Kreis Siegen-Wittgenstein

Beiträge zum Thema Kreis Siegen-Wittgenstein

Lokales
Auch in Siegen-Wittgenstein ist - nach dem Kreis Olpe am Vortag - die Inzidenz am Mittwoch wieder im zweistelligen Bereich angelangt.

Die aktuellen Inzidenzwerte in der Region
Auch SI-WI wieder im zweistelligen Bereich

sz Siegen/Olpe/Betzdorf. Nachdem die Inzidenz im Kreis Olpe bereits am Dienstag wieder in den zweistelligen Bereich gestiegen war, gibt das Robert-Koch-Institut (RKI) nun auch für den Kreis Siegen-Wittgenstein wieder einen Wert über 10 an. Hier ist ein Anstieg von 9,0 am Montag auf nunmehr 10,1 zu verzeichnen (plus 1,1/Stand Dienstag, 28. Juli, 3.14 Uhr).  Im OE-Kreis ist die Zahl der Corona-Neuinfektionen auf 100.000 Einwohner innerhalb einer Woche wieder leicht gesunken - von 11,2 am Dienstag...

  • Siegen
  • 28.07.21
Lokales
Die Inzidenz im Kreis Olpe ist wieder im zweistelligen Bereich angelangt (Symbolbild).

Insgesamt wenig Bewegung bei den Inzidenzwerten
Kreis Olpe wieder zweistellig

sz Siegen/Olpe/Betzdorf. Der Inzidenzwert des Kreises Olpe liegt wieder im zweistelligen Bereich. Nach Angaben des Robert-Koch-Instituts (RKI) vom Dienstag (3.14 Uhr) beträgt die Zahl der Corona-Neuinfektionen auf 100.000 Einwohner innerhalb einer Woche derzeit 11,2 - am Montag hatte sie bei 9,0 gelegen (plus 2,2). Kaum Bewegung gibt es im Kreis Siegen-Wittgenstein, wo der Wert von 9,4 am Montag auf 9,0 am Dienstag sank (minus 0,4). Die Sieben-Tage-Inzidenz im Landkreis Altenkirchen beträgt...

  • Siegen
  • 27.07.21
Lokales
Bei den Inzidenzwerten in den drei heimischen Kreisen hat sich am Montag im Vergleich zum Wochenende nur wenig getan (Symbolbild).

Die aktuellen Inzidenzwerte
Weiter wenig Bewegung in der Region

sz Siegen/Olpe/Betzdorf. Weiterhin wenig Veränderung bei den Inzidenzen in der heimischen Region: Nach Angaben des Robert-Koch-Instituts (RKI) ist der Wert im Kreis Siegen-Wittgenstein leicht angestiegen. Er liegt am Montag (Stand 3.13 Uhr) bei 9,4 - ein Plus von 1,1 im Vergleich zum Sonntag (8,3). Ein leichtes Minus ist im Kreis Olpe zu verzeichnen: Am Wochenende betrug die Inzidenz 9,7, aktuell liegt sie bei 9,0 (minus 0,7). Leicht gestiegen ist die Zahl der Corona-Neuinfektionen auf 100.000...

  • Siegen
  • 26.07.21
Lokales
Am Sonntag sind die Inzidenzen laut RKI in allen drei heimischen im einstelligen Bereich.

RKI mit aktuellen Zahlen
Inzidenzen der heimischen Kreise im einstelligen Bereich

sz Siegen/Olpe/Betzdorf. Im Vergleich zum Vortag haben sich die Inzidenzen am Sonntag in den drei hiesigen Kreisen nur wenig oder gar nicht verändert (Stand 25. Juli, 3.13 Uhr). Während die Zahl der Covid-Fälle pro 100.000 Einwohner in den vergangenen sieben Tagen im Kreis Siegen-Wittgenstein um 2,2 auf 8,3 gesunken ist, stellt das RKI für die Kreise Olpe und Altenkirchen keine Veränderung fest: Der Wert liegt - wie am Samstag - bei 9,7 bzw. 4,7. Für NRW verzeichnet das Robert-Koch-Institut...

