Krankenhäuser

Beiträge zum Thema Krankenhäuser

Lokales
Geschäftsführer Carsten Jochum (l.) und Chefarzt Dr. Burkhard Stüve (r.) begrüßen die neue Oberärztin der Abteilung Neuropädiatrie, Dr. Constanze Reutlinger (M.), in Siegen.
2 Bilder

Schwerpunkt Neuropädiatrie
Das ist die neue Oberärztin an der Kinderklinik Siegen

sz Siegen. Dr. Constanze Reutlinger, Fachärztin für Kinder- und Jugendmedizin mit dem Schwerpunkt Neuropädiatrie, verstärkt ab dem 1. Juli das Team der Neuropädiatrie um Chefarzt Dr. Burkhard Stüve an der DRK-Kinderklinik Siegen. Als erfahrene Kinderneurologin hat sie laut Pressemitteilung bisher stationär in dem gesamten Spektrum der Kinderneurologie gearbeitet. Dr. Constanze Reutlinger neue Oberärztin an der Kinderklinik Siegen Ihre besonderen Schwerpunkte liegen im Bereich der...

  • Siegen
  • 04.07.22
LokalesSZ
Jeder Dritte würde seine Organe spenden. Zu diesem Ergebnis kommt eine aktuelle Umfrage der Barmer. Doch die innere Hürde, einen Organspendeausweis auszufüllen, scheint hoch zu sein.
4 Bilder

Am 4. Juli ist Organspendetag
Eine kleine Karte entscheidet über Leben und Tod

ap Siegen. Es ist noch gar nicht so lange her, dass der Deutsche Bundestag mit einer sogenannten Gewissensentscheidung über die Zukunft der Organspende in Deutschland entschieden hat. Neue Regierung, neues Glück: Der aktuelle Gesundheitsminister Karl Lauterbach will erneut über das Thema abstimmen lassen und erhofft sich ein anderes Ergebnis. Für das Marien-Krankenhaus und vor allem für bedürftige Patienten wäre eine andere Lösung ein großer Gewinn. "Bei uns findet im Schnitt alle zwei Jahre...

  • Siegen
  • 04.06.22
LokalesSZ
Knochenreparatur unter Laborbedingungen.
4 Bilder

Platten, Nägel und Schrauben im "OP-Bus" getestet
Am Krankenhaus machte ein besonderer Truck Station

dach Kirchen. Dass Knochen in einem Schraubstock stecken und sich problemlos aufbohren sowie verschrauben lassen, kommt eher selten vor. Normalerweise sind da allerhand Sehnen, Bänder, Muskelgewebe und/oder Fett im Weg. Doch zu Anschauungszwecken war das schon okay so. Und das war schließlich Sinn und Zweck des außergewöhnlichen Besuchs, den das Kirchener DRK-Krankenhaus am Freitag hatte. Der Stryker-Konzern, Hersteller von Medizinprodukten, darunter chirurgische Implantate, hatte sein „Mobile...

  • Kirchen
  • 13.05.22
Lokales
Bei einem Unfall in Kaan-Marienborn wird ein junger Mann verletzt.

19-Jähriger im Krankenhaus
Betrunkener Mann verursacht Unfall

sz Kaan-Marienborn. Ein 19-Jähriger ist am Dienstagnachmittag bei einem Verkehrsunfall auf der Hauptstraße in Kaan-Marienborn verletzt worden. Verursacher ist ein betrunkener 51-Jähriger Das teilt die Kreispolizeibehörde Siegen-Wittgenstein mit. Der 51-Jährige kam aus dem Brüderweg und wollte auf die Hauptstraße in Richtung Kaan-Marienborn abbiegen. Nachdem er sein Auto zunächst abwürgte, fuhr er los und beschleunigte stark. Ein 19-Jähriger befuhr mit seinem BMW zeitgleich die Hauptstraße in...

