Kreis Olpe

Beiträge zum Thema Kreis Olpe

Lokales
Nachdem das Infektionszelt der „Schwanenpraxis“ von Sturm „Eugen“ zerstört worden war, bauten Gaspare Simonte, Bastian Dröge und Silvia Volpert (v. l.) den Ersatzpavillon in einer freiwilligen Hilfsaktion wieder auf.

"Eugen" zerlegt Infektionszelt
Hilfsbereite Patienten halten Betrieb aufrecht

mari Olpe. Seit Oktober vergangenen Jahres steht auf dem Parkplatz der „Schwanenpraxis“ an der Westfälischen Straße in Olpe ein Infektions- und Abstrichzelt, das direkt an das Gebäude anschließt, in dem sich die Arztpraxis befindet. Im Infektionszelt nimmt Dr. Gerd Reichenbach mit Unterstützung einer Helferin täglich Abstriche vor. „Es kommen Patienten vor, die aktuell Erkältungsbeschwerden oder sonstige Corona-typische Beschwerden haben. Ebenso Patienten, die über die Corona-App als...

  • Stadt Olpe
  • 05.05.21
  • 138× gelesen
LokalesSZ
Zahlreiche Gewerkschaftler und geladene Gäste lauschten den Ausführungen. Im Zentrum der Kundgebung auf dem Olper Markplatz stand die Rede des IG-Metall-Bundesvorsitzenden, Jörg Hofmann, der aus Berlin zugeschaltet wurde.
3 Bilder

DGB-Kreisverbände OE und HSK: Kundgebung zum 1. Mai
„Weil Solidarität die Zukunft ist“

hobö Olpe. Erstaunt schauten viele Autofahrer und Spaziergänger am Freitagabend auf den Olper Marktplatz. Eine Menschenansammlung weckt in diesen Zeiten von strenger Kontaktbeschränkung und nächtlicher Ausgangssperre dann doch das öffentliche Interesse. Und genau darauf zielten die DGB-Kreisverbände Olpe und Hochsauerlandkreis mit ihrem „Arbeitnehmer*innen-Empfang“ inmitten der Kreisstadt ab. Selbstverständlich hatten die Organisatoren die Corona-Bestimmungen im Blick und mit entsprechenden...

  • Stadt Olpe
  • 02.05.21
  • 86× gelesen
Lokales
Beim Ausbau von Photovoltaik-Anlagen im Stadtgebiet hat sich der Olper Rat gegen einen eigenen Weg ausgesprochen.

Stadt unterstützt kreisweite Genossenschaft
Kein "Olper Weg" in der Solarfrage

win Olpe. Nachdem es im Ausschuss Umwelt, Planen, Bauen bereits hoch hergegangen war in Sachen Ausbau der Solarenergie im Stadtgebiet, wiederholte sich ein Teil der Debatte am Mittwoch in der Stadtverordnetenversammlung, allerdings mit anderen Aspekten. Wie berichtet, hatten die Grünen in einem Antrag im Bauausschuss gefordert, die Stadt solle die Grundbesitzabgaben-Briefe nutzen, um jedem Anschreiben Informationen über das jeweilige Solarpotenzial beizufügen und zudem auf der Homepage der...

  • Stadt Olpe
  • 30.04.21
  • 46× gelesen
Lokales
Das Städtische Gymnasium Olpe wird saniert.

Städtisches Gymnasium Olpe wird saniert
Baupläne einstimmig beschlossen

win Olpe. Einstimmig hat am Mittwoch der Rat der Stadt Olpe beschlossen, die im Bauausschuss ausführlich diskutierten Sanierungs- und Umbaupläne für das Städtische Gymnasium umzusetzen, und zwar, wie vom Bauausschuss empfohlen, einschließlich einer aktiven Gebäudebelüftung (die SZ berichtete). Jochen Ritter (CDU), direkt gewählter Stadtverordneter des Wahlbezirks, in dem das Gymnasium liegt, ergriff das Wort. „Das ist eine ganze Stange Geld, um die es da geht, gleichwohl ist es gut angelegt....

