Kreis Altenkirchen

Beiträge zum Thema Kreis Altenkirchen

LokalesSZ
Zwei Bläulinge sitzen da, wo sie hingehören: auf den Blütenständen des Wiesenknopfs. Die streng geschützten Tagfalter werden immer seltener, aber in unserer Region gibt es noch stabile Populationen. Und diese sollen erhalten werden – auch wenn das den Ameisen mutmaßlich gar nicht schmeckt …

Tagfalter wird immer seltener
Der Bläuling braucht auch im AK-Land Hilfe

damo Kreis Altenkirchen. Könnten Insekten schreiben, dann hätten sie wahrscheinlich längst ihre eigene Fassung des Mythos vom Trojanischen Pferd zu Papier gebracht. Denn im Hochsommer spielt sich auf den Auwiesen des AK-Lands tausendfach eine Geschichte ab, die verblüffend an die List der alten Griechen erinnert. Der Unterschied ist nur: Während die Historiker bis heute nicht wissen, ob es das hölzerne Pferd wirklich gegeben hat, ist die Tücke des Wiesenknopf-Ameisenbläulings wissenschaftlich...

  • Altenkirchen
  • 16.03.21
  • 42× gelesen
Lokales
Haben in der Kirchener Verwaltung derzeit alle Hände voll zu tun, um den Massen an Briefwahlunterlagen Herr zu werden: Celina Schumacher, Petra Urigshardt und Stephan Romschinski (v. l.).

Heute Wahlen in Rheinland-Pfalz
Das doppelte Kopf-an-Kopf-Rennen im AK-Land

thor Kreis Altenkirchen. Als Julia Klöckner an diesem Abend im Februar 2016 im Kulturwerk in Wissen spricht, umgibt sie die Aura der künftigen Ministerpräsidentin. Angesichts hervorragender Umfrageergebnisse knapp vier Wochen vor der Landtagswahl strotzt die Spitzenkandidatin der CDU nur so vor Selbstbewusstsein – und die Basis im AK-Land liegt ihr zu Füßen und zollt stehende Ovationen. Was folgte, ist bekannt: Am 13. März kam für die rheinland-pfälzische Union die große Ernüchterung, zwei...

  • Altenkirchen
  • 14.03.21
  • 490× gelesen
Lokales
Die strikten Corona-Regeln im Kreis Altenkirchen werden verlängert.

Inzidenzwert zu hoch
Strikte Corona-Regeln im Kreis Altenkirchen gelten weiter

sz Kreis Altenkirchen. Die verschärften Corona-Regeln im Kreis Altenkirchen gelten auch in der kommenden Woche: Angesichts der weiter hohen Infektionszahlen und der Sieben-Tage-Inzidenz um die 100 auch in den vergangenen Tagen haben sich Kreis und Land auf eine Verlängerung der derzeit geltenden Allgemeinverfügung über den 12. März hinaus bis zum 19. März verständigt. Das meldet die Kreisverwaltung. Aktuell liegt die Inzidenz bei 97,0. Geschlossene Schulen und nächtliche Ausgangssperre...

  • Altenkirchen
  • 10.03.21
  • 6.148× gelesen
Lokales
Das Sparschwein des Kreises Altenkirchen ist trotz der Pandemie immer noch gut gefüllt. 2020 schloss der Finanzierungssaldo mit einem Plus von 12,6 Millionen Euro ab.

Städte und Gemeinden stehen im landesweiten Vergleich gut da
Corona reißt keine Lücken

sz/thor Kreis Altenkirchen. Es klingt beim ersten Lesen dramatisch: Die Steuereinnahmen der Kommunen in Rheinland-Pfalz sanken 2020 auf 4,62 Milliarden Euro. Das waren rund 290 Millionen Euro bzw. 5,9 Prozent weniger als im Jahr zuvor. Und dennoch: Wie das Statistische Landesamt anhand vorläufiger Zahlen mitteilt, erreichen die Steuereinnahmen der Kommunen damit trotz der Corona-Pandemie den dritthöchsten je gemessenen Wert. An Gewerbesteuer nahmen die Städte und Gemeinden 1,75 Milliarden Euro...

