Kreisbahn Siegen-Wittgenstein

Beiträge zum Thema Kreisbahn Siegen-Wittgenstein

LokalesSZ
Klar und deutlich: Inzwischen sind die Parkverbotsschilder vor dem Reitsportgeschäft Equiva wieder montiert. Das war Anfang Oktober nicht der Fall, sodass die von dort Abgeschleppten ihr Geld zurück bekommen.

Fremdparker bei Jürgen-von-der-Lippe-Auftritt in Siegerlandhalle
Abschlepper muss Geld zurückzahlen

js Siegen. Der Ärger war gewaltig, nachdem Anfang Oktober endlich wieder an die 2000 Menschen in der Siegerlandhalle zusammengekommen waren, um sich von Entertainer Jürgen von der Lippe unterhalten zu lassen – zwei Dutzend Autos waren während der Show abgeschleppt worden, ihre Fahrer mussten dem Abschleppunternehmen jeweils 320 Euro „Ablöse“ zahlen. Von Abzocke war die Rede, von einer regelrechten „Abschlepporgie“. Jetzt kommt wieder Bewegung in den Sachverhalt. Einige Autofahrer bekommen ihr...

  • Siegen
  • 02.11.21
Lokales
Die Kreisbahn Siegen-Wittgenstein baut auf NRW-Fördermittel.

Zuschuss von 178.705 Euro
Kreisbahn Siegen-Wittgenstein baut auf NRW-Fördermittel

sz/js Siegen. Auf eine Fördersumme von 178.705 Euro kann die Kreisbahn Siegen-Wittgenstein bauen. Mithilfe dieses Zuschusses vom Land NRW werden Schwellen und Gleise im Siegerland erneuert. Was genau soll gemacht werden? Bei der Freien Grunder Eisenbahn sollen 100 Meter Gleise und der Bahnübergang Hellergarten in Neunkirchen erneuert werden. Zudem steht die Erneuerung von Bahnschwellen auf 466 Metern Länge unter eingebauten Schienen in Kreuztal auf dem Plan. Das auf diesen Schienenwegen...

  • Siegen
  • 08.09.21
LokalesSZ
In Richtung Hagen ging nach der Unwetterkatastrophe am Güterbahnhof Hagen nichts mehr. Von Engpässen ist die Stahlbranche besonders betroffen.
2 Bilder

Ruhr-Sieg-Strecke wohl bis September gesperrt
Flutkatastrophe: Siegerländer Industrie kämpft mit Engpässen

tip Siegen. Die Siegerländer Stahlkocher und andere Industrieunternehmen aus der Region kämpfen nach der Überflutungs-Katastrophe mit Engpässen in der Versorgung. Hintergrund sind die teils zusammengebrochenen Lieferketten über die Schiene. In einigen Fällen können betroffene Unternehmen ihre Aufträge nicht mehr abarbeiten – auch wenn das kaum jemand öffentlich zugeben möchte. Mehrere Unternehmen der Stahlbranche hat die SZ am Donnerstag zu dem Thema angefragt, doch die Problematik wurde...

  • Siegen
  • 22.07.21
LokalesSZ
Die momentane Situation entlang der Gütergleise erschwert die Ladeaktivitäten enorm.

Fast 340 000 Euro für die Kreisbahn
Befestigung der Holzladestraße wird gefördert

sz/kay Siegen. Mit mehr als einer Million Euro unterstützt das Land NRW zwei Projekte, um mehr Güterverkehr von der Straße auf die Schiene zu verlagern. Mit dem Geld werden der Erhalt und die Erneuerung der Infrastruktur von nicht bundeseigenen Eisenbahnen gefördert. Einen der Förderbescheide, die Summe beläuft sich auf 338 429 Euro, erhielt dieser Tage die Kreisbahn Siegen-Wittgenstein (KSW) von Verkehrsminister Hendrik Wüst. Sie nutzt das Geld, um eine Holzladestraße parallel zum Gütergleis...

  • Siegen
  • 16.04.21
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.