Kreis Olpe

Beiträge zum Thema Kreis Olpe

Lokales
Das Impfzentrum des Kreises Olpe in Attendorn sucht Verstärkung.

Impfzentrum Attendorn
Medizinisches Personal gesucht

sz Attendorn/Olpe. Das Gebot der Stunde ist angesichts der vierten Corona-Welle ein noch höheres Impftempo. Um die Öffnungszeiten des Impfzentrums in Attendorn ausweiten und noch mehr Menschen schnell ein Impfangebot machen zu können, ist das Team auf Verstärkung angewiesen. Landrat Theo Melcher appelliert daher an alle Bürger mit passenden Qualifikationen, sich zu melden. Gesucht wird sowohl qualifiziertes medizinisches Personal zum Verabreichen der Impfdosen als auch Helfende in der...

  • Attendorn
  • 24.11.21
Lokales
Die kommissarische Leiterin der JVA, Yasmin Scheiner, Pressesprecherin Heike Wehr, die Leiterin der Arbeitsverwaltung der JVA, Dana Sperke, und der Leiter der Holzwerkstatt, Ludger Schröder, im neuen Laden in der JVA. „Die Spielzeugwerkstatt“ ist zu festen Zeiten geöffnet und unabhängig von der zentralen Pforte der Anstalt zu erreichen.

Neuer Laden für Holzprodukte der JVA
Zum Einkaufen ins Gefängnis

win Attendorn. Ab sofort ist es erheblich einfacher, in die Justizvollzugsanstalt Attendorn zu gelangen. Freilich nicht „hinter Gitter“: Vielmehr ist ab sofort ein separater Eingang vorhanden, um den neu eingerichteten Laden zu betreten, in dem nun ganzjährig die Produkte der Arbeitstherapie angeboten werden. Die Gefangenen sollen während ihrer Haft nicht tatenlos in ihren Zellen sitzen – Arbeit ist in der JVA ein wichtiger Teil des Alltags, und für viele Gefangene ist die Haft sogar eine...

  • Attendorn
  • 28.10.21
LokalesSZ
Finja ist mit ihren Großeltern aus Wenden in die „InfoTastic Academy“ nach Attendorn gekommen. Auf dem Flugsimulator fühlt sie sich frei wie ein Vogel.
3 Bilder

„InfoTastic Academy“
Eine neue Welt voller Technik

yve Attendorn. Als sich die Türen zur neuen „InfoTastic Academy“ öffnen, warten schon die ersten Besucher auf Einlass. Sie möchten in eine andere Welt eintauchen – in eine Welt voller Technik. Und fliegen, sich frei wie ein Vogel fühlen. Patrick Schwane steht vor dem Flugsimulator. „Wer das nicht ausprobiert, hat etwas verpasst“, so der Vorsitzende des Vereins „InfoTastic“. Derweil füllt sich die Academy in Attendorn immer mehr. Kinder, Jugendliche und auch Erwachsene blicken sich erstaunt um....

  • Attendorn
  • 21.10.21
Lokales
Der Termin für die Schließung der Gynäkologie und der Geburtshilfe der Helios-Klinik Attendorn steht fest.

Geburtshilfe in Attendorn
Termin für Schließung steht fest

sz Attendorn. Alles Kämpfen, alle Unterstützungsangebote waren vergebens: Der Termin für die Schließung der Gynäkologie und der Geburtshilfe der Helios-Klinik Attendorn steht fest. Das erklärt das Krankenhaus in einer Pressemitteilung. „Die Abteilung wird ab dem 1. November 2021 absehbar keine geplanten Entbindungen und gynäkologischen Notfälle mehr aufnehmen können. Bis dahin ist die Versorgung der Patientinnen gesichert. Der weitere zeitliche Ablauf wird derzeit festgelegt“, so die...

  • Attendorn
  • 20.10.21
Lokales
Die Polizei hat am späten Mittwochabend nach eigenen Angaben einen betrunkenen Fahrradfahrer auf der Hansastraße in Attendorn angehalten.

