Kreis Siegen-Wittgenstein

Beiträge zum Thema Kreis Siegen-Wittgenstein

Lokales
Der Hebesatz für die Landschaftsumlage soll von 15,4 auf 15,55 Prozent steigen – wenn am 7. Januar der dafür notwendige Beschluss gefasst wird.

Abgabe an den LWL steigt
Si-Wi und OE müssen tiefer in die Tasche greifen

sz/js Siegen/Bad Berleburg/Olpe. Der Kreis Siegen-Wittgenstein wird 2022 wahrscheinlich 83 Millionen Euro an den Landschaftsverband Westfalen-Lippe (LWL) abgeben müssen – und damit 4 Millionen mehr als in diesem Jahr. Der Kreis Olpe muss sich auf eine um 2,7 Millionen Euro erhöhte Abgabe von 41 Millionen einstellen. Das geht aus einer Mitteilung der SPD hervor, die eine erste Einschätzung der zugrundeliegenden Rahmenbedingungen vorgenommen hat. Die Grundlagen für die Umlage erfreuen sich...

  • Siegen
  • 13.08.21
SportSZ
Die Frauen-Teams des FSV Gerlingen (schwarze Trikots) und des TSV Saalhausen spielen 2021/22 wieder in unterschiedlichen Kreisen.

Olper Fußball-Frauenteams wieder verteilt
Muntere Reise durch mehrere Kreise

krup Olpe. In der Saison 2018/19 stellte der Fußballkreis Olpe noch eine eigenständige Frauen-Kreisliga A – allerdings nur mit sieben Mannschaften, die nach einer Einfachrunde und zwölf Spielen ihre Saison bereits beendet hatten. „Wir hatten nach dieser Saison einen Frauen-Staffeltag, und der Tenor dort lautete: Wir wollen nicht immer gegen die selben Mannschaften spielen, und wir wollen auch mehr Partien in der Saison austragen“, erläutert Hartmut Baßenhoff, Vorsitzender des...

  • Siegen
  • 13.08.21
Lokales

Aktuelle Corona-Zahlen des RKI
Inzidenz in Siegen-Wittgenstein leicht gestiegen

sz Siegen/Olpe/Betzdorf. Die Sieben-Tage-Inzidenz in Siegen-Wittgenstein steigt wieder an. Laut Angaben des Robert-Koch-Instituts (RKI) von Sonntagmorgen liegt der Wert jetzt bei 22,0. Am Samstag vermeldete das RKI eine Inzidenz von 20,9. Im Kreis Olpe liegt der Wert, der die Corona-Neuinfektionen der vergangenen sieben Tage pro 100.000 Einwohner angibt, jetzt, genau wie am Vortag, bei 29,1. Am Mittwoch hatte die Inzidenz hier noch bei 11,2 gelegen. Besser sieht es im Kreis Altenkirchen aus, wo...

  • Siegen
  • 08.08.21
Lokales
Für Landrat Andreas Müller (l.) ist Thomas Wüst aus Netphen ein alter Bekannter. Bevor Wüst Jugendamtsleiter der Stadt Wetzlar wurde, hat er bis Anfang 2018 als Sachgebietsleiter im Jugendamt des Kreises gearbeitet.

Thomas Wüst Nachfolger von Helge Klinkert
Rückkehr als Dezernats-Chef

sz Siegen/Bad Berleburg. Rückkehr ins gläserne Kreishaus in Siegen: Thomas Wüst wird neuer Jugend- und Sozialdezernent des Kreises Siegen-Wittgenstein. Der 52-jährige Netphener hat sich im Bewerbungsverfahren gegen zahlreiche Kandidaten durchgesetzt. Für die Kreisverwaltung ist Wüst kein Unbekannter. Bis Anfang 2018 war er mehr als acht Jahre lang Sachgebietsleiter für „Soziale Dienste, Psychologische Beratung, Krisendienst“ in der Kreisverwaltung und damit u. a. für den Regionalen Sozialen...

  • Siegen
  • 05.08.21
Kultur
Marc Baruth und Mirjam Elburn von der Jugendkunstschule Siegen-Wittgenstein haben das Projekt „Stadtraum für uns“ organisiert.

