Kreis Siegen-Wittgenstein

Beiträge zum Thema Kreis Siegen-Wittgenstein

LokalesSZ-Plus
Der Wittgensteiner Superintendent Stefan Berk hält die Machbarkeitsstudie zur Vereinigung der Kirchenkreise Siegen und Wittgenstein in den Händen. Die enthält einen Zeitplan für eine Fusion zum 1. Januar 2022 – in Stein gemeißelt ist dieser nicht.

Kirchenkreis Wittgenstein zur Fusion mit Siegen
"Wir kommen an unsere Grenzen"

bw Bad Berleburg. Mehr Chancen als Risiken hätte eine Vereinigung der Kirchenkreise Siegen und Wittgenstein, das stellt die Machbarkeitsstudie zur Fusion fest. Zu den Inhalten des Papiers äußerte sich Stefan Berk als Superintendent des Wittgensteiner Kirchenkreises am Mittwoch in einem Pressegespräch, ohne der Diskussion der Synode am kommenden Mittwoch und später in den Presbyterien der einzelnen Gemeinden im Siegerland, in Wittgenstein und im Hochsauerland etwas vorweg nehmen zu...

  • Bad Berleburg
  • 10.09.20
  • 243× gelesen
LokalesSZ-Plus
„Es geht bei dieser Abstimmung darum, dass wir die Kompetenzen des Hauses wahren“, erklärte Bad Berleburgs Bürgermeister Bernd Fuhrmann bezüglich der Entscheidung, Klage wegen der vier geplanten Windräder einzureichen.

Windkraft in Bad Berleburg
Stadt reicht Klage ein

tika Bad Berleburg. Eile war geboten, als es um eine Klage gegen vier geplante Windräder in Arfeld ging. Per Dringlichkeitsentscheidung holte sich die Stadt Bad Berleburg die Genehmigung ein, um gegen die Genehmigung des Kreises Siegen-Wittgenstein für Investor Eder Energy zu klagen. Und ließ diese Klage am Montagabend im Bürgerhaus am Markt in Bad Berleburg durch die Stadtverordnetenversammlung noch einmal legitimieren. „Es geht bei dieser Abstimmung darum, dass wir die Kompetenzen des Hauses...

  • Bad Berleburg
  • 01.09.20
  • 186× gelesen
LokalesSZ-Plus
Wird ein Teil des Elberndorftals eines Tages geflutet werden? Zumindest wird jetzt eine Machbarkeitsstudie in Auftrag gegeben, die Aufschluss darüber geben soll, ob hier oder im Truftetal bei Bad Berleburg tatsächlich eine Talsperre errichtet werden könnte.
2 Bilder

Studie nimmt Talsperren-Standorte unter die Lupe
Wird das Elberndorftal geflutet?

cs Siegen/Bad Berleburg. Benötigt der Kreis Siegen-Wittgenstein eine dritte Talsperre? Ja, sagen die einen und geben den Klimawandel sowie immer heftiger ausfallende Sommermonate zu bedenken. Kritiker des Vorhabens verweisen dagegen darauf, dass die Breitenbach- und Obernautalsperre auch in den Dürrejahren 2018 und 2019 die Menschen in Siegerland und Wittgenstein zuverlässig mit Trinkwasser versorgt hatten. Im Rahmen einer Machbarkeitsstudie werden nun die beiden möglichen Standorte im Trufte-...

  • Siegen
  • 10.08.20
  • 4.926× gelesen
LokalesSZ-Plus
Auf den ersten Blick sicherlich ein ungewöhnliches Bild – auf den zweiten auch: Die Übersee-Container wurden in der Vorwoche auf die Garagen „Am Kapplerstein“ in Aue gehoben.

Ehrgeiziges Projekt
Übersee-Container auf Garagen

vö Aue. Die Arbeiten „Am Kapplerstein“ in Aue in der Vorwoche blieben nicht lange unbemerkt. Dafür wohnen in diesem Bereich einfach zu viele Menschen. Mit einem Kran wurden zwei gewaltige Übersee-Container auf die vorhandenen massiven Reihengaragen gehoben. Auf den ersten Blick sicherlich ein ungewöhnliches Bild – auf den zweiten auch. Ein Informant, der lieber anonym bleiben möchte, bat die SZ-Redaktion höflich aber bestimmt darum, „sich der Sache endlich mal anzunehmen“. Soll heißen: Die...

  • Bad Berleburg
  • 29.07.20
  • 522× gelesen
Lokales
Im neuen Ausbildungsgang „Koch/Köchin“ sollen Jugendliche für die Gastronomiebranche begeistert werden. Während der Ausbildungszeit stehen auch Praktika an. Das Foto entstand am „Tag des jungen Gastgewerbe“ 2019.

