Kreis Siegen-Wittgenstein

Beiträge zum Thema Kreis Siegen-Wittgenstein

Lokales
Viel Bewegung ist in Sachen Inzidenz in der Region nicht festzustellen.

Neue Corona-Zahlen des RKI
Wenig Bewegung bei den Inzidenzen

sz Siegen/Olpe/Betzdorf. Zwar liegt die Inzidenz aller heimischen Kreise noch immer unter dem jeweiligen Landesdurchschnitt - Nordrhein-Westfalen: 27,3; Rheinland-Pfalz: 18,1 -, doch inzwischen haben sich die Zahlen alle in den zweistelligen Bereich entwickelt. So gibt das Robert-Koch-Institut für den Kreis Olpe einen Wert von 11,2 an, das ist ein Plus von 1,5 im Vergleich zum Vortag (Stand 4, August, 3,14 Uhr). In Siegen-WIttgenstein hat sich die Sieben-Tage-Inzidenz kaum verändert, sie nimmt...

  • Siegen
  • 04.08.21
Lokales
Leichtes Auf und Ab: Insgesamt ist in den heimischen Kreisen wenig Bewegung bei den Inzidenzwerten zu verzeichnen (Symbolbild).

Die aktuellen Inzidenzwerte
Leichtes Auf und Ab

sz Siegen/Olpe/Betzdorf. Nur wenig Bewegung gibt es den Angaben des Robert-Koch-Instituts (RKI) zufolge in den ersten Wochentagen bei der Corona-Inzidenz im Kreis Siegen-Wittgenstein. Nach einem Wert von 18,4 am Sonntag und 17,3 am Montag beträgt die Fallzahl der Neuinfektionen auf 100.000 Einwohner in den vergangenen sieben Tagen nach aktuellem Stand (Dienstag, 3. August, 3.15 Uhr) nunmehr 18,1. Nachdem für den Kreis Olpe am Montag ein Wert von 11,2 gemeldet worden war, ist er am Dienstag mit...

  • Siegen
  • 03.08.21
Lokales
An diesem Montag wird die SZ kostenlos als PDF zur Verfügung gestellt.

In eigener Sache
Siegener Zeitung heute kostenlos

sz Siegen/Olpe/Betzdorf. Am Morgen ist es örtlich zu vereinzelten Zustellproblemen der Siegener Zeitung gekommen. Aus diesem Grund ist die Siegener Zeitung heute als PDF-Download frei verfügbar. Wir bitten um Verständnis. Ausgabe Siegerland Ausgabe Wittgenstein Ausgabe Olpe Ausgabe Altenkirchen

  • Siegen
  • 02.08.21
Lokales
Nach zuletzt kontinuierlichem Anstieg gibt es zum Wochenbeginn eine leichte Erholung bei der Inzidenz in Siegen-Wittgenstein (Symbolbild).

Die aktuellen Inzidenzwerte
Leichte Erholung in "SI-WI"

sz Siegen/Olpe/Betzdorf. Ein aktueller Wert von 17,3 gegenüber 18,4 am Sonntag bedeutet für den Kreis Siegen-Wittgenstein eine kleine Erholung (minus 1,1) bei der Sieben-Tage-Inzidenz, nachdem die Zahlen in der zweiten Hälfte der vergangenen Woche kontinuierlich gestiegen waren. Zu Datum und Uhrzeit der jüngsten Aktualisierung macht das Robert-Koch-Institut (RKI) diesmal keine Angaben. Üblicherweise werden die Zahlen in der voraufgegangenen Nacht auf den neuesten Stand gebracht. Einen Anstieg...

  • Siegen
  • 02.08.21
Lokales
Auch in Siegen-Wittgenstein ist - nach dem Kreis Olpe am Vortag - die Inzidenz am Mittwoch wieder im zweistelligen Bereich angelangt.

