Kreis Olpe

Beiträge zum Thema Kreis Olpe

LokalesSZ-Plus
Der Übungsbetrieb der Feuerwehr soll wegen Corona ausgesetzt werden – zumindest teilweise.

Feuerwehr lässt Übungen wegen Corona vielerorts ausfallen
Nicht alle Wehren wollen verzichten

nja/tika/bjö Siegen/Bad Berleburg/Olpe. Wenn es brennt oder technische Hilfeleistungen z. B. bei Verkehrsunfällen dafür sorgen, dass Leben gerettet wird, sind sie allzeit einsatzbereit – damit dies auch dauerhaft so bleibt, ziehen Feuerwehren in der Region nun erneut weitere Register der Vorbeugung: „Unter Berücksichtigung des Inzidenzwertes und der Bewertung anhand der Empfehlungen des Bundesfeuerwehrarztes sind die Feuerwehren im Kreis Olpe zu dem Schluss gekommen, dass der Übungs- und...

  • Siegen
  • 14.10.20
  • 444× gelesen
LokalesSZ-Plus
Für Verwunderung sorgte am Dienstag eine Pressemeldung von IT NRW – die Statistiker attestierten den Kreisen Siegen-Wittgenstein und Olpe einen Zuwachs an Apotheken. Diese Zahlen seien jedoch falsch, meint die Apothekerkammer.

IT NRW mit falschen Zahlen
Zahl der Apotheken sinkt deutlich

ako Siegen/Olpe. Apothekensterben in der heimischen Region: In den Kreisen Siegen-Wittgenstein und Olpe gibt es immer weniger Apotheken. Das bestätigte die Apothekerkammer Westfalen-Lippe (AKWL) am Dienstag auf Anfrage der Siegener Zeitung. Die Körperschaft mit Sitz in Münster ist zuständig für die Regierungsbezirke Arnsberg, Detmold und Münster, der Kammerbezirk umfasst 27 Kreise und kreisfreie Städte. Demnach ist die Zahl der Apotheken im Kreis Siegen-Wittgenstein seit dem Jahr 2008 von 71...

  • Siegen
  • 13.10.20
  • 398× gelesen
LokalesSZ-Plus
In vielen Städten und Gemeinden sieht es finanziell gesehen nicht ganz so rosig aus.

Bund der Steuerzahler analysiert finanzielle Lage der Kommunen
Hilchenbach ist Schlusslicht

sz/js Siegen/Bad Berleburg/Olpe. Wie war es in den vergangenen zehn Jahren um die finanzielle Lage der Städte und Gemeinden bestellt? Dieser Frage geht jetzt der Bund der Steuerzahler NRW nach, indem er eine kleine Anfrage der SPD-Fraktion im Düsseldorfer Landtag nach dem Haushaltsstatus der Kommunen unter die Lupe genommen hat. Wie gut stehen die Städte und Gemeinden da?Die Auswertung für die Haushaltsjahre 2010 bis 2019 ordnet der Situation der Kommunal-Etats Zahlen zu – von 1 wie...

  • Siegen
  • 07.09.20
  • 320× gelesen
LokalesSZ-Plus
Immer und überall online sein können: Mit einer Übersicht im Internet („Dashboard“) sollen die Bürger künftig die Ausbaufortschritte des Mobilfunknetzes in ihrer Region nachvollziehen können. Grundsätzlich sieht es in der Region aber gut aus, NRW steht unter den Flächenländern an der Spitze.

Mobilfunknetz: Weniger Funklöcher
Siegen-Wittgenstein landesweit auf Platz 2

sz/win Siegen/Olpe/Düsseldorf. Der Mobilfunkausbau ist in Nordrhein-Westfalen nach Angaben der Landesregierung deutlich vorangekommen. Mit einer Haushaltsversorgung je nach Netzbetreiber von 97,3 bis 99,4 Prozent und einer Flächenversorgung über alle Anbieter hinweg von 98,5 Prozent mit LTE-Mobilfunk stehe NRW unter den Flächenländern an der Spitze, erklärte Wirtschaftsminister Andreas Pinkwart (FDP) am Donnerstag in Düsseldorf. Außerdem werde der Prozess transparenter. Überblick auf...