  • Stadt Olpe
  • 30.04.21
  • 48× gelesen
Lokales
Die Zentrale Unterbringungseinrichtung steht derzeit unter vollständiger Quarantäne. Alle Bewohnerinnen und Bewohner dürfen das Gelände nicht verlassen

Bezirksregierung nimmt Stellung zur ZUE
Mutation sorgte für strenge Quarantäne

sz Olpe. Durch einen Ausbruch von Covid-19-Fällen in der Zentralen Unterbringungseinrichtung (ZUE) Olpe in der ehemaligen Familienferienstätte „Regenbogenland“ ist dort eine vollständige Quarantäne angeordnet worden. Alle Bewohnerinnen und Bewohner, allesamt Flüchtlinge, deren Aufenthaltsstatus geklärt wird, dürfen die Einrichtung nicht verlassen, weil acht Bewohnerinnen und Bewohner positive Testergebnisse gezeigt hatten. Die Bezirksregierung nahm am Donnerstag Stellung zur derzeitigen...

  • Stadt Olpe
  • 30.04.21
  • 236× gelesen
LokalesSZ
Der großzügige Parkplatz zwischen Lidl, dem Elektrofachmarkt Klein und dem Raiffeisen-Markt könnte nach Vorstellungen der UCW Standort eines Parkhauses werden.

"CDU schmückt sich mit fremden Federn"
UCW läutet nächste Runde im Parkplatz-Streit ein

win Olpe. Das Thema „Parkplätze“ sorgt in Olpe regelmäßig für Streit und politische Debatten. Und so hat die Tatsache, dass durch den Bau eines provisorischen zweiten Feuerwehrhauses einige Stellplätze wegfallen, eine heftige Auseinandersetzung begonnen, in die die beiden Ratsfraktionen involviert sind, die die Bezeichnung „Christlich“ im Namen tragen. Denn die CDU hatte den Bau des provisorischen Feuerwehrhauses sowie die Tatsache, dass durch die Ausweitung des gastronomischen Objekts...

  • Stadt Olpe
  • 30.04.21
  • 128× gelesen
LokalesSZ
Dem Lärm schneller Motorräder hat die Stadt Olpe den Kampf angesagt.

Stadt Olpe wird Mitglied bei "Silent rider"
Kampf dem Motorradlärm

win Olpe. Eigentlich war die Abstimmung am Mittwoch im Olper Rat überflüssig. Dennoch ließ die Verwaltung die Stadtverordneten darüber abstimmen, ob die Stadt Mitglied im Verein „Silent rider“ werden soll oder nicht. Im Prinzip hatten die Stadtverordneten dies bereits im Dezember beschlossen, war der Jahresbeitrag von 5000 Euro auf Antrag der CDU doch da schon in den Haushalt eingepflegt worden, nun ging es formell um den Aufnahmeantrag. Matthias Koch (Grüne) begrüßte die Initiative: Passend...

  • Stadt Olpe
  • 29.04.21
  • 76× gelesen
Lokales
Der Parkplatz am „Lidl“-Markt soll nun auf Antrag der CDU hinsichtlich der Eignung geprüft werden, ein Parkhaus auf ihm zu errichten.

Stellplatz-Sorgen in Olpe
Parkhaus vor dem Lidl-Markt?

win Olpe. Ein Teil des Parkplatzes am Biggeufer, im Volksmund „alter Aldi-Parkplatz“, soll einen kleinen Nebenstandort der Feuerwehr aufnehmen (die SZ berichtete). Am Mittwoch war das Thema Bestandteil der Beratungen des Ausschusses Umwelt, Planen, Bauen. Allerdings stand hier nicht der feuerwehrtechnische Sinn oder Hintergrund zur Debatte. Sandra Schulte (CDU) meldete sich, weil durch den Zeltbau und den Container, die für zunächst drei Jahre provisorisch errichtet werden sollen, 16 bis 17...

  • Stadt Olpe
  • 23.04.21
  • 89× gelesen
LokalesSZ
Die bislang letzte größere Baumaßnahme in Sachen Windkraft im Stadtgebiet von Olpe: 2016 wurde das Hauptlager einer der drei Rehringhauser Anlagen gewechselt. Der Ausbau stagniert.

Flächennutzungsplan teilweise ungültig
Windkraft-Ausbau in der Warteschleife

win Olpe. Es war eine ausführliche Informationsvorlage, die die Mitglieder des Ausschusses Umwelt, Planen, Bauen erhalten hatten. Es ging darin um den Sachstand bei der Windenergieplanung (die SZ berichtete). Die Technische Beigeordnete der Stadt Olpe, Judith Feldner, hatte eigentlich nicht viel zu ergänzen: Hauptsächlich sei es der Verwaltung darum gegangen, auf den Umstand hinzuweisen, dass der Kreis aufgrund eines Gerichtsentscheids die ablehnenden Stellungnahmen der Stadt zu...

