Kreis Altenkirchen

Beiträge zum Thema Kreis Altenkirchen

Lokales
Der Kreis Altenkirchen meldet 36 Neuinfektionen.

Infektionen in größeren Familienverbänden
Inzidenz kratzt an der 150er-Marke

sz Kreis Altenkirchen. Kurz vor dem Wochenende kratzt die Inzidenz im Kreis Altenkirchen an der 150er-Marke. Am Freitag steigt der Wert gemäß Landesuntersuchungsamt (LUA) Koblenz auf 148,3, der Landesdurchschnitt liegt bei 104. Das AK-Land weist damit die höchste Inzidenz unter den Kreisen in Rheinland-Pfalz auf. Das Gesundheitsamt meldet 41 weitere Neuinfektionen gegenüber Donnerstag. Die Gesamtzahl aller im Verlauf der Corona-Pandemie positiv Getesteten im Kreis steigt damit auf 4568. Als...

  • Betzdorf
  • 07.05.21
  • 338.229× gelesen
Lokales
Symbolträchtige Gummibärenbande: SPD, Grüne und FDP haben am Donnerstagabend bei Parteitagen den Koalitionsvertrag für die „Ampelregierung“ bestätigt.

Rheinland-Pfalz: Einigkeit bei Rot-Grün-Gelb
SPD, Grüne und FDP segnen Koalitionsvertrag ab

dach Mainz/Betzdorf. Die drei Parteien der Ampelkoalition haben am Donnerstagabend grünes Licht für die kommenden fünf Jahre Regierungsarbeit in Rheinland-Pfalz gegeben. SPD, Grüne und FDP haben jeweils auf digitalen Parteitagen dem ausgehandelten Vertrag zugestimmt. Am 18. Mai konstituiert sich der 18. Landtag und wird an diesem Tag auch Malu Dreyer (SPD) erneut zur Ministerpräsidentin wählen. Bei den Sozialdemokraten stimmten 307 der 319 Delegierten für den neuerlichen Koalitionsvertrag, bei...

  • Betzdorf
  • 06.05.21
  • 60× gelesen
Lokales
Eine komplette Sendung produzierte das Team des Wissener Kulturwerks für den hiesigen DGB-Kreisverband zum Tag der Arbeit.
2 Bilder

Digitale Mai-Veranstaltung des DGB
"Hart aber fair" aus dem Kulturwerk

dach Wissen. Keine Erbsensuppe, kein Publikum: Auch der DGB musste mit seiner traditionellen Mai-Veranstaltung ins Digitale umschwenken. „Herzlich willkommen draußen an den Endgeräten“: So begrüßte der Kreisvorsitzende Bernd Becker denn auch folgerichtig aus dem Wissener Kulturwerk die Zuschauer. Dabei stellte dessen Team eine wahrlich professionelle Sendung auf die Beine – samt perfektem Ton, diversen Kameraeinstellungen und immer wieder Einblendungen, die Auskunft darüber gaben, wer denn da...

  • Betzdorf
  • 01.05.21
  • 183× gelesen
Lokales
Für die Livelesepause im Deutschunterricht hatte Colin Haubrich eine Gespenstergeschichte aus der Feder von Cornelia mitgebracht. Danach gaben die Schüler ein Feedback ab.

Projekt des Betzdorfer Gymnasiums digital und vor Ort
Die Lesepause ist zurück

rai Betzdorf. Die Lesepause ist wieder da, live und in den Unterricht integriert: Die Schüler der Klasse 5d machten jetzt den Anfang. Die eine Hälfte hörte beim Vorlesen live in der Bibliothek des Freiherr-vom-Stein-Gymnasiums zu, die anderen waren zu Hause live am Monitor mit von der Partie. Die Bibliothek und die Lesepause sind eng verknüpft. Als es noch zwei Bibliothekarinnen gab, war das Pausenlesen ein beliebtes Angebot. In der Pandemie war aus dem Pausenlesen die Lesepause geworden. Wie...

  • Betzdorf
  • 01.05.21
  • 129× gelesen
LokalesSZ
Der obere Teil des Schutzbacher Wegs soll angegangen werden. Nun will man aber zunächst rechtsverbindlich klären, ob es sich um eine Ersterschließung oder einen Ausbau handelt.

