Kreis Altenkirchen

Beiträge zum Thema Kreis Altenkirchen

Lokales
Im Kreis Altenkirchen ist die Zahl der Infizierten erneut gestiegen.

Inzidenz jetzt bei 83,9
Derzeit 140 Menschen positiv getestet

sz Kreis Altenkirchen. Vor dem Wochenende verzeichnet der Landkreis Altenkirchen für die Corona-Statistik erneut ein Plus von 22 Positiv-Fällen. Mit Stand von Freitagnachmittag (27. November, 14.30 Uhr) liegt die Gesamtzahl der im Kreis seit Pandemie-Ausbruch Infizierten bei 1109. Aktuell sind 140 Menschen positiv getestet, 954 genesen. Die Sieben-Tage-Inzidenz ist gefallen und liegt im Kreis jetzt bei 83,9. Landesweit liegt die Inzidenz derzeit bei 124,8. Die Inzidenz wurde in den letzten...

  • Betzdorf
  • 27.11.20
  • 243.825× gelesen
Lokales
Der AWo-Kreisverband Altenkirchen hatte vor fünf Jahren Insolvenz anmelden müssen. Anschließend wurden Betrugsvorwürfe laut, die nun letztlich in einen Prozess vor der Wirtschaftsstrafkammer des Landgerichts Koblenz münden werden.

Staatsanwaltschaft erhebt Anklage gegen Mitarbeiter
„Bandenmäßiger“ Betrug bei der AWo?

sz Betzdorf. Nach mehrjährigen Ermittlungen hat die Staatsanwaltschaft Koblenz Anklage gegen vier ehemalige Vorstandsmitglieder der insolventen AWo-Kreisverbände Westerwald und Altenkirchen sowie gegen zwei frühere Mitarbeiter und drei frühere Mitarbeiterinnen erhoben. Die Angeschuldigten sind zwischen 42 und 79 Jahren alt und müssen sich demnächst vor der Wirtschaftsstrafkammer verantworten.Die Fälle hatten 2015 und ’16 reichlich Schlagzeilen produziert. Nach den Insolvenzen waren relativ...

  • Betzdorf
  • 23.11.20
  • 2.280× gelesen
LokalesSZ-Plus
Wiesengräber, wie hier auf dem Betzdorfer Friedhof, gehören inzwischen zum vertrauten Anblick.
2 Bilder

Bestattungsformen und Friedhöfe im Wandel
Möglich ist fast alles - auch Aschediamanten

gum Betzdorf. Das Antlitz unserer Friedhöfe hat sich in den vergangenen Jahren stark verändert – das wird etwa bei einem Spaziergang über den Betzdorfer Friedhof deutlich: Große Rasenflächen geben hier davon Zeugnis.  Durch die zunehmende Popularität der anonymen Bestattung und der Feuerbestattung haben Friedhöfe einen Wandel erfahren. Die Beerdigungskultur hat sich immer mehr in Richtung Urnenbeisetzung verschoben.  „Das liegt am Traditionsverlust und den veränderten Sozialstrukturen“, so...

  • Betzdorf
  • 23.11.20
  • 91× gelesen
Lokales
Dunkelrot heißt es bei den Sieben-Tage-Inzidenzen der drei heimischen Kreise Siegen-Wittgenstein, Olpe und Altenkirchen.

Die aktuellen Zahlen des Robert-Koch-Instituts
Dunkelrot in SI-WI, OE und AK

sz Siegen/Olpe/Betzdorf. Nach einem starken Anstieg am Wochenende ist der Inzidenzwert im Kreis Siegen-Wittgenstein nach Angaben des Robert-Koch-Instituts (RKI) zum Wochenstart wieder leicht zurückgegangen, verbleibt aber weiter im dunkelroten Bereich. Stand 23. November, 0 Uhr, vermeldet das RKI 175,5 Corona-Infektionen je 100.000 Einwohner in den vergangenen sieben Tagen. Das sind 4,7 weniger als tags zuvor, als der Wert bei 180,2 lag.  Im Kreis Olpe ist der Rückgang deutlicher, hier sinkt...

  • Siegen
  • 23.11.20
  • 3.641× gelesen
Lokales
CDs und DVDs müssen richtig entsorgt werden.