  • Siegen
  • 03.09.20
  • 304× gelesen
LokalesSZ-Plus
Alkohol ist eine Volksdroge und Nervengift zugleich. In der DRK-Kinderklinik am Siegener Wellersberg landen die unter 15-Jährigen mit einer Alkoholvergiftung. Tendenz auch dort: Die Patienten werden immer jünger.

Jugendliche mit Alkoholvergiftung
Immer jüngere Teenager landen im Krankenhaus

nja Siegen/Olpe. Wer entsinnt sich nicht seines ersten Alkoholrauschs? Die Erinnerungen sind meist im wahrsten Sinne des Wortes übel – und doch feiern Teenager seit Generationen ihre Premiere, die nicht selten vor der Badezimmerkeramik hockend endet, wie ein Kultevent. Wer es noch zurück in die heimischen vier Wände schafft, wird von den Statistikern nicht erfasst, wer sich allerdings zudröhnt, „bis der Arzt kommt“, wird aktenkundig: Laut statistischem Landesamt landeten 2018 in NRW 4658 junge...

  • Siegen
  • 03.09.20
  • 374× gelesen
LokalesSZ-Plus
Klarer Fall für eine Stichwahl: Nicht nur das Ergebnis der Testwahl aus dieser Siegerländer Kommune stand versehentlich einige Tage lang online – auch die Daten weiterer Kommunen der Region waren bis Montagvormittag frei abrufbar.

Gewinner und Verlierer stehen testweise fest
Kommunalwahl: Ergebnisse zwischenzeitlich online

js Siegen/Olpe. „Ja, is’ denn heut’ schon Wahltag?“ Diese Frage in Anlehnung an einen einst omnipräsenten, nervtötenden Franz-Beckenbauer-Werbespruch könnte sich so mancher Internetsurfer gestellt haben, der sich in den vergangenen Tagen auf die Seiten der Kommunalen Datenverarbeitungszentrale (KDVZ) in Frechen verirrt hat. Kommunalwahl am 13. SeptemberDort soll es am 13. September tatsächlich wieder munter zur Sache gehen. Wie seit Jahren schon bündelt die KDVZ als Dienstleisterin die Daten...

  • Siegen
  • 31.08.20
  • 988× gelesen
LokalesSZ-Plus
Sandra Kahmer-Dach und ihr Mann Thomas Kahmer hoffen darauf, dass sie die Biergarten-Saison mit Heizpilzen noch etwas hinauszögern können.

BUND: "Klimasauerei"
Dehoga fordert Erlaubnis für Heizpilze in der Außengastronomie

vö Siegen/Bad Berleburg/Olpe. Die von Corona schwer getroffene Gastronomie wünscht sich eine verlängerte Open-Air-Saison – und spricht sich für warme Biergärten auch in der kälteren Jahreszeit aus. Gastwirte und Hoteliers fordern aktuell die bundesweite Zulassung der teils verbotenen Heizpilze, um im Herbst und Winter mehr Gäste in den Außenbereichen bedienen zu können. Verbot von Heizpilzen aussetzen„Die Kommunen, die derzeit ein Verbot von Heizpilzen haben, sollten es in diesem Herbst und...

  • Siegen
  • 21.08.20
  • 705× gelesen
Lokales
In Kindergärten oder Grundschulen müssen gleich ganze Gruppen bzw. Klassen zu Hause bleiben, wenn der Verdacht besteht, dass sich jemand angesteckt haben könnte. Der Grund: Hier müssen Kinder keinen Mund-Nase-Schutz tragen. Zahnbürsten, Spielsachen und Schulhefte bleiben also ungenutzt, bis das Testergebnis vorliegt.