  • Siegen
  • 11.05.22
LokalesSZ
Das Kirchener Krankenhaus hat die Auswirkungen der Pandemie deutlich zu spüren bekommen.
2 Bilder

Pandemiebedingte Personalausfälle
Krankenhaus sucht händeringend Fachkräfte

damo Kirchen. Nach wie vor ächzen die Krankenhäuser unter der Corona-Pandemie − wobei es seit geraumer Zeit nicht mehr die Intensivpatienten sind, die die Personalplaner an ihre Grenzen bringen. Das Problem sind vielmehr die pandemiebedingten Ausfälle in der Belegschaft. Und die hat zuletzt auch das Kirchener Krankenhaus deutlich zu spüren bekommen. Etwa 50 Mitarbeiter wegen Corona ausgefallen So konnten in der vergangenen Woche einige Stationen nur auf Sparflamme betrieben werden, bestätigt...

  • Kirchen
  • 30.04.22
Lokales
Das St.-Martinus-Hospital ist nun regionales Traumazentrum.
2 Bilder

Versorgung von Schwerverletzten
St.-Martinus-Hospital ist nun regionales Traumazentrum

sz Olpe. Unfälle ereignen sich in der Regel unerwartet und können jederzeit und an jedem Ort stattfinden. Zu den wichtigsten Aufgaben von Krankenhäusern mit unfallchirurgischem Versorgungsauftrag gehört es daher, auf Unfälle vorbereitet zu sein – und das an sieben Tagen rund um die Uhr (24/7). Die Behandlung schwer verletzter Unfallopfer ist medizinisch anspruchsvoll und erfolgt häufig unter Zeitdruck. Darauf spezialisierte Zentren gewährleisten diese Versorgung. Das St.-Martinus-Hospital in...

  • Stadt Olpe
  • 27.04.22
Lokales
Motorradunfall auf der Bundesstraße 480: Der 17-jährige Fahrer zog sich schwere Verletzungen zu.

Lkw-Fahrer übersieht Zweiradfahrer
17-jähriger Motorradfahrer schwer verletzt

vö Bad Berleburg. Ein 17-jähriger Motorradfahrer wurde am Montagmittag bei einem Verkehrsunfall im Bereich des südlichen Stadteingangs von Bad Berleburg schwer verletzt und mit dem Rettungswagen in die Klinik gebracht. Nach Angaben der Polizei hatte ein Lkw-Fahrer, der von der Limburgstraße auf die Bundesstraße 480 einbiegen wollte, den Zweiradfahrer übersehen und dem jungen Mann die Vorfahrt genommen. Der konnte eine Kollision nur durch eine Vollbremsung vermeiden, verlor aber auf regennasser...

  • Bad Berleburg
  • 27.04.22
Lokales
Bei ThyssenKrupp Steel in Ferndorf ereignete sich ein schwerer Betriebsunfall.

In Riemenwickler eingeklemmt (Update)
43-Jähriger stirbt nach Betriebsunfall bei ThyssenKrupp

+++Update 26. April, 11.30 Uhr+++ Am Dienstag veröffentlicht die Kreispolizeibehörde eine Pressemitteilung zum tödlichen Betriebsunfall bei ThyssenKrupp. Der Unfall ereignete sich demnach gegen 13.30 Uhr im Bereich eines sogenannten Riemenwicklers. An dieser Arbeitsmaschine werden verzinkte Blechbänder zu einem Coil gewickelt. Am Unfalltag erfolgten Reparaturarbeiten. Zum Unfallzeitpunkt war die Anlage nicht in Betrieb. Aus bislang ungeklärter Ursache setzte sich die Maschine in Bewegung. Dabei...

  • Kreuztal
  • 26.04.22
Lokales
Nach einem Unfall kam ein Motorradfahrer ins Krankenhaus.

Missglücktes Überholmanöver
Motorradfahrer nach Unfall im Krankenhaus

sz Schameder. Verletzungen sog sich ein 51-Jähriger am Donnerstagnachmittag bei einem Unfall auf der B 62 bei Schameder zu. Der Mann war mit seinem Krad von Leimstruth in Richtung Schameder unterwegs, teilt die Polizei mit. Gemeinsam mit einem vor ihm fahrenden Seat wollte der Kradfahrer einen Kleinwagen sowie einen LKW überholen. Der 57-jährige Seat-Fahrer musste das Überholmanöver jedoch aufgrund des Gegenverkehrs abbrechen. Nach ersten Erkenntnissen stürzte der Kradfahrer beim Bremsmanöver....

