Kreis Siegen-Wittgenstein

Beiträge zum Thema Kreis Siegen-Wittgenstein

LokalesSZ
Knapp 100 Meter weiter vom alten Standort entfernt soll die neue DRK-Rettungswache gebaut werden. Der Bahnhof wird künftig nicht mehr genutzt.
2 Bilder

Irritationen wegen Bauprojekt
Neue Rettungswache ohne Bäume?

howe Bad Laasphe. Dass sechs über 80 Jahre Linden als Teil einer einseitigen Allee an der Bad Laaspher Lindenstraße gefällt werden, um Platz zu schaffen für den Neubau einer DRK-Rettungswache – das hatten die Anwohner zunächst nur vom Hörensagen erfahren. Inzwischen sind intensive Recherchen aus der Bevölkerung heraus erfolgt, zuletzt waren Vermessungstechniker auf den Grundstücken der Leute. An der Lindenstraße soll der alte Standort im ehemaligen Bahnhof Friedrichshütte rund 100 Meter weiter...

  • Bad Laasphe
  • 09.06.22
Lokales
Bei den Werten ist jedoch zu berücksichtigen, dass an den Feiertagen weniger Tests durchgeführt wurden.

Die aktuellen Corona-Zahlen
Inzidenz in Siegen-Wittgenstein bei 996,4

sz/dpa Siegen/Olpe/Betzdorf. Die bundesweite Sieben-Tage-Inzidenz ist weiter gesunken. Das Robert Koch-Institut (RKI) gab den Wert der Neuinfektionen pro 100.000 Einwohner und Woche am Dienstagmorgen mit 669,9 an. Zum Vergleich: Am Vortag hatte der Wert bei 808,8 gelegen. Vor einer Woche lag die bundesweite Inzidenz bei 1087,2 (Vormonat: 1735,0). Der Blick auf die heimische Region Für den Kreis Siegen-Wittgenstein meldet das RKI eine Sieben-Tage-Inzidenz von 996,4. Zum Vergleich: Am Ostermontag...

  • Siegen
  • 19.04.22
Lokales
Für den Kreis Siegen-Wittgenstein vermeldet das RKI am Freitag eine Sieben-Tage-Inzidenz von 1119,8.

Die aktuellen Corona-Zahlen
Inzidenz in Siegen-Wittgenstein sinkt weiter

sz Siegen. Die bundesweite Sieben-Tage-Inzidenz ist erneut gesunken. Das Robert Koch-Institut (RKI) gab den Wert der Neuinfektionen pro 100.000 Einwohner und Woche am Freitagmorgen mit 1001,5 an. Zum Vergleich: Am Vortag hatte der Wert bei 1015,7 gelegen. Vor einer Woche lag die bundesweite Inzidenz bei 1181,2 (Vormonat: 1585,4). Der Blick auf die heimische Region Für den Kreis Siegen-Wittgenstein vermeldet das RKI am Freitagmorgen (Stand: 3.10 Uhr) eine Sieben-Tage-Inzidenz von 1119,8 – am...

  • Siegen
  • 15.04.22
Lokales
Der Kreis Siegen-Wittgenstein bekommt nun Fördermittel für Mietwohnungsbau vom Ministerium für Heimat, Kommunales, Bauen und Gleichstellung des Landes NRW.

Siegen-Wittgenstein profitiert von Förderung
Kreis erhält 9,3 Millionen Euro für Mietwohnungsbau

sz Siegen/Bad Berleburg. Der Kreis Siegen-Wittgenstein erhält im Förderjahr 2022 insgesamt 9,3 Millionen Euro für den Mietwohnungsbau vom Ministerium für Heimat, Kommunales, Bauen und Gleichstellung des Landes NRW. Die Menschen im Kreisgebiet profitieren damit von der erhöhten Landesförderung, die darauf abzielt den landesweiten Ausbau von bezahlbaren Mietwohnungen voranzutreiben. Neuschaffung von Mietwohnraum wird gefördert Neue Wohn- und Lebensformen gewinnen stetig an Interesse und...