"Stadtraum für uns": "Neustart Kultur" für die Hammerhütte
Projekt mobilisiert und möbliert das Viertel

sz/zel Siegen. „Stadtraum für uns“ ist ein neues offenes Projekt, das die Jugendkunstschule Siegen-Wittgenstein und der Verein „Bunte Hammerhütte“ für Soziokultur gemeinsam anbieten wollen. Es richtet sich an alle Jugendlichen ab 14 Jahren und besonders an solche, die im Stadtviertel Hammerhütte leben. Konzipiert und organisiert haben das Projekt Marc Baruth und Mirjam Elburn von der Jugendkunstschule. Elburn ist zugleich Gründungsmitglied der „Bunten Hammerhütte“. Gefördert wird „Stadtraum für...

  • Siegen
  • 04.08.21
Lokales
Wollen gemeinsam den Benteler-Eigentümer in die Pflicht nehmen (v. l.): Peter Kersting, Dirk Euteneuer (stellv. Betriebsratsvorsitzender), Volkmar Klein (MdB), Wolfgang Schäfer, Edgar Barkow (Betriebsratsvorsitzender), Landrat Andreas Müller und Peter Richter (IG Metall Gewerkschaftssekretär).

Landrat, MdB Klein und IG-Metall sichern Unterstützung zu
Perspektiven für Benteler ausloten

sz Weidenau. „Das Verhalten der Eigentümerfamilie gegenüber den Beschäftigten ist moralisch nicht in Ordnung. Quasi über Nacht die Schließung des Werkes von Benteler Automobiltechnik in Siegen-Weidenau zu verkünden, zeugt nicht nur vom schlechtem Stil, sondern ist auch ein Schlag ins Gesicht der Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter!“ In dieser Einschätzung seien sich Landrat Andreas Müller, der heimische Bundestagsabgeordnete Volkmar Klein und Peter Richter, IG Metall Gewerkschaftssekretär, einig,...

  • Siegen
  • 04.08.21
Lokales
Viel Bewegung ist in Sachen Inzidenz in der Region nicht festzustellen.

Neue Corona-Zahlen des RKI
Wenig Bewegung bei den Inzidenzen

sz Siegen/Olpe/Betzdorf. Zwar liegt die Inzidenz aller heimischen Kreise noch immer unter dem jeweiligen Landesdurchschnitt - Nordrhein-Westfalen: 27,3; Rheinland-Pfalz: 18,1 -, doch inzwischen haben sich die Zahlen alle in den zweistelligen Bereich entwickelt. So gibt das Robert-Koch-Institut für den Kreis Olpe einen Wert von 11,2 an, das ist ein Plus von 1,5 im Vergleich zum Vortag (Stand 4, August, 3,14 Uhr). In Siegen-WIttgenstein hat sich die Sieben-Tage-Inzidenz kaum verändert, sie nimmt...

  • Siegen
  • 04.08.21
Lokales
Schon im September soll es erste Auffrischimpfungen geben.

Dritte Impfung gegen Corona
Ärzte stehen bereit

sz Siegen/Bad Berleburg/Olpe. Wie die Gesundheitsminister der Länder am Montag beschlossen haben, sollen besonders vulnerable Personengruppen ab September eine Corona-Auffrischungsimpfung erhalten können. Neben Patientinnen und Patienten in der Häuslichkeit betrifft dies vor allem viele Bewohner von Pflegeeinrichtungen. Nachdem die niedergelassenen Ärzte durch ihr Engagement bereits zu Beginn dieses Jahres die Pflegeheimbewohner im gesamten Bundesland zügig und zuverlässig innerhalb weniger...

  • Siegen
  • 03.08.21
Lokales
In NRW kann es am Dienstag bis zu 25 Liter pro Quadratmeter in einer Stunde regnen.
3 Bilder

Gewitter mit Starkregen möglich
Trübster Tag der Woche

sz Siegen. Erneut müssen die Menschen in NRW in den kommenden Tagen mit Regenfällen und einzelnen Gewitter rechnen. Bis zu 25 Liter pro Quadratmeter können örtlich am Dienstag in einer Stunde "runterkommen". Das teilt der Deutsche Wetterdienst in Offenbach mit. Vereinzelt seien Unwetter möglich, am wahrscheinlichsten im Süden des Landes.  Carsten Beyer von Meteo Siegerland sagt der Region den wahrscheinlich trübsten Tag der Woche voraus. "Der Sommer macht bei uns weiterhin Pause", heißt es auf...

