Kranzniederlegung

Beiträge zum Thema Kranzniederlegung

LokalesSZ
Mit Abstand stand der Schützenverein Girkhausen in Formation bereit, als der zweite Vorsitzende Dennis Dickel den Kranz am Ehrenmal niederlegte.

Schützenverein Girkhausen
Gartenschützenfest mit gedämpfter Stimmung

anka Girkhausen. Mit zehn Salutschüssen leitete der Schützenverein Girkhausen das Wochenende ein, an dem eigentlich das Schützenfest steigen sollte. Der Höhepunkt des Jahres fiel allerdings – wie überall – der Corona-Pandemie zum Opfer. Dennoch feierten die Girkhäuser im Rahmen der Möglichkeiten. Und begannen das Wochenende am Freitagabend mit der Kranzniederlegung am Ehrenmal im Turm der evangelischen Kirche in Girkhausen. Trotz der drückenden Hitze hatten sich rund um den abseits stehenden...

  • Bad Berleburg
  • 10.08.20
  • 177× gelesen
LokalesSZ
Das Schützenfest entfiel, dennoch vollzog der Schieß- und Schützenverein Müsse die Kranzniederlegung am Ehrenmal – und gedachte auch der Corona-Opfer.
2 Bilder

Schieß- und Schützenverein Müsse
Etwas Schützenfest-Atmosphäre erzeugt

schn Müsse. Eigentlich wollte der Schieß- und Schützenverein Müsse seinen 95. Geburtstag ausgiebig feiern. „Corona hat alles unmöglich gemacht“, wusste Karsten Hof. Doch ganz so einfach wollten der Vorsitzende und „seine“ Schützen nicht aufgeben. „Wir haben von Woche zu Woche geschaut was möglich ist“, berichtete Daniela Neumann. Der Vorstand habe immer wieder beraten, was man den Schützen des Vereins und auch der Bevölkerung bieten könne, schließlich wollten die Verantwortlichen den...

  • Bad Berleburg
  • 10.08.20
  • 182× gelesen
LokalesSZ
Das Schützenfest in geplantem Rahmen fiel der Corona-Pandemie zum Opfer. Auf einige Programmpunkte wie die Kranzniederlegung wollten die Berghäuser allerdings nicht verzichten.
2 Bilder

Schützenverein Berghausen
Schützenfest mit Abstand gefeiert

lh/tika Berghausen. Das Dorf bunt geschmückt, die Einwohner in Feststimmung – und doch fiel das geplante Schützenfest des Schützenvereins Berghausen am vergangenen Wochenende aus. Wie nahezu allen Festen machte die Corona-Pandemie auch diesem einen Strich durch die Rechnung. „Alle sind traurig, dass das Fest nicht stattfinden kann“, konstatierte Thomas Knebel. Die Sehnsucht nach dem Schützenfest und letztlich nach Normalität waren groß. Dennoch hatten sich der 1. Hauptmann und der gesamte...

  • Bad Berleburg
  • 20.07.20
  • 182× gelesen
LokalesSZ
Die Kranzniederlegung am Ehrenmal bildete den offiziellen Teil.

Erndtebrück würdigt das Wochenende
Schützenfest im kleinen Rahmen

bw Erndtebrück. Während die Kranzniederlegung ja üblicherweise am Beginn des Schützenfest-Wochenendes in Erndtebrück steht, war der offizielle Teil damit beendet. Trotzdem waren im Ederdorf am Samstag und auch am Sonntag vielerorts Uniformen zu sehen. Die Schützen hatten kleinere private Feiern im Rahmen des Erlaubten organisiert und trafen sich in zulässigen Kleingruppen etwa am Hof Scholl, an der Haflinger Hütte, an der Skihütte oder auch am ehemaligen Sägewerk Belz, wo sogar ein kleines...

  • Bad Berleburg
  • 12.07.20
  • 344× gelesen
LokalesSZ
Vorstand und Majestäten übernahmen die Kranzniederlegung am Ehrenmal.

Mini-Programm der Laaspher Schützen
"Alles ist besser als kein Fest"

vö Bad Laasphe. Cati Becker, die amtierende Schützenkaiserin des Laaspher Schützenvereins, sprach am Samstagnachmittag vielen Wittgensteiner Schützen aus dem Herzen: „Natürlich ist das sehr traurig heute. Aber die Hoffnung stirbt zuletzt. Dann hoffen wir eben, dass wir 2021 wieder Schützenfest feiern dürfen. Alles ist besser als kein Fest.“ Auch die Lahnstädter hatten während der Corona-Pandemie und angesichts des Verbots von Großveranstaltungen die Reißleine gezogen und ihren Jahreshöhepunkt...

  • Bad Berleburg
  • 12.07.20
  • 114× gelesen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.