Kreis Siegen-Wittgenstein

Beiträge zum Thema Kreis Siegen-Wittgenstein

Lokales
Die größte Veränderung ist an diesem Tag im Kreis-Wittgenstein festzustellen.

Inzidenz laut RKI
Kehrtwende in Siegen-Wittgenstein

sz Siegen/Olpe/Betzdorf. Ein Anstieg der Covid-19-Fälle pro 100.000 Einwohner in den vergangenen sieben Tagen ist im Kreis Siegen-Wittgenstein festzustellen. Während die Inzidenz laut Robert-Koch-Institut am Freitag mit 98,9 um 25,3 Punkte niedriger lag als am Vortag, stieg sie zum Samstag um 11,6 Punkte auf 110,5 (Stand 23. Januar, 0 Uhr). Im Kreis Olpe hingegen sank der Inzidenz-Wert auf 106 (-4,5).  Die Sieben-Tage-Inzidenz im Kreis Altenkirchen nähert sich weiter der 50er-Marke: Das RKI...

  • Siegen
  • 23.01.21
  • 8.984× gelesen
Lokales
Während der Inzidenz-Wert in den Kreisen Siegen-Wittgenstein und Olpe steigt, sinkt er in Altenkirchen.

Robert-Koch-Institut mit neuen Zahlen
Zweimal plus, einmal minus

sz Siegen/Olpe/Betzdorf. Erneut zeigt sich, wie unbeständig die Zahlen sind und dass der Trend nach unten an dem einen Tag noch nicht bedeutet, dass es am nächsten in die gleiche Richtung weitergeht. Nachdem das Robert-Koch-Institut am Mittwoch für Siegen-Wittgenstein einen Inzidenz-Wert von 121 anzeigte, liegt er nun bei 124,2 (+3,2; Stand 21. Januar, 0 Uhr). Der Kreis Olpe verzeichnet 110,5 Covid-19-Fälle pro 100.000 Einwohner in den vergangenen sieben Tagen (+5,2). Nur im Kreis Altenkirchen...

  • Siegen
  • 21.01.21
  • 1.664× gelesen
Lokales
In den Kreisen Siegen-Wittgenstein, Olpe und Altenkirchen sinkt der Inzidenz-Wert.

Aktuelle Zahlen des RKI
Inzidenz-Werte sinken

sz Siegen/Olpe/Betzdorf. An diesem Vormittag ist in Sachen Inzidenz-Wert in allen drei Kreisen ein Trend nach unten festzustellen. So sank die Zahl der Covid-19-Fälle pro 100.000 Einwohner in den vergangenen sieben Tagen in Siegen-Wittgenstein von 135,4 auf 121 (-14,4, Stand 20. Januar). Der Kreis Olpe verzeichnet einen Wert von 105,3, das sind 7,4 weniger als am Vortag. Um 3,1 sinkt die Sieben-Tage-Inzidenz im Kreis Altenkirchen, dort liegt sie nun bei 82,3.

  • Siegen
  • 20.01.21
  • 2.938× gelesen
Lokales
Die Sieben-Tage-Inzidenz steigt in den Kreisen Siegen-Wittgenstein, Olpe und Altenkirchen.

Zahlen des RKI
Inzidenz-Wert steigt in allen drei Kreisen

sz Siegen/Olpe/Betzdorf. Der Inzidenz-Wert im Kreis Siegen-Wittgenstein ist von Montag auf Dienstag von 126,4 auf 135,4 (+9) gestiegen (Stand 19. Januar, 0 Uhr). Auch im Kreis Olpe lässt sich ein höherer Wert feststellen: Hier stieg die Zahl der Covid-19-Fälle pro 100.000 Einwohner in den vergangenen sieben Tagen von 106,8 auf 112,7 (+5,9). Dieser Trend ist ebenso im Kreis Altenkirchen zu erkennen, wo die Sieben-Tage-Inzidenz nun 85,4 beträgt (+4,7).

  • Siegen
  • 19.01.21
  • 4.157× gelesen
Lokales
Nach dem Wochenende verzeichnet das RKI leicht steigende Werte in den Kreisen Siegen-Wittgenstein und Olpe. Im Kreis Altenkirchen geht es in die andere Richtung.