  • Siegen
  • 06.04.22
LokalesSZ
Robert Muradyan hat dieses Foto selbst geschossen, nachdem er vom Ausländeramt festgesetzt wurde.
4 Bilder

Arbeitgeber will gegen Entscheidung vorgehen
43-jähriger Robert Muradyan sitzt in Abschiebehaft (Update)

+++Update+++ vö Bad Berleburg/Siegen. Bereits kurz nach der Festnahme des Armeniers meldete sich die Initiative "Recht zu Bleiben" in den sozialen Medien zu Wort: Muradyans Frau und seine beiden Töchter  – im Alter von fünf  und 14 Jahren –  bangten um ihn. "Die Ehefrau leidet unter den Spätfolgen eines Unfalls. Deutschland bot ihr die Hoffnung auf eine sichere und gute Behandlung." Dennoch sei sie  – wie ihr Mann  – in dem Bad Berleburger Hotel beschäftigt. Die Aktivisten warben um...

  • Bad Berleburg
  • 31.03.22
Lokales
Bevor die Rettungswache gebaut wird, müssen Grundstücksfragen geklärt werden.

Viele Unklarheiten
Rettungswache Bad Berleburg braucht ein Grundstück

ihm Bad Berleburg. In Bad Berleburg muss eine neue Rettungswache gebaut werden. 1,3 Millionen Euro stehen für den ersten Bauabschnitt bereit. Dass es vorerst noch nicht losgeht, hängt mit recht komplizierten Grundstücksfragen zusammen, berichtete Michael Haßler, Amtsleiter Immobilien beim Kreis Siegen-Wittgenstein, jetzt dem Kreisbauausschuss.  Ursprünglich habe man auf dem Gelände des Berufskollegs Wittgenstein bauen wollen. Das habe einige Proteste hervorgerufen. Aber es gab eine Alternative:...

  • Bad Berleburg
  • 20.03.22
Lokales
Für den Kreis Siegen-Wittgenstein meldet das RKI am Dienstagmorgen eine Inzidenz von 1575,4.

Die aktuellen Corona-Zahlen
RKI registriert 198.888 Neuinfektionen

sz Siegen/Olpe/Betzdorf. Das Robert Koch-Institut (RKI) hat bei der bundesweiten Sieben-Tage-Inzidenz erneut einen Höchstwert gemeldet. Das RKI gab den Wert der Corona-Neuinfektionen pro 100.000 Einwohner und Woche am Dienstagmorgen mit 1585,4 an. Am Vortag hatte der Wert bei 1543,0 gelegen. Die Gesundheitsämter in Deutschland meldeten dem RKI binnen eines Tages 198 888 Corona-Neuinfektionen. Im Vergleich zum Vortag waren das gut 100 000 Neuinfektionen mehr (Montag: 92 378 Neuinfektionen). Der...

  • Siegen
  • 15.03.22
Lokales
Das Robert Koch-Institut (RKI) hat bei der bundesweiten Sieben-Tage-Inzidenz erneut einen Höchstwert gemeldet. Das RKI gab den Wert der Neuinfektionen pro 100 000 Einwohner und Woche am Montagmorgen mit 1543,0 an.

Die aktuellen Corona-Zahlen
Bundesweite Inzidenz steigt auf weiteren Höchstwert

sz Siegen/Olpe/Betzdorf. Das Robert Koch-Institut (RKI) hat bei der bundesweiten Sieben-Tage-Inzidenz erneut einen Höchstwert gemeldet. Das RKI gab den Wert der Neuinfektionen pro 100.000 Einwohner und Woche am Montagmorgen mit 1543,0 an. Zum Vergleich: Am Vortag hatte der Wert bei 1526,8 gelegen. Vor einer Woche lag die bundesweite Inzidenz bei 1259,2 (Vormonat: 1459,8). Auch im Kreis Siegen-Wittgenstein steigt die Sieben-Tage-Inzidenz weiter an - und liegt nun (Stand: 3.34 Uhr) bei 1508,9...

  • Siegen
  • 14.03.22
LokalesSZ
Es ist genau dieser direkte Kontakt zwischen Schülern, Eltern und heimischen Unternehmen, der die Ausbildungsmesse Wittgenstein auszeichnet und der Corona-bedingt derzeit fehlen würde. Deshalb wird die Veranstaltung in den Mai verschoben.

Neuer Termin für Mai geplant
Ausbildungsmesse wird verschoben

ll. Bad Berleburg/Wittgenstein. Hunderte interessierte Besucher, die sich bereits am frühen Morgen im Foyer des Berufskollegs Wittgenstein (BKW) tummeln, lokale Unternehmen, die im Kampf um die Fachkräfte von morgen in den Klassenzimmern die Werbetrommel in eigener Sache rühren oder auch konstruktive Gespräche in den Werkstatträumen, in der sich die Wittgensteiner Industrie präsentiert – das alles gehört zum mittlerweile gewohnten Bild, wenn die Industrie- und Handelskammer (IHK) Siegen einmal...