Mehr als 1,5 Promille
Polizei zieht betrunkenen Radfahrer aus dem Verkehr

sz Attendorn. Die Polizei hat nach eigenen Angaben am späten Mittwochabend  einen betrunkenen Radfahrer auf der Hansastraße in Attendorn angehalten. Der 49-Jährige war den Beamten aufgefallen, weil er Schlangenlinien gefahren war. Da sie starken Alkoholgeruch bemerkten, führten die Polizisten einen Atemalkoholtest durch, der einen Wert von über 1,5 Promille ergab. Die Beamten ordneten daraufhin eine Blutprobe an. Der 49-Jährige zeigte sich während der Kontrolle aggressiv und uneinsichtig. Die...

  • Attendorn
  • 14.10.21
LokalesSZ
Das Team des Impfzentrums am Abschlusstag mit Landrat Theo Melcher (vorne) .

Impfzentrum des Kreises Olpe geschlossen
211 455 Impfdosen verabreicht

hobö Attendorn. „Uns hat das alles richtig Spaß bereitet – auch weil wir so erfolgreich waren und alle Beteiligten sehr gut zusammengearbeitet haben.“ Einen Tag nach der Schließung des Impfzentrums des Kreises Olpe in Attendorn zieht Stefan Spieren als ärztlicher Leiter ein rundum positives Fazit im Gespräch mit der SZ. Seine Ehefrau Julia, die als stellv. ärztliche Leiterin ebenfalls stark eingebunden war, sagt als vierfache Mutter sogar, dass das Impfzentrum „wie unser fünftes Kind war“....

  • Attendorn
  • 01.10.21
Lokales
Aus dem Impfzentrum wird für einen Tag die Impf-Lounge. Mit diesem Angebot sollen vor allen Dingen die jüngeren Menschen angesprochen werden.

Partystimmung soll Jüngere ansprechen
Impfzentrum wird zur Impf-Lounge

sz Attendorn. Das Impfzentrum des Kreises Olpe führt am Mittwoch, 7. Juli, eine besondere Aktion durch. Zwischen 18 und 22 Uhr wird das Impfzentrum zur „Impf-Lounge“. Passende Musik, aufgelegt von DJ Marc Kiss aus dem Sauerland, sowie entsprechende Beleuchtung wird für eine entspannte Partystimmung gesorgt. Für kalte Getränke und alkoholfreie Cocktails ist ebenfalls gesorgt. „Mit dieser Aktion wollen wir vor allem jüngere Menschen ansprechen, die bisher noch nicht geimpft sind. Impfung in...

  • Attendorn
  • 05.07.21
Lokales
Oliver Trelenberg radelt für den guten Zweck.
2 Bilder

Neue Benefiztour für „Strahlemännchen“
Auf dem Rad zurück ins Leben

yve Attendorn. „Für mich ist das Projekt mein Leben, über die Weihnachtstage habe ich meine Tour geplant.“ Oliver Trelenberg aus Hagen steht mit seinem E-Bike vor dem Attendorner Rathaus. Er bittet, geduzt zu werden – „ich bin der Oli“. Und „Oli radelt“ ins Leben. Er macht Menschen Mut, die schwerst- und krebserkrankt sind. Er tritt für sie in die Pedalen, damit letzte große Träume oder dringend benötigte Urlaube verwirklicht werden. „Ich hatte das Glück, nicht zu sterben,“ Das Radfahren gebe...

  • Attendorn
  • 23.06.21
Lokales

Am hellichten Tag in Attendorn
Unbekannter stiehlt Bargeld aus Wohnung

sz Attendorn. Ein Wohnungsdiebstahl hat sich Donnerstag zwischen 17.50 Uhr und 18 Uhr in einem Mehrfamilienhaus mit Ladenlokal an der Niederste Straße in Attendorn ereignet. Nach derzeitigem Erkenntnisstand betrat hier ein unbekannter Mann eine unverschlossene Wohnung eines Ehepaares. Dieses war mit Arbeiten vor dem Haus beschäftigt und dadurch abgelenkt. Sie bemerkten den Mann erst, als dieser das Haus verließ. Sie sprachen ihn an, aber er gab an, aus dem Ladenlokal zu kommen und entfernte...

