Kreis Siegen-Wittgenstein

Beiträge zum Thema Kreis Siegen-Wittgenstein

Lokales
Der Sieben-Tage-Inzidenzwert in der heimischen Region fällt auch am Mittwoch. Auch bundesweit ist der Trend positiv - dennoch wird der bestehende Lockdown wohl erneut in die Verlängerung gehen.

Inzidenzwerte des RKI
Zahlen in der Region fallen weiter

sz Siegen/Olpe/Betzdorf. Am heutigen Mittwoch steht die nächste Ministerpräsidentenkonferenz mit Bundeskanzlerin Angela Merkel (CDU) an. Fest steht wohl bereits, dass im Rahmen der Corona-Schalte der bestehende Lockdown verlängert werden wird. Immer wieder wird betont, dass der Sieben-Tage-Inzidenzwert deutlich unter 50 gedrückt werden soll - das erfüllt in der heimischen Region zumindest der Kreis Altenkirchen. Auch in Siegen-Wittgenstein und Olpe macht die Tendenz weiterhin Hoffnung. Für...

  • Siegen
  • 10.02.21
Lokales
Ein hübsches Kerlchen ist die Blaumeise. Mit 2145 gezählten Exemplaren führt sie die Liste der „Stunde der Wintervögel“ in den Gärten des Kreises Siegen-Wittgenstein an.

Schmutzige Futterstellen Grund für Krankheiten
Immer weniger Vögel

goeb Siegen/Olpe/Betzdorf. Deutschlands größte wissenschaftliche Mitmachaktion“, so nennt der Bundesgeschäftsführer des Naturschutzbundes Deutschland, Leif Miller, die „Stunde der Wintervögel“, an der in der Zeit vom 8. bis 10. Januar 236 000 Menschen teilgenommen haben, darunter auch viele heimische Vogelfreunde. Dass dies eine Steigerung um 65 Prozent im Vergleich zum Vorjahr bedeutet, ist möglicherweise dem Corona-Lockdown geschuldet. Mehr Menschen als sonst sind zu Hause und freuen sich...

  • Siegen
  • 04.02.21
Lokales
In der heimischen Region sind im Corona-Jahr 2020 weniger Menschen aus der Kirche ausgetreten als 2019.

Halt in Corona-Zeiten
Weniger Kirchenaustritte als im Vorjahr

sp Siegen/Betzdorf/Olpe. Warum Menschen sich dazu entscheiden, aus der Kirche auszutreten, kann sehr unterschiedliche Gründe haben, die den Kirchenkreisen selbst nicht immer bekannt sind. Es ist ein recht formaler Akt beim zuständigen Amtsgericht. Dennoch machten diesen Schritt im vergangenen Jahr in der Region weniger Menschen als 2019 – damit liegt die Region im Landestrend. 2020 gab es laut Justizministerium in Nordrhein-Westfalen insgesamt 89.694 Kirchenaustritte. 2019 waren es 120.188. Ob...

  • Siegen
  • 04.02.21
Lokales
Weiterhin sind in der Corona-Pandemie Abstandhalten und die Minimierung sozialer Kontakte angesagt. In der Region sinken aktuell die Sieben-Tage-Inzidenzen.

Die aktuellen Sieben-Tage-Inzidenzen
Werte in der Region sinken

sz Siegen/Olpe/Betzdorf. Die Inzidenzwerte in der heimischen Region sinken. Die Zahl der Corona-Neuinfektionen auf 100.000 Einwohner in sieben Tagen beträgt im Kreis Siegen-Wittgenstein aktuell (Stand: Freitag, 29. Januar, 0 Uhr) laut Robert-Koch-Institut (RKI) 85,9. Das sind noch einmal 2,9 weniger als am Tag zuvor (88,8). Ebenfalls weiter sinkt der Wert im Kreis Olpe - von zuvor 85,8 auf nun 74,7 (minus 11,1). Die Kreisverwaltung des Landkreises Altenkirchen hatte am Donnerstagnachmittag...

  • Siegen
  • 29.01.21
LokalesSZ
Gemäßigte Klimazone: Nichts ist mehr wie es einmal war, als die Winter bei uns kalt und die Sommer noch kühl und feucht waren. Der Forstamtsleiter des Kreises Altenkirchen, Michael Weber, vor einem Fichtenwaldstück, das beträchtlich Federn lassen musste.