Die aktuellen Inzidenzwerte in der Region
Auch SI-WI wieder im zweistelligen Bereich

sz Siegen/Olpe/Betzdorf. Nachdem die Inzidenz im Kreis Olpe bereits am Dienstag wieder in den zweistelligen Bereich gestiegen war, gibt das Robert-Koch-Institut (RKI) nun auch für den Kreis Siegen-Wittgenstein wieder einen Wert über 10 an. Hier ist ein Anstieg von 9,0 am Montag auf nunmehr 10,1 zu verzeichnen (plus 1,1/Stand Dienstag, 28. Juli, 3.14 Uhr).  Im OE-Kreis ist die Zahl der Corona-Neuinfektionen auf 100.000 Einwohner innerhalb einer Woche wieder leicht gesunken - von 11,2 am Dienstag...

  • Siegen
  • 28.07.21
Lokales
Die Inzidenz im Kreis Olpe ist wieder im zweistelligen Bereich angelangt (Symbolbild).

Insgesamt wenig Bewegung bei den Inzidenzwerten
Kreis Olpe wieder zweistellig

sz Siegen/Olpe/Betzdorf. Der Inzidenzwert des Kreises Olpe liegt wieder im zweistelligen Bereich. Nach Angaben des Robert-Koch-Instituts (RKI) vom Dienstag (3.14 Uhr) beträgt die Zahl der Corona-Neuinfektionen auf 100.000 Einwohner innerhalb einer Woche derzeit 11,2 - am Montag hatte sie bei 9,0 gelegen (plus 2,2). Kaum Bewegung gibt es im Kreis Siegen-Wittgenstein, wo der Wert von 9,4 am Montag auf 9,0 am Dienstag sank (minus 0,4). Die Sieben-Tage-Inzidenz im Landkreis Altenkirchen beträgt...

  • Siegen
  • 27.07.21
Lokales
Bei den Inzidenzwerten in den drei heimischen Kreisen hat sich am Montag im Vergleich zum Wochenende nur wenig getan (Symbolbild).

Die aktuellen Inzidenzwerte
Weiter wenig Bewegung in der Region

sz Siegen/Olpe/Betzdorf. Weiterhin wenig Veränderung bei den Inzidenzen in der heimischen Region: Nach Angaben des Robert-Koch-Instituts (RKI) ist der Wert im Kreis Siegen-Wittgenstein leicht angestiegen. Er liegt am Montag (Stand 3.13 Uhr) bei 9,4 - ein Plus von 1,1 im Vergleich zum Sonntag (8,3). Ein leichtes Minus ist im Kreis Olpe zu verzeichnen: Am Wochenende betrug die Inzidenz 9,7, aktuell liegt sie bei 9,0 (minus 0,7). Leicht gestiegen ist die Zahl der Corona-Neuinfektionen auf 100.000...

  • Siegen
  • 26.07.21
Lokales
Am Sonntag sind die Inzidenzen laut RKI in allen drei heimischen im einstelligen Bereich.

RKI mit aktuellen Zahlen
Inzidenzen der heimischen Kreise im einstelligen Bereich

sz Siegen/Olpe/Betzdorf. Im Vergleich zum Vortag haben sich die Inzidenzen am Sonntag in den drei hiesigen Kreisen nur wenig oder gar nicht verändert (Stand 25. Juli, 3.13 Uhr). Während die Zahl der Covid-Fälle pro 100.000 Einwohner in den vergangenen sieben Tagen im Kreis Siegen-Wittgenstein um 2,2 auf 8,3 gesunken ist, stellt das RKI für die Kreise Olpe und Altenkirchen keine Veränderung fest: Der Wert liegt - wie am Samstag - bei 9,7 bzw. 4,7. Für NRW verzeichnet das Robert-Koch-Institut...

  • Siegen
  • 25.07.21
Lokales
Die Inzidenz der drei heimischen Kreise liegt noch unter der Kennzahl des jeweiligen Bundeslandes.

