Kreis Siegen-Wittgenstein

Beiträge zum Thema Kreis Siegen-Wittgenstein

Lokales
Die Kreise Kreis Siegen-Wittgenstein und Altenkirchen liegen auch nach dem Wochenende über der 200er-Marke, allerdings gingen die Fallzahlen in Siegerland und Wittgenstein gegenüber dem Vortag leicht zurück.

Die aktuellen Inzidenz-Werte
Kreis Siegen-Wittgenstein weiter über 200er-Marke

sz Siegen/Bad Berleburg/Olpe/Betzdorf. Der Inzidenz-Wert im Kreis Siegen-Wittgenstein liegt auch nach dem Wochenende über der 200er-Marke, während die Corona-Fallzahlen im Kreis Altenkirchen sogar auf den bisherigen Höchstwert kletterten. Im Kreis Olpe gingen die Infektionszahlen nach Tagen des rasanten Anstiegs wieder etwas zurück. Laut Robert-Koch-Institut (RKI) verzeichnet der Kreis Siegen-Wittgenstein am Montag eine Sieben-Tage-Inzidenz von 205,5 (Stand: 29. März, 3.08 Uhr). Das sind 3,9...

  • Siegen
  • 29.03.21
  • 7.461× gelesen
Lokales
Die Inzidenzen in den drei heimischen Kreisen sind unvermindert hoch. Vor allem im Kreis Olpe steigt der Sieben-Tage-Wert rasant; hier ist er allerdings immer noch deutlich niedriger als in Siegen-Wittgenstein und im AK-Land.

Kreise Siegen-Wittgenstein und Altenkirchen weiter über 200
Im Kreis Olpe steigt die Inzidenz rasant

sz Siegen/Olpe/Betzdorf. Die Inzidenzwerte - das sind die Fälle der Corona-Neuinfektionen auf 100.000 Einwohner in sieben Tagen - bleiben in den drei heimischen Kreisen unvermindert hoch. Der Kreis Siegen-Wittgenstein hat den Landkreis Altenkirchen nun knapp überholt. Beide liegen über der 200er-Marke. Im Kreis Olpe, wo die Inzidenz noch weitaus niedriger ist, klettern die Zahlen indes in großen Schritten weiter nach oben. Im Kreis Siegen-Wittgenstein ist der Wert laut Robert-Koch-Institut...

  • Siegen
  • 28.03.21
  • 5.825× gelesen
Lokales
Aktuell sind mehr als 1000 Menschen im Kreis Siegen-Wittgenstein mit dem Coronavirus infiziert.

Zahlen im Kreis steigen weiter
1061 Menschen infiziert, 2440 in Quarantäne

sz Siegen. 102 neue Corona-Fälle sind dem Kreisgesundheitsamt am Freitag bekannt geworden, 33 konnten als genesen aus der Überwachung des Gesundheitsamts entlassen werden. Damit sind aktuell (Stand: 27. März, 8.25 Uhr) 1061 Menschen im Kreis infiziert. Das hat das Gesundheitsamt am Samstagmorgen mitgeteilt. Von den neuinfizierten Personen wurden fast zwei Drittel (66) vom Gesundheitsamt im Rahmen der Kontaktnachverfolgung von bereits bekannten Covid-19-Fällen positiv getestet. 20 Personen...

  • Siegen
  • 27.03.21
  • 5.345× gelesen
Lokales
Die Sieben-Tage-Inzidenz in der Region bleibt auch am Samstag alarmierend hoch.

Die aktuellen Inzidenzwerte aus der Region
Zahlen in Siegen-Wittgenstein steigen weiter

sz Siegen/Olpe/Betzdorf. Die Covid-19-Fallzahlen in der Region bleiben auch am Samstag alarmierend hoch - und sie steigen weiter. Der Kreis Altenkirchen ist weiterhin trauriger Spitzenreiter im Land Rheinland-Pfalz, aber mittlerweile ist die Sieben-Tage-Inzidenz im Kreis Siegen-Wittgenstein nur noch minimal geringer. Für den Kreis Siegen-Wittgenstein vermeldet das Robert-Koch-Institut aktuell eine Sieben-Tage-Inzidenz von 203, 7 (Stand: 27. März, 3.08 Uhr). Das sind 2,6 Punkte mehr als noch am...

  • Siegen
  • 27.03.21
  • 2.860× gelesen
Lokales
Nun gibt es doch keine landesweite Notbremse. Die Kreise dürfen auch Ausnahmeregelungen erlauben.