  • Siegen
  • 03.08.21
Lokales
Leichtes Auf und Ab: Insgesamt ist in den heimischen Kreisen wenig Bewegung bei den Inzidenzwerten zu verzeichnen (Symbolbild).

Die aktuellen Inzidenzwerte
Leichtes Auf und Ab

sz Siegen/Olpe/Betzdorf. Nur wenig Bewegung gibt es den Angaben des Robert-Koch-Instituts (RKI) zufolge in den ersten Wochentagen bei der Corona-Inzidenz im Kreis Siegen-Wittgenstein. Nach einem Wert von 18,4 am Sonntag und 17,3 am Montag beträgt die Fallzahl der Neuinfektionen auf 100.000 Einwohner in den vergangenen sieben Tagen nach aktuellem Stand (Dienstag, 3. August, 3.15 Uhr) nunmehr 18,1. Nachdem für den Kreis Olpe am Montag ein Wert von 11,2 gemeldet worden war, ist er am Dienstag mit...

  • Siegen
  • 03.08.21
Lokales
Nach zuletzt kontinuierlichem Anstieg gibt es zum Wochenbeginn eine leichte Erholung bei der Inzidenz in Siegen-Wittgenstein (Symbolbild).

Die aktuellen Inzidenzwerte
Leichte Erholung in "SI-WI"

sz Siegen/Olpe/Betzdorf. Ein aktueller Wert von 17,3 gegenüber 18,4 am Sonntag bedeutet für den Kreis Siegen-Wittgenstein eine kleine Erholung (minus 1,1) bei der Sieben-Tage-Inzidenz, nachdem die Zahlen in der zweiten Hälfte der vergangenen Woche kontinuierlich gestiegen waren. Zu Datum und Uhrzeit der jüngsten Aktualisierung macht das Robert-Koch-Institut (RKI) diesmal keine Angaben. Üblicherweise werden die Zahlen in der voraufgegangenen Nacht auf den neuesten Stand gebracht. Einen Anstieg...

  • Siegen
  • 02.08.21
Lokales
Auch in Siegen-Wittgenstein ist - nach dem Kreis Olpe am Vortag - die Inzidenz am Mittwoch wieder im zweistelligen Bereich angelangt.

Die aktuellen Inzidenzwerte in der Region
Auch SI-WI wieder im zweistelligen Bereich

sz Siegen/Olpe/Betzdorf. Nachdem die Inzidenz im Kreis Olpe bereits am Dienstag wieder in den zweistelligen Bereich gestiegen war, gibt das Robert-Koch-Institut (RKI) nun auch für den Kreis Siegen-Wittgenstein wieder einen Wert über 10 an. Hier ist ein Anstieg von 9,0 am Montag auf nunmehr 10,1 zu verzeichnen (plus 1,1/Stand Dienstag, 28. Juli, 3.14 Uhr).  Im OE-Kreis ist die Zahl der Corona-Neuinfektionen auf 100.000 Einwohner innerhalb einer Woche wieder leicht gesunken - von 11,2 am Dienstag...

  • Siegen
  • 28.07.21
Lokales
Die Inzidenz im Kreis Olpe ist wieder im zweistelligen Bereich angelangt (Symbolbild).

Insgesamt wenig Bewegung bei den Inzidenzwerten
Kreis Olpe wieder zweistellig

sz Siegen/Olpe/Betzdorf. Der Inzidenzwert des Kreises Olpe liegt wieder im zweistelligen Bereich. Nach Angaben des Robert-Koch-Instituts (RKI) vom Dienstag (3.14 Uhr) beträgt die Zahl der Corona-Neuinfektionen auf 100.000 Einwohner innerhalb einer Woche derzeit 11,2 - am Montag hatte sie bei 9,0 gelegen (plus 2,2). Kaum Bewegung gibt es im Kreis Siegen-Wittgenstein, wo der Wert von 9,4 am Montag auf 9,0 am Dienstag sank (minus 0,4). Die Sieben-Tage-Inzidenz im Landkreis Altenkirchen beträgt...

  • Siegen
  • 27.07.21
Lokales
Bei den Inzidenzwerten in den drei heimischen Kreisen hat sich am Montag im Vergleich zum Wochenende nur wenig getan (Symbolbild).