  • Bad Berleburg
  • 13.01.22
Lokales
Während die Sieben-Tage-Inzidenz in den Kreisen Siegen-Wittgenstein und Olpe laut RKI gesunken ist, wird für den Nachbarkreis Altenkirchen ein leichter Anstieg vermeldet.

Die aktuelle Corona-Lage
Sieben-Tage-Inzidenz im Kreis Altenkirchen steigt

sz Siegen/Olpe/Betzdorf. Die Corona-Lage am Samstagmorgen: Die Sieben-Tage-Inzidenz in Siegen-Wittgenstein ist nach Angaben des Robert-Koch-Instituts (RKI) am Samstag (Stand: 3.23 Uhr) von 191,3 auf 178,2 gesunken (-13,1). Für den Kreis Olpe wird der Wert, der die Corona-Neuinfektionen der vergangenen sieben Tage pro 100.000 Einwohner angibt, mit 138,0 angegeben (Vortag: 152,2 / -14,2). Im Kreis Altenkirchen ist die Inzidenz wieder gestiegen - und liegt jetzt bei 172,8 (Vortag: 164,2 / +8,6)....

  • Siegen
  • 18.12.21
Lokales
In der ehemaligen Salzmannschule (Archivfoto) auf dem Stöppel in Bad Berleburg richtet der Kreis Siegen-Wittgenstein eine feste Impfstelle ein.

Kreis richtet festes Impfangebot für Wittgenstein ein
DRK betreibt Impfstelle in Salzmannschule

sz Bad Berleburg. Der Kreis Siegen-Wittgenstein wird eine feste Impfstelle in der ehemaligen Salzmannschule auf dem Stöppel in Bad Berleburg, Hermann-Böttger-Weg 7, einrichten. Diese wird genauso wie die Impfstelle an der Ziegelwerkstraße 30 in Siegen ab kommenden Dienstag, 23. November, regelmäßige Impfmöglichkeiten anbieten: dienstags bis freitags von 14 bis 18 Uhr und samstags von 8 bis 14 Uhr. „Damit möchten wir auch in Wittgenstein ein wohnortnahes Impfangebot ermöglichen, um noch mehr...

  • Bad Berleburg
  • 17.11.21
LokalesSZ
Wer bekommt wo seinen Garderoben-Haken. Die Situation in Sachen Kita-Plätze ist in den Kommunen der Region höchst unterschiedlich.

Kreis hat Bedarf für das Jahr 2022/23 ausgerechnet
Poker um die Kita-Plätze

ihm Siegen/Bad Berleburg. Die gute Nachricht: Es wird voraussichtlich wieder gelingen, für alle Kinder, die eine Tagesbetreuung benötigen, einen Platz zu finden. Auch ab August 2022. Der Kreis Siegen-Wittgenstein legt jetzt seine Infrastrukturplanung vor, die die zehn Kommunen des Kreises außer der Stadt Siegen umfasst. Im gesamten Kreis fehlen 101 Plätze Um zu ermitteln, ob die Plätze in Kitas und bei Tagesmüttern ausreichen, hat der Kreis sich die bisherige Nachfrage im Ü-3- und U-3-Bereich...

  • Siegen
  • 16.11.21
Lokales
Das Konzert der Diedenshäuser Band „Ampex wurd kurzfristig abgesagt.

Kreis Siegen-Wittgenstein interveniert
Ampex-Konzert kurzfristig abgesagt

sz/vc Birkelbach. Schocknachricht für alle Fans des gepflegten Heavy Metals: Das für Samstag, 13. November, geplante Konzert der Diedenshäuser Band „Ampex“ gemeinsam mit „Grenzen/los“ und „Willkuer“ in der Sport- und Kulturhalle Birkelbach findet nun doch nicht statt. Wie die SZ erfuhr, sind aber nicht die steigenden Corona-Zahlen Schuld an der kurzfristigen Absage, sondern eine Intervention des Kreises Siegen-Wittgenstein. Demnach liege aufgrund mangelnder Brandschutzvorkehrungen keine...