  • Siegen
  • 25.07.21
Lokales
Wenn die Inzidenzzahl bis Montag nicht unter die 10er-Marke fällt, gelten ab kommenden Mittwoch wieder verschärfte Schutzmaßnahmen (Stufe 1), es sei denn, das RKI präsentiert eine von Minister Laumann dringend geforderte „neue Formel“.

Inzidenzzahl seit Tagen über 10er-Marke
Drohen wieder Corona-Einschränkungen?

ap Siegen. Mit den neugewonnenen Freiheiten und Lockerungen steigen seit mehreren Tagen auch die Infektionszahlen. Fünf Tage hintereinander eine Inzidenz über 10. Drohen die nächsten Einschränkungen? In der Corona-Schutzverordnung (CoronaSchVO) ist das Szenario wie folgt geregelt: Wenn der Grenzwert von 10 (Stufe 0) an acht aufeinanderfolgenden Tagen überschritten wird, erfolgt eine Rück- bzw. Hochstufung auf Inzidenzstufe 1 mit Wirkung für den übernächsten Tag. Inzidenzen gehen runter, hoch...

  • Siegen
  • 23.07.21
Lokales
Die Förderung des Landes soll laut Siegen-Wittgensteins Landrat Andreas Müller eine Wertschätzung für die Arbeit der Vereine sein.

Wertschätzung für Vereine
Land gibt Geld für Veranstaltungen

sz Siegen/Bad Berleburg/Olpe. Der Landtag Nordrhein-Westfalen hat kurzfristig die Aufstellung eines Landesprogramms „Neustart miteinander“ beschlossen, um Vereine bei der Ausrichtung von Veranstaltungen unter Wahrung der geltenden Corona-Schutzvorschriften finanziell zu unterstützen. Insgesamt 54 Millionen Euro werden voraussichtlich ab Mitte Juli zur Förderung ehrenamtlich getragener, öffentlicher Veranstaltungen bereitstehen. „Als letztes Jahr deutlich wurde, auf was für eine Krise wir...

  • Siegen
  • 21.07.21
Lokales
Die Inzidenz der drei heimischen Kreise liegt noch unter der Kennzahl des jeweiligen Bundeslandes.

Inzidenz laut RKI
Wieder mehr Corona-Fälle in Siegen-Wittgenstein

sz Siegen/Olpe/Betzdorf. Erneut stellt das Robert-Koch-Institut für den Kreis Siegen-Wittgenstein einen gestiegenen Inzidenz-Wert fest, dieser liegt nun bei 12,3 (+1,8, Stand 21. Juli, 3.12 Uhr). Im Gegensatz dazu sinkt die Zahl der Covid-19-Fälle pro 100.000 Einwohner in den vergangenen sieben Tagen im Kreis Olpe um 0,8 auf 9,7 (Vortag 10,5). Der Kreis Altenkirchen weist noch immer eine niedrige Inzidenz auf; hier verzeichnet das RKI einen Wert von 3,1 (Vortag 5,4). Alle drei heimischen Kreise...

  • Siegen
  • 21.07.21
Lokales
Symbolbild.

Langsam aber stetig
Corona-Inzidenz in "SI-WI" erneut gestiegen

sz Siegen/Olpe/Betzdorf. Der Trend der vergangenen Tage setzt sich fort. Die Sieben-Tage-Inzidenz, mit der die Corona-Neuinfektionen pro 100.000 Einwohner in der vergangenen Woche angegeben werden, ist im Kreis Siegen-Wittgenstein nach Angaben des Robert-Koch-Instituts (RKI) auch am Dienstag wieder leicht gestiegen. Nach 10,1 am Montag übermittelte das RKI mit Datenstand von 3.14 Uhr nun einen Wert von 10,5. Das passt zum deutschlandweiten Trend, denn in der Bundesrepublik stieg die Inzidenz...

  • Siegen
  • 20.07.21
Lokales
Die Inzidenz im Kreis Siegen-Wittgenstein hat den Wert von 10 knapp überschritten.

Aktuelle Corona-Inzidenzen
Siegen-Wittgenstein wieder zweistellig

sz Siegen/Olpe/Betzdorf. Die Sieben-Tage-Inzidenz im Kreis Siegen-Wittgenstein ist erneut leicht gestiegen und hat einen Schwellenwert überschritten. Am Montag (Stand 3.13 Uhr) gab das Robert-Koch-Institut (RKI) einen Wert von 10,1 Corona-Infektionen pro 100.000 Einwohner in den vergangenen sieben Tagen an (Vortag: 9,4). Damit liegt "SI-WI" knapp unter dem deutschlandweiten Wert, der von 10,0 auf 10,3 stieg. Leicht nach oben ging es auch im Kreis Olpe, für den das RKI eine Inzidenz von 11,2...