RKI mit neuen Inzidenzen
Höherer Wert in zwei Kreisen

sz Siegen/Olpe/Betzdorf. Wenig Veränderung zeigt sich beim Blick auf den Inzidenz-Wert von Siegen-Wittgenstein. Von 125,3 am Sonntag ist er um 1,1 auf 126,4 gestiegen (Stand 18. Januar, 0 Uhr). Im Kreis Olpe ist ebenfalls eine Tendenz nach oben festzustellen. Hier liegt die Zahl der Covid-19-Fälle pro 100.000 Einwohner in den vergangenen sieben Tagen bei 106,8, tags zuvor verzeichnete das Robert-Koch-Institut einen Wert von 101,5 (+5,3). Lediglich im Kreis Altenkirchen sinkt die Inzidenz, und...

  • Siegen
  • 18.01.21
  • 1.221× gelesen
LokalesSZ-Plus
Reibungsloser Ablauf: Die Infobriefe können im Kreis Siegen-Wittgenstein verschickt werden

Kreis darf auf Meldedaten zugreifen
Jetzt kommt die Impf-Post

juka Siegen. Während es in anderen Bundesländern bei der Datenbeschaffung für die Informationsbriefe über die Corona-Impfung an die über 80-Jährigen stellenweise Probleme gibt, scheint im Kreis Siegen-Wittgenstein alles reibungslos zu laufen. In Niedersachsen gab es beispielsweise Schwierigkeiten mit dem Datenschutz, das Land greift daher auf die Datenbank der Deutschen Post zurück. Die ist allerdings nicht vollständig, sodass zahlreiche Betroffene keinen Brief erhalten werden. Da bei der Post...

  • Siegen
  • 14.01.21
  • 1.059× gelesen
LokalesSZ-Plus
Ski und Rodel gut, auch auf dem weitläufigen Stirnskopf am Stegskopf.

Winterfreuden im Lockdown
Die Lage in den "Schnee-Hotspots"

ihm/rai/hobö Winterberg/Fahlenscheid/Emmerzhausen. Nach den teils chaotischen Zuständen an den vorherigen Wochenenden sorgte wohl auch der in tieferen Lagen gefallene Schnee für Entspannung in Winterberg & Co. – Der Überblick: WinterbergDie Polizei und die Städte im südlichen Sauerland meldeten am Samstagnachmittag eine weitgehend entspannte Lage. Die chaotischen Szenen vom Wochenende zuvor wiederholten sich nicht. Wie auch – für Besucher aus dem Ruhrgebiet blieben schon die Zufahrten in die...

  • Siegen
  • 10.01.21
  • 401× gelesen
LokalesSZ-Plus
Besonders in Supermärkten hat die Kartenzahlung seit  dem Beginn der Pandemie zugenommen. Dafür hat der Lebensmittel-Einzelhandel teilweise auch die Rahmenbedingungen attraktiver für die Kunden gestaltet.

Verschwindet das Bargeld?
Immer mehr zahlen auch Brötchen mit EC-Karte

juka Siegen/Bad Berleburg/Olpe.  „Wenn möglich, bitte mit Karte zahlen.“ Das ist seit März an vielen Kassen von Supermärkten oder Einzelhandelsunternehmen zu lesen. Kontaktminimierung zwischen Personal und Kunden ist das Stichwort. Und diese Bitte scheint sich in den Köpfen der Menschen festgesetzt zu haben. Denn die heimischen Banken haben im vergangenen Jahr noch mal einen sprunghaften Anstieg der Kartenzahlungen zu verzeichnen. Nach Abschluss des dritten Quartals 2020 gab es bei der...

  • Siegen
  • 10.01.21
  • 832× gelesen
Lokales
Der unkontrollierbare VW Crafter schleuderte auf der A 4 über die seitliche Schutzplanke und kam im Straßengraben zum Stillstand – hierbei riss der Anhänger des Gespanns ab.
6 Bilder

Wintereinbruch in Siegen-Wittgenstein und Olpe
Straßenverhältnisse sorgen für etliche Unfälle

+++ Update: Ergänzungen in der Erstmeldung (s. u.) +++ +++ Update: A4 - Kontrolle über Hängergespann verloren +++ kay Olpe. Neben den Land- und Kreisstraßen sorgte auch auf den Autobahnen Schneefall für winterliche Straßenverhältnisse. Dies bekam der Fahrer eines VW Crafter mit Anhänger zu spüren. Gegen 22 Uhr war er am Freitag auf der A 4 vom Kreuz Olpe-Süd in Richtung Köln unterwegs. Zwischen dem Autobahnkreuz und der Anschlussstelle Eckenhagen verlor er die Kontrolle über sein Gespann und...

