Krankenhaus

Beiträge zum Thema Krankenhaus

Lokales
Sind stolz auf das neue Herzkatheter-Labor: Chefarzt Dr. Frank van Buuren und Sigrid Remy, Pflegerische Leitung des Herzkatheter-Labors.

Technisch auf allerhöchstem Niveau
Zweites Herzkatheter-Labor in Olpe

sz Olpe. Seit einigen Wochen verfügt die Kardiologie des St.-Martinus-Hospitals Olpe über ein zweites Herzkatheter-Labor – „und zwar über eines, in dem modernste Technik auf dem Niveau einer Universitätsklinik zum Einsatz kommt“, berichtet Dr. Frank van Buuren, Chefarzt der Medizinischen Klinik, stolz. Das neue Labor ermöglicht Untersuchungen der Herzkranzgefäße auf eine sehr schonende Art wahlweise mit einer Lichtquelle, Ultraschall oder einer Blutflussmessung. Unnötige Behandlungen werden...

  • Stadt Olpe
  • 14.06.21
  • 57× gelesen
Lokales
Im Krankenhaus in Olpe gelten gelockerte Besuchsregelungen.

Besuche in Olpe und Lennestadt wieder möglich
Krankenhäuser lockern Regelungen

sz Olpe. Während bereits seit einigen Wochen Lockerungen im öffentlichen Leben stattgefunden haben, war die Besucherregelung in den Krankenhäusern der kath. Hospitalgesellschaft Südwestfalen (KHS) in Olpe und Lennestadt weiterhin sehr streng: Besuche waren nur in Ausnahmesituationen möglich um das Infektionsgeschehen hausintern so gering wie möglich zu halten. Das hat sich Mittwoch geändert. „Inzwischen hat sich die pandemische Situation endlich auch in den Krankenhäusern entspannt, sodass wir...

  • Kreis Olpe
  • 09.06.21
  • 78× gelesen
Lokales
Über die Hintergründe der Tat, die sich hinter dem Rolltor ereignet hat, ist noch nichts bekannt.

Finnentrop: Polizei nimmt Tatverdächtige fest
Jugendliche mit Stichen lebensgefährlich verletzt

sz Finnentrop. Drei Jugendliche mit Stichverletzungen wurden der Polizei am Montag gegen 12.30 Uhr gemeldet. Sie befanden sich auf dem Gelände Bigge-Lenne-Gesamtschule. Polizisten nahmen zwei Tatverdächtige in der Schule fest, bei denen es sich ebenfalls um Schüler handele und die nicht verletzt seien, wie ein Polizeisprecher sagte. Zwei Jugendliche wurden laut einer Mitteilung der Polizei mit lebensgefährlichen Verletzungen in umliegende Krankenhäuser gebracht, ein Schüler erlitt leichte...

  • Finnentrop
  • 31.05.21
  • 1.891× gelesen
Lokales
Bei einem Motorradunfall in Bamenohl erlitt der Motorradfahrer lebensgefährliche Verletzungen.

Lebensgefährliche Verletzungen
Mit dem Hubschrauber in die Klinik

kaio Bamenohl. Mit lebensgefährlichen Verletzungen nach einem Motorradunfall ist ein 35-Jähriger am Donnerstagnachmittag mit dem Rettungshubschrauber in eine Klinik geflogen worden. Gegen 14.50 Uhr waren der Rettungsdienst und die Polizei auf die Bamenohler Straße in Bamenohl alarmiert worden. Beim Eintreffen der Rettungskräfte lag das Motorrad auf der Gegenfahrbahn und der schwerstverletzte Fahrer lag auf einer Wiese und wurde von Ersthelfern betreut. Lange brauchte der Rettungsdienst, um den...

  • Finnentrop
  • 13.05.21
  • 288× gelesen
Lokales
Nach dem schlimmen Unfall in Frettermühle wurde der schwerverletzte Senior in eine Klinik geflogen.

