Kreis Olpe

Beiträge zum Thema Kreis Olpe

Lokales
Am 21. Juli rollt das Corona-Impfmobil des Impfzentrums Attendorn durch die Dörfer.

Kreis Olpe
Corona-Impfmobil kommt in die Dörfer

sz Kreisgebiet. Am Mittwoch, 21. Juli, ist das rollende Impfmobil des Corona-Impfzentrums Attendorn wieder in verschiedenen Dörfern im Kreisgebiet unterwegs. Das Angebot richtet sich laut Mitteilung der Kreisverwaltung an alle Impfwilligen ab 16 Jahren. Wer noch nicht volljährig ist, muss allerdings in Begleitung einer erziehungsberechtigten Person erscheinen. Alle derzeit zugelassenen Impfstoffe können zum Einsatz kommen. Das Impfmobil ist jeweils rund eine Stunde vor Ort. Die genauen Zeiten:...

  • Kreis Olpe
  • 19.07.21
Lokales
In Deutschland ist die Sieben-Tage-Inzidenz wieder zweistellig.

Aktuelle Corona-Zahlen des RKI
Inzidenz in Siegen-Wittgenstein jetzt bei 9,4

sz Siegen/Olpe/Betzdorf. Am Sonntag steigt die Sieben-Tage-Inzidenz im Kreis Siegen-Wittgenstein von 7,2 auf 9,4. Das geht aus den aktuellen Corona-Zahlen des Robert-Koch-Instituts (RKI) hervor. Im Kreis Olpe bleibt der Wert, der die Corona-Neuinfektionen der vergangenen sieben Tage pro 100.000 Einwohner angibt, unverändert bei 10,5. Keine Änderung auch im Kreis Altenkirchen, hier bleibt die Inzidenz bei 5,4.  Sieben-Tage-Inzidenz in Deutschland wieder zweistellig Die Sieben-Tage-Inzidenz in...

  • Siegen
  • 18.07.21
Lokales
Die Grünen wollen den Klimanotstand ausrufen.

Mehr als ein Umweltproblem
Grüne wollen Klimanotstand ausrufen

sz Olpe. Die Grünen machen Ernst – im Kreis Olpe soll der Klimanotstand ausgerufen werden. Das beantragt die Kreistagsfraktion in einem Schreiben an Landrat Theo Melcher. Bereits 2019 habe man den Tagesordnungspunkt „Ausrufung des Klimanotstandes im Kreis Olpe“ auf die Tagesordnung der Kreistagssitzung am nehmen wollen. Dieser Antrag sei mit Mehrheit abgelehnt worden. „Stattdessen wurden Initiativen der anderen Fraktionen angekündigt. Geschehen ist bis heute nichts Substanzielles. Im...

  • Kreis Olpe
  • 16.07.21
Lokales
Corona-Pandemie: Die Sieben-Tage-Inzidenz in den Kreisen Olpe und Altenkirchen steigt am Freitag, in Siegen-Wittgenstein sinkt der Wert leicht.

Aktuelle Corona-Zahlen des RKI
Inzidenz in Siegen-Wittgenstein sinkt leicht

sz Siegen/Olpe/Betzdorf. Die Sieben-Tage-Inzidenz im Kreis Siegen-Wittgenstein ist am Freitag ganz leicht gesunken. Der Wert, der die Corona-Neuinfektionen der vergangenen sieben Tage pro 100.000 Einwohner angibt, liegt laut Angaben des Robert-Koch-Instituts (RKI) nach 7,6 am Donnerstag bei jetzt 7,2. Weiter nach oben geht es dagegen im Kreis Olpe, für den jetzt eine Inzidenz von 9,7 (Vortag: 9,0) angegeben wird. Ebenfalls einen Anstieg verzeichnet der Kreis Altenkirchen: Von 4,7 auf 5,4....

  • Siegen
  • 16.07.21
Lokales
In den Kreisen Olpe und Altenkirchen steigt die Sieben-Tage-Inzidenz, für Siegen-Wittgenstein gibt es am Donnerstag keine Änderung zu vermelden.