  • Siegen
  • 08.01.21
  • 2.651× gelesen
Lokales
Altenkirchen ist weiter im Sinkflug, während in den Kreisen Siegen-Wittgenstein und Olpe die Inzidenzwerte gestiegen sind (Symbolbild).

Die Inzidenzwerte in der Region
Merklicher Anstieg in Siegen-Wittgenstein

sz Siegen/Olpe/Betzdorf. Nachdem der Inzidenzwert in Siegen-Wittgenstein am Donnerstag in Richtung 100er-Marke gesunken war, ist am Freitag, Stand 0 Uhr, nach Angaben des Robert-Koch-Instituts (RKI) wieder eine deutliche Steigerung zu vermelden. Aktuell beträgt die Anzahl der Corona-Infizierungen auf 100.000 Einwohner in den vergangenen sieben Tagen gerechnet 118,1. Ein relativ starker Anstieg im Vergleich zum Vortag, als der Wert bei 102,9 lag (plus 15,2). Auch im Kreis Olpe ist eine...

  • Siegen
  • 08.01.21
  • 7.667× gelesen
Lokales
Im Kreis Olpe ist der Inzidenzwert von Mittwoch auf Donnerstag wieder angestiegen, nachdem er auch dort zuvor gesunken war.

Inzidenz in AK sinkt stetig
Im Kreis Olpe geht der Wert nach oben

sz Siegen/Olpe/Betzdorf. Der Inzidenzwert des Kreises Siegen-Wittgenstein liegt nach Angaben des Robert-Koch-Instituts (RKI) von Donnerstag, 7. Januar, um Mitternacht bei derzeit 102,9. Der Wert der Corona-Neuinfektionen auf 100.000 Einwohner in den vergangenen sieben Tagen sinkt damit im Vergleich zum Vortag (109,4) um 6,5. Ein Anstieg der Zahlen ist wieder im Kreis Olpe zu verzeichnen, nachdem auch dort zuvor der Wert gesunken war. Aktuell liegt er bei 120,9, am Mittwoch betrug er 108,2 (plus...

  • Siegen
  • 07.01.21
  • 1.515× gelesen
Lokales
Der Landkreis Altenkirchen hat es bei den Inzidenzwerten wieder knapp unter die 50er-Marke geschafft. Weiterhin über 100 liegen die Kreise Siegen-Wittgenstein und Olpe.

Inzidenzwerte in SI-WI und OE weiter über 100
AK-Land wieder unter der 50er-Marke

sz Siegen/Olpe/Betzdorf. Kaum Bewegung im Kreis Siegen-Wittgenstein bei den Inzidenzzahlen: Nachdem die Fälle der Infizierungen mit dem Coronavirus, auf 100.000 Einwohner in den vergangenen sieben Tagen gesehen, am Dienstag mit 112,7 wieder deutlich über die 100er-Marke gestiegen waren, liegen sie Stand Mittwoch, 6. Januar, 0 Uhr, nahezu unverändert bei 109,4 (minus 3,3). Im Kreis Olpe sanken sie deutlicher, von 119,4 am Dienstag auf nun 108,2 (minus 11,2). Ringsum das einzige Fleckchen auf der...

  • Siegen
  • 06.01.21
  • 1.338× gelesen
Lokales
Dieter Born, Markus Böhmer und Ingo Janson verlassen die CDU-Kreistagsfraktion und gründen eine neue Fraktion.

Paukenschlag im Kreistag Siegen-Wittgenstein
CDU-Trio tritt aus und gründet neue Fraktion

sz Siegen/Bad Berleburg. Paukenschlag im Kreistag Siegen-Wittgenstein: Drei Mitglieder der CDU-Fraktion verkünden ihren Austritt und gründen die neue Fraktion Siegen-Wittgensteiner Mitte. „Wir haben gegenüber der CDU-Fraktion im Kreistag unseren Austritt erklärt und dem Landrat die Gründung einer neuen Fraktion mitgeteilt“, wird Dieter Born, Vorsitzender der neu gegründeten Fraktion, in einer Pressemeldung zitiert. Born und seine Mitstreiter Markus Böhmer sowie Ingo Janson, allesamt direkt...