  • Erndtebrück
  • 22.04.22
Lokales
In der ehemaligen Klinik in Kredenbach sind die ersten Flüchtlinge aus der Ukraine angekommen.

Ehemalige Klinik
Erste Flüchtlinge in Kredenbach angekommen

nja Kredenbach. Die leeren Flure des  früheren Kredenbacher Krankenhauses füllen sich langsam mit Leben: Von Donnerstag bis Montagvormittag sind 14 ukrainische Flüchtlinge dort angekommen, darunter auch ein Säugling. Das bestätigte der Kreis Siegen-Wittgenstein auf Anfrage. Wie berichtet, wurde  das Gebäude auf drei Etagen dafür vorbereitet, Menschen, die vor Putins brutalem Angriffskrieg aus ihrer ukrainischen Heimat fliehen mussten, eine menschenwürdige Unterkunft zu bieten. Auf rund  2780...

  • Kreuztal
  • 11.04.22
Lokales
Im Beisein von Landrat Andreas Müller (2.v.r.) ist die neue Weaning-Station des Kreisklinikums der Öffentlichkeit vorgestellt worden. Auch ein Teil des interdisziplinären Teams, das sich um die Patienten kümmert, die von den Beatmungsgeräten entwöhnt werden sollen, war anwesend.

Entwöhnung von der Beatmungsmaschine
"Weaning"-Station mit im Kreisklinikum Siegen eröffnet

goeb Weidenau. Die englische Vokabel „to wean” bedeutet entwöhnen. Im neuen Weaning-Zentrum im Kreisklinikum in Siegen geht es um die Entwöhnung von der Beatmungsmaschine. Im Beisein des Landrats Andreas Müller stellte das Projektteam die neue Sechs-Betten-Intensiveinheit der Öffentlichkeit vor. Was dem Berichterstatter neu war: Nicht wenige der Beatmungspatienten in Deutschland schaffen den Absprung nicht mehr und bleiben ihr Leben lang schwerste Pflegefälle. Es kursiert das hässliche Wort der...

  • Siegen
  • 10.04.22
LokalesSZ
In Sachen Pflegebonus gehen die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter der Bad Berleburger Akut-Klinik leider leer aus.

Vamed-Klinik Bad Berleburg
Klinik-Chef Knoche unterstützt Mitarbeiter

vö Bad Berleburg. Viel Beachtung fand der Vorstoß des Betriebsrates der Bad Berleburger Vamed-Akut-Klinik, der auf große Ungerechtigkeiten bei dem von der Bundesregierung angekündigten Pflegebonus für Pflegekräfte hingewiesen hatte (die Siegener Zeitung berichtete). Zur Erinnerung: Die Beschäftigten des Bad Berleburger Akut-Krankenhauses gehen leer aus, weil dort – zumindest statistisch – nicht ausreichend intensivpflichtige Corona-Patienten behandelt worden waren. Rückendeckung bekommen die...

  • Bad Berleburg
  • 09.04.22
LokalesSZ
Wie wirken sich die klimatischen Veränderungen auf die Gesundheit aus?
2 Bilder

Im Interview: Soziologe Prof. Dr. Claus Wendt
Klimaschutz kann gesund sein

ap Siegen. Der neue Report des Weltklimarats zeigt: Der Menschheit bleiben nur wenige Jahre, um eine globale Klimakatastrophe zu verhindern. Aber was passiert eigentlich, wenn wir so weitermachen wie bisher? Und wie wirken sich die klimatischen Veränderungen auf unsere Gesundheit aus? Die Antworten hat Prof. Dr. Claus Wendt von der Universität Siegen. Mit der SZ sprach der Soziologe über Erderwärmung, Ernährung und Entwicklungschancen.  Die Industriestaaten treiben den Klimawandel immer weiter...