Kreise können auch Ausnahmeregelungen treffen - Update -
Nun doch keine landesweite Corona-Notbremse

Das Land Nordrhein-Westfalen wird trotz rasant steigender Corona-Zahlen ab Montag nun doch keine landesweite Corona-Notbremse ziehen. Nur in Kommunen mit einer Wocheninzidenz über 100 müssen unter anderem Läden, Sportstätten und Kultureinrichtungen schließen. Das geht aus der am Freitag veröffentlichten Corona-Schutzverordnung hervor. Die betroffenen Kreise, zu denen auch der Kreis Siegen-Wittgenstein gehört, und kreisfreien Städte dürften aber Ausnahmen für Menschen mit tagesaktuellem...

  • Siegen
  • 26.03.21
  • 3.156× gelesen
Lokales
Unerfreuliche Entwicklung: Die Inzidenz-Werte im Kreis Siegen-Wittgenstein und im Kreis Altenkirchen haben die 200er-Marke überschritten.

Die aktuellen Inzidenz-Werte
Kreis Siegen-Wittgenstein über der 200er-Marke

sz Siegen/Bad Berleburg/Olpe/Betzdorf. Der Inzidenz-Wert im Kreis Siegen-Wittgenstein ist weiter in die Höhe geschnellt und hat die 200er-Marke überschritten. Auch im Kreis Olpe gingen die Zahlen erneut deutlich nach oben - allerdings auf einem deutlich niedrigeren Niveau als in Siegerland und Wittgenstein. Der Kreis Altenkirchen verzeichnet nach einem besorgniserregenden Anstieg mittlerweile wieder die höchsten Corona-Fallzahlen der drei heimischen Kreise und rangiert in Rheinland-Pfalz mit...

  • Siegen
  • 26.03.21
  • 11.915× gelesen
LokalesSZ
Die neue Allgemeinverfügung des Kreises Siegen-Wittgenstein wirft Fragen auf. Wird das Ordnungsamt jetzt auch private Wohnungen und Häuser kontrollieren?
2 Bilder

Neue Allgemeinverfügung des Kreises
Kontrollen nur bei Verdacht

sp Siegen/Bad Berleburg. Die neue Allgemeinverfügung des Kreises Siegen-Wittgenstein ist seit Donnerstag gültig und beschert den Menschen Einschränkungen im privaten Lebensbereich (die SZ berichtete). In Häusern, Wohnungen und auch im Garten ist die Anzahl der Personen, die sich treffen dürfen, begrenzt. Das hat es noch nie gegeben in all den Jahren seit Gründung der Bundesrepublik Deutschland. Fragen über Fragen ergeben sich daraus. Vor allem: Müssen die Bürger zwischen Lippe und Wunderthausen...

  • Siegen
  • 26.03.21
  • 4.123× gelesen
Lokales
Trübe Aussichten: Im Kreis Siegen-Wittgenstein und im Kreis Olpe gingen die Corona-Fallzahlen deutlich nach oben.

Die aktuellen Inzidenz-Werte
Corona-Zahlen in Si-Wi und Olpe gehen weiter nach oben

sz Siegen/Bad Berleburg/Olpe/Betzdorf. Die Inzidenz-Werte im Kreis Siegen-Wittgenstein und im Kreis Olpe steigen weiter an, während die Corona-Fallzahlen im Kreis Altenkirchen deutlich nach unten gegangen sind.  Laut Robert-Koch-Institut (RKI) verzeichnet der Kreis Siegen-Wittgenstein am Donnerstag eine Sieben-Tage-Inzidenz von 184,9 (Stand: 24. März, 3.09 Uhr). Das sind 6,9 Punkte mehr als am Vortag (178,0). Damit liegt der heimische Kreis auf Platz 5 in Nordrhein-Westfalen. Einen höheren...

  • Siegen
  • 25.03.21
  • 6.822× gelesen
Lokales
Helge Klinkert hat Landrat Andreas Müller in einem persönlichen Gespräch gebeten, mit Ablauf des 30. April 2021 als Beamtin aus dem Dienst des Kreises ausscheiden zu können.

Überraschendes Dienstende
Kreis-Dezernentin Helge Klinkert hört auf

sz Siegen. Die Nachricht kam am Mittwochnachmittag überraschend: Dezernentin Helge Klinkert scheidet zum 30. April auf eigenen Wunsch aus dem Dienst des Kreises Siegen-Wittgenstein aus, die Juristin war seit 1987 für die Kreisverwaltung Siegen-Wittgenstein tätig. Wie die SZ ergänzend erfuhr, hat Helge Klinkert am Montag Landrat Andreas Müller in einem persönlichen Gespräch gebeten, mit Ablauf des 30. April 2021 als Beamtin aus dem Dienst des Kreises ausscheiden zu können. Klinkert selbst...