  • Attendorn
  • 16.04.21
Lokales
Die Digitalisierung des Lernens besteht keineswegs nur
darin, den Schülerinnen und Schülern Laptops und schnelles Internet zur Verfügung zu stellen. Vielmehr muss das ganze System Schule darauf abgestellt werden.

Regionalrat befasst sich umfassend mit dem Thema
Digitalisierung erfordert anderes Lehren

win Attendorn. Es ist ein Thema, das viele schon nicht mehr hören wollen oder können: die digitale Transformation. Die Gesellschaft ist im Wandel, ähnlich wie beim Übergang von der Handschrift zum Buchdruck, und das viel schneller und tiefgründiger. Als am Donnerstag die Mitglieder des Regionalrats in der Attendorner Stadthalle zusammenkamen, stand als Hauptberatungspunkt die Digitalisierung in der Lehrerfortbildung auf dem Programm – am Ende kam viel mehr dabei heraus, das eigentliche Thema...

  • Attendorn
  • 19.03.21
Lokales
Das Team des Deutschen Roten Kreuzes kurz vor der Eröffnung des Impfzentrums: In der zweiten Februar-Hälfte soll die zweite Impfstraße in Betrieb gehen.

In zweiter Februarhälfte
Zweite Impfstraße läuft mit Impfstoff von Astra-Zeneca an

win Olpe. Die aktuelle Corona-Lage im Kreis Olpe war am Dienstag auch Thema im Ausschuss für Umwelt und Kreisentwicklung. Fachbereichsleiter Michael Färber informierte über die derzeitige Situation im Kreis, abgesetzt von tagesaktuellen Aufs und Abs: „Die Inzidenz macht derzeit praktisch eine Seitwärtsbewegung. Sie liegt derzeit um die 70, so richtig nach unten geht es nicht. Was wir aber haben: kein Infektionsgeschehen in den Kindergärten – in den Schulen sowieso nicht, weil die ja praktisch...

  • Attendorn
  • 11.02.21
LokalesSZ
Das Apothekerteam bereitet den Impfstoff vor, der dann an den Impfstraßen gespritzt wird.
3 Bilder

85 Injektionen am ersten Tag verabreicht
Verkehr auf der Impfstraße läuft

win Attendorn. Hedwig Olbrich war die erste: Die 85-jährige Wendenerin zeigte am Montag mustergültig, wie problemlos das Impfen gegen das neuartige Corona-Virus funktionieren kann. Gemeinsam mit Tochter Ulrike Menne war sie um kurz vor 14 Uhr am Impfzentrum des Kreises, einem ehemaligen Industriebetrieb am Heggener Weg in Attendorn, erschienen. Ruck, zuck war die Anmeldung erledigt, und nach der Temperaturmessung und dem Gespräch mit einem der beiden Impfärzte dauerte es keine Viertelstunde,...

  • Attendorn
  • 08.02.21
Lokales
Am 8. Februar nimmt das Corona-Impfzentrum des Kreises Olpe in Attendorn den Betrieb auf.

Betrieb startet am Montag
Das muss man im Corona-Impfzentrum des Kreises Olpe beachten

sz Attendorn. Am Montag, 8. Februar, geht das Corona-Impfzentrum in Attendorn in den laufenden Betrieb. Darauf weist die Kreisverwaltung in einer aktuellen Pressemeldung hin. Ab 14 Uhr werden dort die ersten impfberechtigten Bürgerinnen und Bürger erwartet. Nur, wer einen Termin gebucht hat, darf auch zum Impfzentrum kommen. Spontanbesuche sind nicht möglich. Personen, die nicht impfberechtigt sind, werden bereits an der Tür des Impfzentrums zurückgewiesen. Impfberechtigt sind zunächst...

  • Attendorn
  • 05.02.21
Lokales
Ein 20-Jähriger gesteht, für eine beispiellose Serie von Einbrüchen in Schulen verantwortlich zu sein.

