Krönchenstadt

Beiträge zum Thema Krönchenstadt

LokalesSZ-Plus
Mehr als ein Dutzend Unternehmen hat deshalb vor einem Jahr die Kampagne „Mein Herz trägt Krone“ entwickelt, um in der Region als Arbeitgeber für Fachkräfte ein neues Verständnis für das Besondere unserer Heimat und der Wirtschaftsregion zu wecken.

„Mein Herz trägt Krone“ läuft trotz Corona-Lockdown an
Heimat ist nicht uncool

lm Siegen. Es ist ein offenes Geheimnis: Viele junge Leute ziehen erst einmal weg aus der Krönchenstadt, kehren dem Siegerland den Rücken. Lebenslustig geht es dann in die umliegenden Großstadtdschungel der Metropolen. Dort bleiben die Mittzwanziger ganz zum Leidwesen der Region oft, erst allmählich und erst in jüngster Zeit steigt die Zahl der Rückkehrer ins Oberzentrum nach Ausbildung, Studium und ersten beruflichen Stationen. „Dabei ist das Siegerland gar nicht mal so uncool, wie es in den...

  • Siegen
  • 08.01.21
  • 722× gelesen
LokalesSZ-Plus
Auch als Fußgängerzone muss der Jakob-Scheiner-Platz Schwertransporte ertragen können. Daher wird nun der bereits vorhandene Asphaltstreifen zu einer Fahrspur bis in den Siechhausweg verlängert – provisorisch, bis mindestens Mitte 2026.

Bis mindestens zum Jahr 2026
Jakob-Scheiner-Platz bekommt provisorische Fahrspur

js Siegen. Schön ist anders, aber anders ist es derzeit offenbar nicht möglich oder gar zu gefährlich: Der Siegener Jakob-Scheiner-Platz wird eine provisorische Trennlinie bekommen, die zur Verkehrssicherheit beiträgt – optisch jedoch einen klaren Einschnitt bedeutet. Der Bauausschuss stellte sich am Dienstagabend mehrheitlich hinter den Vorschlag der Verwaltung, die probehalber aufgetragene Asphaltfläche vor dem Brunnen zu verlängern. Asphalt ersetzt Steinplatten Seit drei Jahren schon...

  • Siegen
  • 01.12.20
  • 3.510× gelesen
LokalesSZ-Plus
Das gibt es nur im Gesamtpaket: 38 Schirme und fünf Gehhilfen. Startpreis bei der Siegener Fundsachen-Versteigerung: 45 Euro.
2 Bilder

Vorbild Tulpenauktionen
Stadt Siegen lässt Fundsachen versteigern

ihm Siegen. „Jetzt muss ich deine Schmerzgrenze wissen“, sagt Horst Lichter mit strengem Augenaufschlag, wenn bei „Bares für Rares“ mal wieder Wunschpreis und Expertenwirklichkeit allzu weit auseinander liegen. Die „Schmerzgrenze“ ist im Fernsehen ein Mindestpreis, den der Verkäufer gerade noch akzeptieren würde. Bei der Fundsachenversteigerung der Stadt Siegen ist es genau anders herum: Die Schmerzgrenze ist der höchste Preis, den man zu zahlen bereit ist. Denn die Fundsachen werden sozusagen...

  • Siegen
  • 15.11.20
  • 904× gelesen
Lokales
Die Stadt Siegen hat die Sonderauszeichnung „Mehrfachsieger“  im Papieratlas-Städtewettbewerb der Initiative "Pro Recyclingpapier" erhalten. Bundesministerin Svenja Schulze überreichte Wolfgang Cavelius, Stadtkämmerer und I. Beigeordneter der Stadt Siegen, die Auszeichnung im Bundesumweltministerium in Berlin.

Papieratlas
Siegen erhält Auszeichnung für Nutzung von Recyclingpapier

sz Siegen/Berlin. Bundesumweltministerin Svenja Schulze (SPD) hat in Berlin die Stadt Siegen für herausragendes Engagement bei der Verwendung von Recyclingpapier ausgezeichnet. Die Krönchenstadt erbringt laut Pressemeldung seit fünf Jahren Bestleistungen im Papieratlas-Städtewettbewerb der Initiative „Pro Recyclingpapier“ (IPR) und erhält dafür die Sonderauszeichnung „Mehrfachsieger“. Der Papieratlas bildet seit 2008 den Papierverbrauch und den Anteil von Papier mit dem Blauen Engel in...