  • Siegen
  • 24.03.21
  • 2.277× gelesen
Lokales
Ab Freitag ist der Einzelhandel wieder dicht. Nur Abholung von Waren nach Vorbestellung ist möglich.

Kreis Siegen-Wittgenstein schließt Läden
Einzelhandel wieder in den Lockdown

sz Siegen/Bad Berleburg. Nachdem der Kreis Siegen-Wittgenstein im Laufe des Mittwochnachmittags bekannt gegeben hatte, dass ab Donnerstag ein verschärfter Lockdown für die hiesige Region in Kraft tritt (die SZ berichtete), hat die Verwaltung nun auch virtuelle Post von der NRW-Regierung aus Düsseldorf bekommen, was das Thema Einzelhandel betrifft. Und wie es fast nicht anders zu erwarten war, ist auch der Einzelhandel von der Regelung betroffen. So müssen die Geschäfte ab Freitag, 26. März,...

  • Siegen
  • 24.03.21
  • 16.225× gelesen
Lokales
SZ-Redakteurin Irene Hermann-Sobotka.

KOMMENTAR
Rote Linie

Landrat Andreas Müller hat eine rote Linie überschritten. Zum ersten Mal greift die Verwaltung in den höchstpersönlichen Lebensbereich der Bürger ein, der vom Grundgesetz in Artikel 13 geschützt wird. „Die Wohnung ist unverletzlich“, heißt es da. Ab sofort dürfen wir im eigenen Haus, im Garten, in der Wohnung nicht mehr selbst entscheiden, wann wir uns mit wem treffen. Kontrollen des Ordnungsamts und der Polizei sind möglich, Haft- und Geldstrafen drohen, wenn zu viele Menschen im Wohnzimmer...

  • Siegen
  • 24.03.21
  • 10.075× gelesen
Lokales
Corona breitet sich im Kreis Siegen-Wittgenstein und im Kreis Altenkirchen zunehmend aus.

Die aktuellen Inzidenz-Werte
Corona-Zahlen in Si-Wi steigen sprunghaft an

sz Siegen/Bad Berleburg/Olpe/Betzdorf. Der Inzidenz-Wert im Kreis Siegen-Wittgenstein ist deutlich nach oben gegangen. Eine ähnlich unerfreuliche Entwicklung - und das sogar auf einem noch höheren Niveau - gibt es im Kreis Altenkirchen. Deutlich besser sieht es hingegen im Kreis Olpe aus. Laut Robert-Koch-Institut (RKI) verzeichnet der Kreis Siegen-Wittgenstein am Mittwoch eine Sieben-Tage-Inzidenz von 178,0 (Stand: 24. März, 3.18 Uhr). Das sind immerhin 9,7 Punkte mehr als am Vortag. Damit...

  • Siegen
  • 24.03.21
  • 9.938× gelesen
LokalesSZ
Im privaten Pkw könnte in Kürze Maskenpflicht herrschen, wenn Angehörige verschiedener Haushalte miteinander unterwegs sind. Der Kreis Siegen-Wittgenstein möchte das so schnell wie möglich festschreiben.
2 Bilder

Kreis Siegen-Wittenstein wartet auf "Lockdown-Go" aus Düsseldorf
Verschärfte Regeln in der Warteschleife

ihm Siegen/Bad Berleburg. Was das Land NRW nicht schafft, will der Kreis Siegen-Wittgenstein umsetzen: den konsequenten Lockdown schon in dieser Woche. Während NRW-weit die verschärften Regeln trotz hoher Inzidenz erst ab Montag, 29. März, gelten sollen, peilt Landrat Andreas Müller den Donnerstag für strenge Maßnahmen an. Allerdings ist der Termin nicht in Stein gemeißelt. Man hat am Montag den Antrag nach Arnsberg geschickt. Von dort ist er am Dienstagmorgen an das NRW-Gesundheitsministerium...

  • Siegen
  • 23.03.21
  • 5.364× gelesen
Lokales
Die Entwicklung der Corona-Zahlen im Kreis Altenkirchen ist äußerst bedenklich, während im Kreis Siegen-Wittgenstein zumindest ein leichter Rückgang zu verzeichnen ist.