Die aktuellen Inzidenzwerte
Weiter wenig Bewegung in der Region

sz Siegen/Olpe/Betzdorf. Weiterhin wenig Veränderung bei den Inzidenzen in der heimischen Region: Nach Angaben des Robert-Koch-Instituts (RKI) ist der Wert im Kreis Siegen-Wittgenstein leicht angestiegen. Er liegt am Montag (Stand 3.13 Uhr) bei 9,4 - ein Plus von 1,1 im Vergleich zum Sonntag (8,3). Ein leichtes Minus ist im Kreis Olpe zu verzeichnen: Am Wochenende betrug die Inzidenz 9,7, aktuell liegt sie bei 9,0 (minus 0,7). Leicht gestiegen ist die Zahl der Corona-Neuinfektionen auf 100.000...

  • Siegen
  • 26.07.21
Lokales
Am Sonntag sind die Inzidenzen laut RKI in allen drei heimischen im einstelligen Bereich.

RKI mit aktuellen Zahlen
Inzidenzen der heimischen Kreise im einstelligen Bereich

sz Siegen/Olpe/Betzdorf. Im Vergleich zum Vortag haben sich die Inzidenzen am Sonntag in den drei hiesigen Kreisen nur wenig oder gar nicht verändert (Stand 25. Juli, 3.13 Uhr). Während die Zahl der Covid-Fälle pro 100.000 Einwohner in den vergangenen sieben Tagen im Kreis Siegen-Wittgenstein um 2,2 auf 8,3 gesunken ist, stellt das RKI für die Kreise Olpe und Altenkirchen keine Veränderung fest: Der Wert liegt - wie am Samstag - bei 9,7 bzw. 4,7. Für NRW verzeichnet das Robert-Koch-Institut...

  • Siegen
  • 25.07.21
Lokales
Horst Seeger (links) und Helmut Keßler (rechts) unterstützen Elvin Muradi in seinem Streben nach einem Ausbildungsplatz in der Alten- und Krankenpflege.

Abgelehnte Ausbildungsduldung für Elvin Muradi
Das sagt der Kreis

sz Aue/Siegen. In der Auseinandersetzung um eine Ausbildungsduldung für Elvin Muradi aus Aue (die SZ berichtete) verweist der Kreis Siegen-Wittgenstein auf das laufende juristische Verfahren. „Nach Auffassung der Ausländerbehörde des Kreises sind die gesetzlich geforderten Mitwirkungspflichten des Herrn Elvin Muradi nicht erfüllt, sodass eine Ausbildungsduldung nach derzeitigem Rechtsstand gemäß §60a Abs. 2 Nr. 1 AufenthG i.V.m. §60a Abs. 6 AufenthG nicht erteilt werden kann“, teilte Sprecher...

  • Bad Berleburg
  • 23.07.21
LokalesSZ
Elvin Muradi strebt nach einem Ausbildungsplatz in der Alten- und Krankenpflege und will mit seiner Familie hier eine Existenz aufbauen.
2 Bilder

Dorfverein unterstützt ehrenamtlich die Familie Muradi
Kreis ignoriert erfolgreiche Petition

vc Aue. Wehrdienst in Aserbaidschan als Voraussetzung für einen neuen Pass und eine Ausbildung in Deutschland: Die Haltung des Ausländeramtes des Kreises Siegen-Wittgenstein sorgt in Aue und Wingeshausen nur noch für Kopfschütteln. In einer Pressekonferenz im Auer Bürgerhaus informierte der Dorfverein Aue-Wingeshausen am Donnerstag über die Lage von Elvin Muradi und seiner Familie. „Der Vorgang, den wir hier schildern, ist in meinen Augen unglaublich“, fand Helmut Keßler, 1. Vorsitzender des...

  • Bad Berleburg
  • 23.07.21
Lokales
Wenn die Inzidenzzahl bis Montag nicht unter die 10er-Marke fällt, gelten ab kommenden Mittwoch wieder verschärfte Schutzmaßnahmen (Stufe 1), es sei denn, das RKI präsentiert eine von Minister Laumann dringend geforderte „neue Formel“.