  • Altenkirchen
  • 09.03.21
  • 53× gelesen
Lokales
12,7 Millionen Euro an Steuern haben die Westerwald Bank und ihre Mitarbeiter 2020 abgeführt.
2 Bilder

Bilanzsumme wächst um satte 11,2 Prozent
Westerwald Bank legt Rekordergebnis vor

dach Kreis Altenkirchen. Vor einem Jahr hatte Wilhelm Höser die Hoffnung ausgesprochen, dass sich die Märkte schnell wieder erholen würden, sobald der Zenit der Pandemie überschritten sei. Zwölf Monate später ist klar: So weit ist es noch nicht. Trotzdem konnten der Vorstandssprecher der Westerwald Bank und seine Kollegen am Freitag gute Zahlen vorweisen. In einer Pressekonferenz stellte das Quartett die Ergebnisse des abgelaufenen Geschäftsjahrs vor. Und die haben es in sich: Die Bilanzsumme...

  • Altenkirchen
  • 07.03.21
  • 43× gelesen
Lokales
Ab Donnerstag bleiben die Schulen im AK-Land geschlossen. Und erstmals wird auch eine nächtliche Ausgangssperre greifen. Grund für diese Einschnitte ist die hohe Sieben-Tage-Inzidenz.

AK-Inzidenz zu hoch: vom 4. bis 12. März verschärfte Regeln
Geschlossene Schulen und nächtliche Ausgangssperre

sz Kreis Altenkirchen. Jetzt wird im AK-Land die Reißleine gezogen: Wegen der Sieben-Tage-Inzidenz, die seit Ende vergangener Woche teils deutlich über der 100er-Marke lag, greift ab Donnerstag eine Allgemeinverfügung mit weitreichenden Veränderungen. So müssen die Grundschüler wieder zurück ins Homeschooling, und ohne triftigen Grund dürfen die Menschen im AK-Land nach 21 Uhr nicht mehr außerhalb der eigenen vier Wände unterwegs sein. Zudem gilt eine erweiterte Maskenpflicht. Das hat die...

  • Altenkirchen
  • 01.03.21
  • 15.822× gelesen
Lokales
Nur 13,5 Prozent der Wohnungseinbrüche konnten in den Landkreisen Neuwied und Altenkirchen aufgeklärt werden.

Kriminalitätsstatistik Direktion Neuwied
Deutlicher Rückgang bei Ladendiebstählen

sz Kreis Altenkirchen. Bestürzung herrschte im August 2020 in Niederschelderhütte: Ein Mann hatte mit einem Beil und einem Messer seine eigene Mutter getötet. Der Totschlag war eines von sieben Tötungsdelikten, die die Polizeidirektion Neuwied in ihrer Jahresbilanz aufführt. Insgesamt zählte die polizeiliche Kriminalstatistik der Direktion, die die Landkreise Neuwied und Altenkirchen umfasst, 15 838 Straftaten – laut Pressemitteilung der niedrigste Stand seit mehreren Jahren. Die sogenannte...

  • Altenkirchen
  • 26.02.21
  • 83× gelesen
LokalesSZ
Die Zukunft des Stegskopfes ist derzeit völlig offen. Seit Jahren konkurrieren verschiedene Interessen und Nutzungskonzepte miteinander. Für eine Mediation sollen nun erst einmal die Voraussetzungen geklärt werden.

Stegskopf Emmerzhausen
Streithähne sollen an einen Tisch kommen

thor Kreis Altenkirchen. Es ist ein ambitioniertes Vorhaben, ein sehr ambitioniertes Vorhaben: Alle Beteiligten bei den Planungen um die Zukunft des Stegskopfes an einen Tisch zu bringen, gleicht zum jetzigen Zeitpunkt dem Bestreben, eine Fusion von Borussia Dortmund und Schalke 04 zu erreichen. Und doch soll zumindest der Versuch unternommen werden – in Form einer Mediation. Darüber hat am Montag Abend erstmals der Kreisausschuss beraten. Beantragt hat das Verfahren die CDU-Fraktion. Dabei...

  • Daaden
  • 23.02.21
  • 143× gelesen
LokalesSZ
Das Thema Pflege ist besonders in Zeiten von Corona ein heißes Eisen.

"Horizontale Gewalt" unter Mitarbeitern
Pflegeberuf kämpft mit verschiedenen Problemen

dach Betzdorf. Es ist wahrlich ein heißes Eisen, gerade in Zeiten wie diesen: das Thema Pflege. Für Michael Wäschenbach ist es sogar mehr, steht es doch im Fokus seiner politischen Arbeit. Der Wallmenrother ist schließlich pflegepolitischer Sprecher der CDU-Landtagsfraktion. Im Vorfeld der Wahl am 14. März hatte er für Freitag eine digitale Gesprächsrunde dazu organisiert. Mit Andreas Westerfellhaus hatte Wäschenbach einen hochkarätigen Gesprächspartner an Bord geholt. Er ist nicht nur...