Aktuelle Corona-Zahlen des RKI
Inzidenz in Siegen-Wittgenstein bleibt konstant

sz Siegen/Olpe/Betzdorf. Keine Veränderung in Siegen-Wittgenstein: Auch am Donnerstag meldet das Robert-Koch-Institut (RKI) für das Kreisgebiet eine Sieben-Tage-Inzidenz von 7,6. Weiter nach oben geht es dagegen im Kreis Olpe. Hier liegt die Kennziffer, die die Corona-Neuinfektionen der vergangenen sieben Tage pro 100.000 Einwohner angibt, jetzt bei 9,0 (Vortag: 6,7). Einen deutlichen Anstieg, wenn auch weiterhin auf niedrigem Niveau, gibt es für den Kreis Altenkirchen zu vermelden: Hier liegt...

  • Siegen
  • 15.07.21
Lokales
In Siegen-Wittgenstein sinkt die Sieben-Tage-Inzidenz weiter, im Kreis Olpe geht es in die umgekehrte Richtung und im Kreis Altenkirchen bleibt der Wert unter 1.

Aktuelle Corona-Zahlen des RKI
Inzidenz in Siegen-Wittgenstein wieder auf Talfahrt

sz Siegen/Olpe/Betzdorf. Im Kreis Siegen-Wittgenstein sinkt die Sieben-Tage-Inzidenz erneut. Nach den aktuellen Daten des Robert-Koch-Instituts (RKI) von Mittwochmorgen liegt der Wert jetzt bei 7,6. Am Dienstag wurde noch eine Inzidenz von 8,3 angegeben. In die umgekehrte Richtung geht es dagegen im Kreis Olpe, wenn auch weiterhin auf niedrigem Niveau. Hier steigt die Kennziffer, die die Corona-Neuinfektionen der vergangenen sieben Tage pro 100.000 Einwohner angibt, von 5,2 auf 6,7. Im Kreis...

  • Siegen
  • 14.07.21
Lokales
Bundesweit steigt die Sieben-Tage-Inzidenz weiter leicht an, im Kreis Siegen-Wittgenstein ist dagegen ein Rückgang zu verzeichnen.

Corona-Zahlen des RKI
Inzidenz in Siegen-Wittgenstein sinkt wieder

sz Siegen/Olpe/Betzdorf. Im Kreis Siegen-Wittgenstein sinkt die Sieben-Tage-Inzidenz wieder. Das Robert-Koch-Institut vermeldet am Dienstagmorgen einen Wert von 8,3 (Vortag:  9,7). Einen leichten Anstieg verzeichnet derweil der Kreis Olpe, der jetzt auf eine Inzidenz von 5,2 (Vortag: 4,5) kommt. Und im Kreis Altenkirchen liegt die Kennziffer, die bekanntlich die Corona-Neuinfektionen der vergangenen sieben Tage pro 100.000 Einwohner angibt, jetzt bei 0,8 - in den Tagen zuvor stand hier die...

  • Siegen
  • 13.07.21
Lokales
Die Sieben-Tage-Inzidenz in Deutschland steigt weiter an.

Hospitalisierung als Corona-Leitindikator
RKI rückt vom Inzidenzwert ab

sz Siegen/Olpe/Betzdorf. Nach dem Wochenende sind die aktuellen Zahlen, die das Robert-Koch-Institut (RKI) meldet, stets mit einer gewissen Vorsicht zu interpretieren. Am Montagmorgen wird für den Kreis Siegen-Wittgenstein eine Sieben-Tage-Inzidenz von 9,7 vermeldet - ein leichter Rückgang im Vergleich zum Sonntag (10,5). Im Kreis Olpe liegt die Kennziffer, die die Corona-Neuinfektionen der vergangenen sieben Tage pro 100.000 Einwohner angibt, weiterhin bei 4,5. Der Kreis Altenkirchen liegt...

  • Siegen
  • 12.07.21
Lokales
Im Kreis Olpe steigt die Sieben-Tage-Inzidenz deutlich an.

Corona-Zahlen des RKI
Inzidenz in Siegen-Wittgenstein weiter bei 5,8

sz Siegen/Olpe/Betzdorf. Keine Veränderung in Siegen-Wittgenstein: Laut Angaben des Robert-Koch-Instituts (RKI) vom Mittwoch liegt die Sieben-Tage-Inzidenz weiterhin bei 5,8. Die Kennziffer gibt bekanntlich die Corona-Neuinfektionen der vergangenen sieben Tage pro 100.000 Einwohner an. Einen deutlichen Anstieg verzeichnet dagegen der Kreis Olpe: Zwar liegt die Inzidenz mit 3,0 immer noch deutlich unter dem Siegen-Wittgensteiner Wert, am Dienstag war der Kreis Olpe allerdings unter die Marke von...