Straßenbaumaßnahme aber weiter geplant
Aufschub für den Schutzbacher Weg

dach Alsdorf. Die Anlieger des Schutzbacher Wegs haben sich juristischen Beistand gesucht. Der entsprechende Anwalt hat die Verwaltung mit einem Fragenkatalog „beglückt“, deren Beantwortung sogar ein Besuch im Landeshauptarchiv in Koblenz nötig machte. Das war am Donnerstagabend bei der Sitzung des Gemeinderats zu hören, in dessen Mittelpunkt erneut die geplante Straßenbaumaßnahme stand. Wie ausführlich berichtet, soll hier der obere Teil angepackt werden. Kein günstiges Unterfangen: Über 900...

  • Betzdorf
  • 30.04.21
  • 96× gelesen
LokalesSZ
Ansprechpartnerin für Unternehmen aus allen Branchen will Kristina Kutting sein. Sie wird als IHK-Regionalgeschäftsführerin für die Kreise Altenkirchen und Neuwied die Nachfolge von Oliver Rohrbach antreten.

Stabwechsel bei der IHK
Kristina Kutting leitet Regionalgeschäftsstelle

nb Kreis Altenkirchen. Genau acht Jahre lang war Oliver Rohrbach Ansprechpartner für die Unternehmen in der Region, hat für die diversen Branchen getrommelt und „genetzwerkt“. Jetzt zieht es den Regionalgeschäftsführer der IHK-Geschäftsstelle Altenkirchen in neue Gefilde – und zwar beruflich und geographisch. Seine Nachfolge tritt Kristina Kutting an, die zuvor bereits als Regionalberaterin in Diensten der Industrie- und Handelskammer Koblenz stand. Beim Pressegespräch am Donnerstagnachmittag...

  • Betzdorf
  • 30.04.21
  • 87× gelesen
Lokales
Die Zahl der Arbeitslosen ist im April im Bezirk der Arbeitsagentur Betzdorf weiter zurückgegangen.

Arbeitslosenquote in "AK" bei 5,5 Prozent
Stellenmarkt erholt sich nur langsam

sz Betzdorf. Die Zahl der Arbeitslosen ist im April im Bezirk der Arbeitsagentur Betzdorf weiter zurückgegangen. Zum Ende des Monats waren in den beiden Landkreisen Neuwied und Altenkirchen 9446 Menschen erwerbslos gemeldet, 233 Personen weniger als im März. Die Arbeitslosenquote sank um 0,1 Prozentpunkte auf 5,5 Prozent. Im Vorjahr lag sie um 0,1 Prozentpunkt niedriger und es wurden 9196 Menschen ohne Beschäftigung gezählt. Der Rückgang ist allerdings im Kreis Neuwied deutlich stärker...

  • Betzdorf
  • 29.04.21
  • 39× gelesen
Lokales
Die Fläche des Spielplatzes an der Hauptstraße soll verdoppelt werden. Die Blumenkübel (r.) kommen weg. Ein Spielgerät haben bereits die Ortsvereine spendiert.

Kostenpunkt 225 000 Euro
Scheuerfelder Turnhalle wird generalsaniert

rai Scheuerfeld. Gesperrt ist die Turnhalle an der Maximilian-Kolbe-Grundschule aktuell ohnehin für den Sport. Da bietet es sich an, die Generalsanierung anzugehen: „Diese wird nun auf den Weg gebracht“, lautete die gute Nachricht von Ortsbürgermeister Harald Dohm. Die Ortsbegehung des Bau- und Umweltausschusses endete nach drei Stunden an der Schulturnhalle. Deren Generalsanierung ist mit 225 000 Euro kalkuliert. Im Zuge der Arbeiten wird die Halle im ersten Schritt ein neues Pfannendach mit...

  • Betzdorf
  • 23.04.21
  • 44× gelesen
Lokales
Durch den Funkmast soll u.a. das Mobilfunknetz auf der Siegstrecke verbessert werden.

Funkmast am Wallmenrother Sportplatz
Besserer Empfang auf der Siegstrecke

damo Wallmenroth. Mitsamt Blitzableiter wird er knapp 34 Meter hoch sein, der Durchmesser am Fuß wird bei 1,20 Meter liegen, und gebaut werden soll er aus Beton, und zwar auf einem rund 100 Quadratmeter großen Fundament. Das sind die nackten Fakten zum Funkmast, der bald am Wallmenrother Sportplatz errichtet werden soll. Er dient dem Ausbau des LTE-Netzes, berichtete Ortsbürgermeister Michael Wäschenbach jetzt im Bauausschuss. Insbesondere dürfe man davon ausgehen, dass auch der Netzempfang für...