81-Jähriger mit Rettungshubschrauber ins Krankenhaus
Rollerfahrer schwer verletzt

sz Frettermühle. Bei einem Verkehrsunfall am Donnerstagvormittag im Einmündungsbereich L 880/L 737 in Frettermühle ist ein 81-jähriger Rollerfahrer schwer verletzt worden. Er fuhr laut Mitteilung der Polizei mit seinem Krad die Serkenroder Straße (L 880) entlang und wollte von dort aus nach links auf die Esloher Straße (L 737) abbiegen. Nach derzeitigem Erkenntnisstand übersah er dabei einen von links kommenden, vorfahrtsberechtigten Transporter. Obwohl der 63-jährige Fahrer versuchte, einen...

  • Finnentrop
  • 30.04.21
  • 146× gelesen
Lokales
Ein Kran brachte den tonnenschweren MRT an seinen Bestimmungsort im St.-Josefs-Hospital.
2 Bilder

Inbetriebnahme für Ende Mai geplant
Neuer MRT für St.-Josefs-Hospital

sz Altenhundem. Das Institut für Radiologie der Katholischen Hospitalgesellschaft wird in Kürze am St.-Josefs-Hospital Lennestadt in Altenhuidem einen neuen Standort eröffnen: In der vergangenen Woche wurde der Magnetresonanztomograph (MRT) der Firma Siemens angeliefert. Mit einem Kran wurde der fünf Tonnen schwere MRT jetzt in das Gebäude hineingesetzt; der Einbau und die Inbetriebnahme des Gerätes erfolgen in den kommenden Wochen. „Voraussichtlich Ende Mai werden wir die ersten Untersuchungen...

  • Lennestadt
  • 27.04.21
  • 71× gelesen
Lokales
Im St.-Martinus-Hospital Olpe sollten Besuch die Ausnahme sein.

Wegen pandemischer Situation
Krankenhausbesuch nur als Ausnahme

sz Olpe/Altenhundem. Die Katholische Hospitalgesellschaft Südwestfalen hat auf die aktuelle pandemische Situation reagiert und das Konzept für Besuche im St.-Martinus-Hospital Olpe sowie im St.-Josefs-Hospital Lennestadt überarbeitet. Die Besuchsregelungen dienen dem Schutz der Patienten sowie der Mitarbeiter. Bei der Erstellung des Konzepts wurde auch berücksichtigt, dass soziale Kontakte bei bestimmten Patientengruppen sehr wichtig sind und den Heilungsprozess begünstigen. Grundsätzlich gilt...

  • Stadt Olpe
  • 27.04.21
  • 123× gelesen
Lokales
Am Freitagmorgen wurde eine junge Frau in Attendorn von einem Pkw erfasst.

Junge Frau kommt ins Krankenhaus
20-Jährige in Attendorn angefahren

sz Attendorn. Am Freitagmorgen ist eine 20-Jährige gegen 5.50 Uhr von einem Pkw an der Kreuzung „Am Wassertor/Am Zollstock“ in Attendorn angefahren worden. Ein Pkw-Fahrer wollte von der Straße Am Wassertor nach links in Richtung Kölner Straße abbiegen. Dabei übersah er eine 20-jährige Frau, die den dort befindlichen Fußgängerüberweg bei „grün“ überqueren wollte. Es kam zum Zusammenstoß. Ein Rettungswagen brachte die 20-Jährige zur ambulanten Behandlung in ein Krankenhaus. Am Pkw entstand...

  • Attendorn
  • 29.01.21
  • 114× gelesen
LokalesSZ
Erst ab dem 18. Januar sollen die Krankenhäuser mit Impfstoff versorgt werden – deswegen kommt von der Katholischen Hospitalgesellschaft deutliche Kritik.

Noch kein Serum für Krankenhäuser
Ärger über Impf-Reihenfolge

sz Olpe. Deutliche Kritik übt die Katholische Hospitalgesellschaft, Betreiberin der Krankenhäuser Olpe und Altenhundem, an den Reservelisten, die der Krisenstab des Kreises Olpe aufgestellt hat. Diese Listen sollen (die SZ berichtete) gewährleisten, dass bei den Impfungen in Seniorenzentren übrigbleibende Impfdosen nicht verfallen, sondern an systemrelevante Menschen verimpft werden können. Impfbereitschaft hoch„Als Mitte Dezember endlich feststand, wann der Impfstoff gegen das Coronavirus in...

