Kreis Olpe

Beiträge zum Thema Kreis Olpe

Lokales
Vor der Rast auf dem Dünscheder Hölzchen hoch über Attendorn: die Olper Pilgergruppe, die am Samstag in Werl eintreffen wird.

Pilgerer zu Fuß nach Werl
Elfer-Gruppe hält Tradition am Leben

win Olpe/Werl. Sie folgen dem roten Punkt. Die Wegemarkierung, die von Olpe nach Werl führt und die einst vom unvergessenen Pfarrer von St. Marien, Heinz-Georg Graefenstein, angebracht worden war, ist kürzlich aufgefrischt worden, nachdem seit Kyrill und der Borkenkäfer-Kalamität viele der Zeichen verschwunden waren. Im vorigen Jahr war die Olper Pilgergruppe, die in drei Tagesmärschen den westfälischen Marien-Wallfahrtsort ansteuert, sogar einmal vom Weg abgekommen, sodass sich einige der...

  • Stadt Olpe
  • 01.07.21
Lokales
Auf dem Bratzkopf will der Kreis Olpe ein Gefahrenabwehrzentrum errichten - das Projekt ist umstritten.
2 Bilder

Debatte im Kreistag Olpe
Umstrittenes Projekt: Planungen für GAZ gehen weiter

win Olpe/Rüblinghausen. Die Zusammenkunft des Olper Kreistags am Montag war eine Premiere: Erstmals in der Geschichte des Kreises Olpe leitete eine Frau die Sitzung. Stellv. Landrätin Sandra Ohm (CDU) übernahm den Vorsitz, weil Landrat Theo Melcher (CDU) auf einer Rückfahrt von Unna im Stau stand. Er traf erst im späteren Verlauf der Sitzung ein und verpasste somit die entscheidende Abstimmung über das Gefahrenabwehrzentrum (GAZ), das, so drückte es Kreisdirektor Philipp Scharfenbaum aus, „ein...

  • Stadt Olpe
  • 30.06.21
Lokales
Maria Rötz, geb. Quast („Tilln“) aus Hünsborn, wird am Sonntag 100 Jahre alt.

Maria Rötz aus Olpe feiert 100. Geburtstag
Oma Maria im EM-Fieber

-z- Olpe. Was für ein Tag! Am Sonntag (27. Juni) feiert Maria Rötz ihren 100. Geburtstag. Die Jubilarin wohnte seit ihrer Heirat 1949 mit Bäckermeister Josef Rötz in Olpe, Martinstr. 39. Heute lebt sie immer noch in der Kreisstadt und wird von ihrer ältesten Tochter Marianne an der Eichhardt liebevoll umsorgt. Maria Rötz stammt aus dem Wendschen und ist, wie ihr Mädchenname „Quast“ vermuten lässt, ein echtes Hünsborner Urgestein. Zu insgesamt neun Geschwistern verlebte man in dem großen...

  • Stadt Olpe
  • 27.06.21
LokalesSZ
Im vergangenen Jahr kamen zehnmal so viele Demonstranten wie Teilnehmer des „Tags der Heimattreue“, das soll sich am 3. Juli wiederholen.

"Dritter Weg" bekommt Gegenwind
Breites Bündnis gegen rechts

win Olpe. Es scheint unrühmliche Tradition zu werden: Bereits zum vierten Mal wird die rechtsextreme Kleinstpartei „Der dritte Weg“ in Olpe ihren sogenannten „Tag der Heimattreue“ feiern. Am 3. Juli ist es in diesem Jahr soweit, dass die „Aktivisten“ zu einem, so ist ihrer Homepage zu entnehmen, „politischen Fest“ zusammenkommen. Wie im Vorjahr, wird die Zusammenkunft auf dem Platz rund um den Geschichtsbrunnen am Kurkölner Platz stattfinden. Und wie im Vorjahr, wird es auch diesmal kräftigen...

  • Stadt Olpe
  • 25.06.21
LokalesSZ
Zum 1. Juli wird aus der „Cosmo Lounge“ wieder der „Goldene Löwe“.
2 Bilder

Neuer Chef will zurück zu den Wurzeln
Auferstehung des "Goldenen Löwen"

yve Olpe. „Der ,Goldene Löwe’ hat unglaublichen Charme“, schwärmt Mark Wisseling. „Die Gaststätte muss wieder so werden wie sie früher einmal war.“ Zum 1. Juli übernimmt der 27-Jährige als Gesellschafter unter der Geschäftsführung von Daniel Benken das traditionsreiche Gasthaus im Herzen der Kreisstadt, das derzeit als „Cosmo Lounge“ firmiert. Damit kehrt Wisseling zurück in seine einstige Lehrstube. Nach seiner Ausbildung zum Restaurantfachmann arbeitete er eine Zeitlang weiter im Betrieb,...