  • Erndtebrück
  • 12.11.21
LokalesSZ
Mindestens drei Punkte weniger beim Hebesatz für die Kreisumlage fordert Erndtebrücks Beigeordneter und Kämmerer Thomas Müsse.

Kreis will Umlage erhöhen
Kämmerer Thomas Müsse fordert eine Senkung

bw Erndtebrück. Wer in den aktuell unerwartet hohen Gewerbesteuereinnahmen für die Gemeinde Erndtebrück einen kleinen Silberstreif am Horizont zu sehen vermochte, den holte Beigeordneter Thomas Müsse am Mittwochabend direkt mal wieder zurück auf den Boden der Tatsachen. Zum einen hat dieses Gewerbesteuer-Plus den Nachteil, dass die Edergemeinde auch mehr Umlage an den Kreis abführen muss. Zum anderen würde die vom Kreis derzeit avisierte Erhöhung der Hebesätze der allgemeinen (+ 1,4 Punkte) und...

  • Erndtebrück
  • 30.09.21
Lokales
Der Kreis Siegen-Wittgenstein befindet sich zum zweiten Mal in Folge seit dem Wochenende wieder bei einer Inzidenz von über 100  - und die Tendenz geht nach oben (Symbolbild).

Die aktuellen Inzidenzwerte in der Region
Siegen-Wittgenstein weiter über 100er-Marke

sz Siegen/Olpe/Betzdorf. Die Sieben-Tage-Inzidenz im Kreis Siegen-Wittgenstein steigt weiter: Nach 104,4 am Sonntag liegt der Wert, mit dem die Zahl der Neuinfektionen mit dem Coronavirus innerhalb von sieben Tagen angegeben wird, am Montagmorgen nach Angaben des Robert-Koch-Instituts (RKI) Stand 3.16 Uhr bei 108,3 (plus 3,9). Im Kreis Olpe hingegen sinkt die Kennziffer wieder ein wenig: Am Sonntag lag sie bei 73,9, nun ist sie mit 69,4 wieder knapp unter die 70er-Marke gefallen (minus 4,5). Im...

  • Siegen
  • 23.08.21
Lokales
Horst Seeger (links) und Helmut Keßler (rechts) unterstützen Elvin Muradi in seinem Streben nach einem Ausbildungsplatz in der Alten- und Krankenpflege.

Abgelehnte Ausbildungsduldung für Elvin Muradi
Das sagt der Kreis

sz Aue/Siegen. In der Auseinandersetzung um eine Ausbildungsduldung für Elvin Muradi aus Aue (die SZ berichtete) verweist der Kreis Siegen-Wittgenstein auf das laufende juristische Verfahren. „Nach Auffassung der Ausländerbehörde des Kreises sind die gesetzlich geforderten Mitwirkungspflichten des Herrn Elvin Muradi nicht erfüllt, sodass eine Ausbildungsduldung nach derzeitigem Rechtsstand gemäß §60a Abs. 2 Nr. 1 AufenthG i.V.m. §60a Abs. 6 AufenthG nicht erteilt werden kann“, teilte Sprecher...

  • Bad Berleburg
  • 23.07.21
LokalesSZ
Elvin Muradi strebt nach einem Ausbildungsplatz in der Alten- und Krankenpflege und will mit seiner Familie hier eine Existenz aufbauen.
2 Bilder

Dorfverein unterstützt ehrenamtlich die Familie Muradi
Kreis ignoriert erfolgreiche Petition

vc Aue. Wehrdienst in Aserbaidschan als Voraussetzung für einen neuen Pass und eine Ausbildung in Deutschland: Die Haltung des Ausländeramtes des Kreises Siegen-Wittgenstein sorgt in Aue und Wingeshausen nur noch für Kopfschütteln. In einer Pressekonferenz im Auer Bürgerhaus informierte der Dorfverein Aue-Wingeshausen am Donnerstag über die Lage von Elvin Muradi und seiner Familie. „Der Vorgang, den wir hier schildern, ist in meinen Augen unglaublich“, fand Helmut Keßler, 1. Vorsitzender des...

  • Bad Berleburg
  • 23.07.21
Lokales
Oberhalb des Berufskollegs Wittgenstein sollte eigentlich die neue Rettungswache entstehen, die wird nun aber auf dem Restgelände des ehemaligen Tennisgeländes "An der Odebornskirche" gebaut.