  • Stadt Olpe
  • 23.04.21
  • 64× gelesen
LokalesSZ
Ein Blick über Trift und Rüblinghausen zeigt: Jede Menge Dächer in Olpe könnten noch Solarzellen oder Sonnenkollektoren aufnehmen. Die Grünen wollten dies mit einem Antrag vorantreiben, den die CDU durch einen eigenen mit ihrer Mehrheit einbremste.

Olper CDU kontert Grünen-Antrag
Solar-Antrag wird zum Streitthema

win Olpe. Mit einem ausführlichen Antrag wollten die Grünen am Mittwoch im Ausschuss Umwelt, Planen, Bauen den Ausbau der Solarenergiegewinnung im Stadtgebiet vorantreiben. Kathrin Schröder führte aus, das Landesamt für Natur, Umwelt und Verbraucherschutz (LANUV) habe das Solarpotenzial im Land untersucht, Olpe wie ganz Südwestfalen hinke weit hinter seinen Möglichkeiten her. Daher solle die Stadt Schritte unternehmen und allen Grundstücksbesitzenden mit dem nächsten Grundbesitzabgabenbescheid...

  • Stadt Olpe
  • 22.04.21
  • 176× gelesen
Lokales
Die Abdeckfolie, die das Abregnen des Erdreichs verhindern soll, wurde mitsamt dem Erdreich in die Baugrube gerissen. Bis auf weiteres ist die Baustelle der Wohnanlage an der Günsestraße gesperrt. Das darüber liegende Haus darf nachts nicht betreten werden.

Baustopp an der Günsestraße
Erdrutsch mitten in Olpe

win Olpe. Mit lautem Getöse rutschten am Freitag mehrere Kubikmeter Erdreich in die gewaltige Baugrube, die an der Günsestraße in Olpe entstanden ist. Die Stadt Olpe als Untere Bauaufsichtsbehörde reagierte umgehend und verhängte einen Baustopp. Nach Inaugenscheinnahme der Situation, zu der ein geologischer Gutachter eingeschaltet wurde, hieß es zudem für die Bewohner des über dem Erdrutsch befindlichen Hauses, die Koffer zu packen. Zumindest nachts dürfen sie sich bis auf weiteres nicht im...

  • Stadt Olpe
  • 16.04.21
  • 9.189× gelesen
Lokales
Der Pkw war nach dem Unfall vorne stark beschädigt.

Nach Verkehrsunfall geflohen
Olper Polizei sucht weißen Kastenwagen

sz Olpe. Eine Verkehrsunfallflucht am Donnerstag um 18.10 Uhr auf der B 55 in Olpe-Neuenwald beschäftigt die Olper Polizei. Ein 45-Jähriger befuhr mit seinem Pkw die Straße in Richtung Lennestadt. Er nutzte die linke Seite der zwei dort vorhandenen Fahrstreifen. Parallel zu ihm fuhr ein weiterer, derzeit noch unbekannter Fahrer mit einem weißen Kastenwagen auf der rechten Spur. Dieser fuhr nach Angaben des Geschädigten an ihm vorbei und scherte vor ihm wieder ein. Dabei touchierte er den Pkw....

  • Stadt Olpe
  • 16.04.21
  • 115× gelesen
LokalesSZ
Am Ende des Zweiten Weltkriegs wurde ein Luftschutzstollen in den Fels an der Günsestraße vorgetrieben und später verfüllt, weil ein Teil des Gangs eingestürzt war.
4 Bilder

Bei Bauarbeiten freigelegt
Vergessener Stollen weckt dunkle Erinnerungen

win Olpe. Fels weicht und macht einer Wohnanlage Platz. An der Günsestraße wird derzeit ein Bauprojekt vorangetrieben, bei dem 15 Eigentumswohnungen entstehen. Dazu ließ Bauunternehmer Gerold Hütte ein um 1970 erbautes Drei-Parteien-Wohnhaus abreißen. Und als der Bagger die Hohlblocksteine der Rückwand wegräumte, wurde außer dem blanken Fels dahinter noch etwas sichtbar: Im grauen Stein zeichnete sich ein deutlich hellerer Umriss ab, etwa zweieinhalb Meter hoch und halbrund. Eindeutig: Hier...

  • Stadt Olpe
  • 13.04.21
  • 466× gelesen
Lokales
Die Polizei im Kreis Olpe warnt vor einer neuen Betrugsmache.