  • Siegen
  • 19.07.21
LokalesSZ
74 Soldaten haben seit November 2020 den Landkreis bei der Bewältigung der Corona-Pandemie unterstützt. Ein Teil von ihnen wurde jetzt von Landrat Andreas Müller empfangen, der sich dankbar zeigte für die Hilfe. Mit einem Soldaten und einer Soldatin blickte die SZ zurück auf die vergangenen Monate.
3 Bilder

Soldaten berichten von ihrem Einsatz in der Corona-Zeit
Kampf gegen den Feind im Inland

sabe Siegen/Erndtebrück. Ein bisschen sei es gewesen wie der erste Arbeitstag, sagt Hauptfeldwebel Sandra Postel. Neue Kollegen, der PC-Zugang, der Arbeitsplatz. Plötzlich war die Soldatin aus Nürnberg Teil einer Bürogemeinschaft: sie in Camouflage, die anderen in Chino-Hosen. Kurz vor dem Wochenende, einem Freitag im Spätherbst, hatte sie die Nachricht bekommen, am Montag saß sie im Gesundheitsamt. Das hatte Unterstützung bei der Bundeswehr angefordert. In vielen Regionen, so auch in...

  • Siegen
  • 16.07.21
Lokales
Die Zahl der Straßenverkehrsunfälle mit Personenschaden in NRW lag im Jahr 2020 um 14,1 Prozent niedriger als ein Jahr zuvor.

Unfallatlas NRW 2020
Zehn Verkehrstote im OE, einer in Si-Wi

sz Siegen/Olpe/Düsseldorf. Die Zahl der Straßenverkehrsunfälle mit Personenschaden in NRW lag im Jahr 2020 um 14,1 Prozent niedriger als ein Jahr zuvor. IT NRW als Statistisches Landesamt führte dies maßgeblich auf die um 18,1 Prozent niedrigeren Unfallzahlen mit Pkw-Beteiligung zurück. Insbesondere in den Monaten März, April und Mai und zum Jahresende habe die Zahl der Unfälle um bis zu 30 Prozent unter den Ergebnissen der entsprechenden Vorjahresmonate gelegen. Dies sind erste Erkenntnisse...

  • Siegen
  • 15.07.21
Lokales
Der Inzidenzwert ist im Kreis Siegen-Wittgenstein weiter angestiegen und liegt nun bei 10,5.

Zahlen des RKI
Inzidenz in Siegen-Wittgenstein steigt weiter an

sz Siegen/Olpe/Betzdorf. Um 0,9 auf 10,5 steigt die Sieben-Tage-Inzidenz in Siegen-Wittgenstein von Samstag auf Sonntag (Stand 11. Juli, 3.13 Uhr). Damit liegt der Kreis über dem landesweiten Wert von 7,0. Ansonsten bleibt die Zahle der Covid-19-Fälle pro 100.000 Einwohnern in den vergangenen sieben Tagen in der Region auf dem gleichen Niveau: Der Kreis Olpe liegt konstant bei 4,5, im Kreis Altenkirchen ist in den vergangenen sieben Tagen kein Fall gemeldet worden, sodass der Nachbarkreis zum...

  • Siegen
  • 11.07.21
Lokales
Die Inzidenzwerte steigen - nur in Altenkirchen nicht.

Zahlen des RKI
Inzidenz in Olpe und Siegen-Wittgenstein steigt

sz Siegen/Olpe/Betzdorf. Um 1,8, also auf 9,6 steigt die Sieben-Tage-Inzidenz in Siegen-Wittgenstein von Freitag auf Samstag (Stand 10. Juli, 3.13 Uhr). Damit liegt der Kreis über dem landesweiten Wert von 5,8.  Auch im Kreis Olpe steigt die Inzidenz. Und zwar von 3,7 auf 4,5 (+ 0,8). Lediglich im Kreis Altenkirchen bleibt die Zahl auf  gleichem Niveau: der Wert stagniert bei niedrigen 0,8.