  • Stadt Olpe
  • 18.06.21
LokalesSZ
Bei der Präsentation dieses Modells wies Planer Ralf Schmitz ausdrücklich darauf hin, dass es nur die Kubatur des Neubaus deutlichmache. Die Fassadengestaltung werde eigens diskutiert. Die hier dargestellte Variante 3 ist der UCW deutlich zu groß; die Variante 4 würde aus den vier linken Fassadenabschnitten ohne den hellgrau dargestellten rechten Teil bestehen.

Maximale Parkhaus-Lösung findet Zustimmung
Mehrheit für den "großen Klotz"

win Olpe. Der Bau einer Parkpalette am Olper Freizeitbad war am Donnerstag der am intensivsten diskutierte Tagesordnungspunkt im Olper Bauausschuss. Planer Ralf Schmitz („genau wie der Comedian“) vom Büro AMP aus Bonn trug zunächst detailliert vor, was in der ausführlichen Vorlage zu lesen war. Vier Varianten seien überprüft worden, von denen die ersten beiden nicht umzusetzen seien, weil der Ruhrverband die mit diesen Lösungen verbundenen Eingriffe in das Regenüberlaufbecken ablehne, auf dem...

  • Stadt Olpe
  • 18.06.21
Lokales
Die Stadt Olpe hat die Parkflächen rund um den Obersee neu strukturiert.

Am Obersee tut sich etwas
Brauhaus-Bau beginnt

sz Olpe. Die Entwicklung des Geländes Am Obersee, auf dem ein Brauhaus und ein Hotel geplant sind, schreitet voran. In Kürze beginnen die ersten Bauarbeiten zur Errichtung des Brauhauses. Aus diesem Grund steht das von der Wirtschaftsförderung Olpe an die MeineHütte Immobilien GmbH veräußerte Grundstück ab Samstag, 19. Juni, nicht mehr als Parkfläche zur Verfügung. Um für Spaziergänger und andere Gäste des Obersees weiterhin zeitlich begrenzt nutzbare, kostenfreie Parkplätze anzubieten, haben...

  • Stadt Olpe
  • 17.06.21
Sport
Stellen die Aktion „Rudelturnen“ auf dem Marktplatz vor (v. l.): Christian Klein (Orga-Team), Thomas Bär, Erster Beigeordneter, Klarissa Hoffmann („Olpe Aktiv“). Sinje Cramer (Orga-Team), Jenifer Wacker (KBS), Stefan Fuckert (Orga-Team) und Rolf Kantelhardt (KSB).
2 Bilder

Vier Veranstaltungen im Kreis geplant
"Rudelturnen" kommt nach Olpe

yve Olpe. Viel Betrieb herrscht am Mittwoch am Olper Markplatz. Die Menschen, die sich hier aufhalten, haben sich schattige Plätze gesucht. Auch dort geraten sie bei hochsommerlichen Temperaturen ins Schwitzen. Diese Celsius-Grade wünscht sich das Team „Rudelturnen“ nicht unbedingt für seine Veranstaltung gemeinsam mit dem Kreissportbund Olpe (KSB), die am Donnerstag, 1. Juli, im Herzen der Kreisstadt hoffentlich viele Sportbegeisterte anzieht. „Rudelturnen“, das Siegener Sommerworkout, kommt...

  • Stadt Olpe
  • 17.06.21
LokalesSZ
Auf Hof Siele sind seit 25 Jahren Freilandhühner zu Hause.

Start der SZ-Hofserie
Das Einmaleins der Hühnerhaltung

goeb Olpe. Richtig idyllisch liegt der Hof Siele am Ortsrand von Olpe. Unter die schattenspendenden Eichen und Kastanienbäume schmiegen sich das alte Bauernhaus aus Fachwerk und eine Gruppe von Ställen und Scheunen. Es gackert aus den Altgebäuden, ein Steinwurf entfernt muht es aus modernen Kuhställen. Neben 130 Milchkühen und 90 Hektar Grünland sowie 60 Hektar Acker (Mais, Getreide, Klee) halten der staatlich geprüfte Landwirt Christoph Gerlach und seine Frau Katharina auch Hühner. Begonnen...

