Krönchen

Beiträge zum Thema Krönchen

Lokales
Siegen hat viel mehr zu bieten als das Krönchen in all seinen Facetten.

Hinschauen!

sabe Siegen. Jetzt wird’s mit Emil Baschnonga kurz philosophisch: „Standpunkte“, aphorisierte der Schweizer Schriftsteller, „wechseln je nach Gesichtswinkel“. Und wie recht er doch hat. Aber das Krönchen zum Beispiel ist und bleibt aus vielen Perspektiven schön, ob man nun direkt davorsteht oder sich für den Blickwinkel von der Bank am Häusling entscheidet. Und so ist das ja oft mit Wahrzeichen. Egal, wie man sich dreht und wendet – steht etwas als Sinnbild für eine Stadt, dann geht es um...

  • Siegen
  • 27.07.21
Lokales
Viel los war am Freitagabend in der Oberstadt nicht. Polizei und Ordnungskräfte hatten später keine Mühe, das Betretungsverbot durchzusetzen.

Keine Party an Krönchen und Rathaus
Bürgermeister schaut in der Oberstadt nach dem Rechten

tip Siegen. Das erste Wochenende seit dem kontrovers diskutierten Betretungsverbot in der Siegener Oberstadt ist nach Ansicht der Ordnungsbehörden ruhig verlaufen. „Keine Auffälligkeiten“, lautet das nüchterne Fazit der Polizei in Siegen. Auch Bürgermeister Steffen Mues ist mit der Umsetzung der Maßnahme zufrieden. Mues hatte sich am Samstagabend selbst ein Bild verschafft, als er am Platz vor dem Rathaus und an den Stufen zur Nikolaikirche nach dem Rechten gesehen hatte. „Schon gegen 22 Uhr...

  • Siegen
  • 25.07.21
LokalesSZ
SZ-Redakteur Michael Roth.

KOMMENTAR - PRO
Gegen Chaoten helfen nur Verbote – leider

Seit 1994 lebe ich in dieser kleinen, grünen Großstadt und gehe gerne zu Fuß in die Oberstadt. Zum Pizzaessen an der Hinterstraße, zum Bierchen trinken auf der alten Poststraße. Alles immer friedlich, selbst in heißen Sommerwochen. Siegen hat sich in all den Jahren den Charme einer angenehmen Wohn- und Arbeitsstadt verdient. Seit dem Ausbruch der Pandemie ist dieses Gefühl etappenweise gewichen, es hat sich unter der Hand einfach aufgelöst. Klubs und Kneipen waren lange geschlossen, irgendwann...

  • Siegen
  • 23.07.21
LokalesSZ
Wladislaw Scheinmeier ist für seine trendige und außergewöhnliche Bildbearbeitung bekannt.
5 Bilder

STADTLEBEN
Siegens Schoko-Seite

gro Siegen. Egal ob das Krönchen, das Untere Schloss oder die St.-Marienkirche: Wladislaw Scheinmeier zeigt unsere Region aus einer anderen Perspektive. Der 28-Jährige ist in Kasachstan geboren und 1997 nach Bad Laasphe gekommen. Jetzt wohnt er seit mittlerweile drei Jahren im Herzen von Siegen. Auf der Plattform „Instagram“ veröffentlicht der Content-Creator Bilder und Videos von Orten und Sehenswürdigkeiten aus der Region – meistens im trendigen Zeitraffer und mit cooler Musik unterlegt. Er...

  • Siegen
  • 22.06.21
Lokales
Thomas Kellner ist als freischaffender Künstler in Siegen und auch darüber hinaus bekannt wie ein bunter Hund.

AUF EIN BIER mit...
Künstler Thomas Kellner

sabe Siegen. Thomas Kellner ist als freischaffender Künstler in Siegen bekannt wie ein bunter Hund. Und auch darüber hinaus. Er wurde vor allem durch seine großformatigen Fotos von berühmten Baudenkmälern bekannt, die durch viele Einzelbilder und eine verschobene Kameraperspektive wie „Foto-Mosaike“ wirken. Seine Arbeiten wurden in Einzelausstellungen in Städten wie London, Paris oder New York gezeigt, Museen in Houston, Chicago oder Rio de Janeiro haben seine Werke in ihre Sammlungen...

  • Siegen
  • 01.06.21
Lokales
Könnte das Krönchen-Center ein Kulturzentrum mit integrierter Markthalle werden? CDU und SPD im Siegener Rat möchten genau das genauer wissen.

Oberstadt Siegen beleben
Politik möchte Kultur-Markthalle im Krönchen-Center

sz/js Siegen. Hat das Krönchencenter das Potenzial, in eine Markthalle umgewandelt zu werden? Die Fraktionen von CDU und SPD zumindest bejahen diese Frage und bringen die Idee im April per Antrag aufs Tapet des Siegener Rates. Die Verwaltung soll den Auftrag erhalten, ein Konzept für eine Kultur-Markthalle zu erstellen und zu prüfen, ob diese in leerstehenden Flächen des Krönchen-Centers entstehen könnte. Herford oder Regensburg als Vorbild für Siegen „Das Konzept der Markthalle wird in vielen...

  • Siegen
  • 25.03.21
LokalesSZ
Überfüllter Kornmarkt: Diese Bilder aus dem vergangenen Sommer sorgen noch immer für Diskussionen.

Politik Siegen diskutiert
So soll ein überfüllter Kornmarkt verhindert werden

js Siegen. Diese Bilder hatten im Sommer für viel Aufsehen und lebhafte Diskussionen gesorgt. Angesichts geschlossener Kneipen und Discos entdeckten in lauen Sommernächten viele Jugendliche den Kornmarkt in Siegen unter dem dem Krönchen für sich. Noch ist der Sommer relativ weit weg, aber schon jetzt diskutiert die Politik in Siegen, wie man einen überfüllten Kornmarkt dann verhindern kann - denn das Thema Corona wird in der warmen Jahreszeit wohl kaum vom Tisch sein. Kann und sollen Verwaltung...