Inzidenzzahl seit Tagen über 10er-Marke
Drohen wieder Corona-Einschränkungen?

ap Siegen. Mit den neugewonnenen Freiheiten und Lockerungen steigen seit mehreren Tagen auch die Infektionszahlen. Fünf Tage hintereinander eine Inzidenz über 10. Drohen die nächsten Einschränkungen? In der Corona-Schutzverordnung (CoronaSchVO) ist das Szenario wie folgt geregelt: Wenn der Grenzwert von 10 (Stufe 0) an acht aufeinanderfolgenden Tagen überschritten wird, erfolgt eine Rück- bzw. Hochstufung auf Inzidenzstufe 1 mit Wirkung für den übernächsten Tag. Inzidenzen gehen runter, hoch...

  • Siegen
  • 23.07.21
Lokales
Die Förderung des Landes soll laut Siegen-Wittgensteins Landrat Andreas Müller eine Wertschätzung für die Arbeit der Vereine sein.

Wertschätzung für Vereine
Land gibt Geld für Veranstaltungen

sz Siegen/Bad Berleburg/Olpe. Der Landtag Nordrhein-Westfalen hat kurzfristig die Aufstellung eines Landesprogramms „Neustart miteinander“ beschlossen, um Vereine bei der Ausrichtung von Veranstaltungen unter Wahrung der geltenden Corona-Schutzvorschriften finanziell zu unterstützen. Insgesamt 54 Millionen Euro werden voraussichtlich ab Mitte Juli zur Förderung ehrenamtlich getragener, öffentlicher Veranstaltungen bereitstehen. „Als letztes Jahr deutlich wurde, auf was für eine Krise wir...

  • Siegen
  • 21.07.21
Lokales
Die Inzidenz der drei heimischen Kreise liegt noch unter der Kennzahl des jeweiligen Bundeslandes.

Inzidenz laut RKI
Wieder mehr Corona-Fälle in Siegen-Wittgenstein

sz Siegen/Olpe/Betzdorf. Erneut stellt das Robert-Koch-Institut für den Kreis Siegen-Wittgenstein einen gestiegenen Inzidenz-Wert fest, dieser liegt nun bei 12,3 (+1,8, Stand 21. Juli, 3.12 Uhr). Im Gegensatz dazu sinkt die Zahl der Covid-19-Fälle pro 100.000 Einwohner in den vergangenen sieben Tagen im Kreis Olpe um 0,8 auf 9,7 (Vortag 10,5). Der Kreis Altenkirchen weist noch immer eine niedrige Inzidenz auf; hier verzeichnet das RKI einen Wert von 3,1 (Vortag 5,4). Alle drei heimischen Kreise...

  • Siegen
  • 21.07.21
Lokales
Symbolbild.

Langsam aber stetig
Corona-Inzidenz in "SI-WI" erneut gestiegen

sz Siegen/Olpe/Betzdorf. Der Trend der vergangenen Tage setzt sich fort. Die Sieben-Tage-Inzidenz, mit der die Corona-Neuinfektionen pro 100.000 Einwohner in der vergangenen Woche angegeben werden, ist im Kreis Siegen-Wittgenstein nach Angaben des Robert-Koch-Instituts (RKI) auch am Dienstag wieder leicht gestiegen. Nach 10,1 am Montag übermittelte das RKI mit Datenstand von 3.14 Uhr nun einen Wert von 10,5. Das passt zum deutschlandweiten Trend, denn in der Bundesrepublik stieg die Inzidenz...

  • Siegen
  • 20.07.21
Lokales
Die Inzidenz im Kreis Siegen-Wittgenstein hat den Wert von 10 knapp überschritten.

Aktuelle Corona-Inzidenzen
Siegen-Wittgenstein wieder zweistellig

sz Siegen/Olpe/Betzdorf. Die Sieben-Tage-Inzidenz im Kreis Siegen-Wittgenstein ist erneut leicht gestiegen und hat einen Schwellenwert überschritten. Am Montag (Stand 3.13 Uhr) gab das Robert-Koch-Institut (RKI) einen Wert von 10,1 Corona-Infektionen pro 100.000 Einwohner in den vergangenen sieben Tagen an (Vortag: 9,4). Damit liegt "SI-WI" knapp unter dem deutschlandweiten Wert, der von 10,0 auf 10,3 stieg. Leicht nach oben ging es auch im Kreis Olpe, für den das RKI eine Inzidenz von 11,2...

  • Siegen
  • 19.07.21
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.