach haben ein paar Ex-Devils als Akustik-Trio AAaP (Alles Andi außer Peter) weitergemacht. Jetzt werden die...

  • Hilchenbach
  • 19.05.22
Kultur
Das Oniversum serviert mit einer Kaffeemühle Dinge, die man nicht erwarten würde – im Nachmittagsprogramm von KulturPur 30.
2 Bilder

KulturPur 30: Nachmittagsprogramm steht
Reifröcke, Marionetten, Akrobatik und viel Musik

sz Grund. Sie gehören für viele Besucherinnen und Besucher unerlässlich zum KulturPur-Erlebnis dazu und tragen entscheidend zur besonderen Festival-Atmosphäre auf dem Giller bei: die Nachmittagsangebote. Nachdem vor Kurzem das Programm für die Abendveranstaltungen bei KulturPur vorgestellt worden ist (wir berichteten), stehen jetzt auch die zumeist kostenlosen Angebote an den Nachmittagen fest. Neben den großformatigen Abendprogrammen mit Stars wie Mark Forster, BAP oder Alice Merton sind es...

  • Hilchenbach
  • 28.04.22
Kultur
Schöne Grüße aus dem Märkischen Kreis: Die Hardcore-Band Foreign aus Lüdenscheid tritt beim Push-Festival am 23. April in der Carl-Kraemer-Realschule in Hilchenbach auf.
3 Bilder

Line-up für Push-Festival steht
Sieben Bands rocken die Realschule Hilchenbach

sz Hilchenbach. Die Entscheidung ist gefallen. Christian Dreher und Simon Müller, Vorsitzende des Vereins Push, und die weiteren Jury-Mitglieder haben das Line-up für das nächste Push-Festival bekanntgegeben. Aus 41 regionalen und überregionalen Bewerbungen wurden sieben Bands ausgewählt, die die Bühne am Samstag, 23. April, in der Carl-Kraemer-Realschule in Hilchenbach rocken werden. Bevor die Entscheidung fiel, wurde fünf Stunden intensiv diskutiert, wie die Stadt Hilchenbach mitteilt. Story...

  • Hilchenbach
  • 09.02.22
KulturSZ
Elf Blechbläser und zwei Schlagzeuger des neu gegründeten Busch Brass Ensembles gaben als Geburtstagsgeschenk an den 60 Jahre alt gewordenen Gebrüder-Busch-Kreis ihr beeindruckendes Premierenkonzert in Hilchenbach, hier bei der Zugabe, bei der die Schlagzeuger Hornisten-Unterstützung bekamen.

Neues Busch-Brass-Ensemble gibt gefeierten Einstand
Glückwunsch zum 60., Gebrüder-Busch-Kreis!

bst Hilchenbach. „All You Need is Brass“ sollte das Motto für das Geburtstagskonzert zum 60-jährigen Bestehen des Gebrüder-Busch-Kreises am 6. März lauten. Doch konnte die neu gegründete Blechbläser-Formation Busch-Brass-Ensemble damals weder proben noch konzertieren. Am Sonntagabend konnte nun endlich die Premierenkonzert-Nachholung stattfinden, aus Witterungsgründen statt wie geplant im Keppeler Abteigarten in der ev. Kirche Hilchenbach. Idee kam von Tubist Attila BenköThomas Kiess und...

  • Hilchenbach
  • 05.07.21
KulturSZ
Ann-Kathrin Hemmersbach (Saxofon) und Marco Hoffmann (Klavier) überzeugten als Duo Nomanko im Alten Zollposten in Vormwald, gestreamt vom Virtuellen Hut.

Duo Nomanko virtuos im Alten Zollposten
Saxofon und Klavier im Virtuellen Hut

lip Vormwald. Am Samstagabend konnten sich ca. 130 Musikfreunde an einem besonderen Konzert erfreuen. Möglich machte das die Initiative des „Virtuellen Hutes“, der Ann-Kathrin Hemmersbach (Saxofon) und Marco Hoffmann (Klavier) als Duo Nomanko im Alten Zollposten zu einem mitreißenden, hochvirtuosen und gefühlvollen Konzert einlud, das im ersten Teil anspruchsvolle und ausdrucksstarke moderne Kompositionen enthielt und im zweiten Teil Jazz-Standards und Poptitel in eigenen Bearbeitungen bot. Der...

  • Hilchenbach
  • 22.02.21
KulturSZ
Werner Hucks lud die Zuschauer auf eine musikalische Weltreise ein – stimmungsvoll, nachdenklich und voller Temperament.