Brotbaum Fichte vielerorts nicht mehr zu halten
Die Waldwelt steht kopf

goeb Siegen/Betzdorf. „Früher wollte man dickes Holz. Heute macht das nur Probleme“, erklärt der Leiter des Forstamts Kreis Altenkirchen, Michael Weber, auf einer Exkursion durch den Giebelwald. Der geschätzt 1,2 Meter dicke Fichtenstamm liegt am Wegrand, ist zwar geschnitten auf 8,30 Meter Länge und wäre damit bereit für die lange Seereise im Hochseecontainer nach China. „Aber höchstwahrscheinlich nehmen auch die Chinesen den nicht.“ Stammdicken zwischen 30 und 50 cm werden gern genommen, Maße...

  • Siegen
  • 24.01.21
Lokales
Hier erfahren Sie die aktuellen Inzidenzwerte in der Region.

Die aktuellen Inzidenzwerte in der Region
Zahlen sinken am Sonntag leicht

sz Siegen/Olpe/Betzdorf. Der Inzidenzwert des Kreises Siegen-Wittgenstein ist laut Robert-Koch-Institut (RKI) von 110,5 am Samstag auf 100,4 am Sonntag (Stand: 24. Januar, 0 Uhr) gesunken - das ergibt ein Minus von 10,1 bei den auf sieben Tage gerechneten Corona-Infizierungen je 100.000 Einwohner. Im Kreis Olpe ist der Sieben-Tages-Inzidenzwert nahezu unverändert. Am Samstag betrug er 106, am Sonntag 105,3 (minus 0,7). Am Freitagnachmittag (Stand: 14 Uhr) hatte das Landesuntersuchungsamt...

  • Siegen
  • 24.01.21
Lokales
Die größte Veränderung ist an diesem Tag im Kreis-Wittgenstein festzustellen.

Inzidenz laut RKI
Kehrtwende in Siegen-Wittgenstein

sz Siegen/Olpe/Betzdorf. Ein Anstieg der Covid-19-Fälle pro 100.000 Einwohner in den vergangenen sieben Tagen ist im Kreis Siegen-Wittgenstein festzustellen. Während die Inzidenz laut Robert-Koch-Institut am Freitag mit 98,9 um 25,3 Punkte niedriger lag als am Vortag, stieg sie zum Samstag um 11,6 Punkte auf 110,5 (Stand 23. Januar, 0 Uhr). Im Kreis Olpe hingegen sank der Inzidenz-Wert auf 106 (-4,5).  Die Sieben-Tage-Inzidenz im Kreis Altenkirchen nähert sich weiter der 50er-Marke: Das RKI...

  • Siegen
  • 23.01.21
Lokales
Während der Inzidenz-Wert in den Kreisen Siegen-Wittgenstein und Olpe steigt, sinkt er in Altenkirchen.

Robert-Koch-Institut mit neuen Zahlen
Zweimal plus, einmal minus

sz Siegen/Olpe/Betzdorf. Erneut zeigt sich, wie unbeständig die Zahlen sind und dass der Trend nach unten an dem einen Tag noch nicht bedeutet, dass es am nächsten in die gleiche Richtung weitergeht. Nachdem das Robert-Koch-Institut am Mittwoch für Siegen-Wittgenstein einen Inzidenz-Wert von 121 anzeigte, liegt er nun bei 124,2 (+3,2; Stand 21. Januar, 0 Uhr). Der Kreis Olpe verzeichnet 110,5 Covid-19-Fälle pro 100.000 Einwohner in den vergangenen sieben Tagen (+5,2). Nur im Kreis Altenkirchen...

  • Siegen
  • 21.01.21
Lokales
In den Kreisen Siegen-Wittgenstein, Olpe und Altenkirchen sinkt der Inzidenz-Wert.

Aktuelle Zahlen des RKI
Inzidenz-Werte sinken

sz Siegen/Olpe/Betzdorf. An diesem Vormittag ist in Sachen Inzidenz-Wert in allen drei Kreisen ein Trend nach unten festzustellen. So sank die Zahl der Covid-19-Fälle pro 100.000 Einwohner in den vergangenen sieben Tagen in Siegen-Wittgenstein von 135,4 auf 121 (-14,4, Stand 20. Januar). Der Kreis Olpe verzeichnet einen Wert von 105,3, das sind 7,4 weniger als am Vortag. Um 3,1 sinkt die Sieben-Tage-Inzidenz im Kreis Altenkirchen, dort liegt sie nun bei 82,3.

