Krankenhaus Kirchen

Beiträge zum Thema Krankenhaus Kirchen

LokalesSZ
Chefarzt Dr. Harald Smetak, hier mit Schwester Daniela Haim von der Notaufnahme, sieht bei der Behandlung von Corona-Patienten derzeit noch eine entspannte Situation – doch das könne sich jederzeit wieder sehr schnell ändern.

Dr. Harald Smetak im Gespräch
Nächste Corona-Welle: Ruhe vor dem Sturm im Krankenhaus Kirchen?

thor Kirchen. Es waren zwei Anrufe, die Dr. Harald Smetak am Mittwoch haben aufhorchen lassen. Anrufe, bei denen der Chefarzt der Anästhesie und Intensivmedizin am DRK-Krankenhaus Kirchen Kollegen von Unikliniken am Hörer hatte. Und beide Male wurde ihm berichtet, dass die jeweiligen Intensivstationen bei der Betreuung von Covid-19-Patienten wieder langsam an ihre Kapazitätsgrenzen stoßen. Mehr als nur ein Aufhorchen haben diese Schilderungen bei Smetak ein „Kribbeln“ ausgelöst. Denn aus der...

  • Kirchen
  • 02.09.21
Lokales
Auch das Kirchener Krankenhaus hat seine Vorsichtsmaßnahmen noch einmal verschärft.

Vorlage eines negativen Ergebisses notwendig
Krankenhaus Kirchen verlangt Schnelltest

sz Kirchen. Das DRK-Krankenhaus folgt dem Beispiel anderer Kliniken aus der Region: Vor dem Betreten des Krankenhauses und der MVZ-Praxen ist ab sofort bei allen ambulanten und stationären Patienten die Vorlage eines negativen Antigen-Schnelltestes notwendig. Dieser darf nicht älter als 24 Stunden sein. Bei Notfallpatienten wird ein Schnelltest im Krankenhaus durchgeführt. Nach der Aufnahme auf Station erfolgt grundsätzlich zur Kontrolle ein PCR-Test. Vor der Entlassung aus der stationären...

  • Kirchen
  • 26.04.21
Lokales
Im Kirchener Krankenhaus können weiterhin die normalen
medizinischen Eingriffe erfolgen. Derzeit liegt nur ein Corona-Patient auf der Intensivstation.

Intensivstation im Kirchener Krankenhaus noch nicht ausgelastet
Noch keine "Notbremse" im OP

thor Kirchen. Künstliche Hüft- und Kniegelenke, Koloskopien, die Entfernung von Gallensteinen und vieles mehr – all diese „normalen“ Eingriffe sind weiterhin im Kirchener DRK-Krankenhaus möglich. Der Kaufmännische Direktor Nicki Billig erklärte auf Nachfrage der SZ, dass die OPs noch nicht von der „Notbremse“ des Landes betroffen seien. Wie berichtet, hatte die rheinland-pfälzische Landesregierung die Krankenhäuser vergangene Woche darum gebeten, weitgehend auf planbare Behandlungen zu...

  • Kirchen
  • 22.04.21
Lokales
Die Zahl der festgestellten Virus-Mutationen im Krankenhaus Kirchen ist auf sechs gestiegen.

Gesundheitsamt verhängt Aufnahmestopp
Sechs Virus-Mutationen im Krankenhaus Kirchen

sz Kirchen. Die Situation im Kirchener DRK-Krankenhaus hat sich deutlich verschärft: Mittlerweile wurden weitere Infektionen mit einer Virus-Mutation nachgewiesen, wie die Kreisverwaltung Altenkirchen am Sonntag mitteilte: Es handelt sich um drei Mitarbeiter und drei Patienten. Bei einer der Pflegekräfte wurde die sogenannte britische Mutation festgestellt, bei den anderen Infizierten stehen die Ergebnisse einer Feintypisierung noch aus. Am vergangenen Freitag war noch von zwei Mutationen die...

  • Kirchen
  • 07.02.21
Lokales

Labor: Anteil bis zu 15 Prozent
Zwei Virus-Mutationen im Krankenhaus Kirchen

thor Kirchen. Im DRK-Krankenhaus sind in dieser Woche bei Tests zum ersten Mal zwei Corona-Mutationen festgestellt worden. Das bestätigten am Freitag der Ärztliche Direktor Dr. Gerald Hensel und der Chefarzt der Intensivmedizin, Dr. Harald Smetak. Dabei handelt es sich um eine Krankenschwester und einen Patienten auf der Intensivstation. Um welche Art von Mutante es sich handelt, ist noch nicht ermittelt werden. Aufhorchen lässt indes noch eine andere Nachricht: Smetak hat aus dem zuständigen...

  • Kirchen
  • 05.02.21
LokalesSZ
„Das kann man auch nicht verhindern“: Der Kaufmännische Direktor des Kirchener Krankenhauses weiß, dass es vor der Tür schon einmal zu Kontakten von Patienten und Angehörigen kommt.

Krankenhaus Kirchen
Besucher stehen vor der Tür dicht zusammen

thor Kirchen. Diese Art von Ärger ist in der Pandemie bei vielen Menschen zu einem treuen Wegbegleiter: Selbst hält man sich strikt an jede nur erdenkliche Spielart der AHA-Regeln, andere Zeitgenossen hingegen interpretieren diese deutlich freier. Diese Erfahrung musste jetzt auch eine Betzdorferin machen, ausgerechnet vor dem Kirchener Krankenhaus. Dort befindet sich derzeit ihre Mutter in Behandlung, Besuche sind aufgrund der Situation nur noch in absoluten Ausnahmefällen möglich. Person im...

  • Kirchen
  • 26.01.21
LokalesSZ
Im Kirchener Krankenhaus hat sich ein Arzt mit dem Coronavirus infiziert. Offenbar haben die Schutzmaßnahmen aber soweit gegriffen, dass weder Kollegen noch Patienten angesteckt wurden.

Alle Tests im Umfeld negativ
Arzt im Krankenhaus Kirchen mit Corona infiziert

thor Kirchen. Normalerweise ist Nicki Billig die Tiefenentspannung in Person, doch in den vergangenen Tagen hat auch der Kaufmännische Direktor des Kirchener Krankenhauses mehrmals tief durchatmen müssen: Die DRK-Klinik ist nur knapp an tiefgreifenden Einschnitten im Betrieb vorbeigeschrammt. Am Montag war ein Arzt positiv auf das Coronavirus getestet worden. Soweit die schlechte Nachricht. Die gute: Sämtliche Tests aus dem Umfeld des Mediziners sind negativ. Das bestätigte Billig am...

  • Kirchen
  • 29.10.20
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.