  • Siegen
  • 03.01.21
  • 6.363× gelesen
LokalesSZ-Plus
Die Industrieumsätze in den Kreisen Siegen-Wittgenstein und Olpe werden im Jahr 2020 mit insgesamt 15 Milliarden Euro rund 2 Milliarden Euro unter dem Durchschnitt der vergangenen drei Jahre liegen.
2 Bilder

SZ-Serie zum Jahreswechsel
IHK: Zu viele Förderungen überfordern Unternehmen

ch Siegen/Olpe. Das Virus verpasste den heimischen Betrieben in diesem Jahr Schlag um Schlag, nein, schlimmer: Tiefschläge. Die Corona-Pandemie hat die Wirtschaft arg gebeutelt und die Konjunktur auf Talfahrt geschickt. Aber das wirft die Unternehmen in den beiden Kreisen Siegen-Wittgenstein und Olpe  nicht um; und es gibt sogar einige, die mit Hoffnung und guten Zahlen durch die Krise kommen bzw. aus ihr optimistisch ins neue Jahr starten. Sagt zumindest Klaus Gräbener, Hauptgeschäftsführer...

  • Siegen
  • 30.12.20
  • 356× gelesen
Kultur
Der Lehrer und Künstler Sebastian Weber (r.) übergab Landrat Andreas Müller drei seiner Werke. Die hatte der Landrat für die Kunstsammlung des Kreises angekauft. Eines der Bilder wird künftig in seinem Büro hängen.

Kreis kauft drei Werke von Sebastian Weber
Kunst für das Büro des Landrats

sz Siegen/Kredenbach. „Liquid Fascination“ lautete der Titel der ersten Ausstellung des Kredenbacher Lehrers und Künstlers Sebastian Weber, die vor Kurzem in Hamburg zu sehen war. „Liquid Fascination“ ist zugleich die Quintessenz seiner Arbeiten. Der Deutsch-, Geschichts- und Kunstlehrer verwendet Strukturpaste und mischt diese mit Sand, Farbe und Acrylbinder. Daraus entstehen seine Kunstwerke mit den charakteristischen fließenden Texturen.Jetzt hat Landrat Andreas Müller drei Werke von...

  • Siegen
  • 30.12.20
  • 309× gelesen
Lokales
In zwei Kreisen sinken die Zahlen, das muss aber nicht unbedingt Entwarnung heißen.

RKI mit aktuellen Werten
100er- und 50er-Marke unterschritten

sz Siegen/Olpe/Betzdorf. In den Kreisen Siegen-Wittgenstein und Altenkirchen sinken die Inzidenz-Werte nach Langem wieder unter die 100er- bzw. 50er-Marke. Währenddessen steigt die Zahl im Kreis Olpe weiterhin. Das Robert-Koch-Institut verzeichnet für Siegen-Wittgenstein 97,7 Covid-19-Fälle in den vergangenen sieben Tagen pro 100.000 Einwohner (Stand 30. Dezember, 0 Uhr), am Vortag waren es 100,4 (-3,3). Für den AK-Kreis gibt das RKI den Wert 45 an (-5,5). Bei einer Inzidenz unter 50 geht man...

  • Siegen
  • 30.12.20
  • 3.577× gelesen
Lokales
Ein spontaner Besuch im Impfzentrum wird nicht möglich sein.

Spontaner Besuch nicht möglich
Noch keine Impfungen im Impfzentrum

sz Siegen. Der Kreis Siegen-Wittgenstein weist erneut darauf hin, dass derzeit noch keine Impfungen im Impfzentrum in Eiserfeld stattfinden. Aktuell werden in der ersten Phase Bewohnerinnern und Bewohner von Senioren- und Pflegeheimen in den Einrichtungen geimpft. Über die Medien werde mitgeteilt, wann und welche Bevölkerungsgruppen sich auf welchem Weg zur Impfung anmelden können. Ein spontaner Besuch im Impfzentrum ist unter keinen Umständen möglich. Bis auf Weiteres wird eine vorherige...

  • Siegen
  • 29.12.20
  • 730× gelesen
LokalesSZ-Plus
Das Silvesterfeuerwerk wird in diesem Jahr vermutlich nicht derart groß ausfallen wie beim Jahreswechsel in Wilnsdorf. Denn nur, wer Raketen, Böller und Co. gebunkert hat, kann loslegen. Der Verkauf bleibt verboten – auch wenn Prospekte mit Böllerwerbung in den vergangenen Tagen für Verwirrung gesorgt haben.

Was an Silvester erlaubt - und was nicht
Werbung für Feuerwerk stiftet Verwirrung

sabe Siegen/Bad Berleburg. Eigentlich ist das Thema schnell abgehakt: Seit dem 16. Dezember gibt es in ganz Deutschland ein striktes Verkaufsverbot für Feuerwerkskörper. Allerdings – und das ist die Krux dabei: Es gibt kein Feuerwerksabschussverbot, bloß die dringenden Empfehlungen, etwa seitens der NRW-Landesregierung, auf den Zündstoff zu verzichten. Prospekte mit Böllerwerbung von Aldi, Lidl & Co. haben jedoch in den vergangenen Tagen für Verwirrung gesorgt. Deshalb hat die SZ die...