  • Stadt Olpe
  • 17.06.21
Lokales
Der Hochbehälter auf dem Rhonardberg weist einige Flächen auf, die für den Einsatz von Photovoltaik in Frage kämen. Hier und auf dem Imberg wollen die Kreiswerke die ersten Solarkraftwerke installieren.

Kreiswerke planen umfassenden Ausbau der Solarkraft
Sonnenstrom wird groß geschrieben

win Olpe. Als Theo Melcher nach der Kommunalwahl 2020 das Amt des Kreisdirektors aufgab, um neuer Landrat des Kreises Olpe zu werden, kündigte er in seiner Antrittsrede an, den Klimaschutz ganz oben auf die Agenda seines Handelns zu setzen. Nun rücken erste Schritte einer Umsetzung in greifbare Nähe. Am Mittwoch tagte der Betriebsausschuss der Kreiswerke und nahm eine ausführliche Machbarkeitsstudie entgegen. Ihr Inhalt: ein erster Überblick über die mögliche Ausstattung kreiswerke-eigener...

  • Stadt Olpe
  • 14.06.21
LokalesSZ
Die Zulassungsstelle des Kreises Olpe sollte eigentlich in den Sommerferien saniert werden. Doch für die beiden Hauptgewerke, die Erneuerung von Fußboden und Lüftungsanlage, hat keine einzige Firma Interesse angemeldet. Die Arbeiten können aber nur in den Sommerferien stattfinden, daher wird die Sanierung um ein Jahr verschoben.

Sanierung der Zulassungsstelle erst 2022
Keine Firma hat Interesse

win Olpe. Es ist die am stärksten frequentierte Abteilung der Kreisverwaltung: In der Zulassungsstelle herrscht den ganzen Tag über Hochbetrieb. Besucher müssen Nummern ziehen, um den Publikumsstrom an den Schaltern zu regeln. Nur hier ist auch am Samstag die Verwaltung standardmäßig im Einsatz. Wer ein Kraftfahrzeug zulässt, ab- oder ummeldet, wer einen Führerschein umtauschen muss, für den gilt in den meisten Fällen trotz aller Online-Angebote immer noch: Persönliches Erscheinen ist nötig....

  • Stadt Olpe
  • 11.06.21
Lokales
Bürgermeister Peter Weber schaut sich mit drei Mitarbeitern des städtischen Bauhofs, Harald Quast, Bauhofleiter Michael de Ryck sowie Rafet Tahiri (v. l.), das neu gestaltete Gelände des Spielplatzes am Oberen Imberg an.

Für 35 000 Euro umgestaltet
Olper Spielplätze werden aufgewertet

sz Olpe. Bereits im vergangenen Jahr hat der städtische Bauhof damit begonnen, verschiedene Spielplätze im Olper Stadtgebiet aufzuwerten. Auf dem Spielplatz Oberer Imberg an der Martin-Luther-Straße fand laut Pressemitteilung eine aufwendige Umgestaltung statt. Das in die Jahre gekommene Multifunktionsgerät wurde entfernt und durch einen Rutschenturm, eine Schaukel und ein Sandspielgerät ersetzt. Die Platzierung aller Geräte erfolgte unter Sicherstellung eines ausreichenden Fallschutzes....

  • Stadt Olpe
  • 22.05.21
Lokales
Beim geplanten Gefahrenabwehrzentrum auf der Rüblinghauser Höhe geht es um richtig viel Geld.

CDU zieht Kostenbremse
Gefahrenabwehrzentrum soll günstiger werden

win Olpe. Als am Mittwoch die Mitglieder des Olper Ausschusses für Umwelt und Kreisentwicklung zusammensaßen, ging es unter anderem um das geplante Gefahrenabwehrzentrum auf der Rüblinghauser Höhe. In diesem Bauwerk soll einerseits die neue Rettungsleitstelle, andererseits die Rettungswache Olpe und drittens eine feuerwehrtechnische Zentrale unter einem Dach entstehen. Wie berichtet, gibt es ersten Ärger um das Projekt, weil die Krankenkassen als Kostenträger sich bislang weigern, mehr als das...

  • Stadt Olpe
  • 21.05.21
LokalesSZ
Inzwischen gilt es wieder als lukrativ, Geld sprichwörtlich auf die hohe Kante zu legen. Die Pensionskasse der Caritas stolperte über die wegbrechenden Zinsen, der Kreis Olpe greift dafür tief in die Tasche und übernimmt fast 6 Millionen Euro.