Hoher Schaden durch Vandalismus
20-Jähriger gesteht Einbrüche in Schulen

sz Olpe. Nach umfangreichen Ermittlungen der Kriminalpolizei in Olpe konnten eine Vielzahl von Einbrüchen und Sachbeschädigungen in Schulen geklärt werden. Dank einer Videoaufnahme kamen die Ermittler auf die Spur eines 20-Jährigen aus Attendorn, der in einer Vernehmung umfangreiche Angaben machte. Zuvor fanden sich bei Durchsuchungsmaßnahmen große Mengen an Diebesgut, das einzelnen Tatorten zugeordnet werden konnte. Einbruch in die Sekundarschule Olpe als "Startschuss" Die Serie der Taten...

  • Stadt Olpe
  • 20.01.21
LokalesSZ
Mehr Geld ab sechs Mitgliedern: Die Grenze zwischen großen und kleinen Fraktionen im Kreistag Olpe wurde abgesenkt.

Zuschüsse für Kreistagsfraktionen
SPD Olpe setzt andere Abstufung durch

win Attendorn. Die Zuschüsse an die Kreistagsfraktionen werden künftig anders berechnet als bisher. Auf Antrag der SPD hat der Kreistag am Montag in seiner Sitzung in Attendorn beschlossen, eine andere Abstufung als bislang vorzunehmen, weil es nach Meinung der Sozialdemokraten zu Ungerechtigkeiten gekommen sei. Es geht hier nicht um das Geld, das jedes Kreistagsmitglied als Entschädigung bekommt, sondern um Zuwendungen, die den Fraktionen für ihre politische Gremienarbeit „in angemessenem...

  • Attendorn
  • 17.12.20
LokalesSZ
Ungewohnter Sitzungsort mit ungewohnter Atmosphäre: Die Attendorner Stadthalle bot am Montag dem Kreistag Corona-gerechtes Obdach.
2 Bilder

Haushaltsentwurf Kreis Olpe
Millionen-Investitionen in Kindergärten und Schulen

win Attendorn. Ganz im Zeichen der Corona-Krise und der durch sie ausgelösten wirtschaftlichen Verschiebungen steht der Entwurf des Kreishaushalts, den Landrat Theo Melcher und Kreiskämmerer Klaus Müller am Montag in der Attendorner Stadthalle in den Kreistag einbrachten. Melcher ging auf die finanziellen Schwerpunkte ein. Da ist zum einen die Kindertagesbetreuung. Diesmal liegt der Ansatz bei den sogenannten „ordentlichen Aufwendungen“ bei fast 62 Millionen Euro, noch einmal über 6 Millionen...

  • Attendorn
  • 17.12.20
LokalesSZ
Der Kreisverband Olpe im Westfälisch-Lippischen Landwirtschaftsverband (WLV) hatte für Mittwoch zu einer kleinen Rundreise zu drei Bauernhöfen im Kreisgebiet eingeladen. Mit dabei waren unter anderem (v. l.): Landwirt Matthias Stuff aus Olpe, Jochen Ritter (CDU-MdL), Landwirt Michael Stinn mit Sohn Jonas aus Helden, Dr. Matthias Heider (CDU-MdB), Landwirt Bernd Eichert aus Bebbingen sowie Georg Jung, hauptamtlicher Geschäftsführer des WLV-Kreisverbands Olpe.  Fotos: hobö
3 Bilder

Rundreise zu drei Bauernhöfen offenbart enormen Druck
„Wir brauchen Ihre Hilfe“

hobö Helden. „Ich muss meine Frau knapp halten, sonst klappt das hier nicht.“ Mit dieser Portion des hinlänglich bekannten sauerländisch-trockenen Humors machte Michael Stinn am Mittwoch klar, dass die wirtschaftliche Situation auf seinem und vielen anderen landwirtschaftlichen Betrieben in der Region alles andere als rosig ist.Stinn, der erfolgreich Agrarwissenschaft und Umweltmanagement sowie auf Lehramt an der Berufsschule studiert hat, war mit seiner Familie Gastgeber für eine illustre...

  • Attendorn
  • 23.07.20
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.