Mehrere Schulen und Kitas schicken Gruppen in Quarantäne
Von wegen Regelbetrieb

sz Siegen/Bad Berleburg/Olpe. Die Kritiker, die von Anfang an gegen Schul- und Kita-Öffnungen im Regelbetrieb waren, fühlen sich nun wohl bestärkt: Etliche Schüler und Kindergartenkinder der Region müssen vorerst zu Hause bleiben, weil nicht klar ist, wer von ihnen sich vielleicht mit dem Coronavirus infiziert haben könnte. Gruppen und einzelne Personen in QuarantäneWie der Kreis Siegen-Wittgenstein mitteilt, habe das Gesundheitsamt im Rahmen der Kontaktverfolgung auch am Mittwoch Mädchen und...

  • Siegen
  • 19.08.20
  • 9.851× gelesen
LokalesSZ-Plus
Bis vor Kurzem war Siegen-Wittgenstein noch auf dem 1. Platz - dann kamen die Reiserückkehrer.

Siegen-Wittgenstein belegt Platz 2 im NRW-Vergleich
Die zweitwenigsten Corona-Infizierten

vö Siegen/Bad-Berleburg. Die Corona-Disziplin in der heimischen Region passt nach wie vor: Der Kreis Siegen-Wittgenstein hat seine Spitzenposition zwar eingebüßt, allerdings nach wie vor die zweitwenigsten Infizierten pro 100 000 Einwohner. Diese Meldung ist Bestandteil einer Pressemitteilung aus dem Siegener Kreishaus. 300 Personen in QuarantäneAktuell hat das Kreisgesundheitsamt für 300 Personen zwischen Wilnsdorf und Bad Berleburg Quarantäne angeordnet. Dabei handelt es sich nach Angaben...

  • Siegen
  • 18.08.20
  • 3.519× gelesen
LokalesSZ-Plus
Ein Blick in den Schulbus vor Corona: Schulträger, Schulen und Verkehrsbetriebe sollen sich vor Ort absprechen, „um Möglichkeiten der Entzerrung des Schülerverkehrs zu erkunden“, heißt es aus Düsseldorf. Viel Zeit bleibt nicht.

Nach den Sommerferien
Corona-Regeln auch im Schulbus

sz/ch Siegen/Olpe. Zum Schulanfang, in NRW ab dem 12. August, warnen die kommunalen Spitzenverbände vor Gedränge in Bussen und Bahnen – und vor Problemen, dabei die Corona-Schutzmaßnahmen einzuhalten. In einem Brief an Städte und Gemeinden empfehlen die Verbände gestaffelte Schulanfangszeiten, um den NRW-Schülerverkehr zu entzerren. Diese Frage sei bereits mit dem Schulministerium erörtert worden, heißt es in einem Brief, der schon am 9. Juli versandt wurde. Schülerverkehr...

  • Siegen
  • 31.07.20
  • 1.593× gelesen
Lokales
Während der Pandemie wird das Instrument Kurzarbeit häufig in Anspruch genommen.

Zahl der Arbeitslosen wächst
Corona infiziert den heimischen Arbeitsmarkt

sz Siegen/Olpe/Bad Berleburg. 12.732 Menschen in 1422 Betrieben aus dem Agenturbezirk Siegen haben im März Kurzarbeitergeld bezogen. Im Krisenjahr 2009 waren im gleichen Monat 369 Betriebe mit 13.616 Beschäftigten in Kurzarbeit. „Die extrem hohe Zahl betroffener Unternehmen zeigt, dass die Pandemie auf fast alle Branchen in unserer Region Auswirkungen hatte. [...] Vereinzelt sind auch weiterhin noch neue Anzeigen eingegangen. Nun bleibt aber die Entwicklung der realisierten Kurzarbeit...

  • Siegen
  • 30.07.20
  • 557× gelesen
LokalesSZ-Plus
In Südwestfalen und den angrenzenden Kreisen hat Siegen-Wittgenstein das höchste mittlere monatliche Bruttogehalt vorzuweisen. Altenkirchen hat dagegen den niedrigsten Medianlohn, der Kreis Olpe landet im Mittelfeld.