Ausschuss stimmt mit Bedenken zu
Kreis übernimmt 6 Millionen Euro für Pensionskasse

win Olpe. Viele Fragen gab es am Dienstag im Jugendhilfeausschuss, als über die Ausfälle der Pensionskasse der Caritas gesprochen wurde. Wie berichtet, sind davon 23 der 30 Elternvereine im Kreis Olpe betroffen, die als Kindergartenträger aktiv sind. Die von der Pleite bedrohte Kasse hatte als Sanierungsschritt ihre Auszahlungen an die Versicherten reduzieren müssen. Weil aber nicht die Pensionskasse, sondern die Elternvereine ihren Beschäftigten gegenüber zahlungspflichtig sind, hatte die...

  • Stadt Olpe
  • 19.05.21
Lokales
Thomas (l.) und Ulf Ullenboom mit dem symbolischen Scheck der Spendenaktion. 15 000 Euro helfen beim Aufbau einer Suppenküche im brasilianischen Vitória.
2 Bilder

Maske statt Zylinder
Apotheker spenden Geld für Projekte der Muggelkirmes

sz Olpe/Vitória. Zum 75. Geburtstag von Pater Hugo Scheer (die SZ berichtete) reihten sich in die Schar der Gratulanten auch die Apotheker Ursula, Ulf und Thomas Ullenboom aus Olpe ein. Als Geburtstagsgeschenk sagten sie ihm telefonisch eine Spende über 15 000 Euro zu. Ermöglicht hatten sie den Betrag durch eine Aktion in der Sonnen-Apotheke und der Apotheke am Markt. „Aufgrund der Corona-Pandemie konnte im letzten September die Muggelkirmes rund um den Marktplatz als wichtige und zugleich...

  • Stadt Olpe
  • 19.05.21
Lokales
Wilma Ohly, die 17 Jahre lang als Bürgermeisterin die Kreisstadt Olpe geprägt hat, wird heute 85 Jahre alt.
3 Bilder

Noch kein echter Ruhestand in Sicht
Wilma Ohly feiert 85. Geburtstag

win Olpe. 85 Jahre alt wird am Mittwoch Wilma Ohly. Obwohl nicht mehr in der allerersten Reihe stehend, ist die langjährige Bürgermeisterin von Olpe bis heute politisch wie gesellschaftlich aktiv. So schaltete die amtierende Beisitzerin im Bundesvorstand und Kreisvorsitzende der Senioren-Union sich jüngst wortgewaltig in die Kür des CDU-Bundestagskandidaten für ihren Wahlkreis ein und erreichte gemeinsam mit ihren Mitstreiterinnen und Mitstreitern vom Förderverein Stadtmuseum, dass das erklärte...

  • Stadt Olpe
  • 19.05.21
Lokales
Freuen sich über die Auszeichnung des Rhoder Kindergartens als „Familienpastoraler Ort“ (v. l.): Hella Conzen, Ilona Winkel, Peter Schmitz, Marie-Christin Stein, Karin Maiworm, Edmund Feldmann und Pfarrer Clemens Steiling.

Wo Kirche den Alltag trifft
Kindergarten St. Cyriakus ein „Familienpastoraler Ort“

win Rhode. Als erste Einrichtung im Pastoralverbund Olpe trägt der Rhoder St.-Cyriakus-Kindergarten nun offiziell das Siegel „Familienpastoraler Ort“. Pfarrer Clemens Steiling überreichte Urkunde und Schild am Dienstag an stellv. Kindergartenleiterin Karin Maiworm, die die Zertifizierung verantwortlich in die Wege geleitet hat. „Als das per Post ins Haus geschneit kam, habe ich mich sehr gefreut“, so Steiling: Die Rhoder Einrichtung kröne damit einen tiefgreifenden Wandel, den die Einrichtung...

  • Stadt Olpe
  • 18.05.21
Lokales
An dem Kreuz auf der Rüblinghauser Höhe ist zurzeit der beschädigte Korpus befestigt.

Kreuz auf der Rüblinghauser Höhe
Zerstörter Korpus als Mahnung

win Rüblinghausen. Die Tat hat für Empörung, Wut und Enttäuschung gesorgt: Unbekannte Täter hatten den frisch restaurierten Christus-Korpus an „Kebbekus’ Kreuz“ auf der Rüblinghauser Höhe komplett zerstört (die SZ berichtete). Zwar wollen die Rüblinghauser nicht aufgeben und werden demnächst einen neuen Korpus am geschichtsträchtigen Kreuz aufhängen, das in der Nazizeit als Mahnmal gegen Hass und Gewalt errichtet worden war. Doch übergangsweise wurde nun zunächst der mit einfachen Mitteln grob...