  • Betzdorf
  • 22.04.21
  • 77× gelesen
LokalesSZ
In Wallmenroth soll ein neues Wohnbaugebiet entstehen. Dafür müsste eine andere Fläche aufgeforstet werden.

Wald- gegen Wohnbaugebiet
Wallmenroth will grünes Tauschgeschäft eingehen

damo Wallmenroth. Auch die Wallmenrother würden gerne neue Bauplätze schaffen – aber der Weg dahin führt nur über ein Tauschgeschäft. Diese Botschaft hat Ortsbürgermeister Michael Wäschenbach am Mittwochabend im Bauausschuss verkündet. Vorausgegangen war ein Termin beim Forstamt, über dessen Ergebnis der Ortschef die Ausschussmitglieder jetzt informiert hat. Grundsätzlich hat er eine gute Nachricht aus Altenkirchen mitgebracht: Denn bislang hatte das Forstamt wenig Begeisterung für die Pläne...

  • Betzdorf
  • 22.04.21
  • 56× gelesen
Lokales
Im Klärwerk Muhlau stehen mehrere Bauprojekte auf dem Plan.

Klärschlammverbrennungsanlage Muhlau
Geruchsbelästigung "gegen Null"

damo Wallmenroth. Mehrere Bauprojekte stehen im Klärwerk Muhlau bevor: Das berichtete Ortsbürgermeister Michael Wäschenbach jetzt im Wallmenrother Bauausschuss. Größte Maßnahme wird der geplante Bau der Klärschlammverbrennungsanlage (die SZ berichtete). Wäschenbach hat jetzt bei einem Ortstermin Details zu dem Projekt erfahren, und er betonte, „dass man sich sicher ist, alle Grenzwerte einhalten zu können“. Also gehe er davon aus, „dass die Geruchsbelästigung im Dorf gegen Null gehen wird“. Und...

  • Betzdorf
  • 22.04.21
  • 51× gelesen
Lokales
Die Industrie musste durch die Corona-Pandemie die größten Ruckschläge wegstecken.

Um 4,5 Prozent geschrumpft
Rheinland-pfälzische Wirtschaft bricht ein

sz Bad Ems. Die Corona-Pandemie hat 2020 tiefe Spuren in der rheinland-pfälzischen Wirtschaft hinterlassen. „Preisbereinigt nahm das Bruttoinlandsprodukt um 4,5 Prozent ab“, berichtet Marcel Hürter, Präsident des Statistischen Landesamtes in Bad Ems. Die Pandemie und die Schutzmaßnahmen zu ihrer Eindämmung führten zu dem zweitgrößten Einbruch der Wirtschaftsleistung in der Nachkriegsgeschichte. Nur im Jahr 2009 – dem Höhepunkt der Finanz- und Weltwirtschaftskrise – sank das Bruttoinlandsprodukt...

  • Betzdorf
  • 06.04.21
  • 39× gelesen
Lokales
Der Kreis Altenkirchen und seine Verbandsgemeinden wollen auch in Zukunft eine Leader-Region sein.

Bewerbung für nächsten Projektzeitraum
AK-Land will weiter zu Leadern gehören

damo Kreis Altenkirchen. Knapp 4 Millionen Euro sind in den vergangenen Jahren aus dem Leader-Topf ins AK-Land geflossen – kein Wunder also, dass der Kreis auch bei der Neuauflage des EU-Projekts dabei sein will. Die Weichen dafür hat jetzt der Kreisausschuss gestellt. Jennifer Siebert von der Kreisverwaltung lieferte den Ausschussmitgliedern am Montag die nötigen Informationen. So stellte sie klar, dass „wir uns am Ende der aktuellen Förderperiode befinden“. Soll das Projekt, das insbesondere...

  • Betzdorf
  • 30.03.21
  • 95× gelesen
Lokales

Spitzes Hindernis auf der Straße
Platter Reifen für Seniorin

sz Betzdorf. Eine 81-jährige Pkw-Fahrerin war am Montag gegen 10.45 Uhr auf der Wilhelmstraße in der Betzdorfer Innenstadt unterwegs, als sie im Bereich der Siegbrücke mit ihrem Wagen über einen Bohrmaschinenaufsatz fuhr, der von der Ladefläche eines vorausfahrenden Fahrzeuges auf die Fahrbahn gefallen war. Dabei wurde der Reifen des Pkw laut Polizeimitteilung erheblich beschädigt. Hinweise auf das Fahrzeug, das das Werkzeug verloren hat, nimmt die Polizeiinspektion Betzdorf entgegen.