Kaminkonzert mit Werner Hucks im Alten Zollposten
Gitarrist auf musikalischer Weltreise

hel Vormwald. Das Feuer prasselt im Kamin im Alten Zollposten oberhalb von Vormwald, wo der Virtuelle Hut am Sonntagabend mit dem Gitarrenvirtuosen Werner Hucks zu Gast war: Entspannt und intim war das Ambiente, im dem der Siegener Musiker sein breites stilistisches Spektrum als Sologitarrist entfalten konnte. Songs aus seinem neuen Album „Befiehl du deine Wege”, die er mit Klassikern wie „Georgia On My Mind“ garnierte, standen auf dem Konzertprogramm der musikalischen Pilgerreise, die von...

  • Hilchenbach
  • 22.02.21
Kultur
Das Duo Nomanko besticht mit Klavier und Saxofon.
3 Bilder

Der Virtuelle Hut geht auf Wanderschaft
Eventscheune am Bahnhof Zollposten neuer Schauplatz

sz Vormwald. Nachdem der Virtuelle Hut schon im Café Basico (Kreuztal) und im Heimhof-Theater (Burbach) zu Gast war, hat sich der Verein weiter auf Wanderschaft begeben. Auf seinem Weg durch die Siegerländer Wälder stieß er auf die Eventscheune „Alter Zollposten“ oberhalb von Grund und Vormwald an der B 508 bzw. der Bahnstrecke zwischen Hilchenbach und Lützel. Aufgrund der Corona-Pandemie ist die Scheune seit November 2020 geschlossen. Dieter Dornseifer: "Lebenszeichen geben"Doch für den...

  • Hilchenbach
  • 09.02.21
KulturSZ
Rebekka Bakken hat mit „Winter Nights“ ein Weihnachtsalbum vorgelegt, das sie am 10. Dezember 2021 in Hilchenbach vorstellen will.

Rebekka Bakken hat ein neues Album herausgebracht
Konzerttermin für Hilchenbach 2021 steht fest

sz  Das für den 18. Dezember vom Gebrüder-Busch-Kreis angebotene Konzert wird auf den 10. Dezember 2021 verschoben. sz Hilchenbach. Eigentlich wollte sie an diesem Freitag in der ev. Kirche in Hilchenbach auf der Bühne stehen, um ihr gerade veröffentlichtes Weihnachtsalbum „Winter Nights“ live zu präsentieren und der Adventsstimmung eine nordisch-skandinavische Note zu geben. Doch natürlich muss sich auch Rebekka Bakken wie wir alle den Maßnahmen zur Eindämmung der Corona-Pandemie beugen und...

  • Hilchenbach
  • 16.12.20
KulturSZ
Prof. Volker Hempfling spielte ein eindrucksvolles Orgelkonzert.

Prof. Hempfling an der Hilchenbacher Orgel
Mit Flöten und Zungen

lip Hilchenbach. Orgelmusik ist in Corona-Zeiten angesagt: Wie ersehnt Live-Musik ist, zeigte sich auch am Sonntagabend in der ev. Kirche Hilchenbach. Trotz Maskenpflicht während des Konzertes waren fast alle vorgesehenen Plätze besetzt. Pastor Herbert Scheckel hatte zur Begrüßung der Besucher eine alte Orgelpfeife mitgebracht, um auf das „Wunderwerk Orgel“ einzustimmen, das gleichzeitig ein Tasten- und Blasinstrument ist. Er verwies darauf, dass im Hebräischen das Wort für „Wind“ und „Atem“...

  • Hilchenbach
  • 26.10.20
KulturSZ
„Eight Seasons“ im Dahlbrucher Gebrüder-Busch-Theater: The Twiolins - Marie-Luise und Christoph Dingler - bezauberten mit Vivaldi und Piazzolla.

The Twiolins brillieren mit "Eight Seasons" in Dahlbruch
Vivaldi trifft Tango von Piazzolla

lip Dahlbruch. Antonio Vivaldis vier Violinkonzerte „Die vier Jahreszeiten“ haben schon so manche Bearbeitung erfahren. Zweifellos waren die ca. 80 Zuhörer (coronabedingt mussten alle die Masken während des Konzertes aufbehalten) des 167. Konzertes der „Meisterlichen Kammermusik“ des Gebrüder-Busch-Kreises am Donnerstagabend Zeugen einer ebenso einmaligen wie auch verblüffend virtuosen Darbietung durch das Geschwisterpaar Marie-Luise und Christoph Dingler. Schafften es die beiden in...