  • Siegen
  • 10.07.21
Lokales
Die Inzidenzwerte in der Region bleiben im Vergleich zum Vortag gleich - nur in Siegen-Wittgenstein nicht.

Zahlen des RKI
Inzidenz in Siegen-Wittgenstein steigt

sz Siegen/Olpe/Betzdorf. Um 1,8 auf 7,6 steigt die Sieben-Tage-Inzidenz in Siegen-Wittgenstein von Donnerstag auf Freitag (Stand 9. Juli, 3.13 Uhr). Damit liegt der Kreis über dem landesweiten Wert von 5,9. Ansonsten bleibt die Zahle der Covid-19-Fälle pro 100.000 Einwohnern in den vergangenen sieben Tagen in der Region auf dem gleichen Niveau: Der Kreis Olpe liegt noch immer bei 3,7 während der Kreis Altenkirchen noch immer einen Wert von 0,8 aufweist. Für Rheinland-Pfalz gibt das...

  • Siegen
  • 09.07.21
Sport
Die B-Juniorinnen von Fortuna Freudenberg (im weißen Trikot) werden auch in der Saison 2021/22 in der Regionalliga der Lederkugel hinterherjagen.

Keine B-Juniorinnen-Kreisliga
Mehr Mädchen-Mannschaften im Fußballkreis "Si-Wi"

rege Siegen/Bad Berleburg. Auch bei den Mädchen gibt es im Fußballkreis Siegen-Wittgenstein – die Zahl der gemeldeten Mannschaften betreffend –  einen positiven Trend. Nach zehn Meldungen für die Saison 2019/20 und neun Mannschaften für die Spielzeit 2020/21 freuen sich die Verantwortlichen diesmal über elf „Zusagen“, darunter das B-Juniorinnen-Regionalliga-Team von Fortuna Freudenberg als heimisches Aushängeschild. Trotz des Mannschaftszuwachses wird es aber keine B-Juniorinnen-Kreisliga...

  • Siegen
  • 08.07.21
Lokales
Bei den Inzidenzen ist im Vergleich zum Vortag kaum eine Veränderung festzustellen.

RKI mit aktuellen Zahlen
Inzidenzen weiterhin auf niedrigem Niveau

sz Siegen/Olpe/Betzdorf. Wenig bis keine Veränderung ist bei den Inzidenzwerten in der Region festzustellen. Weiterhin bewegen sich die Zahlen auf einem niedrigen Niveau. So gibt das Robert-Koch-Institut für Siegen-Wittgenstein einen Wert von 5,8 an (Stand 8. Juli, 7.10 Uhr). Im Vergleich zum Vortag hat sich hier nichts getan. Besonders gut sieht es noch immer im Kreis Altenkirchen aus: Unverändert liegt die Sieben-Tage-Inzidenz bei 0.8. Im Kreis Olpe sind die Covid-19-Fälle der vergangenen...

  • Siegen
  • 08.07.21
Lokales
Corona-Infektionsketten sollen über kommunale grenzen hinweg nachverfolgbar sein.

„Sormas“ nicht in Gebrauch
Software fürs Gesundheitsamt macht Probleme

ihm Siegen/Düsseldorf. Die Landesregierung macht Druck: Bis zum 30. September 2021 sollen die Kreisgesundheitsämter den elektronischen Datenaustausch zwischen den Ämtern untereinander und dem Land NRW ans Laufen bringen. Ein entsprechender Erlass ist ergangen. Kreis Siegen-Wittgenstein benutzt „Mikado“ Seit Beginn der Pandemie, als die Kontaktverfolgung durch die Gesundheitsämter einer der entscheidenden Hebel zur Bekämpfung wurde, ist die Ausstattung der Gesundheitsämter in der Diskussion....