  • Siegen
  • 20.01.21
Lokales
Die Sieben-Tage-Inzidenz steigt in den Kreisen Siegen-Wittgenstein, Olpe und Altenkirchen.

Zahlen des RKI
Inzidenz-Wert steigt in allen drei Kreisen

sz Siegen/Olpe/Betzdorf. Der Inzidenz-Wert im Kreis Siegen-Wittgenstein ist von Montag auf Dienstag von 126,4 auf 135,4 (+9) gestiegen (Stand 19. Januar, 0 Uhr). Auch im Kreis Olpe lässt sich ein höherer Wert feststellen: Hier stieg die Zahl der Covid-19-Fälle pro 100.000 Einwohner in den vergangenen sieben Tagen von 106,8 auf 112,7 (+5,9). Dieser Trend ist ebenso im Kreis Altenkirchen zu erkennen, wo die Sieben-Tage-Inzidenz nun 85,4 beträgt (+4,7).

  • Siegen
  • 19.01.21
Lokales
Nach dem Wochenende verzeichnet das RKI leicht steigende Werte in den Kreisen Siegen-Wittgenstein und Olpe. Im Kreis Altenkirchen geht es in die andere Richtung.

RKI mit neuen Inzidenzen
Höherer Wert in zwei Kreisen

sz Siegen/Olpe/Betzdorf. Wenig Veränderung zeigt sich beim Blick auf den Inzidenz-Wert von Siegen-Wittgenstein. Von 125,3 am Sonntag ist er um 1,1 auf 126,4 gestiegen (Stand 18. Januar, 0 Uhr). Im Kreis Olpe ist ebenfalls eine Tendenz nach oben festzustellen. Hier liegt die Zahl der Covid-19-Fälle pro 100.000 Einwohner in den vergangenen sieben Tagen bei 106,8, tags zuvor verzeichnete das Robert-Koch-Institut einen Wert von 101,5 (+5,3). Lediglich im Kreis Altenkirchen sinkt die Inzidenz, und...

  • Siegen
  • 18.01.21
LokalesSZ
Ski und Rodel gut, auch auf dem weitläufigen Stirnskopf am Stegskopf.

Winterfreuden im Lockdown
Die Lage in den "Schnee-Hotspots"

ihm/rai/hobö Winterberg/Fahlenscheid/Emmerzhausen. Nach den teils chaotischen Zuständen an den vorherigen Wochenenden sorgte wohl auch der in tieferen Lagen gefallene Schnee für Entspannung in Winterberg & Co. – Der Überblick: WinterbergDie Polizei und die Städte im südlichen Sauerland meldeten am Samstagnachmittag eine weitgehend entspannte Lage. Die chaotischen Szenen vom Wochenende zuvor wiederholten sich nicht. Wie auch – für Besucher aus dem Ruhrgebiet blieben schon die Zufahrten in die...

  • Siegen
  • 10.01.21
Lokales
Altenkirchen ist weiter im Sinkflug, während in den Kreisen Siegen-Wittgenstein und Olpe die Inzidenzwerte gestiegen sind (Symbolbild).

Die Inzidenzwerte in der Region
Merklicher Anstieg in Siegen-Wittgenstein

sz Siegen/Olpe/Betzdorf. Nachdem der Inzidenzwert in Siegen-Wittgenstein am Donnerstag in Richtung 100er-Marke gesunken war, ist am Freitag, Stand 0 Uhr, nach Angaben des Robert-Koch-Instituts (RKI) wieder eine deutliche Steigerung zu vermelden. Aktuell beträgt die Anzahl der Corona-Infizierungen auf 100.000 Einwohner in den vergangenen sieben Tagen gerechnet 118,1. Ein relativ starker Anstieg im Vergleich zum Vortag, als der Wert bei 102,9 lag (plus 15,2). Auch im Kreis Olpe ist eine...

  • Siegen
  • 08.01.21
Lokales
Im Kreis Olpe ist der Inzidenzwert von Mittwoch auf Donnerstag wieder angestiegen, nachdem er auch dort zuvor gesunken war.

