Kornmarkt Siegen

Beiträge zum Thema Kornmarkt Siegen

LokalesSZ
Unsere Archivbilder zeigen Szenen aus der Nacht der Räumung des Platzes und der Treppenanlage am Kornmarkt in der Siegener Oberstadt am 21. August vergangenen 	Jahres.
4 Bilder

Gesperrte Fissmer-Anlage in Siegen
Junge Stadt, biedere Regeln

mir/tip Siegen. Die Ansage kam etwas überraschend, seit Freitag werden Kornmarkt und Fissmer-Anlage an den Wochenenden jeweils ab 23 Uhr als inoffzielle Partymeile geschlossen: „Die Lage ist seit Mai eskaliert. Wir haben es mit Absprachen und Platzverweisen versucht, das reicht nicht“, erklärt Bürgermeister Steffen Mues. Vergangenes Wochenende habe es zusätzlich diverse Schlägereien zu nächtlicher Stunde gegeben. Parallel habe die Vermüllung zugenommen, „es müssen Hunderte dort gefeiert haben,...

  • Siegen
  • 23.07.21
  • 1.347× gelesen
Lokales
Vergeblich versuchte der 20-Jährige die Beamten zu schlagen.

Polizei erteilt Platzverweis
Boxender Ruhestörer landet auf der Wache

sz Siegen. Auf der Polizeiwache endete der Freitagabend für einen unverbesserlichen Ruhestörer in Siegen. Anwohner am Kornmarkt hatten eine Gruppe junger Erwachsener gemeldet, die laute Musik abspielte. Eine Streife machte sich auf den Weg und konnte vor Ort gleich mehrere Gruppen feststellen, auf die diese Beschreibung zutraf. Besonders auffällig zeigte sich ein 20-Jähriger, der mit einer Bluetooth-Box auf den Treppenstufen vor der Nikolaikirche saß. Die Beamten forderten den jungen Mann...

  • Siegen
  • 19.07.21
  • 179× gelesen
LokalesSZ
An der Nikolaikirche in Siegen geriet in der Nacht zum Samstag eine Feier aus den Fugen.
2 Bilder

Neue Freiheiten in Inzidenzstufe 1
50 Platzverweise an der Nikolaikirche Siegen

mir Siegen. „Endlich wieder Leben in der Stadt“, sagt erstaunt die Siegenerin vom Giersberg, die dank Homeoffice an vier von fünf Tagen nicht in die City fahren muss. Es ist kurz vor 18 Uhr am Samstag, beim Bummel fallen die vielen Menschen am Kölner Tor auf, das nahe Siegufer ist gut belegt, in Gruppen sitzen die meist jungen Leute beisammen, schlecken ein Frozen Joghurt oder ein simples Eis. Trotz mittelmäßiger Wärme sind die Menschen nicht zu bremsen. Gefühlt jeder Stuhl am „Extrablatt“ ist...

  • Siegen
  • 13.06.21
  • 5.678× gelesen
LokalesSZ
Überfüllter Kornmarkt: Diese Bilder aus dem vergangenen Sommer sorgen noch immer für Diskussionen.

Politik Siegen diskutiert
So soll ein überfüllter Kornmarkt verhindert werden

js Siegen. Diese Bilder hatten im Sommer für viel Aufsehen und lebhafte Diskussionen gesorgt. Angesichts geschlossener Kneipen und Discos entdeckten in lauen Sommernächten viele Jugendliche den Kornmarkt in Siegen unter dem dem Krönchen für sich. Noch ist der Sommer relativ weit weg, aber schon jetzt diskutiert die Politik in Siegen, wie man einen überfüllten Kornmarkt dann verhindern kann - denn das Thema Corona wird in der warmen Jahreszeit wohl kaum vom Tisch sein. Kann und sollen Verwaltung...

  • Siegen
  • 23.01.21
  • 1.648× gelesen
Lokales
Die von der Stadt Siegen erlassene Allgemeinverfügung mit Aufenthaltsverboten für bestimmte Bereiche in der Siegener Ober- und Unterstadt wurde auch am zurückliegenden Wochenende aus polizeilicher Sicht von der großen Mehrheit der Feiernden befolgt.

Feiern an Kornmarkt und Siegufer
Kein Ärger in Siegens Innenstadt

sz Siegen. Die von der Stadt Siegen erlassene Allgemeinverfügung mit Aufenthaltsverboten für bestimmte Bereiche in der Siegener Ober- und Unterstadt wurde auch am zurückliegenden Wochenende aus polizeilicher Sicht von der großen Mehrheit der Feiernden befolgt. In der Spitze waren jeweils rund 200 Personen auf dem Kornmarkt. Die überwiegende Mehrheit hatte sich zum Start des Verbots um 23 Uhr bereits auf den Heimweg begeben, sodass das Ordnungsamt nur noch gut 50 Frauen und Männer zum Verlassen...

  • Siegen
  • 30.08.20
  • 439× gelesen
LokalesSZ
Hotspot Oberstadt: Auch am vergangenen Wochenende war das Areal unterm Krönchen für zahlreiche Nachtschwärmer.
5 Bilder

Partystimmung in der Siegener Oberstadt
„Die Leute wollen trotzdem raus“

bjö Siegen. Die einzigen hektischen Bewegungen am Fuß der Nikolaikirche produzieren in der Nacht zum Samstag die Insekten, die aufgeregt im Lichtkegel des Flutlichts hin- und herschwirren. Es stammt von einem Lichtmast-Anhänger, den das Technische Hilfswerk erstmals aufgestellt hat, um die Alfred-Fissmer-Anlage uncharmant zu illuminieren. Dort, wo die Strahlen jetzt erbarmungslos die sonst dunkelsten Ecken des Oberstadt-Hotspots ausleuchten, sitzt kein Mensch mehr. Ausgenommen die Besucher...

  • Siegen
  • 09.08.20
  • 10.478× gelesen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.