  • Stadt Olpe
  • 09.01.21
  • 436× gelesen
LokalesSZ
Der derzeitige Parkplatz an der Martinstraße wird Standort des Neubaus, der unter anderem den Haupteingang mit Empfang, die neue Geriatrie, die gesamte Psychiatrie und eine Komfort-Station beherbergen soll.
2 Bilder

St.-Martinus-Hospital in Olpe
Geriatrie und Psychiatrie entstehen auf Parkplatz

win Olpe. Die Katholische Hospitalgesellschaft Südwestfalen stellt ihren Hauptstandort, das St.-Martinus-Hospital in Olpe, neu auf. Schon im nächsten Frühjahr soll mit einem echten Paukenschlag der Auftakt dazu erfolgen: Für 40 Millionen Euro entsteht ein Neubau auf dem derzeitigen Parkplatz zwischen Kreishandwerkerschaft und der Rettungswagen-Zufahrt an der Martinstraße. Gestern stellten Geschäftsführer Johannes Schmitz und die Ärztliche Direktorin, Dr. Christine Menges, gemeinsam mit...

  • Stadt Olpe
  • 17.12.20
  • 276× gelesen
LokalesSZ
Kommt nach Weihnachten der harte Lockdown? Die heimische Gastronomie zuckt bei dieser Frage fast schon mit den Schultern - viel schlimmer könne es ohnehin kaum noch kommen, meinen Gastwirte aus der Region.
2 Bilder

Stimmungsbild aus der Region
Kommt der harte Lockdown?

sz/sabe/juka/ap/js Siegen. Der Ruf nach einem harten Corona-Lockdown in der Zeit nach Weihnachten wird lauter. Nach der nationalen Wissenschaftsakademie Leopoldina plädieren auch immer mehr Politiker dafür, im Kampf gegen die hohen Infektionszahlen nach den Festtagen einschneidende Einschränkungen zu erlassen. Nordrhein-Westfalens Ministerpräsident Armin Laschet (CDU) sprach sich dafür aus, die Zeit nach Weihnachten zu nutzen, um das öffentliche Leben weitgehend herunterzufahren. „Wir brauchen...

  • Siegen
  • 10.12.20
  • 1.465× gelesen
Lokales
Ein Unfall mit mehreren beteiligten Rollerfahrern ereignete sich jetzt in Attendorn.

16-Jähriger schwer verletzt
Unfall mit mehreren Rollerfahrern

sz Attendorn. Von einem Unfall, an dem gleich mehrere Rollerfahrer beteiligt sind, liest man nicht alle Tage. Ein solcher ereignete sich am Dienstag auf der Stettiner Straße in Attendorn. Zunächst, so teilt es die Polizei mit, beabsichtigte eine 18-Jährige, mit ihrem 16-jährigen Sozius, aus einer Grundstücksausfahrt auf die Fahrbahn nach links einzubiegen. Gleichzeitig war ein derzeit noch nicht ermittelter Rollerfahrer, ebenfalls mit Sozius, auf der Stettiner Straße unterwegs. Die 18-Jährige...

  • Attendorn
  • 09.12.20
  • 205× gelesen
Lokales
Eine 37-Jährige übersah den jungen Kradfahrer. Dieser musste nach dem Zusammenstoß ambulant behandelt werden.

Jugendlicher nach Unfall im Krankenhaus
37-Jährige übersieht Kradfahrer

sz Kirchhundem. Ein Verkehrsunfall zwischen einem Krad und einem Pkw hat sich am Freitag gegen 12.50 Uhr auf einem Parkplatz auf der Straße „An der Hauptschule“ in Kirchhundem ereignet. Die 37-jährige Pkw-Fahrerin befuhr den Parkplatz, um dort zu rangieren. Dabei übersah sie einen 16-Jährigen, der mit seinem Krad gerade anfuhr. Es kam zum Zusammenstoß zwischen den Fahrzeugen. Dabei wurde der Jugendliche verletzt. Er kam mit einem Rettungswagen in ein Krankenhaus zur ambulanten Behandlung. Es...