  • Hilchenbach
  • 23.10.20
KulturSZ
Interpretin mit großer gestalterischer Gabe: Die Schweizer Sopranistin Franziska Heinzen beim Liederabend im Gebrüder-Busch-Theater in Dahlbruch.
2 Bilder

Duo Heinzen/Mead eröffnet 60. Spielzeit in Dahlbruch
Lieder von Liebesglück und Liebesleid

aww Dahlbruch. Liebe liegt in der Luft, im zarten Frühlingshauch, im linden Sommerwind, in der frischen Herbstbrise. Von Liebesglück und Liebesleid im Spiegel der Natur und der Jahreszeiten – der Winter durfte indes noch außen vor bleiben – hörten die rund 100 Besucher des Liederabends „Herbstsonnenschein“ in Dahlbruch erzählen. Nach dem Lockdown zurück im RevierDas Duo Franziska Andrea Heinzen (Sopran) und Benjamin Malcolm Mead (Klavier), dessen im Februar geplanter Auftritt im...

  • Hilchenbach
  • 11.09.20
Kultur
AAaP während der Aufnahme ihres Apfelbaum-Konzerts.
Video

"Under the apple tree"
AAaP-Konzert im Kinoformat

sz Müsen. Die bisherige Corona-Zeit hat das Akustik-Trio AAaP (Alles Andi außer Peter) nicht ungenutzt verstreichen lassen. Neben einigen Studioaufnahmen hat die 2014 aus den Redhair Mountain Devils hervorgegangene Band unter einem Apfelbaum ein Konzert aufgenommen – inklusive Vogelgezwitscher und Kirchenglocken. Das Ergebnis samt launigen Kommentaren liegt nunmehr unter dem Titel „Under the apple tree“ als DVD vor, deren Vorstellung am kommenden Samstag, 5. September, als „musikalisches...

  • Hilchenbach
  • 31.08.20
KulturSZ
Die Streichergruppe der Philharmonie Südwestfalen probt unter Leitung von Chefdirigent Nabil Shehata „auf Abstand“. Markierungen auf dem Parkett der Schützenhalle geben die veränderte Ordnung vor; die Pflicht, einen Mund-Nasen-Schutz zu tragen, entfällt, sobald die Musiker/-innen Platz genommen haben.

Streicher der Philharmonie Südwestfalen proben wieder
Nabil Shehata: "Wir kommen durch!"

ciu Hilchenbach. Streicherklänge satt. Die sind seit Montagmorgen in der Hilchenbacher Schützenhalle zu hören – und sehr bald dann auch im Siegener Theater. Im Juni und Juli soll es hier sinfonische Konzerte geben, für nicht mehr als 99 Menschen im Zuschauerraum und ein überschaubares Orchester auf der Bühne. Apollo-Intendant Magnus Reitschuster hat sein Raumkonzept erweitert und modifiziert (weitere Infos hier); detaillierte Infos folgen nach einer für Mittwoch anberaumten Pressekonferenz....

  • Hilchenbach
  • 18.05.20
KulturSZ
Das American String Quartet gastierte zum zweiten Mal in Dahlbruch, präsentiert von der Siegener Zeitung. Im Bild v. l.:  Peter Winograd (1. Violine), Laurie Carney (2. Violine), Wolfram Koessel (Cello), Daniel Avshalomov (Viola).
3 Bilder

Siegener Zeitung präsentierte American String Quartet in Dahlbruch / Weitere Konzerte Corona-bedingt abgesagt
Kammermusik auf Weltklasse-Niveau

aww – Das American String Quartet gastierte beim Gebrüder-Busch-Kreis in Dahlbruch. Es war das letzte Konzert der Deutschland-Tournee, das stattfinden durfte. Die vier noch verbleibenden Konzerte wurden Corona-bedingt abgesagt, wie die SZ am Donnerstagabend erfuhr. aww Dahlbruch. Das American String Quartet, eines der weltweit renommierten Streichquartette, war nun also ein weiteres, ein zweites Mal beim Gebrüder-Busch-Kreis in Dahlbruch zu Gast. Ein Glück? Die Frage ist in diesen Zeiten nicht...

  • Hilchenbach
  • 12.03.20
KulturSZ
Gemeinsam unter Einbeziehung der Jungbläser beschlossen der Posaunenchor Hilchenbach und das Lennestädter Vokalensemble  Sound of Voice ihr hochkarätiges, abwechslungsreiches Konzert in der ev. Kirche Hilchenbach.

Posaunenchor Hilchenbach und Sound of Voice boten hochkarätiges Programm
„Bach Meets Voice“

bst Hilchenbach. Cantabile blasen heißt, Gesang auf dem Blasinstrument nachahmen, lernt man in der Jungbläserschulung. Für die erstmals öffentlich in der Kirche auftretenden Jungbläser des Posaunenchors Hilchenbach war dies am Samstagabend besonders eindringlich erfahrbar beim Konzert unter dem Motto „Brass Meets Voice”, zu dem der Posaunenchor den Lennestädter Gospel- und Pop-Chor Sound of Voice eingeladen hatte. Unbeeindruckt vom Coronavirus erlebten zahlreiche Zuhörer einen Wechsel von...