  • Siegen
  • 06.10.20
  • 129× gelesen
LokalesSZ-Plus
BdV-Vorsitzender Volker Braun (l.) und sein Stellvertreter Norbert Gorlt im Raum „Flucht und Vertreibung“ im Oberen Schloss. Die Exponate decken nur einen Teil der ostdeutschen Sammlung ab, die es in der alten Heimatstube zu sehen gab.

Siegen
Bund der Vertriebenen wünscht sich zentralen Standort

tile Siegen. Die Hüter der Erinnerungen an Flucht und Vertreibung aus den deutschen Ostgebieten in Folge des Zweiten Weltkriegs suchen ein neues Zuhause. Anders als die Vertriebenen und Spätaussiedler von einst sind der Kreisverband des Bundes der Vertriebenen (BdV) und der Herder-Bibliothek Siegerland zwar nicht gänzlich heimatlos. Aber mit den von der Krönchenstadt zur Verfügung gestellten Räumen sind beide Vereine nicht glücklich. Insbesondere der Standort im Seilereiweg in der Fludersbach...

  • Siegen
  • 21.09.20
  • 174× gelesen
LokalesSZ-Plus
Steffen Mues (CDU) bleibt Bürgermeister im Oberzentrum Siegen.

Kommunalwahl (mit Kommentar)
Steffen Mues in Siegen souverän wiedergewählt

mir Siegen. Steffen Mues ist ein Mann mit Augenmaß. Selbst gegen 20 Uhr mochte er seinen nie gefährdeten Wahlsieg bewerten. Einziger Kurz-Kommentar: „Es sieht gut aus für mich.“ Schon zu der Zeit führt er unangefochten vor den vier übrigen Bürgermeister-Kandidaten, in keinem Bezirk landet er unter 55 Prozent. Gegen 21 Uhr gibt es in den Reihen der CDU kein Halten mehr, die Fraktionsspitze um Rüdiger Heupel gratuliert dem alten und neuen Bürgermeister der Stadt Siegen mit einem Blumenstrauß. Zu...

  • Siegen
  • 14.09.20
  • 467× gelesen
Lokales
Die Siegener Zeitung fragt nach: Soll in Zeiten der Corona-Pandemie ein Weihnachtsmarkt in Siegen stattfinden?

In Zeiten von Corona
Geteilte Meinungen zum Weihnachtsmarkt Siegen

sabe Siegen. Viele freuen sich das ganze Jahr auf das besondere Ambiente des heimischen Weihnachtsmarkts. Gemütlich schlendern oder auch Zusammenstehen mit einem wärmenden Heißgetränk in der einen und einem süßen Crêpe in der anderen Hand. Der Traditionsmarkt am Unteren Schloss ist aus der Adventszeit eigentlich nicht mehr wegzudenken. In Zeiten der Pandemie ist natürlich alles und auch das völlig anders. Weihnachtsmarkt und Corona – geht das zusammen? Die Konzepte für ein pandemiekonformes...

  • Siegen
  • 04.09.20
  • 1.580× gelesen
LokalesSZ-Plus
Sattlermeister Frank Peter gibt sein Wissen an die Auszubildende Kim Grünberg weiter. Mit der SZ sprechen beide über die Entwicklung ihres Handwerks.

Sattlermeister Frank Peter aus Siegen
Das Handwerk verändert sich

sp Siegen. Es riecht nach Leder, an den Wänden hängen Sattel und Zaumzeug für Pferde, in der Mitte der Halle in Siegen ist mit ein paar Elementen ein Stall angedeutet, Nähmaschinen und andere große Geräte stehen drumherum. Eine der Maschinen „stammt noch aus DDR-Zeiten“, sagt Frank Peter – und sie tut noch immer ihren Dienst. Frank Peter ist Sattlermeister. Er machte seine Lehre 1985 bis 1988 in Hannover und legte 1992 seine Meisterprüfung ab. Seine Eltern gründeten 1974 in Weidenau das...

  • Siegen
  • 01.09.20
  • 505× gelesen
LokalesSZ-Plus
Gibt es in Siegen in diesem Jahr einen Weihnachtsmarkt? Wie könnt dieser unter Corona-Bedingungen ablaufen?

Weihnachtsmarkt in Siegen
Entscheidung naht

kalle Siegen. Die Entscheidung, ob es in Siegen in diesem Jahr Weihnachtsmärke geben wird, ist aktuell noch nicht getroffen. Wie Thiemo Brinkmann, Vorstandsmitglied der ISG Siegen Oberstadt, gestern erläuterte, sei man aktuell noch dabei, zu prüfen, ob die Vorgaben der Stadt und des Kreises umzusetzen sind. Brinkmann: „Es werden in der kommenden Woche weitere Gespräche geführt. Erst danach werden wir wissen, ob der Weihnachtsmarkt in der Fißmeranlage eröffnet werden wird. Zurzeit sind alle...