Die aktuellen Inzidenz-Werte
Corona-Zahlen im "AK-Land" gehen steil nach oben

sz Siegen/Bad Berleburg/Olpe/Betzdorf. Das sind keine guten Nachrichten aus dem "AK-Land": Der Inzidenz-Wert im Landkreis Altenkirchen nimmt Kurs auf die 200er-Marke. Im Kreis Siegen-Wittgenstein sanken die Zahlen hingegen geringfügig, doch sie bewegen sich nach wie  vor auf einem hohen Niveau. Im Kreis Olpe ging der Wert leicht nach oben. Laut Robert-Koch-Institut (RKI) verzeichnet der Kreis Altenkirchen am Dienstag eine Sieben-Tage-Inzidenz von 188,7 (Stand: 23. März, 3.18 Uhr). Das ist ein...

  • Siegen
  • 23.03.21
  • 6.833× gelesen
Lokales
Besorgniserregende Entwicklung: Der Kreis Siegen-Wittgenstein liegt im Corona-Ranking von Nordrhein-Westfalen mittlerweile auf Platz 2. Der Kreis Altenkirchen hat in Rheinland-Pfalz nun sogar die Führung übernommen.

Die aktuellen Inzidenz-Werte
Corona-Zahlen in Si-Wi schießen in die Höhe

sz Siegen/Bad Berleburg/Olpe/Betzdorf. Der Inzidenzwert im Kreis Siegen-Wittgenstein ist in die Höhe geschossen und hat ein besorgniserregendes Ausmaß angenommen. Auch im Kreis Olpe gingen die Zahlen deutlich nach oben - allerdings auf einem deutlich niedrigeren Niveau. Im Kreis Altenkirchen gab es im Vergleich zum Vortag nur eine geringe Veränderung, doch landesweit rangiert das AK-Land mittlerweile sogar auf Platz 1! Laut Robert-Koch-Institut (RKI) verzeichnet der Kreis Siegen-Wittgenstein am...

  • Siegen
  • 22.03.21
  • 33.111× gelesen
Lokales
Die Kreise Siegen-Wittgenstein und Altenkirchen bleiben Hotspots.

Nur im Kreis Olpe sinkt die Inzidenz
Lage in "SiWi" und AK-Land spitzt sich zu

sz Siegen/Olpe/Betzdorf. Die Corona-Lage spitzt sich weiter zu. Am Sonntag meldete das Robert-Koch-Institut (RKI) für den Kreis Siegen-Wittgenstein einen neuen Höchststand. Demnach ist die Sieben-Tage-Inzidenz zum Vortag (153,8) noch einmal um 5,8 auf aktuell 159,6 gestiegen (Stand Sonntag, 21. März, 3.51 Uhr). Das ist derzeit der vierthöchste Wert in Nordrhein-Westfalen nach dem Märkischen Kreis (199,2), dem Kreis Lippe (160,0) und dem Oberbergischen Kreis (159,9). Das Siegerland und...

  • Siegen
  • 21.03.21
  • 6.728× gelesen
Lokales
Die Sieben-Tage-Inzidenz im Kreis Siegen-Wittgenstein liegt am 20. März laut Robert-Koch-Institut bei nunmehr 153,8.

Zweithöchster Inzidenz-Wert in NRW
Siegen-Wittgenstein wird zum Corona-Hotspot

sz Siegen/Olpe/Betzdorf. Die Zahl der Infektionen in zwei der drei heimischen Landkreise steigt weiter an. Wie das Robert-Koch-Institut (RKI) vermeldet, liegt der aktuelle Inzidenzwert im Kreis Siegen-Wittgenstein bei 153,8 Corona-Fällen auf 100.000 Einwohner in den vergangenen sieben Tagen (Stand Samstag, 20. März, 3.41 Uhr), das sind 19,8 mehr als am Vortag (134,0). NRW-weit haben Siegerland und Wittgenstein hinter dem Märkischer Kreis (206,0) den zweithöchsten Wert. Der heimische Kreis ist...

  • Siegen
  • 20.03.21
  • 17.083× gelesen
LokalesSZ
Die Anträge der Impfwilligen basieren auf ärztlichen Attesten.
2 Bilder

2900 Anträge bei der Siegener Kreisverwaltung
Impfwillige drängen nach vorne

mir Siegen. Wer soll und darf zuerst geimpft werden? Die sehr Alten über 80 Jahre natürlich, den Konsens haben noch alle Mitbürger beinahe geräuschlos akzeptiert. Danach soll die Gruppe Ü70 folgen, und auch die Kranken mit massiven Risiken sind an der Reihe: Ende März könnte der Tag X eintreten, wenn denn genügend Serum der Marke AstraZeneca im Siegerland eintreffen sollte, diese Version hat nach Auskunft des Kreises Siegen-Wittgenstein weiterhin Bestand. Solidarisches Warten auf Termine...