  • Betzdorf
  • 30.03.21
  • 172× gelesen
Lokales

AK-Abfallbetrieb Kunde bei insolventer Greensill Bank
3,6 Millionen Euro versenkt?

sz Kreis Altenkirchen. Auch der Abfallwirtschaftsbetrieb (AWB) des AK-Kreises ist von der Insolvenz der Greensill Bank betroffen. Der kreiseigene Betrieb, der für die Entsorgung bzw. die Verwertung von Abfällen im AK-Land zuständig ist und sich über entsprechende Gebühren finanziert, hatte nach eigenen Angaben 3,6 Millionen Euro bei der Bremer Bank investiert. Die geschäftlichen Beziehungen bestehen demnach seit 2015. Bis Anfang März sei es zu keinen Unregelmäßigkeiten gekommen. Am 3. März habe...

  • Betzdorf
  • 30.03.21
  • 423× gelesen
Lokales
Freuen sich über das gelungene Projekt der Jahrhundert-Obstbaum-Pflanzung, das noch nicht zu Ende ist (v. l.): 
Elena Schäfer, Gerd Dittmann, Olaf Riesner-Seifert und Nadja Krieg (Sachbearbeiterin Umwelt- und Naturschutz).
2 Bilder

Kreis Altenkirchen: Bäumchen, wechsel dich
405 „Jahrhundert-Obstbäume“ übergeben

rai Betzdorf. 405 Löcher werden in diesen Tagen im AK-Land „gebuddelt“, denn: So viele „Jahrhundert-Obstbäume“ wurden am Samstag vom Landkreis als Dankeschön an die Kommunen verschenkt, die sich an der Jahrhundertobstbaumzählung beteiligt hatten. Der Parkplatz vor dem Kreishaus war vollbelegt. Nicht mit Autos, sondern mit Apfel-, Kirsch-, Zwetschgen- und Walnussbäumen. Als Paket für die Orte geschnürt, lagen Gewächse samt Stamm- und Wurzelschutz Corona-konform bereit. Seit 2015 werden jährlich...

  • Betzdorf
  • 28.03.21
  • 114× gelesen
LokalesSZ
Das Thema Pflege ist besonders in Zeiten von Corona ein heißes Eisen.

"Horizontale Gewalt" unter Mitarbeitern
Pflegeberuf kämpft mit verschiedenen Problemen

dach Betzdorf. Es ist wahrlich ein heißes Eisen, gerade in Zeiten wie diesen: das Thema Pflege. Für Michael Wäschenbach ist es sogar mehr, steht es doch im Fokus seiner politischen Arbeit. Der Wallmenrother ist schließlich pflegepolitischer Sprecher der CDU-Landtagsfraktion. Im Vorfeld der Wahl am 14. März hatte er für Freitag eine digitale Gesprächsrunde dazu organisiert. Mit Andreas Westerfellhaus hatte Wäschenbach einen hochkarätigen Gesprächspartner an Bord geholt. Er ist nicht nur...

  • Betzdorf
  • 22.02.21
  • 219× gelesen
LokalesSZ
Auch hier, hoch über Birken, könnte sich Ulli Gondorf eine Windkraftanlage vorstellen. Mit den Einnahmen aus der Stromerzeugung könnte dann die Wiederaufforstung der restlichen Kahlflächen finanziert werden.

Idee gut, Umsetzung schwierig
Borkenkäfer macht Platz für Windkraft

thor Betzdorf. Im Giebelwald, am Windhahn, im Wildenburger Land, hoch über Herdorf und über dem Daadetal – überall dort, wo der Borkenkäfer großflächig gewütet hat, könnten sich die Rotoren von Windrädern drehen. Windräder, mit deren Hilfe den Waldbesitzern eine Wiederaufforstung ermöglicht wird. Das ist die Vision von Ulli Gondorf, der sich im Unterkreis für Bündnis 90/Die Grünen um ein Ticket für den Landtag bemüht. „Aus der Not eine Tugend machen“, nennt Gondorf das. Idee stößt auf...

