Krankenhaus

Beiträge zum Thema Krankenhaus

LokalesSZ
Im Marienkrankenhaus sind bereits die Arbeiten für die Installation von zwei Isolierstationen angelaufen.  Fotos: kalle

Corona-Szenarien
Kliniken schauen von Tag zu Tag

kalle Siegen. Solch eine Ungewissheit, wie es mit dem Coronavirus weitergeht, was auf die Menschen noch zukommt und wie man damit umgehen soll, hat es noch nicht gegeben. Jedenfalls in Deutschland noch nicht. In Behörden und Unternehmen werden Arbeitsgruppen gegründet, die planen sollen oder bereits geplant haben, welche möglichen Szenarien noch auf die Menschen zukommen können. Auch die heimischen Krankenhäuser haben sich auf den Weg gemacht, um sich auf Szenarien vorzubereiten. Die Siegener...

  • Siegen
  • 14.03.20
  • 11.949× gelesen
LokalesSZ
Operationen, die nicht unbedingt erforderlich sind, werden vorerst vom Terminplan genommen. Die Kapazität der Intensivstationen – vor allem mit Beatmungsplätzen – soll für schwere Corona-Fälle zur Verfügung stehen.
2 Bilder

Corona-Pandemie
Kliniken rüsten sich für Schwerkranke

ihm/nb/soph/vö Siegen/Bad Berleburg/Olpe/Kirchen. Die heimischen Krankenhäuser bereiten sich gemäß den seit Mittwoch geltenden Pandemie-Plänen auf eine massiv steigende Zahl von schwer kranken Corona-Patienten vor. Deshalb folgen sie den Anweisungen von Bundes- und Landesregierung, die planbaren Operationen, Eingriffe und Aufnahmen von Patienten zu verschieben. Das gilt noch nicht für Montag, 16. März, wie Bertram Müller, Geschäftsführer des Kreisklinikums, der SZ sagte. Müller vertritt die...

  • Siegen
  • 13.03.20
  • 6.269× gelesen
Lokales

Krankenhäuser und Seniorenzentren stellen Regeln auf
Besuche einschränken

sz/sp Siegen. Das Coronavirus zieht einige Einschränkungen mit sich – auch für Besucher, die Angehörige im Krankenhaus oder im Altenheim besuchen wollen. Bis zum gestrigen Nachmittag hatten die Krankenhäuser individuelle Regeln aufgestellt, um ihre Patienten vor dem Virus zu schützen. Dann aber kamen Vertreter der DRK-Kinderklinik, des Kreisklinikums, des Diakonie-Klinikums und des St.-Marienkrankenhauses zu einer Krisensitzung zusammen. In Abstimmung mit dem Kreisgesundheitsamt wurde eine...

  • Siegen
  • 13.03.20
  • 806× gelesen
Lokales

Das Programm für die diesjährige Gesundheitswoche präsentierten jetzt Bürgermeister Dr. Bernhard Baumann (l.), Organisatorin Renate Wingenroth (3. von links), der zuständige Fachbereichsleiter Johannes Schneider (2. von rechts) und das Organisationsteam.

Zahlreiche Mediziner zu Gast
14. Gesundheitswoche in Neunkirchen

sz Neunkirchen. Fünf Tage, zehn Vorträge, zwölf hochkarätige Ärzte, so lässt sich die 14. Neunkirchener Gesundheitswoche kurz und knapp zusammenfassen. In der Woche vom 23. bis 27. März referieren anerkannte Mediziner über die verschiedensten Krankheitsbilder und locken damit auch in diesem Jahr wieder zahlreiche Besucher ins Neunkirchener Otto-Reiffenrath-Haus. Im Fokus steht dabei nicht nur die Therapie, auch dem Aspekt der Krankheitsvorbeugung wird Raum gegeben. Mit dem Ausfüllen eines...

  • Neunkirchen
  • 11.03.20
  • 184× gelesen
Lokales

Schlafapnoe ernst nehmen

sz Siegen/Freudenberg. Tagsüber körperlich aktiv sein, keinen Alkohol trinken, am Abend Lärm und Licht meiden – das sind einige Möglichkeiten, um etwas gegen Schlafstörungen zu tun. Dass nächtliche Unruhe nicht wenigen Menschen zu schaffen macht, wurde im Diakonie-Klinikum Jung-Stilling deutlich. 200 Gäste lockte es zum Vortrag von Schlafmediziner Dr. Rainer Grübener. Schlafhygiene? Gemeint sind erste Hilfen, die schlaffördernd wirken können. Das heißt, helles Licht vor dem Zubettgehen meiden...