  • Siegen
  • 07.04.22
LokalesSZ
Unser Gesundheitssystem hat einige Schwachstellen – das hat die Corona-Pandemie gezeigt. Doch anstatt in Krisenzeiten zusammenzuhalten, gab es zwischen den heimischen Kliniken immer wieder Konflikte.
2 Bilder

Schwachstellen im Gesundheitssystem
Plädoyer für und gegen die Fallpauschale

ap Siegen. Die Pandemie hat es uns schmerzlich vor Augen geführt: Unser Gesundheitssystem hat einige Schwachstellen und Strukturprobleme – sei es die Nachverfolgung von Infizierten und Kontaktpersonen, das Digitalisierungsdilemma oder die stationäre und intensivmedizinische Versorgung in unseren Krankenhäusern. Es fehlte nicht nur an Betten und Beatmungsgeräten, sondern vor allem auch an pflegerischem und ärztlichem Personal. Kurzum: Extrem gestiegene Anforderungen gepaart mit Bürokratismus...

  • Siegen
  • 07.04.22
Lokales
Das Team der Kardiologie in der Vamed-Klinik Bad Berleburg leistet hervorragende Arbeit. Das sagt auf jeden Fall der Wingeshäuser Richard Beuter.

Den Kardiologen in Bad Berleburg sei Dank
Stents statt Bypass-OP

sz Bad Berleburg. Richard Beuter hat ein gutes Herz – und das im doppelten Wortsinn. Als Betriebsratsvorsitzender und Betriebstechniker hat er sich über 20 Jahre für die Interessen seiner Kollegen in der Rothaarklinik und die handwerklichen Belange der Patienten eingesetzt. Herz-Kreislauf-Erkrankungen können vererbt werden Ein gutes Herz hat er auch deshalb, weil es ihm in 73 Jahren trotz eines ereignisreichen Lebens nicht den Dienst versagt hat – auch wenn es sich zuletzt bemerkbar machte:...

  • Bad Berleburg
  • 06.04.22
Lokales
Ein junger Mann wurde am Mittwochabend bei einem Unfall in Siegen schwer verletzt.

33-Jähriger schwer verletzt
Unfall in Siegen - Mann von Auto erfasst

kaio Siegen. Ein 33-jähriger Fußgänger ist am Mittwochabend auf der Berliner Straße in Siegen von einem Pkw erfasst und dabei schwer verletzt worden. Wie die Polizei erklärte, war er auf Höhe des Amtsgerichts über die Fahrbahn gelaufen und dort von einem Ford-Focus erfasst worden, an dessen Steuer ein 73-jähriger Mann saß. Der erlitt einen Schock und kam mit dem Rettungswagen ins Krankenhaus. Der Fußgänger wurde durch den Rettungsdienst und einen Notarzt an der Unfallstelle erstversorgt und kam...

  • Siegen
  • 30.03.22
LokalesSZ
Das Marien-Krankenhaus Siegen hat die Omikron-Welle personell stark erwischt.

Corona in Siegener Krankenhäusern
Personalsituation verschärft sich weiter

tip Siegen. In den Siegener Krankenhäusern verschärft sich die Personalsituation weiter. Erste einschneidende Maßnahmen wurden bereits getroffen. Und die Experten vor Ort warnen: Ändert sich an der gelebten Praxis mit Blick auf Quarantänemaßnahmen nichts, könnte es noch dramatischer werden. Geringe Symptome bei positiven Tests Entsprechend äußert sich beispielsweise Prof. Dr. Christian Tanislav, Ärztlicher Direktor des Diakonie Klinikums Jung-Stilling: "Bei der aktuell sehr angespannten...

  • Siegen
  • 28.03.22
LokalesSZ
Das ehemalige Krankenhaus in Kredenbach wird für Flüchtlinge aus der Ukraine hergerichtet.

Ehemaliges Krankenhaus Kredenbach
Das kostet die Herrichtung als Flüchtlingsunterkunft

Das ehemalige Krankenhaus in Kredenbach soll wird als Unterkunft für ukrainische Flüchtlinge hergerichtet. Was das den Kreis Siegen-Wittgenstein kosten wird, verriet jetzt Landrat Andreas Müller. ihm Kredenbach/Bad Laasphe. Die Herrichtung des ehemaligen Kredenbacher Krankenhauses als Unterkunft für ukrainische Flüchtlinge kostet den Kreis Siegen-Wittgenstein in diesem Jahr 2 Millionen Euro. Das teilte der Landrat am Freitag dem Kreistag mit, der in Bad Laasphe tagte. Für die Anmietung der...