Inzidenz in AK sinkt stetig
Im Kreis Olpe geht der Wert nach oben

sz Siegen/Olpe/Betzdorf. Der Inzidenzwert des Kreises Siegen-Wittgenstein liegt nach Angaben des Robert-Koch-Instituts (RKI) von Donnerstag, 7. Januar, um Mitternacht bei derzeit 102,9. Der Wert der Corona-Neuinfektionen auf 100.000 Einwohner in den vergangenen sieben Tagen sinkt damit im Vergleich zum Vortag (109,4) um 6,5. Ein Anstieg der Zahlen ist wieder im Kreis Olpe zu verzeichnen, nachdem auch dort zuvor der Wert gesunken war. Aktuell liegt er bei 120,9, am Mittwoch betrug er 108,2 (plus...

  • Siegen
  • 07.01.21
Lokales
Der Landkreis Altenkirchen hat es bei den Inzidenzwerten wieder knapp unter die 50er-Marke geschafft. Weiterhin über 100 liegen die Kreise Siegen-Wittgenstein und Olpe.

Inzidenzwerte in SI-WI und OE weiter über 100
AK-Land wieder unter der 50er-Marke

sz Siegen/Olpe/Betzdorf. Kaum Bewegung im Kreis Siegen-Wittgenstein bei den Inzidenzzahlen: Nachdem die Fälle der Infizierungen mit dem Coronavirus, auf 100.000 Einwohner in den vergangenen sieben Tagen gesehen, am Dienstag mit 112,7 wieder deutlich über die 100er-Marke gestiegen waren, liegen sie Stand Mittwoch, 6. Januar, 0 Uhr, nahezu unverändert bei 109,4 (minus 3,3). Im Kreis Olpe sanken sie deutlicher, von 119,4 am Dienstag auf nun 108,2 (minus 11,2). Ringsum das einzige Fleckchen auf der...

  • Siegen
  • 06.01.21
Lokales
In zwei Kreisen sinken die Zahlen, das muss aber nicht unbedingt Entwarnung heißen.

RKI mit aktuellen Werten
100er- und 50er-Marke unterschritten

sz Siegen/Olpe/Betzdorf. In den Kreisen Siegen-Wittgenstein und Altenkirchen sinken die Inzidenz-Werte nach Langem wieder unter die 100er- bzw. 50er-Marke. Währenddessen steigt die Zahl im Kreis Olpe weiterhin. Das Robert-Koch-Institut verzeichnet für Siegen-Wittgenstein 97,7 Covid-19-Fälle in den vergangenen sieben Tagen pro 100.000 Einwohner (Stand 30. Dezember, 0 Uhr), am Vortag waren es 100,4 (-3,3). Für den AK-Kreis gibt das RKI den Wert 45 an (-5,5). Bei einer Inzidenz unter 50 geht man...

  • Siegen
  • 30.12.20
Lokales
Die sinkenden Inzidenz-Werte sind zunächst mit Vorsicht zu genießen.

Weniger Proben über Weihnachten
Inzidenz-Werte sinken in Si-Wi, Oe und Ak

sz Siegen/Olpe/Betzdorf. In allen drei Kreisen ist ein niedrigerer Inzidenz-Wert festzustellen als am Vortag. So sinkt der Wert in Siegen-Wittgenstein um 14,8 auf 114,8 (Stand 27. Dezember, 0 Uhr). Für den Kreis Olpe gibt das Robert-Koch-Institut 148,6 Fälle pro 100.000 Einwohnern in den vergangenen sieben Tagen an, das sind 4,4 weniger als Samstag. Im Kreis Altenkirchen nähert sich der Wert langsam wieder der 50er-Marke an: Laut RKI liegt er bei 62,1 (-10,9). Weniger Personen beim...

  • Siegen
  • 27.12.20
Lokales
In zwei Kreisen sinken die Werte weiterhin, ein Kreis verzeichnet an Heiligabend wieder steigende Zahlen.

Zahlen des RKI
Plus in "Si-Wi" - Minus in "OE" und "AK"

sz Siegen/Olpe/Betzdorf. Während die Inzidenz-Werte in den Kreisen Olpe und Altenkirchen weiterhin sinken, ist in Siegen-Wittgenstein eine Steigerung festzustellen. Laut Robert-Koch-Institut liegt der Wert in "Si-Wi" bei 145,2 (Stand 24. Dezember, 0 Uhr), am Tag zuvor hatte das RKI 139,4 vermeldet. Für den Kreis Olpe verzeichnet das Institut 179,9 Fälle pro 100.000 Einwohner in den vergangenen sieben Tagen, das sind 18,7 weniger als am Mittwoch. Um 16,3 sinkt der Wert im Kreis Altenkirchen,...