  • Siegen
  • 07.02.20
  • 71× gelesen
LokalesSZ
Großer Schlüssel für eine große Küche. Bertram  Müller(l) und Hans-Jürgen Winkelmann freuen sich über die Fertigstellung des  12. Millionen-Projekts an der Daimlerstraße

Weder Salz und Pfeffer noch Maggi zu sehen
Täglich werden 6000 Essen in neuer Krankenhaus-Küche produziert

Kalle Siegen.  Zwei Partner der Siegener Klinik Allianz,, das Kreisklinikum und das St. Marien-Krankenhaus haben sich zusammengeschlossen und mit ihrer Kooperation ein weiteres Stück des gemeinsamen Weges zu gehen. . Am kommenden Montag werden die zwei Krankenhäuser ihre gemeinsame Küche in Betrieb nehmen. Am Freitag (10. Januar)  wurde das Projekt der Öffentlichkeit vorgestellt. In den ehemaligen Produktionshallen der Bäckerei Haar an der Daimlerstraße erinnerte Landrat Andreas Müller daran,...

  • Siegen
  • 10.01.20
  • 619× gelesen
Lokales
Kleines Gerät, großer Gewinn für die Patienten: Der Förderverein des Diakonie Klinikums Bethesda Freudenberg ermöglichte die Anschaffung eines zweiten Kapnometers für das Schlaflabor. Bei der Übergabe freuten sich Chefarzt Dr. Rainer Grübener (3. v. l.) und Schlaflabor-Leiter Lars Vieten (2. v. l.) gemeinsam mit der Vereinsvorsitzenden Ilona Schule (m. und den Vorstands-Mitgliedern (v. l. Prof. Dr. Theodora Hantos, Tobias Schmidt, Brigitte März und Horst Fischer.

Kapnometer für Freudenberger Bethesda-Krankenhaus
Kleines Gerät, große Wirkung

sz Freudenberg. Knapp 7000 Euro nahm der Förderverein des Diakonie Klinikums Bethesda in Freudenberg in die Hand, um den Kauf eines Kapnometers zu ermöglichen. Details zum neuen „Schmuckstück“ der Abteilung erläuterte Dr. Rainer Grübener, Chefarzt der Inneren Medizin. „Das Kapnometer misst den Kohlendioxidgehalt der Atemluft ganz einfach über die Haut“, so der Mediziner. „Per angebrachter Sonde ist dann eine einfache und relativ angenehme Überwachung im Schlaf möglich“, führte er weiter aus....

  • Freudenberg
  • 17.12.19
  • 415× gelesen
LokalesSZ
Die Details zur 6,3-Mill.-Euro-Baumaßnahme lieferte Architekt Oliver Schmidt. Mehr als 1200 Quadratmeter Fläche umfasst das neue Landedeck.  Foto: Diakonie

Neubau für 6,3 Mill. Euro
Heli-Landeplatz auf dem "Stilling"

sz Siegen. 44 Meter lang, 28 Meter breit, in statischer Meisterleistung mehr als 200 Tonnen verbauter Stahl und Aluminium und alles in allem rund 6,3 Mill. Euro teuer: Auf dem Dach des Diakonie Klinikums Jung-Stilling in Siegen erhält der Rettungshubschrauber „Christoph 25“ schon bald eine neue Heimat. „Dieses Bauprojekt sichert die Luftrettung im Kreis Siegen-Wittgenstein und im Dreiländereck von Nordrhein-Westfalen, Hessen und Rheinland-Pfalz für die nächsten 25 Jahre“, hob Dr. Josef...

  • Siegen
  • 22.11.19
  • 1.815× gelesen
Lokales

An Kreuzung:
Drei Autos in Auffahrunfall verwickelt

sz Freudenberg. Am Mittwoch gegen 17.20 Uhr wollte eine 48-Jährige mit ihrem Subaru an der Kreuzung auf der Wilhelmshöhe nach links von der Siegener Straße in Richtung Bottenberg abzubiegen. Ungebremst, so die Polizei, rammte sie dabei den stehenden VW Tiguan eines 70-Jährigen. Dieser wurde durch die Wucht des Aufpralls gegen einen vor der roten Ampel wartenden Renault einer 62-Jährigen geschoben. Bei dem Unfall erlitt die 48-Jährige Verletzungen und wurde in ein Krankenhaus gebracht.

  • Freudenberg
  • 21.11.19
  • 73× gelesen
Lokales

In Kiosk und Keller gedrungen
Einbrecher im Krankenhaus

sz Siegen. Am Sonntag zwischen 17  und 22.30 Uhr brachen  Unbekannte im Siegener St.-Marien-Krankenhaus  den  Kiosk im Erdgeschoss auf. Ferner  brachen die Täter  eine  Tür zu einem Keller auf  und versuchten, die Tür  zum Hausmeisterbüro aufzuhebeln. Dabei verursachten sie nach ersten polizeilichen Schätzungen einen  Sachschaden von etwa 2000 Euro verursacht. Vermutlich ohne Beute verließen die  Einbrecher das Krankenhaus. Hinweise erbittet die Kriminalpolizei in Siegen.