  • Betzdorf
  • 22.02.21
  • 214× gelesen
Lokales
Die Krankenhäuser in Kirchen und Altenkirchen sind grundsätzlich dazu bereit, ihre Fieberambulanzen als Testzentren zu reaktivieren.

Verwaltungschefs kritisieren Pläne auf Landesebene
Vorbehalte gegen Feuerwehren in Testzentren

sz Altenkirchen/Kirchen. Die Ankündigung des Landes Rheinland-Pfalz, zum 1. März flächendeckend Zentren für Corona-Schnelltestungen einführen und dabei die Freiwilligen Feuerwehren mit der Durchführung beauftragen zu wollen, hat bei Kreis, Verbandsgemeinden und den Feuerwehren erheblichen Unmut ausgelöst. Am Wochenende war ein entsprechendes Schreiben des Innenministeriums, der kommunalen Spitzenverbände und des Landesfeuerwehrverbands in den Verwaltungen eingetroffen. „Ihre gemeinsame...

  • Altenkirchen
  • 22.02.21
  • 326× gelesen
Lokales
Die Art und Weise des Verkaufs der ehemaligen Realschule in Wissen hat dem Prüfungsausschuss des Kreises sauer aufgestoßen.

Privater Investor zahlt deutlich weniger
Schulgebäude in Wissen zu günstig verkauft?

dach Altenkirchen. Der Kreistag hatte bei seiner jüngsten Sitzung nicht nur den Haushalt für das laufende Jahr auf der Agenda, sondern auch diverse weitere Punkte. Barrierefreiheit Berufsbildende SchuleDer Auftrag für die Tief- und Rohbauarbeiten zur barrierefreien Erschließung der Berufsbildenden Schule wissen geht nun für knapp 118.000 Euro an die Fa. Moritz Bau aus Steinebach. Das Ergebnis einer ersten Ausschreibungsrunde war im Vorfeld aufgehoben worden, weil das wirtschaftlichste Angebot...

  • Altenkirchen
  • 14.02.21
  • 698× gelesen
LokalesSZ
Zu den Gewinnern der neuen Statistik gehört zweifelsfrei die Ortsgemeinde Scheuerfeld. Die Menschen dort dürften die gute Infrastruktur, verbunden mit einer großen Naturnähe, schätzen.

Wieder mehr Einwohner im AK-Land
Kreis ist wieder gewachsen

sz/thor Altenkirchen. Am Jahresende 2020 lebten in Rheinland-Pfalz rund 4 099 600 Frauen, Männer und Kinder. Nach einer vorläufigen Schätzung des Statistischen Landesamtes ist die Einwohnerzahl damit zum neunten Mal in Folge gestiegen – und auch der Kreis Altenkirchen konnte dazu seinen kleinen Beitrag leisten. Der Bevölkerungszuwachs im Land fiel mit annähernd 5700 Personen gegenüber den beiden Vorjahren deutlich schwächer aus. Ungeachtet dessen ist dies die höchste Einwohnerzahl in der mehr...

  • Altenkirchen
  • 13.02.21
  • 119× gelesen
Lokales
Der Sieben-Tage-Inzidenzwert ist im Kreis Siegen-Wittgenstein erneut gesunken - im Kreis Olpe allerdings wieder merklich angestiegen.

Corona-Update
Inzidenzwert in Siegen-Wittgenstein weiter auf Talfahrt

sz Siegen/Olpe/Betzdorf. Der Sieben-Tage-Inzidenzwert im Kreis Siegen-Wittgenstein befindet sich weiter auf Talfahrt - und nähert sich der "ersten magischen Marke" von 50. Wie das Robert-Koch-Institut (RKI) in der Nacht zu Freitag mitteilt, liegt der Wert jetzt bei 55,2 (Vortag 59,9). Die Kennziffer gibt bekanntlich die Corona-Infizierten pro 100.000 Einwohner in den vergangenen sieben Tagen an. Einen merklichen Anstieg verzeichnet dagegen erneut der Kreis Olpe: Hier wird die Inzidenz mit 85,8...

  • Siegen
  • 12.02.21
  • 3.002× gelesen
Lokales
Der Sieben-Tage-Inzidenzwert in der heimischen Region fällt auch am Mittwoch. Auch bundesweit ist der Trend positiv - dennoch wird der bestehende Lockdown wohl erneut in die Verlängerung gehen.