  • Siegen
  • 29.08.20
  • 506× gelesen
LokalesSZ-Plus
Welche Events sollen künftig am Siegufer stattfinden? Die Montage einer LED-Wand ist zu teuer.

Balkon als Bühne
Events am Siegufer erwünscht

mir Siegen. 2016 im Sommer war ganz Siegen noch in Partylaune, mit einem ausgelassenen, fröhlichen Uferfest feierte die Bürgerschaft die Vollendung des neuen Siegufers. Stufen zum Chillen statt Betondeckel mit Parkplatz drauf. Eine Attraktion damals bei dem Event war eine an der Häuserfront aufgestellte mobile LED-Wand, postiert auf einem Trägerfahrzeug zwischen Balkon und Arkaden. Genau diese oder eine ähnliche Eventfläche hätte die Jamaika-Koalition gerne ständig an dem zentralen Ort. Zum...

  • Siegen
  • 28.08.20
  • 225× gelesen
LokalesSZ-Plus
Wie aus einer lange vergangenen Zeit wirkt das frühere Hotel Klein in Siegen. Als Feuerwehrstandort ist es zu klein geraten, seit dem Rat am Mittwoch steht die Frage im Raum: Existieren in dem Haus noch immer die Signaturen von Joseph Beuys an den Wänden? Der berühmte Düsseldorfer Künstler gehörte offenbar zeitweise zu den Hausbesetzern im September 1980.

Areal an der Koblenzer Straße
Hotel Klein zu klein für die Feuerwehr

mir Siegen. Nein, leider zu klein geraten. Das ehemalige Hotel Klein an der Koblenzer Straße kommt als Standort für ein modernes Feuerwehrgerätehaus nicht infrage. Der vorhandene Platz reicht nicht aus für eine Fahrzeughalle und einen Übungshof. Das hat Stadtbaurat Henrik Schumann dem Rat mitgeteilt. Das Thema angestoßen hatte die UWG. Nicht ohne Grund. Bereits seit 2017 hat die Stadtverwaltung von der Politik den Auftrag erhalten, für den Löschzug Hammerhütte Ersatz zu suchen für den...

  • Siegen
  • 27.08.20
  • 419× gelesen
LokalesSZ-Plus
Auf dem oberen Haardter Berg soll der Science Campus entstehen, ein Laborgebäude als erster Baustein soll möglichst 2021 begonnen werden. Dass dafür Wald gefällt wird, gefällt den Grünen im Rat der Stadt Siegen überhaupt nicht.

Trotz grüner Sorgen
Ja zum Science Campus der Uni Siegen

mir Siegen. Es ist sonnenklar, der aktuelle Bürgermeister und sein grüner Mitbewerber sind Konkurrenten, beide wollen am 13. September bei der Bürgermeisterwahl gewinnen oder wenigstens als Erster durchs Ziel gehen. Anders sind die total konträren Standpunkte zwischen Amtsinhaber Steffen Mues (CDU) und Michael Groß (Grüne) beim Thema „Science Campus“ nicht zu erklären. Groß ging beim ersten Aufschlag in die Vollen: Über Jahre habe die Politik nichts gehört von dem Projekt. Aus heiterem Himmel...

  • Siegen
  • 27.08.20
  • 209× gelesen
LokalesSZ-Plus
Der städtische Anteil für das Projekt Bunker Burgstraße verdreifacht sich - ist das Vorhaben überhaupt noch umsetzbar?

Bunker Burgstraße in Siegen
Kosten explodieren

mir Siegen. Was waren die Kunst- und Kulturfreunde in der Stadt Siegen froh, ja geradezu euphorisch, als das Projekt Bunker Burgstraße auf die Planungsschiene gehievt wurde. Ein Leuchtturmprojekt. Die lobenden Kommentare wollten kein Ende nehmen. Meilensteine und viele Wege Ganz anders die Grundstimmung am Mittwochabend im Rat, als es darum ging, eben dieses Regionale-Projekt „Zeit.Raum.Region. Erweiterung Siegerlandmuseum Bunker Burgstraße“ für das Bundesprogramm 2021 „Nationale Projekte des...

