Kreis Siegen-Wittgenstein

Beiträge zum Thema Kreis Siegen-Wittgenstein

Lokales
Nicht nur baulich schreitet die Gestaltung des Kulturellen Marktplatzes in Dahlbruch voran. Ein Münchener Fachbüro sucht nun den Kontakt zu den Hilchenbachern, um gemeinsam mit ihnen ein Nutzungkonzept zu erstellen.
2 Bilder

Nutzungskonzept soll im Herbst vorliegen
Frischzellenkur für Kulturellen Marktplatz

nja Dahlbruch. Rund zehn Jahre Planung, einhergehend mit einer steten Kostensteigerung – zuletzt war von rund 12,5 Millionen Euro die Rede: Der Kulturelle Marktplatz Dahlbruch (KMD) war schon für so manche Überraschung gut. „Wir möchten auch eine neue Begeisterung für das Projekt auslösen“, sagt daher Dr. Martina Taubenberger. Der Kulturmanagerin aus München ist nicht verborgen geblieben, dass die Anfangseuphorie ins Stocken geraten ist. Ihr Büro „Kultur-Konzepte“ wird in den kommenden sechs...

  • Hilchenbach
  • 29.04.21
  • 101× gelesen
Lokales
Am Samstag, 5. Dezember, findet die Infektsprechstunde in Dahlbruch statt.

Husten, Schnupfen, Fieber
Infektsprechstunde am Samstag in Dahlbruch

sz Dahlbruch. Patienten mit klassischen Infekt-Symptomen wie beispielsweise Husten, Schnupfen, Fieber oder Atemwegsbeschwerden können sich samstags in der Zeit von 9 bis 13 Uhr und nach telefonischer Anmeldung an eine diensthabende Arztpraxis in ihrer Region wenden. Die Infektsprechstunden bei niedergelassenen Ärztinnen werden nach Bedarf und lokalem Infektionsgeschehen angepasst, das heißt, nicht überall und an jedem Samstag bieten Praxen die Infekt-Sprechstunden an. Am kommenden Samstag, 5....

  • Hilchenbach
  • 02.12.20
  • 164× gelesen
LokalesSZ
Wird ein Teil des Elberndorftals eines Tages geflutet werden? Zumindest wird jetzt eine Machbarkeitsstudie in Auftrag gegeben, die Aufschluss darüber geben soll, ob hier oder im Truftetal bei Bad Berleburg tatsächlich eine Talsperre errichtet werden könnte.
2 Bilder

Studie nimmt Talsperren-Standorte unter die Lupe
Wird das Elberndorftal geflutet?

cs Siegen/Bad Berleburg. Benötigt der Kreis Siegen-Wittgenstein eine dritte Talsperre? Ja, sagen die einen und geben den Klimawandel sowie immer heftiger ausfallende Sommermonate zu bedenken. Kritiker des Vorhabens verweisen dagegen darauf, dass die Breitenbach- und Obernautalsperre auch in den Dürrejahren 2018 und 2019 die Menschen in Siegerland und Wittgenstein zuverlässig mit Trinkwasser versorgt hatten. Im Rahmen einer Machbarkeitsstudie werden nun die beiden möglichen Standorte im Trufte-...

  • Siegen
  • 10.08.20
  • 5.160× gelesen
Lokales
Der Weg zur Ginsburg soll barrierefrei werden – wenn es nach Landrat Andreas Müller geht, auch mit einer Finanzspritze des Kreises. Foto: Jan Schäfer

Ginsburg wird aufgewertet
Barrierefreiheit fördern

sz Grund. Die Ginsburg, Wahrzeichen der Stadt Hilchenbach und für viele auch des gesamten Siegerlandes, soll massiv aufgewertet werden. Der Verein zur Erhaltung der Ginsburg möchte diesen Ort so weiterentwickeln, dass er aktuellen Anforderungen an historische Stätten und Sehenswürdigkeiten entspricht. Die Ginsburg soll ein Erlebnisort werden, der für Touristen und Besucher aus der Region erreichbar ist – und zwar barrierefrei. Deshalb schlägt Landrat Andreas Müller dem Kreistag vor, das Projekt...

  • Hilchenbach
  • 03.06.20
  • 214× gelesen
KulturSZ
Das American String Quartet gastierte zum zweiten Mal in Dahlbruch, präsentiert von der Siegener Zeitung. Im Bild v. l.:  Peter Winograd (1. Violine), Laurie Carney (2. Violine), Wolfram Koessel (Cello), Daniel Avshalomov (Viola).
3 Bilder

Siegener Zeitung präsentierte American String Quartet in Dahlbruch / Weitere Konzerte Corona-bedingt abgesagt
Kammermusik auf Weltklasse-Niveau

aww – Das American String Quartet gastierte beim Gebrüder-Busch-Kreis in Dahlbruch. Es war das letzte Konzert der Deutschland-Tournee, das stattfinden durfte. Die vier noch verbleibenden Konzerte wurden Corona-bedingt abgesagt, wie die SZ am Donnerstagabend erfuhr. aww Dahlbruch. Das American String Quartet, eines der weltweit renommierten Streichquartette, war nun also ein weiteres, ein zweites Mal beim Gebrüder-Busch-Kreis in Dahlbruch zu Gast. Ein Glück? Die Frage ist in diesen Zeiten nicht...

  • Hilchenbach
  • 12.03.20
  • 428× gelesen
Kultur
Zwölf Länder und sogar vier Kontinente sind bei der 29. Auflage von KulturPur vertreten. Das Musik- und Theaterfestival steht für internationale Programme.
2 Bilder

KulturPur-Vorbereitungen laufen auf Hochtouren
Die Zeltstadt steht

sabe Grund. Die weißen Wipfel leuchten wieder majestätisch über der Ginsberger Heide und versprühen ihre gewohnt atmosphärische Stimmung: Kultur liegt in der Luft, breitet sich aus, zwischen dem satten Grün der dicht belaubten Bäume. Die Zeltstadt steht, die reservierten Zimmer der Künstler sind bezugsfertig, die unzähligen Stunden der Vorbereitungen warten auf ihre Kulmination: Von Donnerstag, 6. Juni, bis Sonntag, 10. Juni, lassen zahlreiche Acts das Pfingstwochenende zu einem ganz besonderen...

  • Hilchenbach
  • 04.06.19
  • 893× gelesen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.