  • Siegen
  • 20.03.21
  • 1.113× gelesen
Lokales
Ab dem heutigen Freitag wird im Eiserfelder Impfzentrum wieder mit dem Vakzin von AstraZeneca geimpft.

Nach Stopp geht es in den Kreisen Siegen-Wittgenstein und Olpe weiter
Impfzentren impfen wieder mit AstraZeneca

juka Siegen/Olpe/Altenkirchen. Schon ab dem heutigen Freitag wird im Impzentrum des Kreises Siegen-Wittgenstein wieder mit dem Vakzin von AstraZeneca geimpft. Das gab der Kreis am Morgen bekannt. Alle Personen, die für heute oder die kommenden Tage einen Termin vereinbart haben, können diesen auch wahrnehmen, heißt es aus dem Kreishaus. Dort sah man sich bis zum späten Donnerstagabend noch nicht in der Lage, über das weitere Vorgehen eine Aussage treffen zu können. Ursprünglich waren durch die...

  • Siegen
  • 19.03.21
  • 742× gelesen
Lokales
In der Nacht gab das Robert-Koch-Institut wie gewohnt die aktuellen Zahlen im Zusammenhang mit der Corona-Pandemie bekannt. In Siegen-Wittgenstein geht der Trend bei der Inzidenz nach oben, im Kreis Olpe nach unten.

Abwärtstrend im Kreis Olpe
Inzidenz in Siegen-Wittgenstein steigt auf 134,0

sz Siegen/Olpe/Betzdorf. Die Sieben-Tage-Inzidenz im Kreis Siegen-Wittgenstein steigt weiter. Am Freitag, 19. März, Stand 3.33 Uhr, meldet das Robert-Koch-Institut (RKI) einen Wert von 134,0 Corona-Fällen auf 100.000 Einwohner in den vergangenen sieben Tagen. Das sind 12,3 mehr als am Tag zuvor (121,7). Ein deutlicher Abwärtstrend ist im Kreis Olpe zu verzeichnen. Nach 81,4 am Vortag liegt der Inzidenzwert nun bei 70,9 (minus 10,5). Schon zuvor war die Zahl leicht gesunken. Nahezu unverändert...

  • Siegen
  • 19.03.21
  • 4.214× gelesen
Lokales
Die aktuellen Zahlen laut RKI deuten nicht auf eine Entspannung der Lage hin.

Sieben-Tage-Inzidenz laut RKI
Weiterhin hohe Zahlen

sz Siegen/Olpe/Betzdorf. Entspannung sieht anders aus. Zwar ist der Inzidenzwert in Siegen-Wittgenstein von Dienstag auf Mittwoch um 11,2 gesunken, doch liegt er mit 108,3 noch immer über der 100er-Marke (Stand 17. März, 0 Uhr). Noch höher ist die Sieben-Tage-Inzidenz im Kreis Altenkirchen, wo das Robert-Koch-Institut den 130,4 Covid-19-Fälle pro 100.000 Einwohner in den vergangenen sieben Tagen vermeldet (-11,7). Der Kreis Olpe verzeichnet mit einem Plus von 11,1 auf 85,8 steigende Zahlen.

  • Siegen
  • 17.03.21
  • 2.317× gelesen
Lokales

In Siegen-Wittgenstein gehen die Zahlen leicht zurück
Anstieg und Fall bei Inzidenzwerten

sz Siegen/Olpe/Betzdorf. Rückgang bei den Zahlen in den Kreisen Siegen-Wittgenstein und Altenkirchen sowie Anstieg im Kreis Olpe - so lassen sich die Sieben-Tage-Inzidenzwerte für die heimische Region am Sonntag zusammenfassen. Im Kreis Siegen-Wittgenstein, dem 25 positive Testergebnisse vom Robert-Koch-Instituts (RKI) übermittelt wurden, liegt der Wert, der bekanntlich die Corona-Infektionen der vergangenen sieben Tage pro 100.000 Einwohner angibt, jetzt (0 Uhr) laut Angaben des RKI bei 107,6....

  • Siegen
  • 14.03.21
  • 3.765× gelesen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.