Wertvolle Bestandteile werden wiederverwertet
CDs und DVDs nicht in die Mülltonne

sz Betzdorf. Die Bestandteile von CDs und DVDs sind für die Mülltonne viel zu wertvoll. Der Hauptbestandteil Polycarbonat ist ein hochwertiger und teurer Kunststoff, welcher mit geringem Aufwand neu aufbereitet werden kann. Daraus können beispielsweise neue Produkte für die Medizintechnik, Automobil- und Computerindustrie, als auch wieder CDs und DVDs hergestellt werden. Polycarbonat besteht überwiegend aus Erdöl. Das Recycling von CDs/DVDs hilft folglich Erdöl einzusparen, dient somit dem...

  • Betzdorf
  • 20.11.20
  • 184× gelesen
Lokales
Für die Kreise Siegen-Wittgenstein, Olpe und Altenkirchen ist gibt das RKI einen Anstieg der Inzidenz-Werte bekannt.

RKI gibt aktuelle Zahlen bekannt
Inzidenz-Werte steigen in allen drei Kreisen

sz Siegen/Olpe/Betzdorf. In allen drei Kreisen ist ein höherer Inzidenz-Wert als am Tag zuvor festzustellen. Der Kreis Siegen-Wittgenstein verzeichnet 162,8 Covid-19-Fälle pro 100.000 Einwohner in den vergangenen sieben Tagen (Stand 20. November, 0 Uhr), das sind 5,7 mehr als am Donnerstag. Nachdem der Wert im Kreis Olpe zuletzt stagniert hatte, ist auch hier nun wieder ein leichtes Plus zu erkennen, die Zahl steigt von 130,6 auf 132,9 (+2,3). Den stärksten Anstieg gibt das Robert-Koch-Institut...

  • Siegen
  • 20.11.20
  • 8.426× gelesen
LokalesSZ-Plus
Das Schaubergwerk ist beliebt bei den Besuchern des Bergbaumuseums (Archivfoto). Auch noch in einigen Jahren?
2 Bilder

Bergbaumuseum des AK-Kreises in Sassenroth vor ungewisser Zukunft
„Notfalls schließen“

dach Sassenroth. Nicht nur im Schaubergwerk ist es duster: Genauso sieht es um die Zukunft des Bergbaumuseums in Sassenroth aus. Dass der Kreis Altenkirchen als Träger der 1986 etablierten Einrichtung einen hauptamtlichen Leiter verwehren wird, wenn „Amtsinhaber“ Achim Heinz im Sommer 2023 in Ruhestand geht, war bereits im vergangenen Jahr klar geworden. Da hatten sich die Fraktionen im Kreistag mühsam zu einer Haushaltskonsolidierung durchgerungen. Die Zahlen des Kreises waren einfach zu...

  • Herdorf
  • 19.11.20
  • 464× gelesen
Lokales
Das NSDAP-Kreishaus an der Adolf-Hitler-Straße in Betzdorf im Jahr 1935. Die Wilhelmstraße war 1933 in Adolf-Hitler-Straße umbenannt worden. Das Kreishaus der NSDAP war Zentrum politischer Macht im Kreis Altenkirchen in nationalsozialistischer Zeit.
2 Bilder

„Zuckerbrot und Peitsche“: Untersuchungen von Gerhard R. Bender (†)
Als die Nazis zur Macht griffen

sz Altenkirchen. Eine spannende und zugleich aufschlussreiche regionalgeschichtliche Studie ist erschienen – zur nationalsozialistischen „Machtergreifung“ im Kreis Altenkirchen. Sie trägt den Titel „Zuckerbrot und Peitsche“. Damit wird auf die Politik der Nationalsozialisten abgehoben, die auch hierzulande ab 1933 versuchten, die Menschen einerseits mit Druck gefügig zu machen und sie andererseits mit Festen und Feiern, Umzügen und Aufmärschen für sich zu vereinnahmen. Die Untersuchung stammt...

  • Altenkirchen
  • 19.11.20
  • 217× gelesen
LokalesSZ-Plus
Treten an, um die Parteienlandschaft im Kreis Altenkirchen etwas aufzumischen: Ute Stinner, Christian Link, Dustin Haubrich und Ann-Kathrin Link (v. l.).
2 Bilder

Mehr Transparenz und eine Mauer geplant
„Die Partei“ will jetzt auch im AK-Land Fuß fassen

thor Betzdorf/Kirchen/Daaden. Die erste Überraschung ist da, als im Video-Chat die Bilder aufploppen: Christian Link und Sven Pietsch sind ganz offensichtlich alles andere als sturzbetrunken. Bei Dustin Haubrich steht das nicht genau fest, er ist lediglich per Ton zugeschaltet. „Wer hat denn gesagt, dass ich nüchtern bin?“, hört man es vielsagend aus Daaden. Denn das Trio hätte schließlich allen Grund, über Tische und Bänke zu tanzen. Es ist schließlich ein Feiertag: Mit Überläufer Marco Bülow...