Inzidenzwerte des RKI
Zahlen in der Region fallen weiter

sz Siegen/Olpe/Betzdorf. Am heutigen Mittwoch steht die nächste Ministerpräsidentenkonferenz mit Bundeskanzlerin Angela Merkel (CDU) an. Fest steht wohl bereits, dass im Rahmen der Corona-Schalte der bestehende Lockdown verlängert werden wird. Immer wieder wird betont, dass der Sieben-Tage-Inzidenzwert deutlich unter 50 gedrückt werden soll - das erfüllt in der heimischen Region zumindest der Kreis Altenkirchen. Auch in Siegen-Wittgenstein und Olpe macht die Tendenz weiterhin Hoffnung. Für...

  • Siegen
  • 10.02.21
  • 1.578× gelesen
Lokales
Die Sieben-Tage-Inzidenzwerte in der heimischen Region bleiben am Freitag praktisch unverändert.

Corona-Update
Kaum Bewegung bei den Inzidenzwerten

sz Siegen/Olpe/Betzdorf. Der Sieben-Tage-Inzidenzwert gibt als wichtige Kennziffer in der Corona-Pandemie die Infektionen der vergangenen sieben Tage pro 100.000 Einwohner an. Im Kreis Siegen-Wittgenstein liegt die Inzidenz am dritten Tag in Folge laut Angaben des Robert-Koch-Instituts (RKI) bei 69,3. Für den Kreis Olpe verzeichnet das RKI am Freitag (0 Uhr) einen Rückgang von 70,2 auf jetzt 68,7.  Für den Kreis Altenkirchen hatte das Landesuntersuchungsamt am Donnerstagnachmittag einen Wert...

  • Siegen
  • 05.02.21
  • 1.018× gelesen
LokalesSZ
Auch hier, hoch über Birken, könnte sich Ulli Gondorf eine Windkraftanlage vorstellen. Mit den Einnahmen aus der Stromerzeugung könnte dann die Wiederaufforstung der restlichen Kahlflächen finanziert werden.

Idee gut, Umsetzung schwierig
Borkenkäfer macht Platz für Windkraft

thor Betzdorf. Im Giebelwald, am Windhahn, im Wildenburger Land, hoch über Herdorf und über dem Daadetal – überall dort, wo der Borkenkäfer großflächig gewütet hat, könnten sich die Rotoren von Windrädern drehen. Windräder, mit deren Hilfe den Waldbesitzern eine Wiederaufforstung ermöglicht wird. Das ist die Vision von Ulli Gondorf, der sich im Unterkreis für Bündnis 90/Die Grünen um ein Ticket für den Landtag bemüht. „Aus der Not eine Tugend machen“, nennt Gondorf das. Idee stößt auf...

  • Betzdorf
  • 04.02.21
  • 174× gelesen
Lokales
Dieses Bild stammt ebenfalls von der CD und zeigt Kirchen, vom Riegel aus gesehen. Im Vordergrund dominieren die Anlagen der Lokomotivfabrik Jung.
2 Bilder

Aufnahmen stammen wohl von H. Schmeck
Rätsel um historische Fotos ist gelöst

thor Kreis Altenkirchen. Eines war Heinz-Robert Stettner von Anfang an klar: Die CD mit den historischen Fotos, die er da beim Aufräumen fast zufällig entdeckt hatte, war ein kleiner Schatz. Und doch umgab die qualitativ hervorragenden Aufnahmen ein großes Geheimnis: Wer hat hier vor über 100 Jahren an der Glasplatten-Kamera gestanden? Nach vielen Vermutungen und Spekulationen konnte das Rätsel am vergangenen Wochenende gelüftet werden. Es dürfte sich fast ausnahmslos um Bilder der...

  • Altenkirchen
  • 03.02.21
  • 287× gelesen
Lokales
Die allermeisten Busse im ÖPNV haben jede Menge freie Polsterbänke zu bieten, so wie hier am unteren Struthof in Betzdorf.

Regulärer Fahrplan im Corona-Lockdown
Viele leere Busse im AK-Land unterwegs

dach Kreis Altenkirchen. Viele leere Busse sind derzeit auf den Straßen im AK-Land unterwegs. Ja, sagt Tobias Gerhardus, „wir fahren viel leere Luft durch die Gegend“. Zum Geschäftsbereich des Ersten Kreisbeigeordneten zählt auch die kreiseigene Westerwaldbahn – und somit auch deren Tochter, die Westerwaldbus GmbH. Die ist zuständig für den öffentlichen Busverkehr in den Verbandsgemeinden Betzdorf-Gebhardshain, Kirchen, Daaden-Herdorf und vereinzelt darüber hinaus. Vor daher weiß Gerhardus,...