  • Kirchhundem
  • 30.11.20
  • 111× gelesen
LokalesSZ
Mit einer großen Tüte voller gestohlener Hygieneartikel flüchtete Ende Oktober vergangenen Jahres eine Frau mit ihrem Kind aus dem Olper Krankenhaus. Jetzt musste sich die 37-Jährige vor dem Olper Schöffengericht verantworten.

Prozess um mehrfachen Diebstahl im Krankenhaus
1000 Einweghandschuhe geklaut

yve Olpe. Der Diebstahl von Hygieneartikeln aus Krankenhäusern sorgte in der Hochphase des ersten Lockdowns bundesweit immer wieder für Schlagzeilen. Kurzzeitige Fehlbestände fielen auch im Olper St.-Martinus-Hospital auf – allerdings deutlich vor der Corona-Pandemie. Hunderte Einweghandschuhe, Feuchttücher sowie Waschgel und Toilettenpapier verschwanden. Am 21. September 2019 fiel dem Personal der Station 1 a eine verdächtige Frau in Begleitung eines Kindes auf, später wurde der Diebstahl von...

  • Stadt Olpe
  • 23.11.20
  • 538× gelesen
Lokales
Der SUV-Fahrer verließ den Unfallort, ohne sich um den 61-Jährigen zu kümmern.

Von SUV angefahren
61-Jähriger bleibt verletzt zurück

sz Attendorn. Bei einem Verkehrsunfall am Montag gegen 5.50Uhr auf dem Weg von einem Mitarbeiterparkplatz zu einer Arbeitsstätte an der Straße "Am Eckenbach" in Attendorn ist ein 61-jähriger Fußgänger von einem Pkw angefahren worden. Als er an einem schwarzen, schlecht beleuchteten SUV vorbeiging, setzte sich das Fahrzeug in Bewegung und touchierte ihn an der rechten Körperseite. Wegen des Zusammenstoßes stürzte er. Der SUV-Fahrer verließ den Unfallort, ohne sich um den 61-Jährigen zu kümmern....

  • Attendorn
  • 09.11.20
  • 190× gelesen
Lokales
 Bei einem Verkehrsunfall am Mittwoch gegen 20 Uhr in Hützemert wurde ein 21-jähriger Pkw-Fahrer verletzt .

Waghalsiges Überholmanöver endet mit Unfall
Illegales Autorennen? Polizei ermittelt gegen junges Paar

sz Hützemert. Bei einem Verkehrsunfall am Mittwoch gegen 20 Uhr in Hützemert wurde ein 21-jähriger Pkw-Fahrer verletzt . Zeugen berichteten, dass der junge Mann mit einem „Polo“ die B 55 mit deutlich überhöhter Geschwindigkeit in Richtung Bergneustadt befahren habe. Dabei sei er kurz vor dem eigentlichen Unfall von einem Audi, der ebenfalls deutlich zu schnell unterwegs gewesen sei, überholt worden. Dieser wurde nach derzeitigem Erkenntnisstand der Polizei von der 20-jährigen Freundin des...

  • Drolshagen
  • 24.09.20
  • 295× gelesen
Lokales
Die 53-jährige Fahrerin konnte nach kurzer Zeit aus dem Krankenhaus entlassen werden.

Unfall: Auf nasser Fahrbahn weggerutscht
53-Jährige überschlägt sich mit in ihrem Pkw

sz Attendorn. Eine 53-jährige Pkw-Fahrerin befuhr am Freitag gegen 12.50 Uhr die Windhauser Straße von Attendorn kommend in Fahrtrichtung Windhausen. Kurz vor der Ortslage Keseberg kam sie vermutlich aufgrund nicht angepasster Geschwindigkeit auf regennasser Fahrbahn nach rechts von der Fahrbahn ab, geriet auf einen Grünstreifen und überschlug sich letztendlich. Die Fahrzeugführerin wurde im Rettungswagen ins Krankenhaus Olpe gebracht, das sie nach ambulanter Behandlung wieder verlassen konnte....