  • Betzdorf
  • 18.11.20
  • 850× gelesen
LokalesSZ-Plus
Corona hat die Autozulieferer zur Unzeit getroffen – schließlich steht die Branche ohnehin vor großen Herausforderungen.

Corona als Brandbeschleuniger
Dunkles Jahr für Automobilzulieferer

damo Siegen/Olpe/Betzdorf. „Corona hat wie ein Brandbeschleuniger gewirkt“: Mit diesem Satz bringt Klaus Gräbener das Dilemma der Autozulieferer auf eine einfache Formel. Denn die Pandemie hat die Branche zu einem Zeitpunkt erwischt, als ohnehin die Herausforderungen gewaltig waren, ruft der Hauptgeschäftsführer der IHK Siegen in Erinnerung. Wer sich um die Zukunft des Verbrennungsmotors sorgen und zugleich die Digitalisierung in den Fokus nehmen muss, hat genug zu tun – auch ohne...

  • Siegen
  • 17.11.20
  • 573× gelesen
Lokales
Ein deutliches Plus ist im Kreis Olpe zu verzeichnen.

Robert-Koch-Institut mit neuen Zahlen
Inzidenz-Wert im Kreis Olpe steigt deutlich

sz Siegen/Olpe/Betzdorf. Im Kreis Siegen-Wittgenstein ist der Inzidenz-Wert übers Wochenende deutlich gesunken. Laut Robert-Koch-Institut liegt dieser nun bei 136,1 (Stand 16. November, 0 Uhr), das sind 8 weniger als am vorherigen Tag. Ein deutliches Plus ist hingegen im Kreis Olpe festzustellen. 123,2 Covid-19-Fälle gab es in den vergangenen sieben Tage pro 100.000 Einwohner, der vorherige Wert lag bei 111,2 (+12). Im Kreis Altenkirchen ist ein leichtes Minus zu verzeichnen. Das RKI vermeldet...

  • Siegen
  • 16.11.20
  • 3.294× gelesen
LokalesSZ-Plus
Verwaltungsangestellte Ina Deniz im Betzdorfer Bürgerbüro reicht Unterlagen weiter. Eine Ansteckung mit Covid-19 dürfte angesichts dieser Vorkehrungen ausgeschlossen sein.
2 Bilder

Corona: Rathäuser setzen Hygienestandards um
Abgezählte Plastikbälle und Schichtbetrieb

goeb Betzdorf. Die öffentliche Hand muss mit gutem Beispiel vorangehen. Das tut sie beim Klimaschutz, das tut sie in der Covid-19-Prävention. Die Siegener Zeitung hörte sich in einigen Verwaltungen im Oberkreis Altenkirchen um und informierte sich über Maßnahmen zum Gesundheitsschutz – sowohl unter den Mitarbeitern als auch im Begegnungsfeld zwischen Kunden und Mitarbeitern. Plexiglasscheiben und Maskenpflicht„Anders als im März haben wir diesmal die Öffnungszeiten des Rathauses nicht...

  • Betzdorf
  • 13.11.20
  • 269× gelesen
Lokales
In den Kreisen Olpe und Altenkirchen sinkt der Inzidenz-Wert.

Robert-Koch-Institut
Nur in Si-Wi steigender Inzidenz-Wert

sz Siegen/Olpe/Betzdorf. Der Inzidenz-Wert in Siegen-Wittgenstein steigt weiter. Wie das Robert-Koch-Institut (RKI) bekanntgibt, liegt die Zahl der Covif-19-Fälle pro 100.000 Einwohner der vergangenen sieben Tage bei 124,6 (Stand 13. November, 0 Uhr), das sind 6,9 mehr als am Tag zuvor. Anders im Kreis Olpe. Hier ist der Wert um 6 gesunken, von 109 auf 103 (-6). Noch etwas größer ist der Sprung im Kreis Altenkirchen, wo das RKI eine Inzidenz von 62,9 feststellt, zuvor lag der Wert bei 72,2...

  • Siegen
  • 13.11.20
  • 15.782× gelesen
Lokales
Die niedrigen Inzidenz-Werte im Kreis Altenkirchen in den vergangenen Tagen sind offenbar auf einen Software-Fehler zurückzuführen.