  • Siegen
  • 27.08.20
  • 1.410× gelesen
LokalesSZ-Plus
Nach dem Veto der Wahlleiter stehen bloß noch der Vor- und Nachname von Henning Zoz in schwarzen Lettern auf grauem Grund. Hier der Wahlzettel zur Bürgermeisterwahl.

AfD-Bürgermeisterkandidat
Wahlleiter erkennen "Dr." von Henning Zoz nicht an

ch Siegen. Auf diesem Stück Papier muss Henning Zoz ohne akademischen Grad und Glanz auskommen: Die Wahlleiter im Kreishaus und im Siegener Rathaus haben den mexikanischen Dr.-Grad des Unternehmers, der in Kürze in der Krönchenstadt als Kandidat fürs Bürgermeisteramt und zugleich als Kandidat bei der Siegen-Wittgensteiner Kreistagswahl antritt, nicht anerkannt. Aus formalen Gründen. „Der ,Dr.’ als Namenszusatz ist nicht im Melderegister eingetragen, Herr Zoz ist bislang den Nachweis schuldig...

  • Siegen
  • 26.08.20
  • 6.158× gelesen
Lokales
Innerhalb des Siegener Rathauses zieht die Ausländerbehörde um.

Dienststelle geschlossen
Ausländerbehörde zieht um

sz Siegen. Ab Mittwochmittag (19. August)  bis einschließlich Montag, 24. August, zieht die Ausländerbehörde innerhalb des Siegener Rathauses um. Die Dienststelle bleibt während der Umzugstage geschlossen. In dringenden Fällen sind die Mitarbeiter telefonisch über die Zentrale unter (02 71) 404 - 0 erreichbar. Ab Dienstag, 25. August, steht die Ausländerbehörde in den neuen Räumlichkeiten im Unter- und Erdgeschoss des Rathauses wieder nach vorheriger Terminvereinbarung zur Verfügung.

  • Siegen
  • 18.08.20
  • 128× gelesen
Lokales
Sehr eindrucksvoll: Carsten Beyer zog mal wieder mit seiner Kamera los; vom Siegener Volnsberg gelangen dem Wetterfrosch diese fantastischen Aufnahmen.
2 Bilder

Freitag könnte es erneut krachen
Heftige Gewitter über der Region

sz Siegen. Für die einen sind es furchteinflössende Stunden, für die anderen ist es ein faszinierendes Naturschauspiel. In diesen Tagen toben immer wieder heftige Sommergewitter über der Region. Carsten Beyer, der "Wetterfrosch" von Meteo Siegerland, weiß, dass das mit den feuchtwarmen Luftmassen über der Republik zusammenhängt. "Es sind immer wieder teils kräftige Schauer und Gewitter entstanden, die aber aufgrund fehlender Dynamik kaum zogen und ihre Regenladung meist an einer Stelle...

  • Siegen
  • 17.08.20
  • 1.121× gelesen
Lokales
Soll auf dem Wellersberg ein Wohnbaugebiet entstehen? Im Zuge des Wahlkampfes nimmt die Diskussion Fahrt auf.

Initiative kritisiert die Politik scharf
Den Wellersberg nicht antasten

sz Siegen. Die SZ-Podiumsdiskussion mit den fünf Siegener Bürgermeisterkandidaten hat nicht nur eine enorme Resonanz zu den Themen Verkehrsprobleme, Partyauswüchse in der Oberstadt und politische Positionierung gegen Rechts ergeben. Fünf Kandidaten in direktem Schlagabtausch Auf die Baugebietspläne der Stadt Siegen am oberen Wellersberg hat das „Aktionsbündnis Naturraum Wellersberg“ reagiert und die Argumente von Bürgermeister Steffen Mues (CDU) und die des grünen Kandiddaten Michael Groß...

  • Siegen
  • 17.08.20
  • 833× gelesen
Lokales
Podiumsdiskussion in der Siegerlandhalle.
Video

Bürgermeisterwahl in Siegen
SZ-Podiumsdiskussion jetzt im Live-Stream

cs Siegen. Der 13. September, jener Sonntag der Kommunalwahlen, rückt immer näher, viel Zeit bleibt den Wählerinnen und Wählern also nicht mehr für ihre Entscheidung. Und das Rennen um das Bürgermeisteramt in Siegen verspricht spannend zu werden:  Melanie Becker (Linke), Michael Groß (Bündnis 90/Grüne), Ingmar Schiltz (SPD) und Henning Zoz (AfD) heißen die Herausforderer von Amtsinhaber Steffen Mues (CDU), der seinen Chefsessel im Rathaus der Krönchenstadt nicht räumen möchte und für eine...

