Kreis Olpe

Beiträge zum Thema Kreis Olpe

Lokales
Der Kreis Olpe befindet sich ab sofort wieder in Corona-Inzidenzstufe 1. Damit sind große Festveranstaltungen wie Schützenfeste erst einmal nicht mehr erlaubt.

Inzidenzstufe 1
Diese Corona-Regeln greifen jetzt im Kreis Olpe

sz/hobö Olpe. Ab sofort gelten im Kreis Olpe wieder strengere Corona-Regeln. Da sich der Kreis am Donnerstag den achten Tag in Folge bei einer Inzidenz von über 10 bewegt hat, greift ab sofort wieder die Inzidenzstufe 1. Auch das gesamte Land NRW bewegt sich seit dem 26. Juli in dieser Stufe. Daher galten in bestimmten Bereichen auch im Kreis Olpe bereits Regeln der Stufe 1. Die Verordnungen sind inzwischen aber derart kompliziert aufgebaut und mit Quer- und Rückverweisen versehen, dass nicht...

  • Stadt Olpe
  • 13.08.21
LokalesSZ
Inzwischen gilt es wieder als lukrativ, Geld sprichwörtlich auf die hohe Kante zu legen. Die Pensionskasse der Caritas stolperte über die wegbrechenden Zinsen, der Kreis Olpe greift dafür tief in die Tasche und übernimmt fast 6 Millionen Euro.

Ausschuss stimmt mit Bedenken zu
Kreis übernimmt 6 Millionen Euro für Pensionskasse

win Olpe. Viele Fragen gab es am Dienstag im Jugendhilfeausschuss, als über die Ausfälle der Pensionskasse der Caritas gesprochen wurde. Wie berichtet, sind davon 23 der 30 Elternvereine im Kreis Olpe betroffen, die als Kindergartenträger aktiv sind. Die von der Pleite bedrohte Kasse hatte als Sanierungsschritt ihre Auszahlungen an die Versicherten reduzieren müssen. Weil aber nicht die Pensionskasse, sondern die Elternvereine ihren Beschäftigten gegenüber zahlungspflichtig sind, hatte die...

  • Stadt Olpe
  • 19.05.21
Lokales
Nachdem das Infektionszelt der „Schwanenpraxis“ von Sturm „Eugen“ zerstört worden war, bauten Gaspare Simonte, Bastian Dröge und Silvia Volpert (v. l.) den Ersatzpavillon in einer freiwilligen Hilfsaktion wieder auf.

"Eugen" zerlegt Infektionszelt
Hilfsbereite Patienten halten Betrieb aufrecht

mari Olpe. Seit Oktober vergangenen Jahres steht auf dem Parkplatz der „Schwanenpraxis“ an der Westfälischen Straße in Olpe ein Infektions- und Abstrichzelt, das direkt an das Gebäude anschließt, in dem sich die Arztpraxis befindet. Im Infektionszelt nimmt Dr. Gerd Reichenbach mit Unterstützung einer Helferin täglich Abstriche vor. „Es kommen Patienten vor, die aktuell Erkältungsbeschwerden oder sonstige Corona-typische Beschwerden haben. Ebenso Patienten, die über die Corona-App als...

  • Stadt Olpe
  • 05.05.21
Lokales
Die Zentrale Unterbringungseinrichtung steht derzeit unter vollständiger Quarantäne. Alle Bewohnerinnen und Bewohner dürfen das Gelände nicht verlassen

Bezirksregierung nimmt Stellung zur ZUE
Mutation sorgte für strenge Quarantäne

sz Olpe. Durch einen Ausbruch von Covid-19-Fällen in der Zentralen Unterbringungseinrichtung (ZUE) Olpe in der ehemaligen Familienferienstätte „Regenbogenland“ ist dort eine vollständige Quarantäne angeordnet worden. Alle Bewohnerinnen und Bewohner, allesamt Flüchtlinge, deren Aufenthaltsstatus geklärt wird, dürfen die Einrichtung nicht verlassen, weil acht Bewohnerinnen und Bewohner positive Testergebnisse gezeigt hatten. Die Bezirksregierung nahm am Donnerstag Stellung zur derzeitigen...

  • Stadt Olpe
  • 30.04.21
LokalesSZ
Die Corona-Pandemie hat heftige Auswirkungen auch auf die Industrie – das Tragen von Mund-Nasen-Schutz in der Produktion ist inzwischen selbstverständlich, wie hier im Kirchhoff-Werk Ungarn.
2 Bilder

Arbeitgeberverband Kreis Olpe
Corona-Lockdown sorgt für miese Stimmung

win Olpe. „Es wird Sie nicht wundern, dass die Stimmung in der Branche ziemlich schlecht ist.“ Arndt G. Kirchhoff, Vorsitzender des Arbeitgeberverbands für den Kreis Olpe, ist kein Freund von Schönfärberei, daher redete er beim Jahrespressegespräch auch nicht groß „um den heißen Brei“ herum. Bei der jährlichen Umfrage zu Jahresbeginn, die der Verband schon fast traditionell bei seinen Mitgliedsbetrieben durchführt, sagt jede vierte Antwort, dass die Unternehmer die Lage „ganz schwierig“ sehen....

  • Stadt Olpe
  • 21.01.21
LokalesSZ
Auch der Olper Marktplatz ist trotz des ausgefallenen Historischen Weihnachtsmarktes weihnachtlich geschmückt.
2 Bilder

Weihnachtliche Atmosphäre in Olpe und den Dörfern
Lichterstraße eröffnet

mari Olpe. Seit Samstag ist ein kleiner Teil des Olper Weierhohls in eine kleine Lichterstraße verwandelt. Auf Initiative von „Olpe Aktiv“ hatten die Mitarbeiter von Enders & Arens die Kirchenmauer und Bäume mit weihnachtlichem Lichterglanz versehen. Eine schöne Idee, die ein wenig über den wegen der Pandemie abgesagten Historischen Weihnachtsmarkt hinweg tröstet (die SZ berichtete). Kreative Aktionen im Advent Diese Pracht können die Bürgerinnen und Bürger nach Auskunft von Klarissa Hoffmann,...

  • Stadt Olpe
  • 07.12.20
Lokales

Mitarbeiterin von Seniorenhaus infiziert

sz Olpe. Das Gesundheitsamt des Kreises Olpe teilte heute gegen 14 Uhr mit, dass am Freitagabend die Nachricht eingegangen sei, dass eine Mitarbeiterin des Seniorenhauses Gerberweg in Olpe positiv auf das Coronavirus getestet worden sei. Die betroffene Mitarbeiterin sei bereits seit einer Woche nicht mehr im entsprechenden Wohnbereich zum Dienst gewesen. Das Gesundheitsamt und die Heimaufsicht des Kreises haben gemeinsam mit der Leitung des Caritas-Zentrums Olpe als Betreiberin des...

  • Stadt Olpe
  • 29.03.20
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.