  • Siegen
  • 07.07.21
Lokales
Schützenfeste sind ab Freitag wieder erlaubt, wenn alle über einen negativen Test verfügen.
2 Bilder

Ab Freitag weitere Corona-Lockerungen
In der Region fallen fast alle Auflagen

juka Siegen/Olpe. Angesichts der anhaltend niedrigen Inzidenzzahlen gibt es ab Freitag weitgehende Lockerungen in Nordrhein-Westfalen. Das gab Gesundheitsminister Karl-Josef Laumann am Nachmittag bekannt. Dafür wird eine neue Inzidenzstufe "0" eingeführt. Sie gilt für Kreise und kreisfreie Städte, in denen die 7-Tage-Inzidenz seit mindestens fünf Tagen einen Wert von 10 oder weniger aufweist. So wie es derzeit in den Kreisen Siegen-Wittgenstein und Olpe der Fall ist. Die weiteren Inzidenzstufen...

  • Siegen
  • 07.07.21
LokalesSZ
Alle einsteigen: Bei Sauerlandgruss-Reisen sind insbesondere die Fahrten innerhalb Deutschlands zurzeit ein Renner.

Busreisebranche nimmt wieder Fahrt auf
Türen zu und endlich los!

nja Siegen/Olpe. „Die Welt ist doch viel zu schön, um darüber hinwegzufliegen“: Mit diesem Motto wirbt Julian Schmidt, der im Bad Laaspher Ortsteil Feudingen am 1. Juli das erste Mal seit dem Lockdown im Herbst 2020 den Motor seines Vier-Sterne-Reisebusses anwirft, wenn auf einem Großteil der 44 Sitze auch wieder reisefreudige Kunden Platz genommen haben, alle Koffer verstaut sind. Seit Ende Mai dürfen Reisebusse wieder Fahrt aufnehmen, die Feudinger Premiere am Donnerstag führt für fünf Tage...

  • Siegen
  • 30.06.21
LokalesSZ
Unter anderem im Friseurhandwerk bleiben Ausbildungsstellen unbesetzt.

"Leerstellen" statt Lehrstellen
Azubi-Mangel in allen Segmenten

ap Siegen/Raumland. Fast jede Branche hat mit den Auswirkungen der Corona-Krise zu kämpfen: sinkender Absatz, weniger Einnahmen, vor allem aber der fehlende Nachwuchs stellt aktuell für viele Unternehmen ein Problem dar. Doch woran liegt es eigentlich, dass einen Monat vor Ausbildungsbeginn (noch) so viele Lehrstellen unbesetzt sind? Und in welchen Bereichen bleiben die meisten Bewerber aus? Darüber hat die SZ mit zwei Ausbildungsexperten und einem Betrieb aus der Region gesprochen. „Aktuell...

  • Siegen
  • 29.06.21
Lokales
Symbolbild.

Viele freie Termine verfügbar
Impfkampagne nimmt mächtig Fahrt auf

sz Siegen/Bad Berleburg. In den kommenden beiden Wochen stehen fast 10 000 Termine für Erstimpfungen im Impfzentrum des Kreises Siegen-Wittgenstein zur Verfügung. Nachdem nun die konkreten Lieferankündigungen vorliegen, werden die Termine derzeit im Buchungsportal der Kassenärztlichen Vereinigung Westfalen Lippe (KVWL) freigeschaltet. „Da die Hersteller jetzt deutlich größere Impfstoffmengen liefern, rückt das Ziel, jedem der möchte einen Impftermin anbieten zu können, in greifbare Nähe“, sagt...

  • Siegen
  • 28.06.21
Lokales
Etliche Kinder warten nach der letzten Stunde an der Bushaltestelle – und müssen sich oft in nur einen Schulbus quetschen. Das soll durch Verstärkerbusse verhindert werden. Wegen der andauernden Pandemie wurde die Förderung der zusätzlichen Omnibusse nun bis zum Jahresende verlängert.

Noch keine Anträge auf zusätzliche Schulbusse
Kein Ende dem Gedränge

ap Siegen/Kreuztal. Die überfüllten Schulbusse werden in der Pandemiezeit zu einem echten Problem: Ranzen an Ranzen quetschen sich etliche Schulkinder morgens in die engen Gänge. Sie tragen zwar eine Maske, doch die nötigen Abstandsregeln können dabei teilweise nur schwierig eingehalten werden. Entzerrt werden soll das Ganze durch den Einsatz zusätzlicher Fahrzeuge, dessen Förderung das NRW-Verkehrsministerium nun bis zum Jahresende verlängert hat. Anträge können von den Kommunen selbst...

  • Siegen
  • 25.06.21
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.