Kreisausschuss

Beiträge zum Thema Kreisausschuss

Lokales
Erst wenige Jahre alt, aber inzwischen erwiesenermaßen am falschen Ort errichtet: die Rettungswache Olpe. Der Nachfolgebau soll Bestandteil des Gefahrenabwehrzentrums werden. Dieses ist aber nicht unumstritten.

Kreisausschuss Olpe
Gefahrenabwehrzentrum sorgt für Diskussionen

win Olpe. Grundlegend diskutiert wurde am Montagabend im Kreisausschuss das Thema „Gefahrenabwehrzentrum” (GAZ). Wie berichtet, soll der Neubau auf der Rüblinghauser Höhe die neue Rettungswache Olpe und die Kreisleitstelle vereinen, zudem möchte der Kreis dort einige feuerwehrtechnische Einrichtungen zentralisieren. Gefahrenabwehrzentrum soll günstiger werden Für die CDU wiederholte Fraktionschef Wolfgang Hesse einen Antrag aus dem Ausschuss für Umwelt und Kreisentwicklung. Zentraler Punkt: Die...

  • Stadt Olpe
  • 08.06.21
LokalesSZ
Die Diskussionen um den Verkauf der Grundstücke an der Bahnhofstraße in Kirchen wurden in der jüngeren Vergangenheit nur noch vom Neubau des Molzbergbades 	getoppt. Aber auch hier zeigt die Geschichte: Irgendwann rollen überall die Bagger an.

Projekt auf der Zielgeraden
Grundstück an der Bahnhofstraße Kirchen wird endlich verkauft

thor Kirchen. Es ist eine Geburt gewesen, so schwer, dass selbst erfahrenste Gynäkologen eigentlich schreiend davongelaufen wären. Zum Glück ging es in diesem Fall nicht um ein neues Menschenleben, sondern um ein Bauvorhaben – allerdings von herausragender Bedeutung. Nach fast drei Jahren mit viel Hü und Hott scheint nun endlich das „Projekt Bahnhofstraße“ auf die Zielgerade eingebogen zu sein: Soll heißen: Mittelfristig kann in einem Notariat der Region ein Termin zur Veräußerung der...

  • Kirchen
  • 20.04.21
LokalesSZ
Das waren noch Zeiten: 2016 war Michael Lieber noch Landrat, Heijo Höfer noch Altenkirchener Bürgermeister – und es gab auch noch einen Kreisheimattag. Archivfoto: dach

Alles auf dem Prüfstand - Kreisheimattag ausgesetzt
AK-Kreis spart massiv

dach Kreis Altenkirchen. Eigentlich gibt es zu Weihnachten ja Geschenke. Doch das Christkind macht in diesem Jahr einen großen Bogen ums AK-Land. Mehr noch: In einigen Bereichen wird der Rotstift angesetzt, und zwar kein feiner Kugelschreiber sondern ein ganz dicker Filzer. Haushaltskonsolidierungskonzept heißt das Zauberwort, und alleine das ist ein Euphemismus. Der Hintergrund: Michael Lieber hatte als Landrat vor einem Jahr seinen letzten Haushalt zu präsentieren – und der hatte es in sich,...

  • Betzdorf
  • 06.12.19
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.