Wer verdient wie viel?
Siegen-Wittgenstein fast unter den Top Ten

juka Siegen. Das mittlere monatliche Bruttogehalt von Vollzeitbeschäftigten im Kreis Siegen-Wittgenstein betrug 2019 3585 Euro. Das geht aus den aktuellen Zahlen der Agentur für Arbeit hervor. In Nordrhein-Westfalen belegt der Kreis damit Rang 11, im deutschlandweiten Vergleich landet man auf Platz 77, bei insgesamt 404 Kreisen und kreisfreien Städten im Bundesgebiet also im vorderen Viertel. Automobilbranche spielt eine RolleInsgesamt beläuft sich das Medianeinkommen – das bedeutet, dass die...

  • Siegen
  • 22.07.20
  • 1.666× gelesen
LokalesSZ-Plus
Der Zapfhahn läuft in Olpe wieder verstärkt. In Sachen Ausschank von Getränken hat der Kreis 2018 im Vergleich zu 2008 um 36,8 Prozent zugelegt. Insgesamt hat die Zahl der Niederlassungen aber ganz knapp abgenommen.

Zehnjahresvergleich Gastronomie
Olpe liegt in zwei Bereichen ganz vorne

juka Siegen/Olpe. Die Zahl der sozialversicherungspflichtig Beschäftigten in den Kreisen Siegen-Wittgenstein und Olpe ist stark gestiegen. Das geht aus einem Zehnjahresvergleich von 2008 bis 2018 hervor. Und das, obwohl die Zahl der Niederlassungen im gleichen Zeitraum zurückgegangen ist. „Es gibt einen klar erkennbaren Trend zur Systemgastronomie sowie zu größeren Gastronomiebetrieben“, erklärt Patrick Kohlberger von der IHK in Siegen dieses Phänomen. So gebe es nicht mehr Niederlassungen,...

  • Siegen
  • 09.07.20
  • 83× gelesen
LokalesSZ-Plus
Wilnsdorf verzeichnet im Kreis Siegen-Wittgenstein die geringsten Verluste.
2 Bilder

Bevölkerungszahlen in der Region
Bad Berleburg hat die meisten Einwohner verloren

juka Siegen/Olpe. Die Bevölkerung in Siegen-Wittgenstein und Olpe ist im vergangenen Jahr geschrumpft. Das geht aus den aktuellen Zahlen des Landesbetriebs IT NRW hervor. Während in Siegen-Wittgenstein zum 31. Dezember 2019 1266 Personen weniger lebten als noch ein Jahr zuvor, sind es im Kreis Olpe 820 Menschen. Blickt man dagegen auf den Gesamtwert in Nordrhein-Westfalen, ist die Einwohnerzahl im bevölkerungsstärksten Bundesland aber sogar gestiegen. 17 947 221 Menschen leben mittlerweile in...

  • Siegen
  • 22.06.20
  • 257× gelesen
LokalesSZ-Plus
Offenbar erfüllen nicht alle Labore die Voraussetzungen für die QR-Code-Methode. In Siegen-Wittgenstein müssen App-Nutzer deswegen vorerst mit der Hotline vorliebnehmen.

Gesundheitsämter: Etliche Fragen zur Corona-App offen
Viele Labore erfüllen Voraussetzungen nicht

sos Siegen/Olpe/Betzdorf. Damit die Corona-Warn-App ihren Zweck erfüllt, müssen auf der einen Seite möglichst viele Menschen mitmachen. Auf der anderen Seite müssen auch die technischen Voraussetzungen geschaffen sein, damit der Getestete seinen QR-Code erhält und einscannen kann. Stand gestern gestaltet sich genau das noch schwierig. „Alle Labore, mit denen wir zusammenarbeiten, kennen keine Details“, erklärte Torsten Manges, Pressesprecher des Kreises Siegen-Wittgenstein am Dienstag...

  • Siegen
  • 16.06.20
  • 236× gelesen
Lokales
Vor allem der barrierefreie Ausbau von Bushaltestellen steht zunächst auf dem Programm.