  • Siegen
  • 23.01.21
LokalesSZ
Mehr als ein Dutzend Unternehmen hat deshalb vor einem Jahr die Kampagne „Mein Herz trägt Krone“ entwickelt, um in der Region als Arbeitgeber für Fachkräfte ein neues Verständnis für das Besondere unserer Heimat und der Wirtschaftsregion zu wecken.

„Mein Herz trägt Krone“ läuft trotz Corona-Lockdown an
Heimat ist nicht uncool

lm Siegen. Es ist ein offenes Geheimnis: Viele junge Leute ziehen erst einmal weg aus der Krönchenstadt, kehren dem Siegerland den Rücken. Lebenslustig geht es dann in die umliegenden Großstadtdschungel der Metropolen. Dort bleiben die Mittzwanziger ganz zum Leidwesen der Region oft, erst allmählich und erst in jüngster Zeit steigt die Zahl der Rückkehrer ins Oberzentrum nach Ausbildung, Studium und ersten beruflichen Stationen. „Dabei ist das Siegerland gar nicht mal so uncool, wie es in den...

  • Siegen
  • 08.01.21
Lokales
Die Polizei belehrte am Montagabend einige Teilnehmer eines Schweigemarsches.

Hintergründe unklar
Unangemeldeter "Schweigemarsch"

tile Siegen. Rund 60 Personen zogen am Monatgabend von der Innenstadt hinauf in die Oberstadt. Nach Angaben der Polizei handelte es sich um eine Art Schweigemarsch, Plakate oder Banner seien nicht präsentiert worden. Die Teilnehmer seien einem Internet-Aufruf unter der Überschrift "Hand aufs Herz" gefolgt, hieß es. Nähere Informationen zu den Hintergründen gab es zunächst nicht. Beobachter twitterten über das Ereignis unter Hashtags wie #Coronaleugner, #Hygienedemo und...

  • Siegen
  • 11.05.20
Lokales
Mittlerweile arbeitet die Turmuhr unterm Krönchen wieder einwandfrei.

Unterm Krönchen in Siegen
Glocken der Nikolaikirche kurzzeitig im Winterschlaf

cs Siegen. Aufmerksamen Anwohnern war am Samstag (9. Mai) nicht entgangen, dass die Glocken der Siegener Nikolaikirche zu den vollen Stunden nicht so oft geschlagen hatten, wie sie dies eigentlich hätten tun sollten. Morgens um 7 Uhr etwa bimmelte es nur sechsmal. "Für die Bevölkerung besteht kein Grund zu Sorge", schmunzelt Küster Stefan Kober im SZ-Gespräch und verkündet, dass seit Samstag, 16 Uhr, unterm Krönchen alles wieder seinen gewohnten Gang geht und die Turmuhr "einwandfrei" arbeitet....

  • Siegen
  • 10.05.20
Lokales

Festliche Klänge zum ersten Advent

gast Siegen. Mit festlichen Klängen stimmte am späten Samstagnachmittag das Blechbläser-Ensemble „pian e forte“ unter der Leitung von Benjamin Eibach die kleinen und großen Zuhörer unter dem Krönchen und in der Oberstadt vom Turm der Nikolaikirche aus auf den ersten Advent und das kommende Weihnachtsfest ein. Auch in diesem Jahr wurden bekannte geistliche und Adventslieder von dem Bläser-Ensemble vorgetragen.„Macht hoch die Tür, die Tor macht weit, es kommt der Herr der Herrlichkeit“, „Tochter...

  • Siegen
  • 01.12.19
Kultur
Die Weidenauer Autorin Anette Schäfer präsentiert mit ihrem neuen Roman eine Welt in Pink und Rosarot – aber nicht nur: Ihre Heldin Paula geht auch durch dunkle Zeiten.

Siegerländer Liebesroman von Anette Schäfer
„Ein Herz und ein Krönchen“

ciu Siegen. In einem rosaroten Augenblick sieht Paula schwarz. Denn der Mann, der ihr im Schlossgarten entgegenkommt, bringt sie aus der Fassung, aus der Balance. Warum die Hochzeitsrednerin (und nicht etwa die Braut) im festlichen Geschehen ohnmächtig dahinsinkt – und nicht irgendwo hin, sondern in die Arme von Julian, das erschließt sich erst im Laufe der Geschichte. Und die führt zurück in die Zeit als Paula und Julian zusammen waren. Eine große Liebe gegen zu große Widerstände. Für Paula...

  • Siegen
  • 21.11.19
SportSZ
Aus den Händen von Siegens stellvetretender Bürgermeisterin Verena Böcking (rechts) nahm Klasse S-Sieger Alexander Hufenstuhl von der Süttenbacher RSG den Preis der Stadt Siegenin Form des „Goldenen Krönchens“ entgegen.

Reitturnier des Siegener RV
Das „Krönchen“ geht ins Bergische

hajo Siegen. „Das war mal wieder richtiger Reitsport“, lobte gestern einer der vielen Zuschauer das große September-Reitturnier des Siegener Reitvereins im Oberen Leimbachtal. 3000 sollen es bei bester Witterung in den vier Tagen gewesen sein, so die 2. stellvertretende Bürgermeisterin der Stadt Siegen, Verena Böcking, die gestern zusammen mit dem neuen Siegener RV-Vorsitzenden Dirk Zarmutek die Siegerehrung und die Übergabe des „Goldenen Krönchens“ der Stadt Siegen an den Sieger der...

  • Siegen
  • 24.09.19
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.