  • Kreuztal
  • 27.03.22
LokalesSZ
Lange Wartezeiten und Pandemiebedingte Beschränkungen führen immer häufiger zu verbalen und körperlichen Übergriffen gegen das Personal der DRK-Kinderklinik.

SOS vom Wellersberg
Personal der Kinderklinik wird verbal und körperlich angegriffen

nik Siegen. Manche erheben „nur” die Stimme, andere greifen in die unterste Schublade oder drohen mit der Presse, und dann gibt es auch die, die gegen den Spuckschutz schlagen oder die Schwester am Kasack packen: Das Personal der DRK-Kinderklinik in Siegen sieht sich in ansteigendem Maße verbaler und körperlicher Gewalt ausgesetzt. So sehr, dass die Klinik auf ihrer Facebook-Seite auf ihr Hausrecht verweisen muss, das es ihr erlaubt, nicht lebensgefährlich erkrankte Personen auch ohne...

  • Siegen
  • 25.03.22
LokalesSZ
Der Stichtag ist rum - wie geht es mit den noch nicht gegen das Coronavirus geimpften Pflegekräften in der Region weiter?
2 Bilder

Einrichtungsbezogene Impfpflicht
Wie geht es mit ungeschützten Pflegekräften weiter?

tin Siegen/Olpe. Die Frist ist um. Bis zum 15. März mussten nach einer Änderung im Infektionsschutzgesetz alle Mitarbeitenden bestimmter Einrichtungen ihrem Arbeitgeber nachweisen, ob sie geimpft oder genesen sind. Denn ab sofort gilt die häufig so bezeichnete "Pflege-Impfpflicht" oder "Teil-Impfpflicht". Die wurde im Dezember 2021 mit dem Ziel eingeführt, die besonders vulnerablen Gruppen besser zu schützen. Konkret bedeutet das, dass die Arbeitgeber in Pflege- und Gesundheitswesen spätestens...

  • Siegen
  • 16.03.22
LokalesSZ
Zur kath. Hospitalgesellschaft Südwestfalen gehören die Krankenhäuser in Olpe und Altenhundem.

Kath. Hospitalgesellschaft Südwestfalen
Im Krankenhaus infiziert?

win Olpe/Altenhundem. An jedem Freitag verschickt die Kreisverwaltung ein ausführliches Dossier an die Kreistagsmitglieder, in dem Hintergründe zur werktäglich aktualisierten Corona-Infektion ausgeführt werden. Im aktuellen Rundbrief ist ein Detail aufgeführt, das Sprengkraft enthält. Zum Zeitpunkt der Aufstellung waren 31 Patientinnen und Patienten mit einer Corona-Infektion in stationärer Behandlung in den drei Krankenhäusern: vier in Attendorn, fünf in Altenhundem und 22 in Olpe. "Bei 19 der...

  • Kreis Olpe
  • 13.03.22
LokalesSZ
Kreisklinikum und St.-Marien-Krankenhaus belegen im internationalen Ranking „Best Hospitals 2022  –  Germany“ von Newsweek und Statista Plätze in den Top 150  – als einzige Kliniken in Südwestfalen.

Ranking „Best Hospitals 2022“
Top-150-Platzierung für zwei Siegener Kliniken

jw Siegen. Wo die medizinische Versorgung weltweit am besten ist? Das zeigt das Ranking „World's Best Hospitals 2022“. Bereits zum vierten Mal kürte das US-amerikanische Newsweek Magazin in Kooperation mit dem Global Board of Medical Experts von Statista die besten Krankenhäuser der Welt. Insgesamt wurden über 2200 Kliniken in 27 Ländern bewertet. Im deutschlandweiten Vergleich schafften es auch zwei Siegener Häuser – als einzige Standorte in Südwestfalen – unter die Top 150. Das Kreisklinikum...

  • Siegen
  • 11.03.22
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.