Krankenhaus Kredenbach

Beiträge zum Thema Krankenhaus Kredenbach

Lokales
In der ehemaligen Klinik in Kredenbach sind die ersten Flüchtlinge aus der Ukraine angekommen.

Ehemalige Klinik
Erste Flüchtlinge in Kredenbach angekommen

nja Kredenbach. Die leeren Flure des  früheren Kredenbacher Krankenhauses füllen sich langsam mit Leben: Von Donnerstag bis Montagvormittag sind 14 ukrainische Flüchtlinge dort angekommen, darunter auch ein Säugling. Das bestätigte der Kreis Siegen-Wittgenstein auf Anfrage. Wie berichtet, wurde  das Gebäude auf drei Etagen dafür vorbereitet, Menschen, die vor Putins brutalem Angriffskrieg aus ihrer ukrainischen Heimat fliehen mussten, eine menschenwürdige Unterkunft zu bieten. Auf rund  2780...

  • Kreuztal
  • 11.04.22
LokalesSZ
Es könne sich nur noch um wenige Tage, oder auch nur Stunden handeln, bis die ersten Kriegsflüchtlinge aus der Ukraine in Kredenbach ankommen.
8 Bilder

Klinik für Ukraine-Flüchtlinge hergerichtet
Die Betten sind gemacht

js Kredenbach. "Wir wissen nicht genau, wie es weitergeht − und genau darauf bereiten wir uns vor." Bei Andreas Müller, Landrat des Kreises Siegen-Wittgenstein, klingt keine Resignation mit, wenn er diese Worte sagt. Dass die Zahl der Kriegsflüchtlinge, die ihren Weg aus der Ukraine in die Region finden, schwer vorherzusagen ist, lässt ihn zwar keineswegs kalt; umso erleichterter ist er, dass der Kreis im Schulterschluss mit Partnern und viel ehrenamtlichem Engagement eine "Pufferunterkunft" zu...

  • Kreuztal
  • 05.04.22
LokalesSZ
Die Vorbereitungsarbeiten am Kredenbacher Krankenhaus laufen. Verschiedene Organisationen beteiligen sich, um die Infrastruktur so weit herzurichten, dass dort Flüchtlinge aus der Ukraine aufgenommen werden können.
5 Bilder

Bleibe für Ukraine-Flüchtlinge
Arbeiten am Kredenbacher Krankenhaus laufen

bjö Kredenbach. Die Szene am Krankenhaus Kredenbach am Donnerstagnachmittag ähnelte jener Aktion vor ziemlich genau zwei Jahren, als Frauen und Männer heimischer Hilfsorganisationen die ehemalige Bernhard-Weiss-Klinik für eine Reaktivierung als Ausweichkrankenhaus vorbereiteten. Und auch jetzt ging es darum, die Infrastruktur des teilweise leer stehenden Gebäudes wieder so weit herzurichten, dass ein Betrieb möglich wird – diesmal allerdings nicht, um Patienten aufzunehmen, sondern Geflüchtete,...

  • Kreuztal
  • 18.03.22
LokalesSZ
Zukunftsmodell: Die Stadt Kreuztal subventioniert die Gemeinschaftspraxis „Familydocs“, die einen eigenen Weg gegen den Ärztemangel eingeschlagen hat. Die Kommune stellt u. a. zwei Elektro-Autos zur Verfügung.

Stadt Kreuztal fördert Praxismodell
Ausweg aus dem Ärztemangel

js Kreuztal. Der Mangel an hausärztlicher Versorgung in ländlichen Gebieten ist ein Problem. Die Stadt Kreuztal ist davon besonders betroffen, auf dem Papier ist sie das Schlusslicht im Kreis Siegen-Wittgenstein. Der Versorgungsgrad pro Einwohner, der im Idealfall bei 100 Prozent liegen würde, kam im Jahr 2015 noch auf 94 Prozent. Inzwischen ist er auf 74 Prozent gefallen. Entsprechend laut haben die Alarmglocken im Rathaus geläutet – und dazu geführt, dass die Verwaltung die Initiative...

  • Kreuztal
  • 08.06.20
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.