  • Siegen
  • 07.07.21
Lokales
Im Kreis Olpe sinkt die Sieben-Tage-Inzidenz auf 0,7.

Corona-Zahlen des RKI
Inzidenz in Siegen-Wittgenstein jetzt bei 5,8

sz Siegen/Olpe/Betzdorf. Hinsichtlich der Sieben-Tage-Inzidenz verzeichnet der Kreis Siegen-Wittgenstein erneut einen leichten Anstieg. Am Montag hatte der Wert, der die Corona-Neuinfektionen der vergangenen sieben Tage pro 100.000 Einwohner angibt bei 5,1 gelegen. Am Dienstag meldet das Robert-Koch-Institut (RKI) eine Inzidenz von 5,8. Unter 1 dagegen liegt die Kennziffer jetzt im Kreis Olpe und sinkt von 1,5 auf jetzt 0,7. Keine Bewegung dagegen im Kreis Altenkirchen: Hier meldet das RKI...

  • Siegen
  • 06.07.21
Lokales
Aus dem Impfzentrum wird für einen Tag die Impf-Lounge. Mit diesem Angebot sollen vor allen Dingen die jüngeren Menschen angesprochen werden.

Partystimmung soll Jüngere ansprechen
Impfzentrum wird zur Impf-Lounge

sz Attendorn. Das Impfzentrum des Kreises Olpe führt am Mittwoch, 7. Juli, eine besondere Aktion durch. Zwischen 18 und 22 Uhr wird das Impfzentrum zur „Impf-Lounge“. Passende Musik, aufgelegt von DJ Marc Kiss aus dem Sauerland, sowie entsprechende Beleuchtung wird für eine entspannte Partystimmung gesorgt. Für kalte Getränke und alkoholfreie Cocktails ist ebenfalls gesorgt. „Mit dieser Aktion wollen wir vor allem jüngere Menschen ansprechen, die bisher noch nicht geimpft sind. Impfung in...

  • Attendorn
  • 05.07.21
Lokales
Die Sieben-Tage-Inzidenzwerte bleiben in der Region auf niedrigem Niveau.

Corona-Zahlen des RKI
Inzidenz in Siegen-Wittgenstein steigt auf 5,1

sz Siegen/Olpe/Betzdorf. Zum Start in die neue Woche sind die Corona-Zahlen, die das Robert-Koch-Institut (RKI) am Montagmorgen veröffentlicht hat, stets mit einer gewissen Skepsis zu betrachten. Für den Kreis Siegen-Wittgenstein meldet das RKI eine Sieben-Tage-Inzidenz von 5,1. Am Sonntag hatte der Wert, der die Corona-Neuinfektionen der vergangenen sieben Tage pro 100.000 Einwohner angibt, bei 4,3 gelegen. Im Kreis Olpe liegt die Inzidenz weiterhin bei 1,5. Keine Veränderung auch im Kreis...

  • Siegen
  • 05.07.21
Lokales
Vor der Rast auf dem Dünscheder Hölzchen hoch über Attendorn: die Olper Pilgergruppe, die am Samstag in Werl eintreffen wird.

Pilgerer zu Fuß nach Werl
Elfer-Gruppe hält Tradition am Leben

win Olpe/Werl. Sie folgen dem roten Punkt. Die Wegemarkierung, die von Olpe nach Werl führt und die einst vom unvergessenen Pfarrer von St. Marien, Heinz-Georg Graefenstein, angebracht worden war, ist kürzlich aufgefrischt worden, nachdem seit Kyrill und der Borkenkäfer-Kalamität viele der Zeichen verschwunden waren. Im vorigen Jahr war die Olper Pilgergruppe, die in drei Tagesmärschen den westfälischen Marien-Wallfahrtsort ansteuert, sogar einmal vom Weg abgekommen, sodass sich einige der...

  • Stadt Olpe
  • 01.07.21
Lokales
Mit einer Führung durch das Museum Wendener Hütte verbunden war die Preisverleihung an die Kirchhundemer Grundschülerinnen und -grundschüler.