  • Siegen
  • 14.10.19
  • 188× gelesen
Lokales
Im Kreis Siegen-Wittgenstein sind in den drei Geburtskliniken keine Fälle von Fehlbildungen an den Babyhänden bekannt.

Keine Fälle von Fehlbildungen an Babyhändchen im Kreis bekannt
Geburtsabteilungen geben Entwarnung

kalle Siegen/Bad Berleburg. Die Nachricht trifft werdende Eltern wie ein Hammerschlag. In einem Krankenhaus in Gelsenkirchen sind in kurzer Zeit drei Babys mit der gleichen Fehlbildung einer Hand zur Welt gekommen. Auch in Thüringen sind erste Fälle bekannt geworden. Die Ursache für die Fehlbildungen ist bisher unbekannt.  Das NRW-Gesundheitsministerium hat sich in das Thema eingeschaltet und fragt jetzt alle Geburtsklinken im Land ab.  Mediziner stehen vor einem Rätsel.  Die Kinder kamen nach...

  • Siegen
  • 16.09.19
  • 1.087× gelesen
Lokales
Der Geruch nach verbranntem Gummi löste einen Großeinsatz aus.

Großeinsatz am St.-Marien-Krankenhaus
Gummigeruch lag über der Stadt

kalle Siegen. Mit insgesamt 16 Einsatzfahrzeugen rückte die Feuerwehr am gestrigen Mittwochabend zum St.-Marien-Krankenhaus nach Siegen aus. Eine Person hatte verbranntes Gummi gerochen, den Alarmknopf gedrückt und damit einen Großeinsatz ausgelöst. Der Geruch kam allerdings nicht aus dem Krankenhaus, sondern war in der gesamten Innenstadt wahrzunehmen. Die Ursache dafür war nicht festzustellen. Die Feuerwehr rückte nach einer Begehung des Gebäudes wieder ab.

  • Siegen
  • 07.08.19
  • 16.799× gelesen
Lokales
Mitte August soll die Containeranlage in Freudenberg ihren Betrieb als Kita aufnehmen.

Kita in Nachbarschaft zum Krankenhaus
Die Container stehen

cs Freudenberg. An den Anblick von Kindertageseinrichtungen in Form von Containeranlagen dürften sich die Freudenberger längst gewöhnt haben. Nun nimmt die nächste Kita in Modulbauweise ganz konkrete Formen an. Am Dienstag installierte das Unternehmen Kleusberg die Container auf dem bislang brachliegenden Areal des ehemaligen Sportplatzes gegenüber des Bethesda-Krankenhauses an der Euelsbruchstraße. Wie ausführlich berichtet, dient die zweigruppige Einrichtung als Erweiterung der MINT-Kita auf...

  • Freudenberg
  • 31.07.19
  • 789× gelesen
Lokales

Bordstein touchiert
Radfahrerin überschlug sich

sz Siegen. Zu einem Unfall kam es am Dienstagmittag gegen 13.30 Uhr auf der Straße Hainer Hütte in Siegen. Eine 46-jährige Radfahrerin befuhr die Straße laut Polizei talwärts und touchierte im Bereich der Einmündung Am Lohgraben den Bordstein. Sie überschlug sich mit ihrem Rad und musste ins Krankenhaus gebracht werden.

  • Siegen
  • 23.07.19
  • 451× gelesen
Lokales
Landrat Andreas Müller (l.) begrüßte den künftigen Geschäftsführer des Kreisklinikums, Ingo Fölsing. Er wird Bertram Müller (r.) ablösen, der Ende 2020 in den Ruhestand geht. Foto: Kreis

Kreisklinikum
Ein neues Gesicht

sz Siegen/Weidenau. Ingo Fölsing wird zum Jahresbeginn 2020 neuer Geschäftsführer des Kreisklinikums Siegen werden. Der 49-jährige Familienvater ist zurzeit als kaufmännischer Direktor und Prokurist am Marienkrankenhaus in Soest tätig. Nach seinem Studium mit dem Schwerpunkt Krankenhausbetriebswirtschaft war Ingo Fölsing unter anderem in der Uniklinik Frankfurt und für die Asklepios-Klinikengesellschaft tätig. Landrat Andreas Müller, Vorsitzender der Gesellschafterversammlung des...

  • Siegen
  • 18.07.19
  • 675× gelesen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.