  • Hilchenbach
  • 03.03.20
KulturSZ
Mit dem Titel „The Lion Sleeps Tonight“ begeisterten zum Finale das Akkordeon-Orchester Siegerland unter Leitung von Philippe Mascot sowie der Feuerwehrchor Hilchenbach, geleitet von Katharina Kringe.

Konzert von Akkordeon-Orchester Siegerland und Feuerwehrchor Hilchenbach
Fantastisch und wunderschön

hmw Hilchenbach. „Das ist echt der Hammer“, „fantastisch“, „wunderschön“: Dies waren nur einige der vielen Äußerungen aus dem Publikum zum Jahreskonzert des Akkordeon-Orchesters Siegerland (AOS), erstmals unter der Leitung von Philippe Mascot, am Sonntag in der voll besetzten ev. Kirche Hilchenbach. Neu war auch der Konzerttermin zu Beginn des Frühjahrs (statt wie bisher am 1. Advent). Der bisherige Dirigent, Wolfgang Hauptmann, hat zum Jahresende 2019 nach 18 Jahren sein Amt niedergelegt. Als...

  • Hilchenbach
  • 03.03.20
KulturSZ
Nabil Shehata, Chefdirigent der Philharmonie Südwestfalen, stellte sich dem Dahlbrucher Publikum im Gebrüder-Busch-Theater mit einem Programm weltbekannter Melodien vor.
6 Bilder

Chefdirigent Nabil Shehata stellte sich im Gebrüder-Busch-Theater in Dahlbruch vor
Philharmonie Südwestfalen voller Kraft und Lebensfreude

aww Dahlbruch. „Nabil Shehata ist angekommen!“ überschrieb der Autor im zurückliegenden September seinen Bericht (siehe unten) über das berauschende Antrittskonzert des neuen Chefdirigenten der Philharmonie Südwestfalen im Siegener Apollo-Theater. Nun, knappe fünf Monate später, war es auch in Hilchenbach so weit, der Noch-Heimat des NRW-Landesorchesters, das bekanntermaßen in nicht allzu ferner Zukunft das noch in die Höhe zu ziehende „Haus der Musik“ in der Siegener Innenstadt zu seinem...

  • Hilchenbach
  • 07.02.20
KulturSZ
Seltene Besetzung aus Oboe, Fagott, Klavier, Horn und Klarinette: Das Ensemble 4.1 hat sich den Beinamen Piano Windtet gegeben. Das 164. Konzert der Reihe „Meisterliche Kammermusik“ im Dahlbrucher Gebrüder-Busch-Theater war ein musikalischer Abend der ungewöhnlichen Klangfarbenmixtur.
4 Bilder

Piano Windtet: Ensemble 4.1 ganz stark mit Mozart, Beethoven und Co. in Dahlbruch
Ungewöhnliche Klangfarbenmixtur

aww Dahlbruch. Selten und sehr gut: Dieses Fazit gilt es nach dem 164. Konzert der Reihe „Meisterliche Kammermusik“ des Gebrüder-Busch-Kreises am Donnerstagabend in Dahlbruch zu ziehen. Vier Bläser – drei Viertel davon aus der Holzfraktion – und ein Pianist sind das 2013 gegründete Ensemble 4.1 (Berlin), das sich in Ermangelung einer treffenden Fachvokabel für ihr außergewöhnlich zusammengestelltes Quintett den Beinamen „Piano Windtet“ gegeben hat. Es bereitete eine eher ungewöhnliche...

  • Hilchenbach
  • 24.01.20
KulturSZ
Mit dem gemeinsamen Lied „Tochter Zion, freue dich“ aller Chöre gab es einen wunderbaren Ausklang des Konzerts in der Dahlbrucher St.-Augustinus-Kirche.
2 Bilder

Adventskonzert in St. Augustinus Dahlbruch machte viel Freude
Denn es ist Weihnachtszeit

hmw Dahlbruch. Die Weihnachtszeit ist eine fröhliche und auch klingende Zeit, in der zahlreiche Konzerte veranstaltet werden. Da fällt die Auswahl sicher schwer, doch wer am Samstagnachmittag das Adventskonzert in der St.-Augustinus-Kirche in Dahlbruch besucht hat, wird gewiss noch lange Zeit daran zurückdenken. Die Mitwirkenden waren der Ev. Posaunenchor Dahlbruch unter der Leitung von André Neef, die Chor- und Instrumentalgruppe Con Brio, der Gemischte Chor- und Frauenchor der...

  • Hilchenbach
  • 23.12.19
  • 1
  • 2
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.