NWL beschließt Förderung für Infrastruktur
Geld für barrierefreien Ausbau von Bushaltestellen

sz Siegen/Olpe. Die Verbandsversammlung des NWL hat das Förderprogramm für Infrastrukturmaßnahmen des Nahverkehrs in Westfalen-Lippe im Jahr 2021 beschlossen. Gefördert werden Neu- und Umbauten von Bushaltestellen, Park-and-ride- bzw. Bike-and-ride-Anlagen, Fahrgastinformationssysteme, Mobilstationen, Bahnhofsmaßnahmen und weitere Baumaßnahmen zum Nahverkehr in der Region. Im Mittelpunkt steht meist die Barrierefreiheit der Infrastruktur. Der NWL fördert die anerkannten Baukosten mit 90...

  • Siegen
  • 07.06.20
  • 67× gelesen
LokalesSZ-Plus
Bloß nicht die falsche Richtung einschlagen: Das gilt nicht nur für die potenziellen Patienten im Corona-Diagnose-Zentrum an der Uni Siegen, sondern auch für die Infektionskurven nach den anstehenden Lockdown-Lockerungen.

Corona-Lockerungen unter Vorbehalt
Lockdown immer möglich

js Siegen/Betzdorf/Olpe. Deutschland darf sich wieder locker machen, vorerst jedoch nur auf Bewährung. Sieben Wochen lang galten wegen der Corona-Pandemie scharfe Beschränkungen im öffentlichen Leben, in den kommenden Tagen werden einige Freiheiten wieder hinzukommen – und zwar nur, wenn die Infektionsrate weiterhin einigermaßen stabil bleibt. Die am Mittwoch in Berlin vereinbarte Formel lautet: Sobald innerhalb von sieben Tagen 50 Neuinfektionen pro 100 000 Einwohner dokumentiert werden,...

  • Siegen
  • 07.05.20
  • 293× gelesen
LokalesSZ-Plus
Ein beliebter Anblick: eine putzmuntere Blaumeise zwischen blühenden Zweigen. Derzeit breitet sich Deutschland allerdings eine <jleftright>neuartige und vermutlich hochansteckende Krankheit unter den Vögeln aus.

Schleim aus Augen und Schnabel
Mysteriöse Krankheit tötet Blaumeisen

nb Betzdorf/Siegen/Olpe. Selbst wer kein wirklicher Vogelkenner ist, kann sie meist benennen: die Blaumeise. Die kleine Meisen-Art mit dem hübschen und markanten Gefieder ist ein gern gesehener Gartenbesucher und viele Menschen beobachten die Tiere, wenn diese sich an Futterstellen gütlich tun oder sich in einem Nistkasten häuslich einrichten. Doch jetzt sind die beliebten Vögel von einer mysteriösen Krankheit betroffen, die viele Exemplare schnell versterben lässt. Ein Hauptverbreitungsgebiet...

  • Betzdorf
  • 15.04.20
  • 2.730× gelesen
LokalesSZ-Plus
Die Zahlen der am neuen Corona-Virus erkrankten Menschen liegen im Kreis Olpe sogar in absoluten Zahlen über denen seiner größeren Nachbarkreise.
2 Bilder

Hilferuf nach Düsseldorf
Corona-Hochburg Kreis Olpe

win Olpe/Düsseldorf. Es war eine Art Hilferuf, den der Kreis Olpe am Montagabend nach Düsseldorf sandte. Die Zahlen der am neuen Corona-Virus erkrankten Menschen liegen im Kreis Olpe sogar in absoluten Zahlen über denen seiner größeren Nachbarkreise. Noch deutlicher wird die Divergenz, rechnet man die Zahl der Kranken auf 100 000 Bewohner um: Nach aktuellen Daten lag diese im Märkischen Kreis bei 55, im Kreis Altenkirchen (Rheinland-Pfalz) bei 55,9, in Siegen-Wittgenstein bei 69,7 und im Kreis...

  • Siegen
  • 08.04.20
  • 12.316× gelesen
  • 1
  • 2
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.