  • Siegen
  • 14.08.20
  • 868× gelesen
Lokales
Eine "Prothese von der Stande rettet Leben". Dem Jung-Stilling-Krankenhaus ist jetzt eine echte Weltpremiere geglückt.
3 Bilder

Weltpremiere im Jung-Stilling-Krankenhaus
Spezialprothese implantiert

sz Siegen. Die Weltpremiere im Hybrid-OP des Diakonie-Klinikums Jung-Stilling ist geglückt. Gefäßchirurg Dr. Ahmed Koshty hat erstmals einem Patienten mit einem Aorten-Aneurysma zwischen Brustkorb und Bauchraum eine neuartige Spezialprothese implantiert. Das Besondere an dem Ersatzstück, das die Firma Jotec aus Hechingen (Baden-Württemberg) mit dem medizinischen Know-how des Siegener Chefarztes entwickelt hatte: Sie ist so konzipiert, dass sie bei fast allen Patienten passt. Der 47-Jährige ist...

  • Siegen
  • 08.07.20
  • 1.558× gelesen
LokalesSZ-Plus
Die Steinplatten am Scheinerplatz in Siegen bröckeln. Um die Verkehrssicherungspflicht zu garantieren, hat die Stadt Siegen einen Teil asphaltiert, aufhellender Splitt muss von einer Fachfirma aufgebracht werden. Auf jeden Fall will man so das Gesamtbild wie am Kornmarkt in der Oberstadt verschönern.

Gefahr im Verzug am Jakob-Scheiner-Platz
Asphalt ersetzt Steinplatten

mir Siegen. Der Jakob-Scheiner-Platz beim Apollo-Theater in Siegen ist seit Jahren mit Problemen behaftet, jedenfalls was die Gestaltung mit Steinplatten angeht. Schon 2017 gab es Beratungen, wie das Areal saniert werden könnte. Nicht nur Polizei und Ordnungsamt fahren durch die Fußgängerzone, der rückwärtige Siechhausweg muss jederzeit für die Feuerwehr und deren schweres Rettungsleiterfahrzeug erreichbar sein. Bei der Suche nach Alternativen zu den Platten stieß man auf kleinere Steinformate....

  • Siegen
  • 28.06.20
  • 1.915× gelesen
LokalesSZ-Plus
Die Kaufhauskette Galeria Karstadt Kaufhof steht vor einer ungewissen Zukunft, dutzende Filialen werden wohl nicht zu retten sein. Eine Schließung des Standortes in Siegen halten die Akteure vor Ort jedoch für äußerst unwahrscheinlich.

Angeschlagene Kaufhauskette
Zuversicht für Karstadt-Standort in Siegen

cs Siegen. Wie viele Warenhäuser müssen im Zuge der anstehenden Sanierung der schwer angeschlagenen Kaufhauskette Galeria Karstadt Kaufhof dicht machen? Und welche der 172 Filialen sind betroffen? Darüber herrscht nach wie vor keine Klarheit, die Sanierer verkündeten jüngst die Ansicht, dass gut ein Drittel – also 58 Häuser – nicht mehr zu retten seien. Hinsichtlich des Standortes in Siegen äußern sich alle Beteiligten auf SZ-Anfrage jedoch sehr zuversichtlich. Großes EinzugsgebietJürgen...

  • Siegen
  • 25.05.20
  • 997× gelesen
LokalesSZ-Plus
Corona hat viele Arbeitnehmerinnen und Arbeitnehmer in der Region ins Homeoffice gezwungen. Da stellt sich die Frage, ob Neubauten von Bürogebäuden oder die umfangreiche Sanierung bestehender Immobilien – hier das Weidenauer Rathaus – überhaupt noch notwendig sind. Wenig überraschend halten die Verwaltungen aber an ihren Plänen fest.

Homeoffice ändert nichts an Neubau-Plänen
Twitter kein Vorbild für Siegen

cs Siegen. Twitter schaffte es in diesen Tagen in die Schlagzeilen. Falls gewünscht, wolle man es den Angestellten grundsätzlich ermöglichen, „für immer“ aus dem Homeoffice heraus zu arbeiten, teilte das Unternehmen kürzlich mit. Auch in der heimischen Region tauschten viele Beschäftigte kurzerhand ihre Büros gegen das Office in den eigenen vier Wänden ein, die Meinungen zu dem Prozedere gehen dabei weit auseinander. Vermehrt stellte sich in den vergangenen Wochen die Frage: Ist das Homeoffice...

  • Siegen
  • 17.05.20
  • 473× gelesen
  • 1
  • 2
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.