  • Altenkirchen
  • 01.02.21
  • 181× gelesen
Lokales
Den größten Block bei eingebürgerten Personen im Kreis Altenkirchen machen 15 Personen aus, die aus Ägypten stammen.

Zahlen der Kreisverwaltung
101 Personen in AK eingebürgert

sz Altenkirchen. 101 Frauen und Männer wurden im Jahr 2020 im Kreis Altenkirchen eingebürgert. Das teilte die Kreisverwaltung jetzt mit. Den größten Block machen dabei 15 Personen aus, die aus Ägypten stammen. Zehn kommen aus Syrien, acht aus Großbritannien, jeweils sieben aus Italien und Polen. Die übrigen Einbürgerungen verteilen sich auf Personen aus der Türkei (6), Rumänien und Pakistan (je 5), Griechenland, Tunesien und Irak (je 4), Ukraine und Afghanistan (je 3) sowie Kosovo, Österreich,...

  • Altenkirchen
  • 01.02.21
  • 158× gelesen
Lokales
In Rheinland-Pfalz bleiben in den Grundschulen die Stühle auf den Tischen, so auch an der Michael-Grundschule in Kirchen. Das Land hat den Start des Wechselunterrichts wieder zurückgenommen.

Rolle rückwärts in Rheinland-Pfalz
Grundschulen bleiben doch dicht

thor Kreis Altenkirchen. Rolle rückwärts der rheinland-pfälzischen Landesregierung: Das Bildungsministerium hat am Donnerstagvormittag alle Schulen sowie Eltern und Sorgeberechtigten darüber informiert, dass der für kommenden Montag geplante Beginn des Wechselunterrichts an den Grundschulen „zurückgestellt“ wird. Diese Entscheidung habe man nach Beratungen mit den Experten der Universitätsmedizin Mainz getroffen, nachdem bekannt geworden war, dass im benachbarten Baden-Württemberg 13 neue Fälle...

  • Altenkirchen
  • 28.01.21
  • 501× gelesen
LokalesSZ
Wenn massenweise Holz aus dem Wald gekarrt wird, sind auch unzählige Lastwagen auf den Wegen unterwegs. Und weil die praktisch ohne Rücksicht auf die Bodenverhältnisse eingesetzt worden sind, ist das fein austarierte System der Wasserhaltung auf den Wegen völlig zum Erliegen gekommen.
2 Bilder

Borkenkäfer-Plage
Die Waldwege sind in einem desolaten Zustand

damo Kreis Altenkirchen. Ein Waldspaziergang mit Straßenschuhen? Ganz schlechte Idee. Die Wege sind in einem derart erbärmlichen Zustand, dass sich viel eher die Frage stellt: Reichen Gummistiefel, oder wäre eine Anglerhose die bessere Wahl? Das ist natürlich auch dem Forstamt Altenkirchen nicht verborgen geblieben. Behördenleiter Michael Weber räumt im Gespräch mit der SZ ein, dass er schon beim Aussteigen aus dem Auto im Wald die Augen aufhält, damit ihm der Matsch nicht sofort über die Kante...

  • Altenkirchen
  • 25.01.21
  • 278× gelesen
LokalesSZ
Hatte bei der Online-Konferenz offensichtlich das beste Licht in ihrem Arbeitszimmer: Gesundheitsministerin Sabine Bätzing-Lichtenthäler (oben, l.) sprach zu den Genossen genauso wie Alexander Schweitzer (oben, r.), Vorsitzender der SPD-Fraktion im rheinland-pfälzischen Landtag.	Screenshot: dach

Landtagsfraktions-Chef Schweitzer zugeschaltet
Erster digitaler Neujahrsempfang der SPD

dach Kreis Altenkirchen. Politisch spannende Zeiten hatte Andreas Hundhausen ausgemacht. Der Vorsitzende des hiesigen SPD-Kreisverbands begrüßte die Teilnehmer des Neujahrsempfangs am Freitagabend vom Bildschirm aus: Zum ersten Mal kamen die Genossen per Video-Schalte zu dieser Veranstaltung zusammen. Und das klappte – bis auf einen kurzen, ungewollten Kommentar aus dem Off während eines Redebeitrags von Landtagsfraktions-Chef Alexander Schweitzer („Ich muss Schluss machen, der Erich ist in der...

  • Betzdorf
  • 16.01.21
  • 131× gelesen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.