Betrugsmache auch im Kreis Olpe
Polizei warnt vor „Paketdienst-SMS“

sz Kreisgebiet. Auch bei der Polizei in Olpe sind in den vergangenen Tagen Anzeigen eingegangen, die auf eine derzeit kursierende Masche hinweisen. Dabei erhielten die Betroffenen Paketbenachrichtigungen per SMS, in denen sie aufgefordert wurden, einen Link anzuklicken. Es ist noch nicht bekannt, ob es zu einem Schadensfall kam. Die Ermittlungen dauern an. Bei dem deutschlandweit auftretenden Phänomen gelingt es Kriminellen, Zugang zu persönlichen Daten zu erlangen oder eine Schadsoftware zu...

  • Stadt Olpe
  • 13.04.21
  • 246× gelesen
LokalesSZ
Ein Blick auf die Kreisverwaltung in Olpe: Der Kreistag als kommunales Gremium sorgt für die Vorgaben der hier zu leistenden Arbeit. Am Montag kam der Kreistag zusammen, um über den Haushalt für das laufende Jahr zu sprechen.

Haushaltsdebatte im Kreistag Olpe
Diskussion über Hausärztemangel und Klimaschutz

win Olpe. Die Corona-Pandemie und ihre Folgen beschäftigte am Montag den Kreistag nicht nur inhaltlich – sowohl Tagungsort als auch -umfeld waren von dem neuartigen Virus geprägt. Statt im Sitzungssaal des Kreishauses, tagten die Kreistagsmitglieder in der weitläufigen Olper Stadthalle. Und vor dieser machte die „rollende Praxis“ des Deutschen Roten Kreuzes aus Attendorn Station: Viele der Kommunalparlamentarier nutzten das Angebot, sich per Schnelltest auf eine mögliche Infektion testen zu...

  • Stadt Olpe
  • 23.03.21
  • 159× gelesen
LokalesSZ
Als dieser BMW in den Gegenverkehr geriet, starben bei Sondern alle drei Insassen – eine komplette Familie aus Attendorn. Insgesamt kamen neun Menschen bei Unfällen im Straßenverkehr ums Leben, einer mehr als 2019.

Unfallstatistik der Polizei Olpe
Pedelec-Unfälle nehmen deutlich zu

win Olpe. Der Landestrend schlägt sich auch im Kreis Olpe nieder, wenn auch weniger deutlich: Vermutlich bedingt durch die Corona-Auflagen und dadurch verringerten Straßenverkehr, sind die Unfallzahlen im Jahr 2020 im Vergleich zum Vorjahr deutlich gesunken. Für den Kreis Olpe heißt dies: Die Zahl ging um 6 Prozent von 4442 auf 3733 Unfälle zurück. Im ganzen Land liegt der Rückgang bei über 16 Prozent. Analog dazu auch nahmen auch die Unfällen mit Personenschäden im Kreis ab: Hier sank die Zahl...

  • Stadt Olpe
  • 10.03.21
  • 216× gelesen
Lokales
Dieses Schaubild zeigt deutlich, wie stark die Gasgewinnung aus dem Deponiekörper seit 2007 zurückgegangen ist.

Hansen: Mehr Methan zu gewinnen heißt mehr CO² zu emittieren
Erneuter Streit um Deponie-Entgasung

win Olpe. Das Thema „Deponieentgasung“ hat sich zu einem „Dauerbrenner“ in den Gremien des Kreises Olpe entwickelt, und auch am Montag sorgte Grünen-Fraktionschef Fred Hansen dafür, dass der Tagesordnungspunkt erneut intensiv diskutiert wurde. Für den neuen Kreisdirektor, Philipp Scharfenbaum, war es der erste Arbeitstag, und so durfte sich der Jurist wohl erstmals intensiv mit der „Optimierung von Gasfassung und Gasverwertung sowie Belüftung der Zentraldeponie ,Alte Scheune’“ befassen – und...

  • Stadt Olpe
  • 02.03.21
  • 38× gelesen
LokalesSZ
Die Corona-Pandemie hat heftige Auswirkungen auch auf die Industrie – das Tragen von Mund-Nasen-Schutz in der Produktion ist inzwischen selbstverständlich, wie hier im Kirchhoff-Werk Ungarn.
2 Bilder

Arbeitgeberverband Kreis Olpe
Corona-Lockdown sorgt für miese Stimmung

win Olpe. „Es wird Sie nicht wundern, dass die Stimmung in der Branche ziemlich schlecht ist.“ Arndt G. Kirchhoff, Vorsitzender des Arbeitgeberverbands für den Kreis Olpe, ist kein Freund von Schönfärberei, daher redete er beim Jahrespressegespräch auch nicht groß „um den heißen Brei“ herum. Bei der jährlichen Umfrage zu Jahresbeginn, die der Verband schon fast traditionell bei seinen Mitgliedsbetrieben durchführt, sagt jede vierte Antwort, dass die Unternehmer die Lage „ganz schwierig“ sehen....