Nachhaltigere Stadtentwicklung
Neue Standorte für Berleburger Großprojekte

sz Bad Berleburg. Es ist ein Paradebeispiel gelungener Kommunikation und Zusammenarbeit zwischen dem Kreis Siegen-Wittgenstein und der Stadt Bad Berleburg – und sie führt buchstäblich zu einer Win-win-win-Situation: Die Wahl für den Standort einer neuen Rettungswache in Bad Berleburg war bereits getroffen. Kurz darauf allerdings ergaben sich neue Potenziale und Perspektiven, die dazu geführt haben, alle Optionen nochmals gemeinsam zu durchleuchten und im Sinne einer nachhaltigen...

  • Bad Berleburg
  • 28.06.21
LokalesSZ
Ein Harvester in Aktion: Sechs dieser Ungetüme fahren aktuell für die Amtshäuser Firma. Die Maschinen haben mit dem harten Schadholz zu kämpfen.
2 Bilder

Käferholz lässt Technik glühen
Eine Herausforderung für den Harvester

vc Amtshausen. Das Unternehmen Holz-Winter sorgt aktuell dafür, dass die vom Borkenkäfer befallenen Bäume aus Wittgensteins Wäldern verschwinden. Und ist damit in bester Gesellschaft. Dabei hat Unternehmer Martin Winter immer ein Auge auf die aktuelle Entwicklung des Waldes – und eben auf den Borkenkäfer. Schon während des Gesprächs klingelt im Firmenbüro in Amtshausen oft das Telefon: Disponenten, Mitarbeiter und Lieferanten rufen unablässig an. „Durch den Käfer“, meint Inhaber Martin Winter...

  • Bad Laasphe
  • 26.06.21
Lokales
Beim Vortrag im Berleburger Bürgerhaus trug Pfarrerin Christine Liedtke eine Stola, die sie kurz vor Pfingsten aus Ngerengere bekommen hatte. Wofür die rote Farbe steht, erläuterte sie: „für den Heiligen Geist, für Neues und Aufbruch, für Feuer und Flamme“.

Kirchenkreis Ngerengere in Tansania
Partnerschaft online vertieft

sz Bad Berleburg. Seit Herbst ist Pfarrerin Christine Liedtke Vorsitzende des Unterausschusses im Wittgensteiner Kirchenkreis, der sich um die Partnerschaftsarbeit mit dem Kirchenkreis Ngerengere in Tansania kümmert. Nach dieser Veränderung auf deutscher Seite und einem Wechsel auf tansanischer Seite – dort ist Simon Mbapa seit einem halben Jahr der neue Superintendent – bemüht man sich um regelmäßigere Kontakte. Dabei spielen auch Video-Konferenzen, die Corona-bedingt im vergangenen Jahr einen...

  • Bad Berleburg
  • 25.06.21
Lokales

Polizei fahndet nach Serientäter
Teure Diebesbeute in der Drogerie

sz Bad Berleburg. Die Polizei fahndet nach einem Ladendieb, der zwischen dem 19. März und dem 29. April fünf Mal zugegriffen hat in Drogerien in Werdohl, Plettenberg und Bad Berleburg. Er nahm in größerem Umfang hochwertige Kosmetika, Düfte, Rasierklingen und Aufsätze für elektrische Zahnbürsten an sich. Der Mann hatte im Tatzeitraum sehr kurzes, schwarzes Deckhaar und Seiten und Hinterkopf glatt rasiert. Am Hinterkopf fällt eine Tätowierung oder Narbe auf. Er trug eine schwarze Jacke, eine...

  • Bad Berleburg
  • 23.06.21
Lokales
Symbolbild.

Ran an die Fördertöpfe
Erste Erkenntnisse aus dem Radverkehrsnetz-Konzept

bw Bad Berleburg. In den kommenden Jahren soll das Radwegenetz im gesamten Kreisgebiet, gerade aber auch in Wittgenstein, ganz massiv ausgebaut und ertüchtigt werden. Der Kreis lässt dafür ein Konzept erstellen und auch die drei Wittgensteiner Kommunen lassen ja derzeit über ihren gemeinsamen Zweckverband einen Maßnahmenkatalog erarbeiten (die SZ berichtete bereits). Das übernimmt die Planersocietät Dortmund, deren Mitarbeiter Johannes Schaub am Dienstagabend im Ausschuss für Planen, Bauen,...

  • Bad Berleburg
  • 23.06.21
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.