"Heimat lebt" im Kreis Olpe
Grundschulklasse aus Kirchhundem geehrt

sz Wendenerhütte. Eine Premiere der ganz besonderen Art feierte jetzt der Kreisheimatbund Olpe. Nachdem in den vergangenen Jahren bereits mehrfach Schülerinnen und Schüler von weiterführenden Schulen sowie Studentinnen und Studenten für herausragende Arbeiten zu historischen, geographischen, biologischen, ökologischen oder auch sozialen Themen aus dem Kreis Olpe im Wettbewerb „Heimat lebt“ geehrt worden waren, fand nun erstmals eine Verleihung an eine Grundschulklasse statt. Klasse 4 a der...

  • Wenden
  • 01.07.21
Lokales
Auf dem Bratzkopf will der Kreis Olpe ein Gefahrenabwehrzentrum errichten - das Projekt ist umstritten.
2 Bilder

Debatte im Kreistag Olpe
Umstrittenes Projekt: Planungen für GAZ gehen weiter

win Olpe/Rüblinghausen. Die Zusammenkunft des Olper Kreistags am Montag war eine Premiere: Erstmals in der Geschichte des Kreises Olpe leitete eine Frau die Sitzung. Stellv. Landrätin Sandra Ohm (CDU) übernahm den Vorsitz, weil Landrat Theo Melcher (CDU) auf einer Rückfahrt von Unna im Stau stand. Er traf erst im späteren Verlauf der Sitzung ein und verpasste somit die entscheidende Abstimmung über das Gefahrenabwehrzentrum (GAZ), das, so drückte es Kreisdirektor Philipp Scharfenbaum aus, „ein...

  • Stadt Olpe
  • 30.06.21
LokalesSZ
Der „Schrabben-Hof“ punktet mit nostalgischem Charme.
2 Bilder

Viel los im Kulturgut "Schrabben-Hof"
Zukunft trotz jeder Menge Nostalgie

yve Silberg. „Hat der ,Schrabben-Hof’ auf?“ Neugierig blicken vorbeikommende Kinder zur Ulrike Wesely. Sie sitzt mit mir im hauseigenen Biergarten bei einer Tasse Kaffee. Heute hat mich der fünfte Teil der SZ-Serie „Leben im Denkmal“ ins beschauliche Silberg geführt. Ulrike Wesely freut sich, als sie die Jungen sieht. „Die haben mir schon viel geholfen.“ Die 52-Jährige erzählt mir von dem barrierefreien und mit Fördermitteln finanzierten Umbau des Geländes mit umfangreichen Pflasterarbeiten....

  • Kirchhundem
  • 29.06.21
LokalesSZ
Der Backes wird komplett saniert. Rund um das denkmalgeschützte Gebäude entsteht ein naturpädagogischer Garten.

Backes wird komplett saniert
Kulturgut "Schrabben-Hof" entwickelt sich weiter

yve Silberg. „Am 11. Juli kommt die Ministerin“, freut sich Ulrike Wesely vom Kulturgut „Schrabben-Hof“ nicht nur auf den Besuch von Ina Scharrenbach in Silberg, sondern auch auf den Neustart rund um das Denkmal mit Trödelscheune, Café, Kleinkunstbühne und Heimatmuseum (siehe gesonderten Artikel). Die Ministerin gratuliert zum barrierefreien Umbau des Dorfplatzes und spricht neben anderen Gästen ein Grußwort. An diesem Tag können sich die Besucher auch über die Planungen für die...

  • Kirchhundem
  • 29.06.21
Lokales
Maria Rötz, geb. Quast („Tilln“) aus Hünsborn, wird am Sonntag 100 Jahre alt.

Maria Rötz aus Olpe feiert 100. Geburtstag
Oma Maria im EM-Fieber

-z- Olpe. Was für ein Tag! Am Sonntag (27. Juni) feiert Maria Rötz ihren 100. Geburtstag. Die Jubilarin wohnte seit ihrer Heirat 1949 mit Bäckermeister Josef Rötz in Olpe, Martinstr. 39. Heute lebt sie immer noch in der Kreisstadt und wird von ihrer ältesten Tochter Marianne an der Eichhardt liebevoll umsorgt. Maria Rötz stammt aus dem Wendschen und ist, wie ihr Mädchenname „Quast“ vermuten lässt, ein echtes Hünsborner Urgestein. Zu insgesamt neun Geschwistern verlebte man in dem großen...

  • Stadt Olpe
  • 27.06.21
LokalesSZ
Im vergangenen Jahr kamen zehnmal so viele Demonstranten wie Teilnehmer des „Tags der Heimattreue“, das soll sich am 3. Juli wiederholen.