  • Betzdorf
  • 04.02.21
  • 181× gelesen
LokalesSZ
Hatte bei der Online-Konferenz offensichtlich das beste Licht in ihrem Arbeitszimmer: Gesundheitsministerin Sabine Bätzing-Lichtenthäler (oben, l.) sprach zu den Genossen genauso wie Alexander Schweitzer (oben, r.), Vorsitzender der SPD-Fraktion im rheinland-pfälzischen Landtag.	Screenshot: dach

Landtagsfraktions-Chef Schweitzer zugeschaltet
Erster digitaler Neujahrsempfang der SPD

dach Kreis Altenkirchen. Politisch spannende Zeiten hatte Andreas Hundhausen ausgemacht. Der Vorsitzende des hiesigen SPD-Kreisverbands begrüßte die Teilnehmer des Neujahrsempfangs am Freitagabend vom Bildschirm aus: Zum ersten Mal kamen die Genossen per Video-Schalte zu dieser Veranstaltung zusammen. Und das klappte – bis auf einen kurzen, ungewollten Kommentar aus dem Off während eines Redebeitrags von Landtagsfraktions-Chef Alexander Schweitzer („Ich muss Schluss machen, der Erich ist in der...

  • Betzdorf
  • 16.01.21
  • 131× gelesen
LokalesSZ
Beim ersten virtuellen Dreikönigstreffen des CDU-Kreisverbands war Wolfgang Bosbach aus seinem Büro in Bergisch-Gladbach zugeschaltet.

Wolfgang Bosbach beim Dreikönigstreffen der CDU
Union als Heimat für Wertkonservative und Liberale

thor Betzdorf. Der Cartoon mit den drei Weisen aus dem Morgenland dürfte hinlänglich bekannt sein: „Wenn uns einer fragt, wir sind aus einem Haushalt“, sagt da Caspar zu seinen Kumpeln. Ja, auch das erste per Zoom-Konferenz durchgeführte Dreikönigstreffen des CDU-Kreisverbands Altenkirchen stand am Samstag ganz im Zeichen der Pandemie. Aber nicht nur. Dafür sorgte Gastredner Wolfgang Bosbach. Der ehemalige Bundestagsabgeordnete bewies einmal mehr, warum er auch im Ruhestand immer noch ein...

  • Betzdorf
  • 10.01.21
  • 248× gelesen
LokalesSZ
Jahr für Jahr wurde für „Siegtal pur“ bei Etzbach eine Behelfsbrücke vom THW aufgebaut, nun soll ein dauerhaftes Bauwerk entstehen.

Kreistag beschließt Corona-Prämie für Busfahrer
Lückenschluss des Siegradweges bei Etzbach rückt näher

sz Betzdorf. Aufgrund des neuerlichen Shutdowns hatte der Altenkirchener Kreistag seine für den 21. Dezember geplante Sitzung abgesagt. Die erforderlichen Beschlüsse dieser Sitzung, wie auch die der zuvor abgesagten Sitzung des Kreisausschusses am 14. Dezember, wurden schriftlich im Umlaufverfahren eingeholt, wie es in einer Pressemitteilung der Kreisverwaltung heißt. Bei keinem einzigen Punkt gab es Gegenstimmen seitens der Kreistagsmitglieder. Fahrradbrücke über die SiegGute Nachrichten gibt...

  • Betzdorf
  • 23.12.20
  • 279× gelesen
LokalesSZ
Das „Repowering“ spielt bei der Gewinnung von Windenergie eine große Rolle: Auch die neue Anlage der Wäller Energiegenossenschaft leistet ein Vielfaches mehr als ihre Vorgänger.

Trotz deutlich effizienterer Anlagen
Kaum neue Windräder im Kreis Altenkirchen

sz/thor Kreis Altenkirchen. Die Nennleistung der am Netz befindlichen Windkraftanlagen ist in den vergangenen 15 Jahren im nördlichen Rheinland-Pfalz massiv gestiegen. Von 2004 bis 2019 hat sie sich mehr als verfünffacht – von 429 auf 2329 Megawatt. Und das, obwohl sich die Zahl der Anlagen im gleichen Zeitraum nur etwas mehr als verdoppelt hat – von 463 auf 1138 Anlagen. Mitverantwortlich für den vergleichsweise höheren Anstieg der Nennleistung war in den vergangenen Jahren das sogenannte...

  • Betzdorf
  • 21.12.20
  • 258× gelesen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.