  • Siegen
  • 24.12.20
Lokales
Auch im Kreis Olpe ist der Wert nun wieder unter die 200er-Marke gerutscht.

Inzidenz-Werte in Si-Wi, Oe und Ak
Zweimal gesunken, einmal gestiegen

sz Siegen/Olpe/Betzdorf. Die Inzidenz-Werte in den Kreisen Siegen-Wittgenstein und Olpe sind von Dienstag auf Mittwoch gesunken. So liegt die Zahl der Fälle pro 100.000 Einwohner in den vergangenen sieben Tagen in "Si-Wi" bei 139,4 (Stand 23. Dezember, 0 Uhr; -13,3). Im Oe-Kreis ist der Wert wieder unter die 200er-Marke gerutscht, wenn auch nur knapp: Das Robert-Koch-Institut vermeldet 198,6. Einen Anstieg um 14,8 verzeichnet der Kreis Altenkirchen. Hier liegt der Wert nun bei 111,8.

  • Siegen
  • 23.12.20
LokalesSZ
Konzentration auf die eigentliche Botschaft: Im Jahr, in dem alles anders ist, rückt der Kern der Weihnachtsgeschichte wieder verstärkt in den Fokus der Gläubigen.
6 Bilder

Geistliche machen mit Weihnachtsbotschaften Mut
Sohn Gottes kommt ohne Waffen und Soldaten

tile Siegen/Olpe/Betzdorf. Weihnachten ohne Messen, Gottesdienste und Andachten – vor Corona war dies unvorstellbar. Gerade zum Fest von Jesu Geburt strömen die Menschen in die Gotteshäuser, sind die Kirchen proppenvoll. Dieses Jahr ist alles anders, die evangelischen Kirchenbänke werden gänzlich leer bleiben, wie gut die katholischen Angebote angenommen werden, bleibt abzuwarten. Die SZ bat daher einige Geistliche aus der Region um ihre Weihnachtsbotschaft 2020. Wie sich zeigt, ist die gute...

  • Siegen
  • 21.12.20
Lokales

RKI mit aktuellen Zahlen
Inzidenz-Werte weiterhin hoch

sz Siegen/Olpe/Betzdorf. Die Inzidenz-Werte in der Region bleiben hoch, insbesondere im Kreis Olpe. Laut Robert-Koch-Institut liegt die Zahl der Fälle pro 100.000 Einwohner in den vergangenen sieben Tagen bei 221,7, am Tag zuvor waren es 219,5 (+2,2). Ein noch größerer Unterschied ist im Kreis Siegen-Wittgenstein erkennbar, der Wert steigt um 11,6 auf 153,5. Im Kreis Altenkirchen liegt die Inzidenz derzeit bei bei 113,3, das ist eine Steigerung um 5,4.

  • Siegen
  • 21.12.20
Lokales
Gleich zwei verzauberte Nachbarn haben auf die weihnachtliche Traumlandschaft von Rene Reuter an der Jahnstraße 32 in Kreuztal-Eichen aufmerksam gemacht. Haus und Garten beeindrucken mit viel Liebe zum Detail und einem kreativen Blick für leuchtende
Augenblicke. Kein Weihnachtsmarkt in diesem Jahr? Bei dieser tollen Stimmung in und um die Hausfassade ist man gleich ein bisschen weniger traurig.
5 Bilder

Die schönsten Weihnachtshäuser der Region
Ach, wie sieht das festlich aus!

sabe Siegen/Bad Berleburg/Olpe/Altenkirchen. Wir haben gesucht, Sie haben gefunden – und zwar die schönsten Weihnachtshäuser in der Region. Wohliges Glänzen, mühevoll dekorierte Fassaden – ob in Wenden, Siegen oder Mudersbach – der Lichterglanz in altem Fachwerk, Vorgärten oder Scheunen macht mächtig was her, lädt ein zu Stehen und Staunen. Die schönsten Zusendungen aus den Kreisen Siegen-Wittgenstein, Olpe und Altenkirchen haben wir für sie gesammelt – freuen Sie Sich über unsere...

  • Siegen
  • 20.12.20
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.