Informationsveranstaltung geplant
Neuer Ausbildungsgang am BKW

sz Bad Berleburg. In kaum einem anderen Gewerbe sind die Auswirkungen der Corona-Pandemie zurzeit so stark zu spüren, wie in der Gastronomie. Der Lockdown hat viele Betriebe in finanzielle Schwierigkeiten gebracht. Ein weiteres Problem: In vielen Restaurants fehlt schon seit Jahren der Nachwuchs. Das soll sich jetzt ändern. Das Berufskolleg Wittgenstein (BKW) des Kreises Siegen-Wittgenstein plant für das Schuljahr 2020/2021 die Einführung einer vollzeitschulischen Ausbildung für den Beruf...

  • Bad Berleburg
  • 27.07.20
  • 382× gelesen
Lokales
Die Stadt Bad Berleburg reicht Klage gegen die Genehmigung von vier Windkraftanlagen bei Arfeld ein.

Stadt zieht vor Gericht
Klage gegen die vier Windkraftanlagen

sz Bad Berleburg. Die Stadt Bad Berleburg klagt gegen die Genehmigung von vier Windkraftanlagen auf dem „Prenzenberger Kopf“ bei Arfeld. Der Kreis Siegen-Wittgenstein hatte den Bau in der vergangenen Woche genehmigt, obwohl die Stadt sich dagegen ausgesprochen hatte. Die Klage hat auch eine aufschiebende Wirkung, das heißt, dass der Investor erst einmal nicht bauen darf. Vertreten wird die Stadt durch einen Fachanwalt für Verwaltungsrecht. „Wir sind uns als Stadt Bad Berleburg darüber...

  • Bad Berleburg
  • 23.07.20
  • 479× gelesen
LokalesSZ-Plus
Nach der Genehmigung von vier Anlagen für die Eder Energy GmbH & Co. KG will Krug-Energie mit seinen Planungen noch abwarten. Der Fortgang scheint angesichts einer möglichen Klage der Stadt Bad Berleburg zu ungewiss.

Warten auf mögliche Klage
Windkraft-Investoren sind noch zurückhaltend

tika Arfeld/Wittgenstein. Der Unmut über die vier geplanten und nun genehmigten Windkraftanlagen auf dem „Prenzenberger Kopf“ bei Arfeld wächst bei vielen Beteiligten. Die ersten Anträge zur Prüfung auf eine Klage sind bereits bei der Stadtverwaltung von Bad Berleburg eingegangen. Dennoch, für den Moment hat die Eder Energy GmbH & Co. KG deie Zusage für den Bau der Anlagen. Und allein diese Tatsache könnte Signalwirkung für mehrere Investoren haben, die ihre Planungen im gesamten Altkreis...

  • Bad Berleburg
  • 23.07.20
  • 262× gelesen
LokalesSZ-Plus
Der Wettbewerb „Unser Dorf hat Zukunft“ startet wieder. Die Anmeldefrist für die Kreisrunde endet am 30. April, die Begehungen (wie sie hier in Feudingen stattgefunden hatte) sind für August terminiert. Archivfoto: Holger Weber

Wettbewerb „Unser Dorf hat Zukunft“
Wingeshausen dabei – wer will noch mitmachen?

bw/vö Wittgenstein. Die Zeit läuft: Die Anmeldefrist für die Kreisrunde 2020 des Wettbewerbs „Unser Dorf hat Zukunft“ läuft am 30. April ab. Das sind zwar noch gut zwei Monate, so richtig scheint das Thema jedoch in den Ortschaften nicht angekommen zu sein. Da ist es kein Wunder, dass Jana Schröder, im Siegener Kreishaus zuständig für den Dorfwettbewerb, bislang noch keine konkreten Anmeldungen aus Wittgenstein vorliegen hat. Die drei Wittgensteiner Rathäuser bieten natürlich den...

  • Bad Berleburg
  • 22.02.20
  • 408× gelesen
LokalesSZ-Plus
Die Helikopter-Notlandestelle „Am Seifchen“ in Bad Berleburg gilt wegen ihrer Nähe zur Wohnbebauung als nicht unproblematisch. Dennoch wird der Platz weiterhin angeflogen – zuletzt am Montag vom ADAC-Hubschrauber „Christoph“.

Landungsplatz für Rettungshubschrauber
Die Alternative heißt Gerätehaus

vö Bad Berleburg. Was Fachbereichsleiterin Regina Linde kürzlich im Bad Berleburger Gesundheitsausschuss berichtet hatte, könnte nun in eine konstruktive Lösung münden: Der Kreis Siegen-Wittgenstein hat der Johanniter-Luftrettung zwei Alternativvorschläge zur Notlandestelle oberhalb der Bad Berleburger Rettungswache unterbreitet. Hintergrund: Während der Platz „Am Seifchen“ vom ADAC-Rettungshubschrauber „Christoph“ – zuletzt am Montag – weiterhin angeflogen wird, weigert sich der...