Inzidenz laut RKI
Wieder mehr Corona-Fälle in Siegen-Wittgenstein

sz Siegen/Olpe/Betzdorf. Erneut stellt das Robert-Koch-Institut für den Kreis Siegen-Wittgenstein einen gestiegenen Inzidenz-Wert fest, dieser liegt nun bei 12,3 (+1,8, Stand 21. Juli, 3.12 Uhr). Im Gegensatz dazu sinkt die Zahl der Covid-19-Fälle pro 100.000 Einwohner in den vergangenen sieben Tagen im Kreis Olpe um 0,8 auf 9,7 (Vortag 10,5). Der Kreis Altenkirchen weist noch immer eine niedrige Inzidenz auf; hier verzeichnet das RKI einen Wert von 3,1 (Vortag 5,4). Alle drei heimischen Kreise...

  • Siegen
  • 21.07.21
Lokales
Symbolbild.

Langsam aber stetig
Corona-Inzidenz in "SI-WI" erneut gestiegen

sz Siegen/Olpe/Betzdorf. Der Trend der vergangenen Tage setzt sich fort. Die Sieben-Tage-Inzidenz, mit der die Corona-Neuinfektionen pro 100.000 Einwohner in der vergangenen Woche angegeben werden, ist im Kreis Siegen-Wittgenstein nach Angaben des Robert-Koch-Instituts (RKI) auch am Dienstag wieder leicht gestiegen. Nach 10,1 am Montag übermittelte das RKI mit Datenstand von 3.14 Uhr nun einen Wert von 10,5. Das passt zum deutschlandweiten Trend, denn in der Bundesrepublik stieg die Inzidenz...

  • Siegen
  • 20.07.21
Lokales
Die Inzidenz im Kreis Siegen-Wittgenstein hat den Wert von 10 knapp überschritten.

Aktuelle Corona-Inzidenzen
Siegen-Wittgenstein wieder zweistellig

sz Siegen/Olpe/Betzdorf. Die Sieben-Tage-Inzidenz im Kreis Siegen-Wittgenstein ist erneut leicht gestiegen und hat einen Schwellenwert überschritten. Am Montag (Stand 3.13 Uhr) gab das Robert-Koch-Institut (RKI) einen Wert von 10,1 Corona-Infektionen pro 100.000 Einwohner in den vergangenen sieben Tagen an (Vortag: 9,4). Damit liegt "SI-WI" knapp unter dem deutschlandweiten Wert, der von 10,0 auf 10,3 stieg. Leicht nach oben ging es auch im Kreis Olpe, für den das RKI eine Inzidenz von 11,2...

  • Siegen
  • 19.07.21
Lokales
Die Zahl der Straßenverkehrsunfälle mit Personenschaden in NRW lag im Jahr 2020 um 14,1 Prozent niedriger als ein Jahr zuvor.

Unfallatlas NRW 2020
Zehn Verkehrstote im OE, einer in Si-Wi

sz Siegen/Olpe/Düsseldorf. Die Zahl der Straßenverkehrsunfälle mit Personenschaden in NRW lag im Jahr 2020 um 14,1 Prozent niedriger als ein Jahr zuvor. IT NRW als Statistisches Landesamt führte dies maßgeblich auf die um 18,1 Prozent niedrigeren Unfallzahlen mit Pkw-Beteiligung zurück. Insbesondere in den Monaten März, April und Mai und zum Jahresende habe die Zahl der Unfälle um bis zu 30 Prozent unter den Ergebnissen der entsprechenden Vorjahresmonate gelegen. Dies sind erste Erkenntnisse...

  • Siegen
  • 15.07.21
Lokales
Der Inzidenzwert ist im Kreis Siegen-Wittgenstein weiter angestiegen und liegt nun bei 10,5.

Zahlen des RKI
Inzidenz in Siegen-Wittgenstein steigt weiter an

sz Siegen/Olpe/Betzdorf. Um 0,9 auf 10,5 steigt die Sieben-Tage-Inzidenz in Siegen-Wittgenstein von Samstag auf Sonntag (Stand 11. Juli, 3.13 Uhr). Damit liegt der Kreis über dem landesweiten Wert von 7,0. Ansonsten bleibt die Zahle der Covid-19-Fälle pro 100.000 Einwohnern in den vergangenen sieben Tagen in der Region auf dem gleichen Niveau: Der Kreis Olpe liegt konstant bei 4,5, im Kreis Altenkirchen ist in den vergangenen sieben Tagen kein Fall gemeldet worden, sodass der Nachbarkreis zum...