  • Stadt Olpe
  • 21.01.21
  • 360× gelesen
Lokales
Ein 20-Jähriger gesteht, für eine beispiellose Serie von Einbrüchen in Schulen verantwortlich zu sein.

Hoher Schaden durch Vandalismus
20-Jähriger gesteht Einbrüche in Schulen

sz Olpe. Nach umfangreichen Ermittlungen der Kriminalpolizei in Olpe konnten eine Vielzahl von Einbrüchen und Sachbeschädigungen in Schulen geklärt werden. Dank einer Videoaufnahme kamen die Ermittler auf die Spur eines 20-Jährigen aus Attendorn, der in einer Vernehmung umfangreiche Angaben machte. Zuvor fanden sich bei Durchsuchungsmaßnahmen große Mengen an Diebesgut, das einzelnen Tatorten zugeordnet werden konnte. Einbruch in die Sekundarschule Olpe als "Startschuss" Die Serie der Taten...

  • Stadt Olpe
  • 20.01.21
  • 926× gelesen
LokalesSZ
Auch der Olper Marktplatz ist trotz des ausgefallenen Historischen Weihnachtsmarktes weihnachtlich geschmückt.
2 Bilder

Weihnachtliche Atmosphäre in Olpe und den Dörfern
Lichterstraße eröffnet

mari Olpe. Seit Samstag ist ein kleiner Teil des Olper Weierhohls in eine kleine Lichterstraße verwandelt. Auf Initiative von „Olpe Aktiv“ hatten die Mitarbeiter von Enders & Arens die Kirchenmauer und Bäume mit weihnachtlichem Lichterglanz versehen. Eine schöne Idee, die ein wenig über den wegen der Pandemie abgesagten Historischen Weihnachtsmarkt hinweg tröstet (die SZ berichtete). Kreative Aktionen im Advent Diese Pracht können die Bürgerinnen und Bürger nach Auskunft von Klarissa Hoffmann,...

  • Stadt Olpe
  • 07.12.20
  • 284× gelesen
LokalesSZ
VHS-Leiter Jochen Voß erstattete letztmals den Mitgliedern des zuständigen Fachausschusses beim Kreis Bericht über die Lage der Volkshochschule. Demnächst geht er in den Ruhestand.

Kreis-VHS kann auf vorhandene Digital-Strategie zurückgreifen
Virus als Bewährungsprobe

win Olpe. Zum letzten Mal war es Jochen Voß, der den Mitgliedern des zuständigen Fachausschusses beim Kreis Bericht über die Lage der Volkshochschule erstattete. Der langjährige Leiter der kreiseigenen Fortbildungseinrichtung wird demnächst in den Ruhestand treten. Voß machte deutlich, dass auch der VHS-Betrieb durch die Corona-Pandemie und die zu deren Bekämpfung erlassenen Auflagen vollkommen umgewälzt worden sei. Allerdings sei die Kreis-VHS nicht ganz so hart getroffen worden wie andere: Da...

  • Stadt Olpe
  • 30.11.20
  • 299× gelesen
Lokales
Viel Arbeit für Landrat Theo Melcher: Es gibt eutliche Kritik an Zusammenlegung von Ausschüssen.

Kritik an Zusammenlegung von Ausschüssen
Flammender Appell an Landrat Theo Melcher

sz Olpe. Die Arbeitgemeinschaft Wohlfahrtspflege im Kreis Olpe, zu der die Caritas, der Paritätische Wohlfahrtsverband, die Arbeiterwohlfahrt, die Diakonie und das Deutsche Rote Kreuz gehören, appellieren in einer gemeinsamen Stellungnahme an Landrat Theo Melcher. Sie protestieren in dem Schreiben gegen die Zusammenlegung des Sozial- und Gesundheitsausschusses mit dem Umwelt- und Strukturausschuss zum neuen „Ausschuss für Umwelt und Kreisentwicklung“. "Soziales" und "Gesundheit" kommen nicht...

  • Stadt Olpe
  • 12.11.20
  • 235× gelesen
  • 1
  • 2
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.