  • Siegen
  • 29.12.20
  • 2.369× gelesen
LokalesSZ-Plus
Corona-Schäden? Für eine abschließende Beurteilung der Auswirkungen auf die so unterschiedlichen Handwerksbetriebe ist es aus Sicht von Jürgen Haßler noch zu früh. Der zweite Lockdown hat gerade erst begonnen.
2 Bilder

SZ-Serie zum Jahreswechsel
Kreishandwerkerschaft: Mut behalten und Ideen fördern

ch Siegen/Olpe. Lockdown, Stillstand, Wiederbelebung, Krise in der Wirtschaft: Das vergangene Jahr war geprägt von Corona, das Virus wird auch den Jahreswechsel und die kommenden Monate in den heimischen Handwerksbetrieben maßgeblich bestimmen. Mitten in der Pandemie hat Jürgen Haßler, Geschäftsführer der Kreishandwerkerschaft Westfalen-Süd, den Mut nicht verloren – „es geht auch wieder aufwärts“ – und versucht jetzt erst recht, junge Menschen für eine Ausbildung im Handwerk zu begeistern. Herr...

  • Siegen
  • 29.12.20
  • 145× gelesen
Lokales
Die sinkenden Inzidenz-Werte sind zunächst mit Vorsicht zu genießen.

Weniger Proben über Weihnachten
Inzidenz-Werte sinken in Si-Wi, Oe und Ak

sz Siegen/Olpe/Betzdorf. In allen drei Kreisen ist ein niedrigerer Inzidenz-Wert festzustellen als am Vortag. So sinkt der Wert in Siegen-Wittgenstein um 14,8 auf 114,8 (Stand 27. Dezember, 0 Uhr). Für den Kreis Olpe gibt das Robert-Koch-Institut 148,6 Fälle pro 100.000 Einwohnern in den vergangenen sieben Tagen an, das sind 4,4 weniger als Samstag. Im Kreis Altenkirchen nähert sich der Wert langsam wieder der 50er-Marke an: Laut RKI liegt er bei 62,1 (-10,9). Weniger Personen beim...

  • Siegen
  • 27.12.20
  • 9.830× gelesen
Lokales
In zwei Kreisen sinken die Werte weiterhin, ein Kreis verzeichnet an Heiligabend wieder steigende Zahlen.

Zahlen des RKI
Plus in "Si-Wi" - Minus in "OE" und "AK"

sz Siegen/Olpe/Betzdorf. Während die Inzidenz-Werte in den Kreisen Olpe und Altenkirchen weiterhin sinken, ist in Siegen-Wittgenstein eine Steigerung festzustellen. Laut Robert-Koch-Institut liegt der Wert in "Si-Wi" bei 145,2 (Stand 24. Dezember, 0 Uhr), am Tag zuvor hatte das RKI 139,4 vermeldet. Für den Kreis Olpe verzeichnet das Institut 179,9 Fälle pro 100.000 Einwohner in den vergangenen sieben Tagen, das sind 18,7 weniger als am Mittwoch. Um 16,3 sinkt der Wert im Kreis Altenkirchen,...

  • Siegen
  • 24.12.20
  • 2.439× gelesen
Lokales
Auch im Kreis Olpe ist der Wert nun wieder unter die 200er-Marke gerutscht.

Inzidenz-Werte in Si-Wi, Oe und Ak
Zweimal gesunken, einmal gestiegen

sz Siegen/Olpe/Betzdorf. Die Inzidenz-Werte in den Kreisen Siegen-Wittgenstein und Olpe sind von Dienstag auf Mittwoch gesunken. So liegt die Zahl der Fälle pro 100.000 Einwohner in den vergangenen sieben Tagen in "Si-Wi" bei 139,4 (Stand 23. Dezember, 0 Uhr; -13,3). Im Oe-Kreis ist der Wert wieder unter die 200er-Marke gerutscht, wenn auch nur knapp: Das Robert-Koch-Institut vermeldet 198,6. Einen Anstieg um 14,8 verzeichnet der Kreis Altenkirchen. Hier liegt der Wert nun bei 111,8.

  • Siegen
  • 23.12.20
  • 2.915× gelesen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.