  • Siegen
  • 11.07.21
Lokales
Die Inzidenzwerte steigen - nur in Altenkirchen nicht.

Zahlen des RKI
Inzidenz in Olpe und Siegen-Wittgenstein steigt

sz Siegen/Olpe/Betzdorf. Um 1,8, also auf 9,6 steigt die Sieben-Tage-Inzidenz in Siegen-Wittgenstein von Freitag auf Samstag (Stand 10. Juli, 3.13 Uhr). Damit liegt der Kreis über dem landesweiten Wert von 5,8.  Auch im Kreis Olpe steigt die Inzidenz. Und zwar von 3,7 auf 4,5 (+ 0,8). Lediglich im Kreis Altenkirchen bleibt die Zahl auf  gleichem Niveau: der Wert stagniert bei niedrigen 0,8.

  • Siegen
  • 10.07.21
Lokales
Die Inzidenzwerte in der Region bleiben im Vergleich zum Vortag gleich - nur in Siegen-Wittgenstein nicht.

Zahlen des RKI
Inzidenz in Siegen-Wittgenstein steigt

sz Siegen/Olpe/Betzdorf. Um 1,8 auf 7,6 steigt die Sieben-Tage-Inzidenz in Siegen-Wittgenstein von Donnerstag auf Freitag (Stand 9. Juli, 3.13 Uhr). Damit liegt der Kreis über dem landesweiten Wert von 5,9. Ansonsten bleibt die Zahle der Covid-19-Fälle pro 100.000 Einwohnern in den vergangenen sieben Tagen in der Region auf dem gleichen Niveau: Der Kreis Olpe liegt noch immer bei 3,7 während der Kreis Altenkirchen noch immer einen Wert von 0,8 aufweist. Für Rheinland-Pfalz gibt das...

  • Siegen
  • 09.07.21
Lokales
Bei den Inzidenzen ist im Vergleich zum Vortag kaum eine Veränderung festzustellen.

RKI mit aktuellen Zahlen
Inzidenzen weiterhin auf niedrigem Niveau

sz Siegen/Olpe/Betzdorf. Wenig bis keine Veränderung ist bei den Inzidenzwerten in der Region festzustellen. Weiterhin bewegen sich die Zahlen auf einem niedrigen Niveau. So gibt das Robert-Koch-Institut für Siegen-Wittgenstein einen Wert von 5,8 an (Stand 8. Juli, 7.10 Uhr). Im Vergleich zum Vortag hat sich hier nichts getan. Besonders gut sieht es noch immer im Kreis Altenkirchen aus: Unverändert liegt die Sieben-Tage-Inzidenz bei 0.8. Im Kreis Olpe sind die Covid-19-Fälle der vergangenen...

  • Siegen
  • 08.07.21
Lokales
Symbolbild.
4 Bilder

Heimische Bundestagsabgebordnete zufrieden
Lob für Wahlprogramm der CDU

tip Siegen/Altenkirchen/Olpe. Im von CDU und CSU vorgestellten Programm zur Bundestagswahl hält der Siegen-Wittgensteiner CDU-MdB Volkmar Klein vor allem den „Dreiklang aus Stabilität, Arbeit und Klimaschutz“ für prägend. Bei Letzterem sieht Klein positive Ansätze für die Region: „Nur über das Klima reden und Wünschenswertes formulieren, reicht nicht. Der Weg dahin muss wirtschaftlich auch gangbar sein.“ Zum Beispiel in Form von Stahlwerken für „grünen Stahl“. „Das können wir vor Ort umsetzen“,...

