Kreishandwerkerschaft

Beiträge zum Thema Kreishandwerkerschaft

LokalesSZ
Elektro-Schrott, so weit das Auge reicht: In den Hallen der Siegener Recycling Werkstätten gGmbH wird seit einem Vierteljahrhundert Ausgedientes zerlegt und anschließend, wann immer möglich, der Wiederverwertung zugeführt.
4 Bilder

Faire Entsorgung hilft Mensch und Umwelt
Elektroschrott als Sprungbrett in den Arbeitsmarkt

nja Kaan-Marienborn. Laufschuhe mit elektronisch gesteuerter Dämpfung, Nikolausmützen mit blinkenden Lämpchen: Die Wohlstandsgesellschaft sorgt dafür, dass die Müllberge wachsen und Hightech auch in schnürbares Laufwerk Einzug hält. Was die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter der Siegener Recycling Werkstätten gGmbH (SRW) zwischen die Finger bekommen, ist schon ein erstaunlich buntes Sammelsurium. Hier offenbart der Schrott, was einmal Mode war – oder ist. Hier landen antiquarisch anmutende...

  • Siegen
  • 28.07.21
Lokales
Jürgen Haßler, langjähriger Geschäftsführer der Kreishandwerkerschaft Westfalen-Süd, wurde nach 45 Jahren in Ruhestand verabschiedet.

Kreishandwerkerschaft Westfalen-Süd
Jürgen Haßler verabschiedet sich nach 45 Jahren

sz Siegen/Bad Berleburg/Olpe. Sein Name ist fest mit der Kreishandwerkerschaft Westfalen-Süd verbunden: Jürgen Haßler. Nun ist der langjährige Geschäftsführer nach rund 45 Jahren in den wohlverdienten Ruhestand gegangen. In einer kleinen Feierstunde im Haus der Siegerländer Wirtschaft wurde der 66-Jährige kürzlich in Corona-bedingt kleinem Rahmen verabschiedet. Im Beisein von Mitarbeitern der Kreishandwerkerschaft und Vertretern der 20 Innungen dankte Kreishandwerksmeister Frank Clemens Jürgen...

  • Siegen
  • 23.07.21
Lokales
Stefan Simon ist in der Delegiertenversammlung der Kreishandwerkerschaft Westfalen-Süd zum neuen Geschäftsführer gewählt worden.
2 Bilder

Neuer Geschäftsführer für Kreishandwerkerschaft
Stefan Simon folgt auf Jürgen Haßler

sz Siegen/Olpe. Stefan Simon ist in der Delegiertenversammlung der Kreishandwerkerschaft Westfalen-Süd, die jetzt als Videokonferenz stattgefunden hat, zum neuen Geschäftsführer gewählt worden. Damit folgt der 46-jährige Jurist zum 1. Juli auf Jürgen Haßler, der in den Ruhestand geht. Simon ist seit eineinhalb Jahren im Team der Kreishandwerkerschaft und seit Beginn des Jahres auch als stellvertretender Geschäftsführer tätig. Bereits im Vorfeld hatte der Vorstand Simon für die Position...

  • Siegen
  • 30.03.21
Lokales
Die Zahlen zeigen: In der Region gab es im Corona-Jahr 2020 trotz schwerer Rezession gut 20 Prozent weniger Insolvenzen als im Vorjahr. Nach dem aktuellen Lockdown werden noch mehr Fälle und Schicksale vor den hiesigen Amtsgerichten verhandelt werden.

Aussetzen der Antragspflicht
Die Welle von Insolvenzen wird rollen

sp Siegen. Der Bundestag hat die Insolvenzantragspflicht für weitere Monate bis Ende April ausgesetzt. Mit der Neufassung des sogenannten Covid-19-Insolvenz-Aussetzungsgesetzes erhalten nun auch jene heimischen Unternehmen einen weiteren Aufschub, die aufgrund der Corona-Krise in Zahlungsschwierigkeiten geraten sind und Leistungen aus den staatlichen Hilfsprogrammen erwarten können. Das klingt mitten in der Pandemie gut, oder etwa nicht? Ja und Nein. Die Experten sind geteilter Meinung, im...

  • Siegen
  • 30.01.21
LokalesSZ
Corona-Schäden? Für eine abschließende Beurteilung der Auswirkungen auf die so unterschiedlichen Handwerksbetriebe ist es aus Sicht von Jürgen Haßler noch zu früh. Der zweite Lockdown hat gerade erst begonnen.
2 Bilder

SZ-Serie zum Jahreswechsel
Kreishandwerkerschaft: Mut behalten und Ideen fördern

ch Siegen/Olpe. Lockdown, Stillstand, Wiederbelebung, Krise in der Wirtschaft: Das vergangene Jahr war geprägt von Corona, das Virus wird auch den Jahreswechsel und die kommenden Monate in den heimischen Handwerksbetrieben maßgeblich bestimmen. Mitten in der Pandemie hat Jürgen Haßler, Geschäftsführer der Kreishandwerkerschaft Westfalen-Süd, den Mut nicht verloren – „es geht auch wieder aufwärts“ – und versucht jetzt erst recht, junge Menschen für eine Ausbildung im Handwerk zu begeistern. Herr...

  • Siegen
  • 29.12.20
Lokales
Bernd Elter (l.) und Jürgen Haßler (2. v. l.) gratulierten zum Jubiläum und übergaben im Rahmen einer kleinen Feierstunde eine gerahmte Urkunde an Geschäftsführer Dieter Koch und Prokuristin Monika Dunkel.

Handwerksbetrieb mit Tradition
Elektro Kassel feierte 100. Geburtstag

sz Weidenau. 100 Jahre Firmengeschichte sind ein wahrer Grund zu feiern. Dieses runde Jubiläum nahm die Kreishandwerkerschaft Westfalen-Süd vor Kurzem zum Anlass, um ihrem Innungsbetrieb in Weidenau eine Urkunde zu überreichen. „100 Jahre ein Unternehmen zu führen, ist eine tolle Leistung. Dazu gratulieren wir als Kreishandwerkerschaft ganz herzlich und wünschen auch für das nächste Jahrhundert viel Erfolg“, so Jürgen Haßler, Geschäftsführer der Kreishandwerkerschaft, der gemeinsam mit dem...

  • Siegen
  • 11.11.19
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.