  • Bad Berleburg
  • 18.12.19
  • 379× gelesen
LokalesSZ-Plus
Prof. Dr. Dr. Björn Niehaves (FoKoS-Leiter), Bad Berleburgs Bürgermeister Bernd Fuhrmann, Kristina Röding (FoKoS-Mitarbeiterin), Landrat Andreas Müller, Dr. Stephanie Arens (Prokuristin und Leiterin der Regionale 2025/Südwestfalen-Agentur) sowie Futurologe und Moderator Max Thinius (v. l.) eruierten gemeinsam die Potenziale der Digitalisierungsstrategie.

Gemeinsame Initiative Digitalisierung
Der Mensch steht im Mittelpunkt

tika Bad Berleburg. Der Schauplatz hatte Symbolcharakter. Denn dass Leuchtturmprojekte tatsächlich realisierbar sind, hat die Stadt Bad Berleburg in den vergangenen Monaten und Jahren in eindrucksvoller Manier bewiesen. Das Ergebnis nämlich betrachteten die Teilnehmer der Jahreskonferenz der Gemeinsamen Initiative Digitalisierung (GID) Siegen-Wittgenstein am Montagabend ganz direkt: das neue Bürgerhaus am Markt in Bad Berleburg. Ein ähnliches Leuchtturmprojekt ist die vielzitierte...

  • Bad Berleburg
  • 08.10.19
  • 192× gelesen
LokalesSZ-Plus
Sie bleiben ein Dauerthema: Verspätungen und Ausfälle im heimischen Busverkehr.

Landrat kündigt Bewerbung an
Modellregion für 365-Euro-Ticket

ch Siegen/Bad Berleburg. Der Kreis Siegen-Wittgenstein will eines der jüngst vom Berliner Klimaschutz-Kabinett vorgestellten Modellprojekte für den öffentlichen Nahverkehr haben. „Das Klimaschutzpaket sieht die Möglichkeit vor, dass der Bund Modellprojekte im Nahverkehr unterstützt, zum Beispiel 365-Euro-Jahrestickets“, sagte Landrat Andreas Müller (SPD) am Mittwoch während der Ratssitzung der Stadt Siegen. Dort nahm Müller als Vorsteher des Zweckverbandes Personennahverkehr Westfalen-Süd (ZWS)...

  • Siegen
  • 25.09.19
  • 787× gelesen
Lokales
Landrat Andreas Müller (r.) überreichte den Vertretern der Dorfgemeinschaft Arfeld eine Urkunde für das Projekt „Digitales Ehrenamts-Café mit nachhaltigen Produkten“. Der erste Platz war mit einem Preisgeld von 2500 Euro dotiert. Foto: Kreis

Zukunftspreis 2019 ging nach Arfeld
Ehrenamts-Café nutzt die Vorteile der Digitalisierung

sz Arfeld/Siegen/Bad Berleburg. Die Dorfgemeinschaft Arfeld ist für ihr Projekt „Digitales Ehrenamts-Café mit nachhaltigen Produkten“ mit dem Zukunftspreis des Kreises Siegen-Wittgenstein 2019 ausgezeichnet worden. Die Verleihung fand im Kulturhaus Lÿz in Siegen statt. Landrat Andreas Müller würdigte vor allem den „Support“-Gedanken des Ehrenamts-Cafés: „Die Jüngeren nehmen die Älteren an die Hand – die Generationen kommen miteinander ins Gespräch und Digitalisierung wird für alle...

  • Bad Berleburg
  • 03.07.19
  • 138× gelesen
Lokales
Die Pelletheizung im Berufskolleg Wittgenstein in Bad Berleburg ist nicht mehr wirtschaftlich. Bis auf Weiteres ist dennoch kein Austausch der Anlage geplant. Foto: Timo Karl

Sehr hohe Instandhaltungskosten
Investition in Zukunft ist nicht mehr rentabel

tika Bad Berleburg. Als das Berufskolleg Wittgenstein (BKW) in Bad Berleburg im Jahr 2006 eine Pelletheizung in Betrieb nahm, hatte diese Investition Signalwirkung. Damals ließ der Kreis Siegen-Wittgenstein immerhin 385 000 Euro in die Bildungseinrichtung in der Odebornstadt fließen. Die 26 Jahre alte gasbefeuerte Doppelkesselanlage hatte damit ausgedient. „Das Berufskolleg ist ein wichtiger Pfeiler der Bildungsstruktur Wittgensteins“, erklärte der damalige Landrat Paul Breuer, der die...

  • Bad Berleburg
  • 30.05.19
  • 282× gelesen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.