"Dritter Weg" bekommt Gegenwind
Breites Bündnis gegen rechts

win Olpe. Es scheint unrühmliche Tradition zu werden: Bereits zum vierten Mal wird die rechtsextreme Kleinstpartei „Der dritte Weg“ in Olpe ihren sogenannten „Tag der Heimattreue“ feiern. Am 3. Juli ist es in diesem Jahr soweit, dass die „Aktivisten“ zu einem, so ist ihrer Homepage zu entnehmen, „politischen Fest“ zusammenkommen. Wie im Vorjahr, wird die Zusammenkunft auf dem Platz rund um den Geschichtsbrunnen am Kurkölner Platz stattfinden. Und wie im Vorjahr, wird es auch diesmal kräftigen...

  • Stadt Olpe
  • 25.06.21
Lokales
Erinnerungsfoto nach der historischen Vertragsunterzeichnung (erste Reihe, v. l.): Bernd Koch (Geschäftsführer Cura); Wilhelm Rücker, Markus Feldmann, (zweite Reihe:) Wolfgang Hesse (Mitglied des Verwaltungsrats der KHS), Dr. Gereon Blum, (dritte Reihe:) Heribert Werthmann und Thomas Bär, beide Mitglieder des Verwaltungsrats der KHS; Dr. Jörg Kösters, Geschäftsführer der GFO, (vierte Reihe:) Marcel Giefers (Cura) sowie Christoph Dommes und Henning Sauer, beide Mitglieder des Verwaltungsrats der KHS.

GFO gliedert Kath. Hospitalgesellschaft ein
Kartellamt gibt grünes Licht

sz Olpe. Das Bundeskartellamt hat grünes Licht gegeben: Die Gemeinnützige Gesellschaft der Franziskanerinnen zu Olpe (GFO) darf die Mehrheitsanteile an der Katholischen Hospitalgesellschaft Südwestfalen (KHS), ebenfalls mit Sitz in Olpe, übernehmen. Wie von der SZ kurz aktuell berichtet, wurde der entsprechende Gesellschaftervertrag am 17. Juni geschlossen. Er gilt rückwirkend ab dem 1. Januar. Die GFO erhält damit im ersten Schritt 51 Prozent der Anteile an der Katholischen...

  • Kreis Olpe
  • 25.06.21
LokalesSZ
Eine der zentralen Einrichtungen der Feuerwehren im Kreis Olpe ist eine solche Atemschutz-Übungsstrecke, derzeit in Attendorn untergebracht. Langfristig soll auch diese ins geplante Gefahrenabwehrzentrum verlagert werden.

Kritische Anmerkungen zum Gefahrenabwehrzentrum
UWG „importiert“ Attendorner Beschluss

win Wenden. Eine besondere Art interkommunaler Zusammenarbeit: Auf Anregung der UWG hat der Rat der Gemeinde Wenden am Mittwoch eine Beschlussvorlage der Stadt Attendorn quasi nach Wenden „importiert“. Es ging um das Thema Gefahrenabwehrzentrum. Bekanntlich plant der Kreis Olpe, auf der Rüblinghauser Höhe ein solches Zentrum zu errichten, in dem eine neue Rettungswache, die neue Kreisleitstelle und feuerwehrtechnische Einrichtungen unter einem Dach vereint werden sollen. Während die ersten...

  • Wenden
  • 25.06.21
Lokales
Die Grippe-Impfung sollen nun auch Apotheker im Kreis Olpe verabreichen.

Grippe-Impfung in der Apotheke
Ärzte zwischen Irritation und Verärgerung

sz Olpe. Dass die Grippeschutzimpfung demnächst auch von Apothekern verabreicht werden soll, gefällt dem Ärzteverband in Westfalen-Lippe nicht. Im Rahmen eines Modellversuchs sollen sich AOK-Versicherte unter anderem im Kreis Olpe demnächst vom Apotheker impfen lassen können. Dazu erklärt die Kassenärztliche Vereinigung Westfalen-Lippe (KVWL): „Statt impfende Apotheker brauchen wir Ärzte ausreichend Impfstoff!“ Die niedergelassenen Ärzte in Westfalen-Lippe hätten in der letzten Grippesaison...

  • Kreis Olpe
  • 25.06.21
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.