  • Siegen
  • 21.06.21
LokalesSZ

Schulleiter gibt Entwarnung
Keine "AK-Auslese" auf der Morgenröthe

thor Niederschelden/Mudersbach. Es waren nur zwei Worte, daher leicht zu überlesen. Dennoch reichten sie am Samstag aus, um sämtliche Alarmsirenen schon deutlich vor 12 Uhr schrillen zu lassen. Im SZ-Bericht über die Neuordnung der gymnasialen Struktur in der Stadt Siegen war von „Siegen first“ die Rede. Obwohl in Sichtweite gelegen, war plötzlich das Gymnasium Auf der Morgenröthe in Niederschelden für Niederschelderhütte Lichtjahre entfernt. Im Klartext: Bei den Neuanmeldungen an den Schulen...

  • Siegen
  • 21.06.21
LokalesSZ
Im März 2021 sind deutlich mehr Babys zur Welt gekommen als im Vorjahr - auch in unserer Region.

Geburtenrate im März gestiegen
Baby-Boom nach Lockdown-Schluss

sp/thor Siegen/Kirchen/Olpe. Es ist eine immer wieder gern erzählt Geschichte, allerdings nicht mehr als ein Mythos: Beim großen Stromausfall in New York im November 1965 soll der „Big Apple“ neun Monate später einen wahren Babyboom erlebt haben. De facto falsch, grundsätzlich aber nicht nur für Kerzenschein-Romantiker eine durchaus nachvollziehbare „Spätfolge“. Und in dieser Tradition war mancher der festen Überzeugung, dass auch der erste Lockdown 2020 zu Überstunden in der Kreißsälen führen...

  • Siegen
  • 16.06.21
Lokales
Mit vermeintlich belegten Krankenhausbetten soll laut Rechnungshof in der Pandemie milliardenschwerer Schwindel betrieben worden sein.
2 Bilder

Flexibel und schnell gearbeitet
Rüddel bezieht Stellung zu Krankenhausschwindel

nb Berlin/Siegen/Betzdorf. Überteuerte Masken und möglicherweise milliardenteurer Schwindel mit Intensivbetten: Wie berichtet, ist der Bundesrechnungshof jetzt in einem aktuellen Prüfbericht hart mit dem Gesundheitsministerium ins Gericht gegangen. Stellung zum Geschehen bezog am Freitag Erwin Rüddel (MdB) auf Anfrage der SZ. Der Christdemokrat ist Vorsitzender des Gesundheitsausschusses und Bundestagsabgeordneter des Wahlkreises Neuwied, zu dem auch der Kreis Altenkirchen gehört. Nicht nur...

  • Siegen
  • 12.06.21
LokalesSZ
Datenschutz spielt in Deutschland und der EU eine große Rolle - in den USA eher nicht.
4 Bilder

Ministerium sieht Datenschutz-Problem
Ohne "Teams" im Schulbetrieb

goeb Siegen/Betzdorf. „Das digitale Standbein an den Schulen wird bleiben, es muss ausgebaut werden.“ Betty Berg-Bronnert, die Leiterin der IGS Betzdorf-Kirchen, spricht aus, was die allermeisten Pädagogen im Land denken. So schlimm die Erfahrung in den corona-geprägten 16 Monaten gewesen ist, so hat sie doch gezeigt, dass digitale Kommunikation eine sinnvolle Bereicherung für Schulen darstellen kann. Doch die Frage ist: Welche Programme setzen sich durch? Spitzenreiter „Teams“ ist aus...

  • Siegen
  • 11.06.21
Lokales
Der neue Mittelstandsbeauftragte Matthias Merzhäuser.

Vertreter für den Mittelstand
Matthias Merzhäuser neuer BVMW-Respräsentant

sz Siegen/Olpe/Betzdorf. Matthias Merzhäuser aus Birken bei Mudersbach ist neuer Repräsentant des „Bundesverband mittelständische Wirtschaft, BVMW – Der Mittelstand“ für die Kreise Siegen-Wittgenstein, Olpe, Altenkirchen und den nördlichen Lahn-Dill-Kreis. Vor der Berufung in seine Heimatregion war Merzhäuser für den BVMW im Oberbergischen Kreis tätig und agiert bereits seit Jahren aktiv im Bereich des branchenübergreifenden strategischen Netzwerkens für Firmen, Betriebe und Einzelselbständige....

  • Siegen
  • 09.06.21
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.