  • Attendorn
  • 05.09.20
  • 104× gelesen
Lokales
3 Bilder

Kühlmittel in einem Technikraum ausgetreten (2. Update)
Gasalarm am Olper Krankenhaus

+++ Update Dienstag, 21.50 Uhr +++ win Olpe. Ein Defekt an einer Klimaanlage im Olper Krankenhaus hat heute Abend einen Einsatz von Feuerwehr, Rettungsdienst und Polizei verursacht. Durch ein Leck in einem Technikraum gaste ein Kältemittel aus, das dampfförmig austrat und einen Rauchmelder aktivierte. Daher wurde Feueralarm ausgelöst. Stadtbrandmeister Christian Hengstebeck entschied angesichts der Einsatzstelle sofort, das Einsatzstichwort zu erhöhen. Mit rund 30 Leuten und acht Fahrzeugen...

  • Stadt Olpe
  • 25.08.20
  • 851× gelesen
Lokales
Auf der A 4 in Fahrtrichtung Köln kam es am Donnerstagabend zu einem Unfall, bei dem sich zwei Fahrzeuge überschlugen und die Fahrerinnen schwer verletzt wurden. Eine Unfallbeteiligte stand offenbar unter dem Einfluss von Alkohol.

Zwei Frauen werden verletzt
Zwei Autos überschlagen sich bei Unfall auf der A 4

sz Olpe/Eckenhagen. Die Feuerwehr aus Wenden, die Einheiten Gerlingen und Hillmicke sowie der Rettungsdienst des Kreises Olpe und Oberberg wurden am Donnerstagabend zu einem Verkehrsunfall auf der A 4 in Fahrtrichtung Köln gerufen. Ersten Informationen zufolge sollten dort mehrere Verletzte in ihren Fahrzeugen eingeklemmt worden seien. Das bewahrheitete sich jedoch nicht, sodass die Einheit Hillmicke den Einsatz abbrechen und zurückfahren konnte. Für die 25 Einsatzkräfte aus Gerlingen ging an...

  • Stadt Olpe
  • 17.07.20
  • 312× gelesen
Lokales

Radfahrer zieht sich Kopfverletzungen zu

sz Rönkhausen. Kopfverletzungen zog sich ein Radfahrer am Samstag gegen 21.25 Uhr bei einem Verkehrsunfall auf der B 236 in Rönkhausen zu. Dort befuhr der 43-Jähriger die Kilianstraße und beabsichtigte, den dortigen Kreisverkehr zu durchfahren. In Höhe der Querungshilfe bei der Ausfahrt auf die Lenscheider Straße verlor er die Kontrolle über sein Rad und stürzte. Grund dafür war zum einen, dass er am Fahrradlenker und auf dem Gepäckträger Einkäufe transportierte, die laut Polizei „relativ...

  • Finnentrop
  • 06.07.20
  • 109× gelesen
Lokales

22-Jähriger stürzt mit Mountainbike

sz Stachelau. Bei einem Mountainbike-Unfall am Mittwoch gegen 18.40 Uhr auf einem Waldweg oberhalb der B 54 in Stachelau hat sich ein 22-Jähriger verletzt. Nach eigenen Angaben stürzte er auf einem Waldweg und zog sich dadurch Schnittverletzung an den Händen zu. Bei dem Sturz trug der 22-Jährige einen Helm sowie Knieschoner, die unter Umständen schlimmere Verletzungen verhindern konnten. Zur ambulanten Behandlung wurde der Mountainbikefahrer mit einem Rettungswagen in ein Krankenhaus...

  • Stadt Olpe
  • 28.05.20
  • 28× gelesen
Lokales

Unfall: Sohn fährt Vater „hinten drauf“

sz Rhode. Bei einem Verkehrsunfall am Sonntag gegen 16 Uhr auf der Straße Auf dem Kamp in Rhode ist ein 19-jähriger Kradfahrer leicht verletzt worden. Zunächst war dieser mit seinem Motorrad auf dieser Straße in Richtung Rhode unterwegs. Vor ihm fuhr sein 53-jähriger Vater, der ebenfalls mit seinem Krad unterwegs war. In Höhe einer Abzweigung bremste der Vater sein Motorrad ab. Der 19-Jährige reagierte zu spät und fuhr ihm auf. Er stürzte und verletzte sich leicht. Ein Rettungswagen brachte ihn...

  • Stadt Olpe
  • 18.05.20
  • 109× gelesen
  • 1
  • 2
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.