Softwarefehler Grund für niedrige Zahlen in AK
Inzidenz-Werte in OE und Si-Wi über 100

sz Siegen/Olpe/Betzdorf. Im Kreis Siegen-Wittgenstein ist die Sieben-Tage-Inzidenz im Vergleich zum Vortag von 109,0 auf 117,7 gestiegen (+8,7). Das gibt das Robert-Koch-Institut auf seiner Corona-Karte bekannt, Stand 12. November, 0 Uhr. In eine andere Richtung geht der Wert im Kreis Olpe: Hier gab es 109,0 Covid-19-Fälle pro 100.000 Einwohner in den vergangenen sieben Tagen. Das sind 11,2 weniger als tags zuvor. Der Inzidenz-Wert des Kreises Altenkirchen macht einen deutlichen Sprung nach...

  • Siegen
  • 12.11.20
  • 7.127× gelesen
LokalesSZ-Plus
Wo werden "Impfzentren" entstehen? Und was ist damit überhaupt gemeint? Noch ist vieles unklar, etwa was die Standorte für die Lagerung des Impfstoffs angeht.

Wo sollen Corona-Impfzentren stehen?
Der weite Weg zur Spritze

ihm Siegen/Olpe/Betzdorf. Noch ist das Serum gegen das Corona-Virus gar nicht zugelassen, da ist das Tauziehen um die Impfzentren schon in vollem Gang. Gleichzeitig ist offensichtlich eine gewisse Begriffsverwirrung entstanden. Die Rede ist von 60 „Impfzentren“, die in Deutschland eingerichtet werden sollen. Tatsächlich handelt es sich aber um Ablieferstellen, zu denen der Bund den von ihm beschafften Impfstoff expedieren wird. „Impfzentren“, in denen die Bevölkerung geimpft wird, wird es wohl...

  • Siegen
  • 11.11.20
  • 1.110× gelesen
Lokales
Die Inzidenz-Werte im Kreis Altenkirchen sinken weiter. In den beiden anderen Kreisen ist wieder eine leichte Tendenz nach oben erkennbar.

RKI gibt aktuelle Inzidenz-Werte bekannt
Werte in Si-Wi und Oe steigen wieder leicht

sz Siegen/Olpe/Betzdorf. Während die vom Robert-Koch-Institut vermeldeten Inzidenz-Werte im Kreis Altenkirchen weiter sinken - von 43,5 auf 40,4 (Stand 11. November 0 Uhr) -, ist im Kreis Siegen-Wittgenstein wieder ein Anstieg zu erkennen. Die am Dienstag genannte Zahl der Covid-19-Fälle der vergangenen sieben Tage pro 100.000 Einwohner lag bei 103,3, inzwischen ist auf der Karte des RKI der Wert 109,0 abzulesen (+5,7). Auch im Kreis Olpe ist ein leichter Anstieg zu erkennen: von 118,0 auf...

  • Siegen
  • 11.11.20
  • 1.807× gelesen
Lokales
In allen drei Kreisen sinkt die Sieben-Tage-Inzidenz.

Robert-Koch-Institut
Inzidenz-Wert im Kreis Altenkirchen unter 50

sz Siegen/Olpe/Betzdorf. Nach dem stetigen Anstieg in den vergangenen Wochen in Siegen-Wittgenstein vermeldet das Robert-Koch-Institut (RKI) aktuell wieder sinkende Inzidenz-Werte für diesen Kreis. So liegt die Zahl der Covid-19-Fälle der vergangenen sieben Tage pro 100.000 Einwohner am Dienstag bei 103,3 (Stand 10. November, 0 Uhr), tags zuvor lag der Wert bei 112,7 (-9,4). Für den Kreis Olpe nennt das RKI 118 Fälle (-3,7). Der Kreis Altenkirchen ist auf der Corona-Landkarte inzwischen nicht...

  • Siegen
  • 10.11.20
  • 3.364× gelesen
Lokales
Die Corona-Inzidenz-Werte in allen drei Kreisen sind weiterhin auf einem hohen Niveau. Im Kreis Altenkirchen sinkt die Zahl jedoch stetig, ist inzwischen bei knapp über 50 angelangt.

Robert-Koch-Institut mit neuen Zahlen
Inzidenz-Wert in Siegen-Wittgenstein steigt weiter

sz Siegen/Olpe/Betzdorf. In Siegen-Wittgenstein ist der Inzidenz-Wert laut Robert-Koch-Institut (RKI) um 12,3 auf 112,7 gestiegen (9. November, 0 Uhr). Währenddessen ist die Zahl der Fälle der vergangenen sieben Tage pro 100.000 Einwohner im Kreis Olpe von 127,7 auf 121,7 (-6) gesunken. Für den Kreis Altenkirchen vermeldet das RKI einen Wert von 53,6; im Laufe des Tages wird der Kreis selbst aktuelle Zahlen vermelden.