  • Stadt Olpe
  • 18.05.21
LokalesSZ
Der CSD-Verein Olpe versorgte in Kooperation mit der Selbsthilfegruppe „Vielfalt – Olpe“ und der Aids-Hilfe für den Kreis Olpe Passanten mit reichlich Infomaterial.
2 Bilder

CSD-Verein macht auf Ungleichbehandlung aufmerksam
Akzeptanz für die Vielfalt

yve Olpe. Teils heftiger Regen plätscherte am Montag auf den leuchtenden Pavillon in starkem Lila. Regenbogenflaggen wehten im Wind, auf bunten Buchstabentafeln war „IDAHOBIT“ zu lesen. Das ist die Abkürzung für den Internationalen Tag gegen Homo-, Bi-, Inter- und Transphobie, der immer am 17. Mai stattfindet. Ein guter Anlass für den CSD-Verein Olpe, auf die Straße zu gehen, vielmehr mit einem Infostand auf den Kurkölner Platz in Kooperation mit der Selbsthilfegruppe „Vielfalt – Olpe“ und der...

  • Stadt Olpe
  • 18.05.21
Lokales
Pater Hugo Scheer.

75. Geburtstag von Pater Scheer
Ein echter Ölper in Brasilien

sz Olpe/Vitoria. Normalerweise laden Geburtstagsjubilare zu ihrem Fest ein. In diesem aktuellen Fall in der Kirchengemeinde St. Martinus in Olpe ist es andersherum: Die Gratulanten laden das Geburtstagskind ein. Dieses lebt viele Tausend Kilometer entfernt im brasilianischen Vitoria und heißt Hugo Scheer. Zum Geburtstag gratulierten Pfarrer Clemens Steiling und Kirchenvorsteher Wolfgang Hesse im Namen der ganzen Gemeinde. Mit der Gratulation verbunden war die Anregung, doch zwischen der Feier...

  • Stadt Olpe
  • 17.05.21
LokalesSZ
Der Kreis Olpe will die Geldkassette öffnen: Mit einem freiwilligen Zuschuss sollen die Zahlungsverpflichtungen der Kindertageseinrichtungen übernommen werden, die aus einer Reduzierung der betrieblichen Altersversorgung bei der Caritas-Pensionskasse anfallen. Das soll verhindern, dass die Altersversorgung zahlreicher Erzieherinnen die Elternvereine in ein finanzielles Fiasko führt.

Liquidation der Pensionskasse der Caritas kostet den Kreis fast 6 Millionen Euro
Nachzahlen bis 2087

win Olpe/Köln. Tief in die Tasche greifen wird der Kreis, um dafür zu sorgen, dass die Altersversorgung zahlreicher Erzieherinnen die Elternvereine nicht in ein finanzielles Fiasko führt. Als freiwilligen Zuschuss, so empfiehlt die Kreisverwaltung dem Kreistag und seinen Ausschüssen, soll der Kreis die jährlichen Zahlungsverpflichtungen der Kindertageseinrichtungen übernehmen, die aus einer Reduzierung der betrieblichen Altersversorgung bei der Pensionskasse der Caritas anfallen. Dies wäre die...

  • Stadt Olpe
  • 15.05.21
LokalesSZ
Das alte Pfarrhaus ist ortsbildprägend. Die Andreaskreuze zur Straßenseite müssen nachträglich angebracht worden sein, da sie auf dem ältesten Foto des Gebäudes nicht zu sehen sind. Das Fachwerk war bis Mitte der 1980er-Jahre unter Schieferplatten verborgen.
2 Bilder

Leben im Denkmal
Altes Pfarrhaus mit "Charme und Charakter"

yve Rhode. „Es musste alles ganz schnell gehen“, blickt Rüdiger Horn auf eine turbulente Phase seines Lebens zurück. Im Mai 2014 beschließt der Kirchenvorstand der Pfarrei St. Cyriakus Rhode, ihm und seiner Lebensgefährtin Conny Ruegenberg das örtliche Pfarrhaus zu verkaufen. Bis in den September hinein ziehen sich die formellen Angelegenheiten. Mit dem Schlüssel in der Hand, beschreitet das Paar Neuland. Das Gebäude muss renoviert werden. Die Zeit drängt, der Auszug aus ihrem früheren Haus Auf...

  • Stadt Olpe
  • 11.05.21
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.