  • Siegen
  • 09.11.20
  • 14.413× gelesen
Lokales
Ralf Schwarzbach (M.) ist neuer Kreisfeuerwehrinspekteur. Landrat Dr. Peter Enders (l.) und Peter Deipenbrock als zuständiger Abteilungsleiter der Kreisverwaltung Altenkirchen gratulierten.

Neuer Kreisfeuerwehrinspekteur in Altenkirchen
Ralf Schwarzbach offiziell ernannt

sz Altenkirchen/Pleckhausen. Ralf Schwarzbach ist neuer Kreisfeuerwehrinspekteur (KFI) im Kreis Altenkirchen. Die Wehrleiter der sechs Verbandsgemeinde-Feuerwehren wählten den 46-jährigen Versicherungsfachmann aus Mehren im Rahmen ihrer Wehrleiter-Besprechung in Pleckhausen. Das teilt die Kreisverwaltung mit. Schwarzbach war bisher stellv. KFI und bis 2019 Wehrleiter der früheren Verbandsgemeinde Altenkirchen. Erster Gratulant war Landrat Dr. Peter Enders, der Schwarzbach im Beisein der...

  • Altenkirchen
  • 06.11.20
  • 92× gelesen
LokalesSZ-Plus
Ein Google-Fahrzeug war jetzt für den Online-Kartendienst „Maps“ auch in Siegen unterwegs. Dass die Aufnahmen allerdings jemals öffentlich einsehbar sind, ist mehr als nur fraglich.

Große Kameras fotografieren Straßen für "Maps"
Google und Apple in der Region unterwegs

tika Siegen. Vom Kino zum Bahnhof in Siegen, vom Nordknoten zum Marktplatz in Bad Berleburg, vom Finanzamt zum LWL-Museum in Olpe oder vom Freiherr-vom-Stein-Gymnasium zum Sportplatz in Betzdorf – die Wege sind nicht weit, für Ortsfremde allerdings nicht immer durchschaubar. Ein Blick ins Internet hilft oftmals, um sich Orientierung zu verschaffen. "Look Around" für die RegionSeit einigen Jahren bietet Google mit seinem Dienst „Maps“ sogar die Möglichkeit, per „Street View“ ganze Strecken...

  • Siegen
  • 05.11.20
  • 851× gelesen
Lokales
Das RKI meldet einen Rückgang in den Kreisen Olpe und Altenkirchen.

Inzidenz-Werte des Robert-Koch-Instituts
Corona: Rückgang in zwei Kreisen

sz Siegen/Olpe/Betzdorf. Das RKI hat in der Nacht zu Dienstag die neuen Inzidenz-Werte bekanntgegeben. Siegen-Wittgenstein liegt laut Robert-Koch-Institut aktuell bei einem Wert von 96,8, das sind 2,9 mehr als in der Nacht zuvor (93,9). Auch im Kreis Olpe ist der Wert von 159 auf 156 leicht gesunken. 94,7 Fälle gab es in den vergangenen sieben Tage pro 100.000 Einwohner im Kreis  Altenkirchen, diese Zahl deckt sich mit den Angaben, die die Kreisverwaltung am Montagnachmittag mitteilte. Tags...

  • Siegen
  • 03.11.20
  • 22.475× gelesen
LokalesSZ-Plus
Mit Wolldecke im Klassenzimmer? In Zeiten von Corona wird dieses Bild vielleicht zu einem Stück Normalität, schließlich sollen die Klassenzimmer auch jetzt im Herbst und im Winter regelmäßig durchgelüftet werden. Bei Temperaturen um den Gefrierpunkt werden Lüftungsgeräte möglicherweise doch ein Thema sein.

Keine mobilen Lüftungsgeräte vorhanden
Lüften wegen Corona: Es wird kalt im Klassenzimmer

ihm Siegen/Olpe/Bad Berleburg/Betzdorf. Für keine einzige Schule im Verbreitungsgebiet der SZ wurden bisher mobile Lüftungsgeräte angeschafft. Das ergab eine Umfrage der Redaktion unter den Schulträgern. Alle setzen vorerst auf das manuelle Lüften mittels Fenster. Bestellt haben verschiedene Kommunen allerdings „CO2-Ampeln“, die anzeigen, wenn die Luft im Klassenraum „verbraucht“ ist und sich das Lüften empfiehlt. Flächendeckend aber ist die Anschaffung dieser Messgeräte nicht geplant. Während...

  • Siegen
  • 29.10.20
  • 1.133× gelesen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.